Bilder des Tages 418 Themen, 4.960 Beiträge

Auch Essen gibt schöne Bilder her..

luttyy / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

So müssen Brezel aussehenZwinkernd

Sie sind zwar aus Teiglingen gemacht, aber das "Beste" was es zu kaufen gibt, der "Glanz" ist Betriebsgeheimnis und sehr aufwändig in der Herstellung.

Abglänzen nennt das der gelernte Bäcker und einer hat es mir verraten, wie es man das macht :-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 luttyy

„Auch Essen gibt schöne Bilder her..“

Optionen
Abglänzen nennt das der gelernte Bäcker und einer hat es mir verraten, wie es man das macht :-))

Ei-Streiche

Eistreiche besteht aus Vollei, also dem Eigelb und Eiweiß. Sie wird zum Abglänzen (Einstreichen) von Backwaren direkt vor dem Backen verwendet. Durch das Abglänzen werden Farbe und Glanz des Gebäckes bestimmt und die Oberfläche zur besseren Frischhaltung isoliert. Oft wird eine Prise Salz oder Zucker zugegeben, damit das Eiweiß sich besser auflöst.

Quelle: http://www.badische-backstub.de/service/baecker-abc/

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_84526

„Ei-Streiche Eistreiche besteht aus Vollei, also dem Eigelb und Eiweiß. Sie wird zum Abglänzen Einstreichen von Backwaren ...“

Optionen

Ruhig Jungs,

das geht mit fast allem, es kommt auf das jeweilige Gebäck an.

So kann man, nach Auskunft mein Frau, folgendes dazu verwenden:

  • Wasser
  • Stärkewasser
  • Salzwasser
  • Milchwasser
  • Milch
  • Eimilch (Ei mit etwas Milch aufgeschlagen)
  • Ei (Vollei oder Eigelb)
  • Sahne
  • Öl
  • Sirup

Und sehr aufwändig ist daran nichts, es ist ein Arbeitsgang, wie auch das Salz aufstreuen.

Aufwändig wird es in der Konditorei.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Ruhig Jungs, das geht mit fast allem, es kommt auf das jeweilige Gebäck an. So kann man, nach Auskunft mein Frau, ...“

Optionen

Es gibt noch mehr und so ein gleichmäßiger "Hochglanz" bei den Brezeln kommt bestimmt nicht von solchen Mittelchen..

So ein Glanz wird bei 170° des Backwerkes aufgebracht!

Es ist aufwändig herzustellen und alte Bäckermeister nehmen dazu ein Kartoffelprodukt das gebrannt werden muss und dann noch weiter verarbeitet wird...

Eine Hausfrau kann ja mal versuchen, ein Ei- Milch-Sahne-Gemisch usw. bei 170° aufzubringen und wie es dann aussieht..

Ich schreibe bestimmt nicht "Aufwändig" bei einem popeligen Eigelb oder ähnliches Zwinkernd

Nach Auskunft meines Meisters wird es eben so gut wie nicht mehr verwendet wegen des Aufwandes!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 luttyy

„Es gibt noch mehr und so ein gleichmäßiger Hochglanz bei den Brezeln kommt bestimmt nicht von solchen Mittelchen.. So ein ...“

Optionen
ein Kartoffelprodukt das gebrannt werden muss

Wodka? Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Es gibt noch mehr und so ein gleichmäßiger Hochglanz bei den Brezeln kommt bestimmt nicht von solchen Mittelchen.. So ein ...“

Optionen
So ein Glanz wird bei 170° des Backwerkes aufgebracht!

Ach Unsinn, kein Bäcker oder Gehilfe klettert in den heißen Backofen. Die fast fertig gebackenen Produkte werden dafür aus dem Ofen geholt eingepinselt und bestreut. Danach werden sie, bei moderater Temperatur, fertig gebacken (getrocknet).

Eine Hausfrau kann ja mal versuchen, ein Ei- Milch-Sahne-Gemisch usw. bei 170° aufzubringen und wie es dann aussieht..

Diesen Quatsch darf ich meiner "Fachfrau" garnicht zeigen.
Und Teiglinge verwenden wir natürlich absolut nicht, wir können derartig primitive Teige selber frisch herstellen.

Dein alter Bäckermeister hat dich beim Bock getan.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Ach Unsinn, kein Bäcker oder Gehilfe klettert in den heißen Backofen. Die fast fertig gebackenen Produkte werden dafür ...“

Optionen

Deine Aussage stimmt genau!

Direkt in den Ofen mit Schutzkleidung und dann geht's los.. ;-)

Aber, es gibt noch wirkliche alte Handwerkskunst und genau das ist mein Ding.

Ergebnis und Geschmack sind unvergleichlich bei meinem Laugengebäck...Zunge raus

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 luttyy

„Deine Aussage stimmt genau! Direkt in den Ofen mit Schutzkleidung und dann geht s los.. - Aber, es gibt noch wirkliche alte ...“

Optionen

Na ja, "Alter Bäckermeister", "Alte Handwerkskunst" und "Teiglinge" aus der Fabrik passt ja irgendwie auch nicht so recht zusammen, egal, wie und aus welchem Grunde das Produkt dann am Ende glänzt.....

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526

Nachtrag zu: „Na ja, Alter Bäckermeister , Alte Handwerkskunst und Teiglinge aus der Fabrik passt ja irgendwie auch nicht so recht ...“

Optionen

Nachtrag: Das kommt mir in etwa so vor, wie die goldene "echte" Rolex, welche man am Strand von Rimini vom Fliegenden Händler für 20€ kaufen kann. Die glänzt auch....

bei Antwort benachrichtigen