Allgemeines 21.879 Themen, 146.554 Beiträge

Corona-Studien: Blauäugige die alles abnicken und gläubig alles hinnehmen

luttyy / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Soviel zu den "Blauäugigen" die nun wirklich alles Abnicken und gläubig alles hinnehmen.

https://www.tagesschau.de/investigativ/wissenschaft-studien-zurueckiehungen-101.html

Persönlich beschränkter Horizont mit Scheuklappen ohne eigenes Urteilsvermögen nenne ich sowas, du selbst bist natürlich nicht gemeint.

Naja, sage das mal einen "Fachidioten"...

Ach ja, ich habe gerade meinen Impftermin für morgen bekommen, überzeugt bin ich aber immer noch nicht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Corona-Studien: Blauäugige die alles abnicken und gläubig alles hinnehmen“

Optionen
habe gerade meinen Impftermin für morgen bekommen, überzeugt bin ich aber immer noch nicht..

Dann gehe doch nicht hin, oder zwingt dich jemand?

Ich würde mich nicht von beschränkten Fachidioten, mit Scheuklappen, impfen lassen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Dann gehe doch nicht hin, oder zwingt dich jemand? Ich würde mich nicht von beschränkten Fachidioten, mit Scheuklappen, ...“

Optionen

Musst du denn auf alles deine Meinung verbreiten? Ist wirklich langsam nervend...

Mit den beschränkten Fachidioten habe ich eher einige User hier gemeint, wenn es dir passt..

Und ich glaube auch nicht, dass mein Hausarzt ein Fachidiot ist!

Und du entwickelst dich hier langsam im Forum schlimmer als "KH" zu seinen besten Zeiten..

Na gut, wenn's schee macht..

EOD

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Musst du denn auf alles deine Meinung verbreiten? Ist wirklich langsam nervend... Mit den beschränkten Fachidioten habe ...“

Optionen

Wenn Du auf Deine Beträge keine Antworten haben möchtest, dann erzähle doch alles Deinem Frisör.
Frisöre sind es gewohnt, jedem nach dem Mund zu reden...

Mit den beschränkten Fachidioten habe ich eher einige User hier gemeint,

Das Du dich da nicht zu zählst ist mir schon klar.

Und "KH" Alias, Alias, Alias... hat Dich auch nur immer versucht zu erden, wenn Du mal wieder abgehoben hast.

Und nein, Impfen macht nicht schee...

sul

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Wenn Du auf Deine Beträge keine Antworten haben möchtest, dann erzähle doch alles Deinem Frisör. Frisöre sind es ...“

Optionen

Bei manchen scheinen die Impfungen von Corana nicht nur auf die Lunge zu schlagen, sondern auch aufs "Zerebrale"..

Hoffentlich passiert mir das nicht!

Bis denn...

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Bei manchen scheinen die Impfungen von Corana nicht nur auf die Lunge zu schlagen, sondern auch aufs Zerebrale .. ...“

Optionen

Du erinnerst dich nur nicht mehr daran...

Da helfen evtl. Zettelchen.Zwinkernd

Wie auch immer, bleibe gesund.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Bei manchen scheinen die Impfungen von Corana nicht nur auf die Lunge zu schlagen, sondern auch aufs Zerebrale .. ...“

Optionen
Bei manchen scheinen die Impfungen von Corana nicht nur auf die Lunge zu schlagen, sondern auch aufs "Zerebrale"..

Du wirst staunen. Das kannst du im Netz recherchieren - es ist tatsächlich so. Aber damit kannst du Hatterchen nicht meinen und auch nicht beleidigen, da er geimpft ist und nie Corona hatte.

@Hatterchen: Nicht denken, dass ich dich jetzt beleidigen oder reizen wollte. - Das liegt mir wirklich fern. Ich hab nur manchmal - nicht immer - eine andere Meinung als du. Also betrachte das bitte wertneutral.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen luttyy

„Musst du denn auf alles deine Meinung verbreiten? Ist wirklich langsam nervend... Mit den beschränkten Fachidioten habe ...“

Optionen

Wenn einer unter seinem Posting EOD setzt, dachte ich immer, das heißt End of discussion.

Da Du aber immer weiter postest, muss es etwas anderes sein.

Vielleicht "Ein oller Depp" ?

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Corona-Studien: Blauäugige die alles abnicken und gläubig alles hinnehmen“

Optionen

Also das Peer-Reviews nicht perfekt funktionieren ist nichts neues. Das Fehlanreize schlechte Publikationen begünstigen auch nicht. Das man offensichtlichen Unsinn ohne Peer-Review in kommerziell motivierten vermeintlich "wissenschaftlichen" Zeitschriften publizieren sollte inzwischen auch allgemein bekannt sein.

Da nun "exklusiv" dran zu schreiben weckt doch irgendwie größere Erwartungen ans Investigative Rechercheergebnisse.

Die Risiken eines beschleunigten Publikationsprozesses waren auch allen beteiligten bekannt, aber gleichzeitig kann man es sich auch nicht leisten den Austausch von Erkenntnissen in der Größenordnung von Jahren (Publikationen in Zeitschriften können sich sehr lange hinziehen!) zu verzögern. Also ist man dieses Risiko - notgedrungen - eingegangen.

Eile kann auch sinnvoll sein Allerdings habe der Zwang zur Eile nicht nur Nachteile, meint Oransky: "Wir leben in einer besonderen Zeit". Es gebe durchaus gute Gründe dafür, während einer Pandemie Studien schnell zu veröffentlichen. "Sonst hätten wir bis heute noch keinen Impfstoff". "Wir sind einfach nicht ehrlich über die Limitierungen des Prozesses: Der Peer-Review-Prozess wird niemals die hohen Erwartungen erfüllen können, die man an ihn setzt".

Auch nach der Veröffentlichung findet allerdings noch eine Kontrolle statt, und die funktioniert relativ gut wie sich darin zeigt, dass Beiträge (teilweise sehr schnell!) zurückgezogen wurden. Die Medien sind da allerdings auch mir in der Verantwortung, wenn sie einfach alles was irgendwie ein bisschen wissenschaftlich angehaucht aussieht als 100% sichere Fakten darstellen.

müssen von den Publikationen zurückgezogen werden - nicht selten, wenn sie bereits wissenschaftliche oder mediale Aufmerksamkeit erregt haben. So geschehen bei gleich zwei Studien von Harald Walach.

… der auch vorher schon immer wieder sehr kritisch betrachtet wurde. Und die Hochschulen gehen nun in Folge auch in Distanz zu ihm. Siehe u.A. https://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Walach#Fehlinformationen_bei_COVID-19 und Editoren der Zeitschrift in der Artikel veröffentlicht wurde sind in Folge zurückgetreten https://www.sciencemag.org/news/2021/07/scientists-quit-journal-board-protesting-grossly-irresponsible-study-claiming-covid-19

“The data has been misused because it makes the (incorrect) assumption that all deaths occurring post vaccination are caused by vaccination,” Ewer wrote in an email. “[And] it is now being used by anti-vaxxers and COVID-19-deniers as evidence that COVID-19 vaccines are not safe. [This] is grossly irresponsible, particularly for a journal specialising in vaccines.”

Das steht aber eigentlich auch schon in Deinem Artikel drin:

Hinzu komme , dass "Autoren mit Interessen an der Verschmutzung der wissenschaftlichen Kommunikationsorgane aktiv versuchen, die elementaren methodischen Standards zu unterlaufen und erhebliche Energie entfalten, krude Thesen irgendwo als 'Forschung' zu publizieren", sagt Stollorz. Bei Nicht-Experten könne das Verwirrung stiften, wenn etwa steile Thesen öffentlichkeitswirksam zum Teil als Wissenschaft vermarktet werden, wie im Fall der Walach-Publikationen. Zum Glück würden solche fehlerhaften Studien in renommierten Journals zumindest nach ihrer Veröffentlichung schneller enttarnt.

Was ist denn nun eigentlich Dein Problem, wenn man mal davon absieht dass Du gerne Menschen die wissenschaftlich sauber arbeiten als Fachidioten darstellen willst? (Weil Du den Prozess dahinter offensichtlich nicht verstehst…)

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Also das Peer-Reviews nicht perfekt funktionieren ist nichts neues. Das Fehlanreize schlechte Publikationen begünstigen ...“

Optionen

Was erzählst du denn da für wirklich ein dummes Zeug!!

Ich stelle keine wissenschaftlich sauber arbeiten Leute als Fachidioten dar, diese Fachidioten befinden sich hier im Forum!!

Und ich habe Winni geschrieben, dass er damit nicht gemeint ist.

Wer das nicht kapiert, sollte seinen Job hier als VIP besser aufgeben!!

Vielleicht liest du mal richtig und unterstellst mir sowas nicht!

Man o man, du bist ja ganz weg, aber im Abspalten bist du schnell und gut..

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Was erzählst du denn da für wirklich ein dummes Zeug!! Ich stelle keine wissenschaftlich sauber arbeiten Leute als ...“

Optionen
Und ich habe Winni geschrieben, dass er damit nicht gemeint ist.

Ich fühle mich da auch nicht angesprochen - alles gut. Aber lass das hier doch einfach. Ich werde es auch lassen, denn es ist sinnlos. Ich warte jetzt einfach nur mal ab und melde mich erst wieder, wenn anderen hier die Realität die Leviten liest.

Und es hat keinen Sinn, mir jetzt hier wieder irgendwas um die Ohren zu hauen, liebe Freunde, weil ich die einfach aus der Schußlinie nehmen werde. Bis später dann, Leutz!Zunge raus

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Ich fühle mich da auch nicht angesprochen - alles gut. Aber lass das hier doch einfach. Ich werde es auch lassen, denn es ...“

Optionen
Ich warte jetzt einfach nur mal ab und melde mich erst wieder, wenn anderen hier die Realität die Leviten liest.

Das hältst Du bis dahin nicht durch..., aber Deine Realität ist eh eine andere.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Das hältst Du bis dahin nicht durch..., aber Deine Realität ist eh eine andere.“

Optionen
Das hältst Du bis dahin nicht durch..., aber Deine Realität ist eh eine andere.

Scheiße - du hast diesmal absolut Recht, hahaha! Lachend Und ja - meine Realität (oder besser: Meine Sicht auf die Realität) ist eine andere als deine.

Wessen Realität (oder Sicht auf die Realität) die reale ist oder sein wird, wird sich im Spätherbst zeigen. Und glaube nicht, dass ich mir wünsche Recht zu behalten. Damit würdest völlig danebenliegen.

Mir wäre es viel lieber, du behieltest Recht. Das scheint dir und anderen hier nicht immer klar zu sein. Deshalb erwähne ich es lieber mal.

In diesem Sinne - Peace.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Was erzählst du denn da für wirklich ein dummes Zeug!! Ich stelle keine wissenschaftlich sauber arbeiten Leute als ...“

Optionen

Dann erkläre doch mal - für einen Dummen wie mich - wie der Link dazu passt bzw. was Du damit nun konkret aussagen wolltest? (Außer andere nicht näher bezeichnete als dumm darzustellen). Das Thema ist ja eigentlich wichtig

Und vielleicht solltest Du auch noch mal erklären warum ich nach Deiner Meinung "dummes Zeug" geschrieben hab. Ansonsten könnten Mitleser auf die Idee kommen, dass Du es nicht verstanden hast…

Ich stelle keine wissenschaftlich sauber arbeiten Leute als Fachidioten dar, diese Fachidioten befinden sich hier im Forum!!

An anderer Stelle sprichst Du von 

selbsternannten Speziallisten, besonders über Freigaben von Impfstoffen
[ https://www.nickles.de/forum/allgemeines/2021/corona-keine-einschraenkungen-fuer-vollstaendig-geimpfte-539290217.html#p539290229 ]

Also die Mitglieder hier im Forum waren wohl mehrheitlich nicht an der Freigabe von Impfstoffen beteiligt. Und wenn Du nun denen die daran beteiligt waren doch nicht die Kompetenz absprechen willst (was Du dort aber offenkundig getan hast), dann ist nicht so recht nachvollziehbar warum Du sie denen absprechen willst die ihren Argumenten folgen.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Borlander

„Dann erkläre doch mal - für einen Dummen wie mich - wie der Link dazu passt bzw. was Du damit nun konkret aussagen ...“

Optionen

So ist das, wenn man anhand einer Überschrift glaubt, der Artikel würde die eigene Meinung repräsentieren. Dumm, dass luttyy den Artikel weder gelesen noch verstanden hat.

Rationale Diskussionen mit Luttyy sind vergebene Liebesmüh, er ist rational außerhalb des PC-Bereichs nicht erreichbar. Erreichbar ist er ausschließlich auf emotionaler Ebene. Soviel zum Thema Fachidiot. Ein Begriff, den er selbst nicht versteht, weil er selber einer ist.

Ich hatte den Artikel übrigens gelesen, da Tagesschau.de meine Startseite ist. Manchmal frage ich mich allerdings, wer da prüft, was wie Online gestellt wird. Die Überschrift hat leider Bildzeitungsniveau, der Artikel ist dann aber recht interessant, da er zeigt, wie manche gebildete "Querdenker" sich wissenschaftliche Lorbeeren verdienen, obwohl sie nur Dummfug schreiben.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 The Wasp

„So ist das, wenn man anhand einer Überschrift glaubt, der Artikel würde die eigene Meinung repräsentieren. Dumm, dass ...“

Optionen
Dumm, dass luttyy den Artikel weder gelesen noch verstanden hat.

Dann wird er also auch diesen nicht verstehen?

https://www.uniklinik-freiburg.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/2576-freiburger-wissenschaftlerinnen-schluesseln-immunantwort-nach-sars-cov-2-impfung-auf.html

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp hatterchen1

„Dann wird er also auch diesen nicht verstehen? ...“

Optionen

Und was hat das mit dem Tagesschauartikel zu tun? Nichts. Aber Hauptsache da ist was über Corona drin, eine Uni verlinkt und dann wirds schon passen...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp luttyy

„Corona-Studien: Blauäugige die alles abnicken und gläubig alles hinnehmen“

Optionen

Wenn du dich impfen lässt, haben diese Diskussionen ja wenigstens zu etwas Gutem geführt.

überzeugt bin ich aber immer noch nicht..

Nach der Zweitimpfung und der damit gewonnenen Freiheit schon...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
luttyy The Wasp

„Wenn du dich impfen lässt, haben diese Diskussionen ja wenigstens zu etwas Gutem geführt. Nach der Zweitimpfung und der ...“

Optionen

Das hat mit mit dieser Diskussion überhaupt nichts zu tun, ich musste über 3 Monate darauf warten!

Und welche Freiheit?

Ich vermisse nichts, was ich schon vorher nicht gehabt hätte.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 luttyy

„Corona-Studien: Blauäugige die alles abnicken und gläubig alles hinnehmen“

Optionen

Ich empfange hier Portugiesisches Fernsehen. Vergangene Woche wurde auf dem Sender RTPi erzählt, dass die Mehrheit der Leute die im Krankenhaus liegen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren sind. Genau zwei Tage später erzählte man, dass die Mehrheit älter als 70 Jahren alt sind. Heute am 31.07. wird erzählt, dass 70% der Patienten in den Krankenhäusern jünger als 59 Jahre alt sind.

Gestern befürwortete der Herr Cristiano Zerbini die Impfungen an Kindern. Sucht man nach seinen Namen mit einer Suchmaschine, dann erfährt man folgendes auf der Tagesschau:

https://www.tagesschau.de/ausland/brasilien-corona-impfstoff-101.html

„Der Studienleiter, Dr. Cristiano Zerbini, führt seit 17 Jahren für Pfizer Medikamententests durch.“

In Portugal impft man schon die jungen Leute unter 20 Jahren. Die die ich heute im TV gesehen habe dürften ca. 16 Jahre alt gewesen sein. Da läuft seit Wochen eine extreme Impfpropaganda. Auch weiß ich von Bekannten die für den Staat und in der freien Wirtschaft arbeiten und dort leben, dass die sich impfen lassen mussten. Ich finde das sehr bedenklich. Mich würde es nicht wundern, wenn man bald an Ungeimpfter nicht mal mehr in einen Supermarkt gehen kann. 

bei Antwort benachrichtigen