PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.423 Themen, 78.726 Beiträge

Rechner startet immer wieder neu...

alphonz poetes / 12 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo allerseits,

mein neuer, erster selbstgebauter Rechner (s.u.) startet neuerdings während des Arbeitens plötzlich neu ohne Fehlermeldung. Es trat zum ersten Mal sehr häufig nach Einbau einer RTX 2060 Grafikkarte auf. Aber auch nach deren Ausbau und nach Deinstallation der NVIDIA-Treibersoftware geht’s jetzt nach zwei ruhigen Wochen wieder los.

Manchmal läuft der Rechner 8 Stunden am Stück ohne Unterbrechung. Ein anderes Mal startet er innerhalb einer Stunde dreimal neu.

Wie soll ich vorgehen?

Wie gesagt: Grafikkarte ist schon raus. (Die läuft in meinem alten Rechner auch tadellos.) Vorher lief der neue Rechner total stabil - auch mal testweise mit einer alten GTX600. Heute werde ich mal die HDDs abklemmen. Mein erster „Verdächtiger“ wäre ansonsten das Netzteil. Da ich aber kein Ersatzteil auf Lager habe, müsste ich mir extra eine (kostengünstige?) Alternative zum Testen kaufen…

Welche Vorgehensweise schlagt Ihr vor?

Oder soll ich mit dem RAM anfangen? Kann ich einfach abwechselnd einen 16 GB-Riegel rausnehmen und nach Test wieder einsetzen? Oder ist da irgendwas zu beachten?

Über Hilfe freue ich mich!

LG ap

 

Prozessor: i5-12600K

Mainboard: MSI PRO Z690-A WIFI DDR4

RAM: G.Skill DIMM 32 GB DDR4-3600 (2 x 16 GB)

SSD: Samsung 970 EVO PLUS 2TB SSD (NVMe, M.2)   

Netzteil: Fractal Design Ion +760P 80 Plus Platinum, 760W

Betriebssystem: WIN10 pro

bei Antwort benachrichtigen
JiPi alphonz poetes „Rechner startet immer wieder neu...“
Optionen

Hallo, das Stromkabel vom Netzteil wechseln. Das knickt gern oben ab (innen Kabelbruch) bzw. die Kontakte korrodieren/"schmoren" mit der Zeit, wenn es kein neues ist.

Beim Trennen vom Netzteil übrigens den Ausschalter des Netzteils auf Aus stellen und mehrfach den Powerknopf drücken, damit beim Abziehen des Netztkabels kein Lichtbogen gezogen wird und die Kontakte leiden.

Ist im Bios irgendwas eingestellt, daß den Rechner bei höherer Temperatur runterfahren soll?

Gruß JiPi

bei Antwort benachrichtigen