Allgemeines 21.879 Themen, 146.554 Beiträge

"Neu" gegen alt - Fire TV und iPad mini

Andreas42 / 3 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe vor kurzem zwei alte Geräte gegen neue ersetzt. Vieleicht sind meine Erfahrungen ja für den ein oder anderen interessant.

Amazon Fire TV
Hier hatte ich das allererste Modell im Einsatz. Eine kleine flache Box. Als Besonderheit bietet sie noch einen optischen TOS-Link Ausgang, um den Ton an einen AV-Receiver weiterzureichen.

Als der aktuelle "normale" Fire-TV-Stick im Angebot war (nicht light oder 4K), habe ich mir diesen einmal gegönnt. Schneller sollte er sein und die Fernbedienung bietet zusätzliche Funktionen (Schnellwahltasten für vier Streaming-Apps und Tasten, um das TV zu bedienen.

Die alte Fire-TV-Box erledigte ihren Dienst immer noch zuverlässig. Eigentlich gab es keinen echten Bedarf sie zu ersetzen. OK, die Apple TV+ App war nicht verfügbar und in Netflix lief Bandersnatch nicht (ein Film, bei dem man zwischen verschiedenen Szenen wählen kann - interaktiv).

Spürbar schneller ist der neue Stick in meinen Augen nicht. Vermutlich wird die in der Realität vorhandene Mehrleistung, durch die neuere Fire TV Oberfläche verschenkt. Die Netflix App startet z.B. mit einer überflüssigen Animation.

Zugegeben: er hat mehr RAM und kann mehr Apps im Hintergrund offenhalten. Damit wechselt man schon schneller hin&her. Die „Flupptizität“ (ich leihe mir diesen Begriff bei der c’t) sieht meiner Meinung nach, aber nicht auffallend besser aus. Die zusätzlichen Tasten auf der Fernbedienung sind praktisch, sie liegt auch fast so gut in der Hand, wie die alte, nur wirkt sie etwas weniger stabil. Im direkten Vergleich fällt das auf. Später wohl eher nicht mehr.

Als Fazit ist ein Wechsel hier in meinen Augen nicht zwingend nötig.OK, ich will Apple TV+ ausprobieren, passt also schon.

Hut ab, dass die alte Box noch so gut läuft. Amazon bietet mir sehr hartnäckig ganze 2,90€ für den Austausch (quasi Aufkauf) an. Tod oder lebendig.
Den neuen Stick musste ich mit allen Apps neu einrichten. Eine Option die Konfiguration vom Alten zu übertragen habe ich nicht gefunden (und auch nicht gesucht).

 

Apple iPad mini 5 (2019)

Ganz anders der Tausch von iPad mini 1 Generation zur 5. Generation. Nachdem die neue 6. Generation vorgestellt wurde, ist der Vorgänger günstiger zu haben.
Das Problem war, dass immer weniger Seiten mit dem alten iPad vernünftig funktionierten. Daher habe ich die Chance ergriffen und mir ein „neues“ Modell ins Haus geholt.

Das ist kein Vergleich zum Alten: das ist im Vergleich richtig schnell!

Seiten, die nicht mehr funktionierten (z.B. nickles.de, da funktionierte die Anmeldung nicht mehr; auf spiegel.de stürzte die Seiten oft ab weil nicht genug RAM vorhanden war; heise.de brauchte im Schnitt, mehrere Sekunden, um eine Seite zu Laden) funktionieren plötzlich wieder und werden sekundenschnell geladen!

Nachdem ich auf dem alten iPad mini ein Backup in der Cloud gemacht hatte, hat das neue alle Apps und viele Einstellungen aus diesem Backup übernommen, so dass der Einrichtungsaufwand hauptsächlich darin bestand, die alten Passwörter zu suchen…
Die alte Hülle war übrigens zu klein, da benötigt man eine neue. Es muss dann keine von Apple sein.

Ich bin hier durchaus begeistert, was der Wechsel gebracht hat. Das hätte ich so nicht erwartet.

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy swiftgoon

„Am falschen Ende gespart. Den Fire TV Stick 4K bekommst du im Angebot für 30,00 € 5 € mehr als der normale. Ich hab ...“

Optionen

Kann ich nur bestätigen.

Ich habe 3 Fire-Stick und der neue 4K geht ab wie Schmid,s Katze mit einer 100.000er Leitung.

Da ist die erste Generation eine Schlaftablette dagegen..

Die neuste Generation ist zumindest schon mal vorgemerkt!

Klick

Gruß

bei Antwort benachrichtigen