Allgemeines 21.857 Themen, 146.050 Beiträge

Help Jenny – Knochenmarkspende via DKMS

Olaf19 / 1 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen!

Heute ein sehr ernstes und trauriges Thema. Eine Arbeitskollegin (35) ist kurz nach Geburt ihres ersten Kindes an Leukämie erkrankt. Nachdem es eine zeitlang so aussah, als ob sie den Krebs besiegt hätte, hat dieser mit voller Wucht zurückgeschlagen. Jetzt ist Jenny auf eine Stammzellenspende angewiesen.

https://www.dkms.de/aktiv-werden/online-aktionen/help_jenny

https://www.quickborn.de/Ver%C3%B6ffentlichungen/Quickborn/Presseinformationen/PM+2021_034-p-16438.html

https://www.dkms.de/aktiv-werden

Bitte registriert euch bei der DKMS, wenn ihr es nicht längst schon seid. Die DKMS ist international organisiert und kooperiert mit Spenderdatenbanken der eigenen und anderer Organisationen auch in anderen Ländern.

Das Gute an der Aktion ist: selbst wenn eure Knochenmarkspende nicht für Jenny passt, hilft diese vielleicht einem anderen Menschen in der gleichen Lebenssituation.

Dankeschön für Mitlesen und Mitmachen!
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19

Nachtrag zu: „Help Jenny – Knochenmarkspende via DKMS“

Optionen

Hallo nochmal,

Insbesondere an alle, die meinen Post vom 4.4. gelesen und sich ggfs. Gedanken gemacht haben: meine Arbeitskollegin hat inzwischen eine passende Stammzellenspende. Damit ist sie zwar noch nicht über den Berg, aber es ist ein großartiger Anfang.

Danke an alle, die es gelesen und ggfs. gespendet haben.

Greetz
OBU

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen