Laptops, Tablets, Convertibles 11.749 Themen, 55.432 Beiträge

Welchen Prozessor für neues Notebook

rolfie21 / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Guten Morgen,

mein Laptop hat nun 10 Jahre auf dem Buckel und so langsam wirds Zeit für was neues.

Meine jetzige Konfiguration - HP Pavillon G7, 17 Zoll ,  i5 2450m , 8 GB Ram, Win10, 1 TB SSD

Was die Anforderungen an die Leistung des Neuen betrifft - bisher konnte ich mit meiner alten Kiste alle Anforderungen bedienen, nur bei zu vielen Tasks oder zu vielen offenen Browserfenstern laggt er. Die CPU hängt mittlerweile des öfteren bei 100 % fest, die RAM-Auslastung liegt meist im Bereich von 60 %. Sprich die CPU ist so langsam am Limit Stirnrunzelnd

Da der neue auch so ca. 10 Jahre halten soll Zunge raus bin ich am überlegen welche Konfiguration sinnvoll ist im Bezug auf Zukunftsfähigkeit.

1. WLAN

Reicht WLAN AC oder muss es schon WLAN AX sein ? ich habe im Moment eine DSL 400 Leitung und die reicht mir eigentlich völlig, da sollte doch AC ausreichend sein und AX keine Vorteile bringen - oder habe ich einen Denkfehler ?

2. Prozessor

Im Moment habe ich ein Gerät im Auge mit Ryzen 5 4500u. Lohnt sich das Warten und der Aufpreis - ca 130 € - auf eine Gerät mit Ryzen 5 5500u ? Die Benchmarks pegeln sich so bei 10 - 20 % Mehrleistung beim 5500u ein - die Frage ist, merkt man das im realen Leben oder nur bei den synthetischen Benchmarks ?

und klar - im Vergleich zum i5 2450m sind beides Raketen.

3. USB C

ist ein USB C Anschluss Pflicht ?

um ehrlich zu sein - weder mein Laptop noch mein Desktop haben einen USB C Anschluss. Hab ihn also bisher nicht vermisst

Vielen Dank für eure Expertise und Hilfe und frohe Ostern

CU
RolfieCool

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 rolfie21

„Welchen Prozessor für neues Notebook“

Optionen

1. Bei 400MBit Internet reicht AC never ever, da muß es immer AX sein!

"Geht man davon aus, dass ein typischer Client, zum Beispiel Notebook oder Smartphone, nur zwei Antennen hat und damit theoretisch eine Datenrate von 867 MBit/s erreicht (im Frequenzbereich 5 GHz und einer Kanalbreite von 80 MHz), dann sind das netto etwa 400 MBit/s. Wenn die Distanz zum Access Point über 20 Meter beträgt und mehrere Wände dazwischen liegen, dann erreicht man nur einen Durchsatz zwischen 150 und 200 MBit/s."

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/2509041.htm

Das sind schon sehr optimistische Angaben, real laufen auch ziemlich direkt am Router oft nicht mehr als als etwas über 200 MBit/s bei AC!

2. https://www.hardwareluxx.de/community/threads/consumer-vs-business-notebooks.1165757/

Sollte man da zuerst auf die Qualität der Kiste gucken und nicht auf die CPU.

"Da der neue auch so ca. 10 Jahre halten soll"

Da hattest du bei der Consumerschleuder Pavillon G7 schon wirklich Glück, normalerweise strecken die schon weit eher alle viere von sich...

3. Thunderbolt 3 (4) ist schon was sehr schickes und schnelles!

Neue Kisten können darüber auch den Akku laden.

4. https://www.campuspoint.de/20tes01200-lenovocampus-thinkpad-e15-gen2.html

würde Ich da aktuell kaufen und in 17" wirds sehr schwierig was auch nur halbwegs vernünftiges zu finden.

Budget?

Auf 17" bestehst du?

Was machst du ganz genau mit der Kiste?

Bei surfen, Office und HD Videos gucken bringt ne schnellere CPU als der i3-1115g4 definitiv jenau nix!

Bei nicht so wenigem anderen übrigens auch nicht oder sehr wenig und die CPU ist rund 3x so schnell wie der i5 2450m.

bei Antwort benachrichtigen