Allgemeines 21.844 Themen, 145.487 Beiträge

Corona hat meinen PC "angegriffen"

RW1 / 28 Antworten / Flachansicht Nickles

Zugegeben, mn sollte mit der Sache keinen Spass machen. Aber ohne ein wenig trockenen Humor lässt sich das doch nicht mehr ertragen. Cool

Zur Sache: Tatsächlich wegen Corona hab ich mich entschieden meine Geschwister nicht zu besuchen. Ziemlich frustriert, weil alleine, hab ich also an Heiligabend an PC gesessen und FarCry New Dawn mit voller Auflösung und allen möglichen Grafikgatches gespielt. Mein neuer 4 K-Monitor hat dann auch meine Vega54 Graka und den Ryzen 5 2600 ganz schön gefordert. Die Lüftzer drehten hoch und es wurde wirklich sehr warm unterm Schreibtisch. Zwinkernd.

Erstaunlich war aber dass trotz voller Auflösung von  3840 x 2160 Pixel die Vega nicht unter 48FPM absackte! Sie war dann aber auch wirklich recht laut.

Nunja, der Preis nach über 4 Stunden Zocken: Etwas Schwindel im Kopf und das:

Mit einem recht lauten Knall hat sich die Seitenscheibe verabschiedet und ist in tausende von Teilen zersprungen. Glücklicherweise hat meine Katze mal nicht auf der Wolldecke daneben gelegen. Lachend

Das war meine Bescherung an Heiligabend und Corona war Schuld!

Frohe Weihnachten!

Gruß

Ralf

bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy

„Schlechtes Timing und hatt du Putt gemacht! Ich habe mit meiner fast 4 jährigen Enkelin gespielt und die Freude war ...“

Optionen

Wart mal n paar Jahre ab, dann angelt dein Engel

größere Fische in FC5 als du.

Genieße die Zeit. Sie geht viel zu schnell vorüber.

Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
Danke. Andy andy11