Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.440 Themen, 107.872 Beiträge

Festplatte >128 GB mit Win98 betreiben

Hagen1963 / 2 Antworten / Flachansicht Nickles

Habe ein Abit NF7-Board, also relativ neu und mir eine neue Samsung 160 GB - Festplatte gekauft.

Habe mir eine Startpartition mit 8 GB und eine erweiterte Partition mit 152 GB angelegt. Bei der Festplattenprüfung meldet das Partitionsprogramm aber ab einem bestimmten Punkt fehlerhafte Sektoren.

Daher habe ich die erweiterte Partition weiter aufgeteilt. 1x 120 GB und 1x 32 GB. Die mit 120 GB funktioniert, bei der anderen werden von Anfang an lauter defekte Sekoren gemeldet.

Ist die Festplatte wirklich defekt oder gibt es hier ein Adressierungsproblem? Kann es sein, daß ich das Problem mit dem Diskmanager Ontrack lösen kann? Verschiedene Hinweise im Forum läßt dies vermuten, aber definitves habe ich noch nirgends lesen können.

bei Antwort benachrichtigen
Hagen1963 Rika

„1. Kein DiskManager - sowas funzte nur bis Win3.11 2. Mit Win98 wirst du das...“

Optionen

Stimmt so nicht. Ontrack Diskmanager gibt eine Auswahl an Betriebssystemen, darunter u.a. Win98.

http://www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/utilities/index.htm

Dieser Diskmanager ist eigentlich dafür vorgesehen, um alte Bios-Versionen, die keine großen Festplatten erkennen können, auszutrixen. Ob bei Win98 dann trotz Disk-Manager auch bei 128GB Schluß ist, konnte ich bislang nicht in Erfahrung bringen.

bei Antwort benachrichtigen