Windows 8 1.156 Themen, 15.574 Beiträge

Treiber für Parallel IOMEGA ZIP 100Laufwerk für Windows 8

gelöscht_327284 / 44 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Computerfreunde,

ich habe ein Zip 100 Iomega paralleles Laufwerk. Auf den Disketten habe ich historisch wertvolle Bilder. Ich habe auf meine Laptop Windows 8 drauf und bin voll damit zufrieden.

Hab mich im Internet schon paar Mal müdegesucht nach einem Paralleltreibe für das Laufwerk für mein Windows 8. Wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet dann wäre das wirklich super.

Gruss, buddhapeter.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_327284

„Treiber für Parallel IOMEGA ZIP 100Laufwerk für Windows 8“

Optionen
Ich habe auf meine Laptop Windows 8 drauf

Dann würde ich stark vermuten, dass der überhaupt gar keinen Parallelport mehr hat. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ein Zip-LW nicht an einem USB-Adapter funktioneren würden.

Wahrscheinlich ist es am sinnvollsten, wenn Du Dir für rund 10 EUR ein Zip 250 USB bei eBay kaufst. Und zunächst mit einem anderen (!) Datenträger ausprobierst.

Wenn Windows 8 von Haus aus keine passenden Treiber mitbringt, dann wirst Du um eine VM oder ein gänzlich anderes System nicht herumkommen.

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 Borlander

„Dann würde ich stark vermuten, dass der überhaupt gar keinen Parallelport mehr hat. Und ich bin mir ziemlich sicher, ...“

Optionen

Danke für die Anwort, Herr Borlander. Mit Treibern, die ich schon im Internet entdeckt habe für das Parallelzip 100 verhält es sich so (und auch mit den alten ZIP-Instaldisketten - habe da ein kleines externes Diskettenlaufwerk dafür) läuft das Installationsprogramm einwandfrei durch. Beim Versuch, das an LPT1 befindliche Zip 100 zu starten kommt lediglich die Fehlermeldung, daß eine bestimmte Datei nicht am gewohnten Platz gefunden wird. Nur eine Datei. Die Fehlermeldung ist allerdings zu kryptisch für mich.Wäre es denn nicht möglich, im Dualboot ein ZIP 100 parallel zu betreiben mit einem ollen Windows 3.1, mit dem das Laufwerk einwandfrei laufen würde? Allerdings habe ich ein Dualboot im Windows 8 noch nie angelegt und wüsste nicht genau, wie ich das safe über die Bühne bringe. Daß das prinzipiell geht, das denke ich schon. Aber an das Einrichten vom Dualboot traue ich mich erst ran, wenn ich da übers Vorgehen ganz sicher bin. Denn das Zerschiessen meines Windows 8 mit all seinen Anwendungen, welche ich installiert habe und meinen ganzen Dateien darf dabei natürlich nicht geschehen. Für dahingehenden Rat wäre ich Ihnen sehr dankbar. Sollte sonst jemand mir dabei helfen können-right on! Herzlicher Gruss, buddhapeter.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_327284

„Danke für die Anwort, Herr Borlander. Mit Treibern, die ich schon im Internet entdeckt habe für das Parallelzip 100 ...“

Optionen
Wäre es denn nicht möglich, im Dualboot ein ZIP 100 parallel zu betreiben mit einem ollen Windows 3.1, mit dem das Laufwerk einwandfrei laufen würde?

Bis zu Windows 3.1 musst Du nicht unbedingt zurück. Das parallele ZIP-LW sollte auch mit Win 9.x (ggf. auch mit Win2k / WinXP) laufen.

Ich habe ZIP-Laufwerke definitiv unter Win2k benutzt. Allerdings waren das interne (ATAPI) Laufwerke.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_327284

„Danke für die Anwort, Herr Borlander. Mit Treibern, die ich schon im Internet entdeckt habe für das Parallelzip 100 ...“

Optionen
Wäre es denn nicht möglich, im Dualboot ein ZIP 100 parallel zu betreiben mit einem ollen Windows 3.1, mit dem das Laufwerk einwandfrei laufen würde? Allerdings habe ich ein Dualboot im Windows 8 noch nie angelegt und wüsste nicht genau, wie ich das safe über die Bühne bringe.

Dual-Boot bekommst Du mit Microsoft-Betriebsystemen nur dann hin, wenn Du das älteste System als erstes installierst.

Würde es aber auch eher mit einer VM probieren. vmWare-Player wäre hier wahrscheinlich die einzige Option, da VBox keinen Parallelport-Support hat soweit mir bekannt.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_327284

„Treiber für Parallel IOMEGA ZIP 100Laufwerk für Windows 8“

Optionen
Ich habe auf meine Laptop Windows 8 drauf

Um welches Gerät (Hersteller, Typenbezeichnung) handelt es sich denn eigentlch?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_327284

„Treiber für Parallel IOMEGA ZIP 100Laufwerk für Windows 8“

Optionen

Hi!

AAAuch wenn das nicht ganz passt: hier wird beschreiben, dass ein USB-ZIP-Drive von Iomega einfach in Win8.1 eingestöpselt werden konnte. Treiber dafür waren offenbar in den Tiefen von Win8.1 vorhanden (können auch automatisch nachgeladen worden sein).

http://www.softwareguru.com/TheGurusBlog/tabid/214/EntryId/15/PC-Legacy-Data-Recovering-data-from-a-STAC-Stacker-Volume.aspx

(Primär geht es da um das Lesen eines alten Archivformates.)

Ich besitze leider kein ZIP-Drive und hatte auch nie eins, aber das wurde doch mit DOS-Treibern geliefert, oder? Ich frage mich, ob die DOSBox als Emulator eines DOS-PCs evtl. in der Lage wäre die Treiber für den Parallelport zu nutzen und das Laufwerk darüber verfügbar zu machen.

Zumindest scheint es Builds der DOSBox zu geben, die alte Dongles am echten Parallelport unterstützen:

http://blog.pcfreak.de/2013/01/23/dos-programm-mit-parallel-dongle-unter-windows-bosch-professional-integrator/

Ich glaube ich würde mal in diese Richtung weiterexperimentieren.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Andreas42

„Hi! AAAuch wenn das nicht ganz passt: hier wird beschreiben, dass ein USB-ZIP-Drive von Iomega einfach in Win8.1 ...“

Optionen
Ich besitze leider kein ZIP-Drive und hatte auch nie eins, aber das wurde doch mit DOS-Treibern geliefert, oder?

Ja. u.a. gab es auch DOS-Treiber. Es gab auch einen sog. "Guest-Driver". Den konnte man temporär von (3,5"-)Diskette installieren um ein (paralleles) ZIP Laufwerk mal kurzfristig auf einem Fremdrechner benutzen zu können. (In Zeiten, bevor es CD-Brenner oder USB-Speicher gab war das eine super Möglichkeit, Datenmengen im Umfang von bis zu 100 MB von einem PC auf einen anderen übertragen zu können.)

Ich frage mich, ob die DOSBox als Emulator eines DOS-PCs evtl. in der Lage wäre die Treiber für den Parallelport zu nutzen und das Laufwerk darüber verfügbar zu machen.

Das ist eine gute Idee, die man mal ausprobieren sollte. Bisher ist aber noch die Frage offen, welcher Laptop das wohl sein könnte, der sowohl einen LPT1-Port hat als auch mit Windows 8 klarkommt.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 mawe2

„Ja. u.a. gab es auch DOS-Treiber. Es gab auch einen sog. Guest-Driver . Den konnte man temporär von 3,5 - Diskette ...“

Optionen

Hallo,

  • bin ja begeistert über Eure Tips! Die Frage nach dem Laptop: Toshiba mit 3 USB-Ports, einem parallelen Anschluß (Drucker oder sonstige Parallelgeräte),und noch diverse andere Anschlüsse. Internet über USB-Stick W-LAN, prepaid über congstar. Das mit der DOS-Box klingt zwar prima, aber operation system bleibt halt Windows 8. Und da fehlt dann immer diese eine Datei bei der Ausführung des installierten ZIP-Programms. Entweder fehlt die generell, oder das Proramm findet sie ncht am richtigen Platz. Die Fehlemeldung über diese eine Datei habe ich mir zwar ausführlich angesehen -da komm ich aber nicht klar damit, weiß sie also nicht zu interpretieren und damit die Datei verfügbar zu machen.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_327284

„Hallo, bin ja begeistert über Eure Tips! Die Frage nach dem Laptop: Toshiba mit 3 USB-Ports, einem parallelen Anschluß ...“

Optionen
Und da fehlt dann immer diese eine Datei bei der Ausführung des installierten ZIP-Programms.

Wie heißt denn diese Datei?

Hast Du mal versucht, die Installation im Kompatibilitätsmodus (Win-98-Treiber im Win-98-Kompatibilitätsmodus) auszuführen?

Das mit der DOS-Box klingt zwar prima, aber operation system bleibt halt Windows 8.

In der DOS-Box läuft natürlich ein DOS.

Beim näheren Durchdenken der Thematik halte ich Borlanders Tipp (ZIP250-LW mit USB-Schnittstelle) für die eleganteste Lösung.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 mawe2

„Wie heißt denn diese Datei? Hast Du mal versucht, die Installation im Kompatibilitätsmodus Win-98-Treiber im ...“

Optionen

Hallo mawe2,

danke für Deine Tips. Sobald ich dazu komme, poste ich Dir mal die Fehlemeldung wegen der Datei. Hab nur grade paar andere Pflichten.Auch die übrigenTips versuch ich dann mal umzusetzen. Ausser dem Erwerb eines 250er Zip per ebay. Erstens betreib ich kein onlinebanking (und Computerläden nehmen "Apothekenpreise") und wer sagt mir, dass ein 250er meine 100er Disks liest?

So long, budhdhapeter.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_327284

„Hallo mawe2, danke für Deine Tips. Sobald ich dazu komme, poste ich Dir mal die Fehlemeldung wegen der Datei. Hab nur ...“

Optionen

IOmega firmiert jetzt unter LenovoEMC².

wer sagt mir, dass ein 250er meine 100er Disks liest?


Das Manual und das sagt ja:

http://download.lenovo.com/lenovoemc/eu/de/app/answers/detail/a_id/15116.html

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_327284

„Hallo mawe2, danke für Deine Tips. Sobald ich dazu komme, poste ich Dir mal die Fehlemeldung wegen der Datei. Hab nur ...“

Optionen
und wer sagt mir, dass ein 250er meine 100er Disks liest?

Lesen können die Nachfolger des 100er Laufwerks (also das ZIP250 und das ZIP750) die 100er ZIP-Disketten auf alle Fälle.

Lediglich das 750er Laufwerk kann keine 100er ZIPs beschrieben. (Aber darum geht es Dir ja auch nicht.)

https://de.wikipedia.org/wiki/Iomega_Zip

Erstens betreib ich kein onlinebanking (und Computerläden nehmen "Apothekenpreise")

Worauf bezieht sich diese Anmerkung?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_327284

„Hallo mawe2, danke für Deine Tips. Sobald ich dazu komme, poste ich Dir mal die Fehlemeldung wegen der Datei. Hab nur ...“

Optionen

Für Freaks gibt es von der TU Chemnitz sogar Bauvorschläge für einen eigenen Adapter, Kostenpunkt für USB2LPT ca. 30€ und dafür mit Software für alle OS bis einschliesslich W10:

https://www-user.tu-chemnitz.de/~heha/basteln/PC/USB2LPT/

Inwieweit Du dann auf das IOmega 100 zugreifen kannst, könnte man ggf. vorher mit dem Entwickler abklären.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Für Freaks gibt es von der TU Chemnitz sogar Bauvorschläge für einen eigenen Adapter, Kostenpunkt für USB2LPT ca. 30€ ...“

Optionen
Inwieweit Du dann auf das IOmega 100 zugreifen kannst, könnte man ggf. vorher mit dem Entwickler abklären.

Das wird nicht klappen, der Entwickler schließt dieses Szenario leider explizit aus:

Bestimmte Gerätekategorien sind von der Emulation leider ausgeschlossen:
* :::
* ZIP-Laufwerke (Treiber ist nicht genügend Windows-konform)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Das wird nicht klappen, der Entwickler schließt dieses Szenario leider explizit aus: Gruß, mawe2“

Optionen

Schade - wäre halt eine Spielwiese gewesen.

Ich habe aber noch einen T40 da, der hat einen echten Parallelport und ein abgehalfteres XP oder Linux fände sich bestimmt auch;-)

Falls buddhapeter also einen Bekannten mit so einem alten Teil oder einem älteren PC mit Parallelport hat, könnte man den 100er auch dort anklemmen, die Bilder abziehen und fertig.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Schade - wäre halt eine Spielwiese gewesen. Ich habe aber noch einen T40 da, der hat einen echten Parallelport und ein ...“

Optionen
Falls buddhapeter also einen Bekannten mit so einem alten Teil oder einem älteren PC mit Parallelport hat, könnte man den 100er auch dort anklemmen, die Bilder abziehen und fertig.

Wenn es sich wirklich nur um eine einmalige Maßnahme handelt, wäre das der beste Weg.

Wenn der Zugriff auf das Laufwerk (auf welchem Weg auch immer) ermöglicht wurde, kommt der spannende Moment, in dem man erfährt, ob überhaupt noch brauchbare Daten von der ZIP-Disk ausgelesen werden können...

Die ZIP-Disks waren seinerzeit zwar sehr beliebt, ihre Ausfallquote war aber auch damals schon "legendär". Und als Archivmedium war eine ZIP-Disk auch damals schon eher nicht zu empfehlen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander mawe2

„Wenn es sich wirklich nur um eine einmalige Maßnahme handelt, wäre das der beste Weg. Wenn der Zugriff auf das Laufwerk ...“

Optionen
ihre Ausfallquote war aber auch damals schon "legendär".

Legendär war nur der "Click of Death":

https://www.cnet.com/news/click-of-death-strikes-iomega/ (noch nicht mal 20 Jahre her. Da müssen wir uns noch fast zwei Wochen gedulden…)

Live erlebt habe ich den aber nie. Auch nicht bei der allerersten Laufwerksgeneration. Das war für mich aber zumindest Grund genug zum Testen mit einem anderen unwichtigen Datenträger zu raten.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_327284

„Hallo mawe2, danke für Deine Tips. Sobald ich dazu komme, poste ich Dir mal die Fehlemeldung wegen der Datei. Hab nur ...“

Optionen
Ausser dem Erwerb eines 250er Zip per ebay. Erstens betreib ich kein onlinebanking

Du brauchst für eBay kein Onlinebanking. Kannst Du auch konventionell per Papierformular das Geld überweisen wenn der Verkäufer das unterstützt.

Ansonsten kannst Du auch über eBay-Kleinanzeigen schauen ob Du nicht jemanden in der Nähe findet der sein Laufwerk verkauft.

Und nicht alles was ein Händler anbietet muss auch teuer sein: Gibt sogar mindestens einen der Anbietet Zip-Disketten für 3 EUR/Stück auszulesen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/zip-disketten-iomega-auslesen-und-kopieren-auf-usb-sticks-haendler/749458811-226-2158

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_327284

„Hallo, bin ja begeistert über Eure Tips! Die Frage nach dem Laptop: Toshiba mit 3 USB-Ports, einem parallelen Anschluß ...“

Optionen

Hi!

Das mit der DOS-Box klingt zwar prima, aber operation system bleibt halt Windows 8.

Um Mistverständnisse vorzubeugen: ich spreche nicht vom DOS-Fenster (CMD) von Windows, sondern von der Emulations-Software DOSBox.

https://www.dosbox.com/

Primär ist die geschrieben worden um alte DOS-Spiele lauffähig zu bekommen, aber es scheint Versionen zu geben, die einen Fokus auf Emulation der Hardware legen.

Das scheint eine Version in diese Richtung zu sein: http://dosbox-x.com/

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 Andreas42

„Hi! Um Mistverständnisse vorzubeugen: ich spreche nicht vom DOS-Fenster CMD von Windows, sondern von der ...“

Optionen

Hallo Andreas,

das ist wohl der besteTip. Hab mir die DOS-X-BOX gleich als Zip runtergeladen. Kann sie aber erst heute Nachmittag irgendwann ausprobieren.

Vielen Dank für denTip.

Herzlicher Gruss, buddhapeter.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 Andreas42

„Hi! Um Mistverständnisse vorzubeugen: ich spreche nicht vom DOS-Fenster CMD von Windows, sondern von der ...“

Optionen

Hallo Andreas,

habe die dosbox X sofort wieder gelöscht. Allein schon das Handbuch bringt mich ja um. Da blick ich im Leben nicht durch! Viel zu kompliziert! Falls mein Ziel damit erreichbar wäre - das pack ich nicht!

Grüssle, buddhapeter.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284

Nachtrag zu: „Hallo Andreas, habe die dosbox X sofort wieder gelöscht. Allein schon das Handbuch bringt mich ja um. Da blick ich im ...“

Optionen

Aus dem Netz hab ich mir das geholt:

                           Iomega-driver-updater.exe

                          ioware-w32-x86-402.exe

Werde das installieren und dann berichten. Ein altes Laptop hab ich. Aber da ist aus Versehen ein logisches leeres Laufwerk als Bootsektor eingerchtet worden. Das spricht nun keinerlei Geräte mehr an einschließlich Tastatur. Da weiß ich mir keinen Rat mehr. Kann nichts installieren und das Gerät nicht mehr ansprechen.

Gruss, buddhapeter.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_327284

„Aus dem Netz hab ich mir das geholt: Iomega-driver-updater.exe ioware-w32-x86-402.exe Werde das installieren und dann ...“

Optionen
Kann nichts installieren und das Gerät nicht mehr ansprechen.

Probier' doch einfach mal, ein Live-Linux (von DVD oder USB-Stick) zu booten.

Evtl. kommt man ja auch damit an das parallele ZIP-LW ran?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_327284

„Treiber für Parallel IOMEGA ZIP 100Laufwerk für Windows 8“

Optionen

Da die Teile gerade spontan verfügbar waren, habe ich mal folgendes getestet:

ZIP100-ATAPI-Laufwerk (Baujahr 2000) mit USB-to-IDE-Adapter (ähnliches Baujahr) per USB an PC mit Windows 10 (32 Bit) angeschlossen.

Die über 20 Jahre alte ZIP100-Disk ließ sich mit Win 10 problemlos beschreiben und auch wieder lesen. (Sogar das Auswerfen der ZIP-Disk per Kontextmenü funktioniert!)

Wenn also das parallele ZIP-Laufwerk unter modernen Systemen nicht mehr zum Laufen gebracht werden kann, wäre zumindest dieses Szenario (s.o.) aktuell machbar.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 mawe2

„Da die Teile gerade spontan verfügbar waren, habe ich mal folgendes getestet: ZIP100-ATAPI-Laufwerk Baujahr 2000 mit ...“

Optionen

hallo mawe2,

ich habe kein Linux und auch kein solches Kabel wie im Bild. Das alte Notebook/Laptop ist wie tot hab das Problem ja beschrieben. ewiger Schleifenversuch zu booten -geht halt nichts.weil kein Gerät anspricht.

Gruss, buddhapeter

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_327284

„hallo mawe2, ich habe kein Linux und auch kein solches Kabel wie im Bild. Das alte Notebook/Laptop ist wie tot hab das ...“

Optionen
ich habe kein Linux

Dann lade dir doch ein Linux-Image herunter, brenne das auf eine DVD und starte den Rechner damit. Im BIOS (da wirst du ja wohl noch reinkommen) musst du natürlich die Bootreihenfolge entsprechend einstellen, dass vom DVD-Laufwerk gestartet wird. Damit sollte das doch klappen....

Ich empfehle immer PartedMagic: https://www.heise.de/download/product/partedmagic-92431

Ach ja: So ein Kabel gibt es für ein paar Euronen hier: https://www.amazon.de/Adapterkabel-USB-Parallel-Port-schwarz/dp/B000XD1F0S

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_84526

„Dann lade dir doch ein Linux-Image herunter, brenne das auf eine DVD und starte den Rechner damit. Im BIOS da wirst du ja ...“

Optionen
So ein Kabel gibt es für ein paar Euronen hier:

Ob das mit einem ZIP-LW funktioniert, darf bezweifelt werden.

Zumindest sind die Abbildungen oben (25 pol. Sub-D-Stecker) und unten (Centronics-Stecker) schon mal komplett widersprüchlich.

Mangels Artkelbeschreibung erfährt man quasi gar nichts über dieses Kabel.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Ob das mit einem ZIP-LW funktioniert, darf bezweifelt werden. Zumindest sind die Abbildungen oben 25 pol. Sub-D-Stecker ...“

Optionen

Mag sein, dass das nicht passt. Aber vergleichen sollte bzw. könnte der TE schon, ob da was passendes dabei ist.

Ein anderer Vorschlag wäre noch - falls es sich, wie vom TE geschrieben, um "historisch wertvolle Bilder" handelt - sich so was anzuschaffen: Klick

Das wäre nach meiner Einschätzung die einfachste Möglichkeit, die Bilder zu retten. So ein Teil habe ich übrigens auch noch hier irgendwo herumfliegen, dazu sogar noch ein paar eingeschweißte ZIP-Disks...

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_84526

„Mag sein, dass das nicht passt. Aber vergleichen sollte bzw. könnte der TE schon, ob da was passendes dabei ist. Ein ...“

Optionen
Ein anderer Vorschlag wäre noch - falls es sich, wie vom TE geschrieben, um "historisch wertvolle Bilder" handelt - sich so was anzuschaffen:

Ja, das hatte Borlander auch schon empfohlen und das wäre sicherlich (auch unter aktuellen Windows-Versionen) eine brauchbare Option.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Ja, das hatte Borlander auch schon empfohlen und das wäre sicherlich auch unter aktuellen Windows-Versionen eine ...“

Optionen

Wenn ich irgendwo "historisch wertvolle Bilder" hätte, die ich retten wollte, dann wären mir 15 Euro, die so ein Laufwerk kostet, nicht zu viel! Ganz sicher nicht..... :-)

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_84526

„Wenn ich irgendwo historisch wertvolle Bilder hätte, die ich retten wollte, dann wären mir 15 Euro, die so ein Laufwerk ...“

Optionen

Hi!

Da der Fragesteller seinen User gelöscht hat, werden wir leider nicht erfahren, wie die Sache ausging. Finde ich persönlich schade, da das Thema außergewöhnlich und interessant war.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Andreas42

„Hi! Da der Fragesteller seinen User gelöscht hat, werden wir leider nicht erfahren, wie die Sache ausging. Finde ich ...“

Optionen
Da der Fragesteller seinen User gelöscht hat, werden wir leider nicht erfahren, wie die Sache ausging.


Ich weeßes och nich, aber beim wiederholten Drüberlesen kommt es mir mehr und mehr wie so e bissl e Fake vor?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_327284

„hallo mawe2, ich habe kein Linux und auch kein solches Kabel wie im Bild. Das alte Notebook/Laptop ist wie tot hab das ...“

Optionen
ich habe kein Linux

Das kann man sich leicht beschaffen.

und auch kein solches Kabel wie im Bild

Das wollte ich ja nur als eine mögliche Lösung vorschlagen, wenn alles andere nicht funktioniert.

Das alte Notebook/Laptop ist wie tot hab das Problem ja beschrieben. ewiger Schleifenversuch zu booten -geht halt nichts.weil kein Gerät anspricht.

Das mag ja sein, wenn von der eingebauten Festplatte gebootet werden soll. Hast Du aber schon mal versucht, von einem anderen Medium (also CD/DVD oder USB-Stick) zu booten?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 mawe2

„Das kann man sich leicht beschaffen. Das wollte ich ja nur als eine mögliche Lösung vorschlagen, wenn alles andere nicht ...“

Optionen

Das Problem ist, dass ich gar nichts mehr installieren kann, da das System von einer leeren Partition zu booten versucht und daher weder die Tastatur noch irgendeinen Port oder Gerät aktivieren kann.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_327284

„Das Problem ist, dass ich gar nichts mehr installieren kann, da das System von einer leeren Partition zu booten versucht ...“

Optionen

Für den Start eines Livesystems mit Linux benötigst Du im Zweifel gar keine Festplatte, sondern maximal ein CD/DVD-Laufwerk oder die Bootfähigkeit von USB, wenn es auf einem Stick ist.

Gerade bei so oller Hardware ist die Wahrscheinlichkeit mehr als hoch, dass Du das ZIP-Laufwerk mit Linux nativ ansprechen und Deine Bilder sichern kannst.

In der zeit des ganzen Experimentierens hier hättest Du jedenfalls die ISO ebenfalls längst heruntergeladen und den alten Schinken mit direktem Parallelport testen können...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284

Nachtrag zu: „hallo mawe2, ich habe kein Linux und auch kein solches Kabel wie im Bild. Das alte Notebook/Laptop ist wie tot hab das ...“

Optionen

Da seht Ihr nun, daß ich computertechnisch auch nicht auf der Brotsuppe dahergeschwommen bin. Das ist der Ausschnitt meines Desktops mit den Programmen. Übrigens alles Freeware! Sehr interessante Programme dabei. Und im Hintergrund bin ich vierfach geschützt und abgeschirmt. An das alte Notebook, das ich auch noch habe, komme ich aus den vormals genannten Gründen nicht mehr ran, und auch die vorhin genannten Dateien haben mein Parallelzip 100 nicht ins Laufen gebracht. Das geb ich vorerst auf. Schade, dass das alte Notebook nicht mehr zugänglich ist. Da könnte ich sonst ein Uralt Windows 3.1, das ich noch habe, draufspielen und  das Zip-Laufwerk würde laufen wie eine Eins. Für Eure Bemühungen vielen Dank! Eine sehr gute Erfahrung diese Community hier!

So long, buddhapeter.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_327284

„Da seht Ihr nun, daß ich computertechnisch auch nicht auf der Brotsuppe dahergeschwommen bin. Das ist der Ausschnitt ...“

Optionen
Da seht Ihr nun, daß ich computertechnisch auch nicht auf der Brotsuppe dahergeschwommen bin.
Und im Hintergrund bin ich vierfach geschützt und abgeschirmt.

Na ja...... (mehr sag ich dazu nicht, vor allen Dingen zu dem zweiten Zitat). Dein "Vierfach-Schutz" sowie "PC-Putzer" und "Driver Booster" lösen bei mir nur Kopfschütteln aus. Das sind wahrscheinlich die Fehlerquellen, weshalb bei dir manche Sachen nicht laufen. Denk mal drüber nach!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_84526

„Na ja...... mehr sag ich dazu nicht, vor allen Dingen zu dem zweiten Zitat . Dein Vierfach-Schutz sowie PC-Putzer und ...“

Optionen
Denk mal drüber nach!

Das würde dann sein Weltbild in Frage stellen.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 hatterchen1

„Das würde dann sein Weltbild in Frage stellen.“

Optionen

und by the way,

die im Hintergrund laufenden Abschirmprogramme sind auf dem Desktop natürlich nicht zu sehen. So leichtsinnig bin ich nicht.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_327284

„und by the way, die im Hintergrund laufenden Abschirmprogramme sind auf dem Desktop natürlich nicht zu sehen. So ...“

Optionen
die im Hintergrund laufenden Abschirmprogramme
So leichtsinnig bin ich nicht.

Nein, will ich Dir auch gar nicht unterstellen.
Aber die Programme auf die Du so große Stücke hältst, sind nicht die Tinte wert mit der sie geschrieben wurden.
Weder Deine Abschirmprogramme noch Deine Hilfsprogramme.

Du bist nicht leichtsinnig, aber sehr leichtgläubig...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 gelöscht_84526

„Na ja...... mehr sag ich dazu nicht, vor allen Dingen zu dem zweiten Zitat . Dein Vierfach-Schutz sowie PC-Putzer und ...“

Optionen

diese Programme gebrauche ich seit Jahren ohe Probleme. Das hat mit dem Parallelzip nichts zu tun. Und das ist ja mein aktuelles Laptop,nicht der alte Schinken mit dem Bootproblem. Hatte noch nie Probleme mit den von Dir genannten Progammen.

Gruss, buddhapeter

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_327284

„diese Programme gebrauche ich seit Jahren ohe Probleme. Das hat mit dem Parallelzip nichts zu tun. Und das ist ja mein ...“

Optionen
Hatte noch nie Probleme mit den von Dir genannten Progammen.

Das glaub ich dir auf's Wort, dass DU keine Probleme mit den Programmen hast. Dein Rechner aber schon.....

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327284 gelöscht_84526

„Das glaub ich dir auf s Wort, dass DU keine Probleme mit den Programmen hast. Dein Rechner aber schon.....“

Optionen

Hat er nicht! Systembootzeit 42 Sekunden und alles läuft rund. Lass das mal meine Sorge sein!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_327284

„Hat er nicht! Systembootzeit 42 Sekunden und alles läuft rund. Lass das mal meine Sorge sein!“

Optionen
und alles läuft rund

*LOL*

Das Problem ist, dass ich gar nichts mehr installieren kann,

....liegt wohl an der vierfachen Absicherung....

*ROFL*

EOD

bei Antwort benachrichtigen