Windows 8 1.156 Themen, 15.574 Beiträge

Windows 8 Update

fipsja / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich hatte gestern die Mitteilung am Schirm, daß das Update Windows 8.1 zu Verfügung steht. Es hieß, meine persönlichen Daten sind davon unberührt und man könnte das auch wieder rückgängig machen. Also habe ich ganz unbedarft das Update gestartet. Nach einigen Stunden war es fertig.

Zunächst sah auch alles wie vorher aus, nur der Startbutton links untern ist aufgefallen. Ich meine persönlichen Dateien, Fotos usw. durchgeschaut und nach dem alles augenscheinlich o.k war, habe ich den PC herunter gefahrfen.

Jetzt kommt beim Neustart nicht mehr gleich der gewohnte Startbildschirm (es ist ein anders Hintergrundbild, WLAN-Anzeige, Ein/Aus und Sprache zu sehen. Ich komme erst "rein", wenn ich mein Kennwort eingebe. Ich sehe auch keinen Arbeitsplatz, kann im Benutzerkonto nichts machen, kein Gerätemanger usw. Es macht für mich den Eindruck, als ich nur eingeschränkten Zugang.

Was kann man denn da machen, daß alles wieder so ist wie vorher? Kann ich dsad Update rückgängig machen? Oder so einstellen, daß ich wieder vollen Zugriff habe.

Wär super, wenn  mir da jemand helfen könnte.

Vielen Dank!

bei Antwort benachrichtigen
mi~we fipsja „Windows 8 Update“
Optionen
Jetzt kommt beim Neustart nicht mehr gleich der gewohnte Startbildschirm (es ist ein anders Hintergrundbild, WLAN-Anzeige, Ein/Aus und Sprache zu sehen. Ich komme erst "rein", wenn ich mein Kennwort eingebe.

Hattest du Win 8 vorher so konfiguriert, dass du automatisch angemeldet wirst? Evtl. musst du diese Option nach dem Upgrade auf Win 8.1 einfach nochmal neu aktivieren.

kann im Benutzerkonto nichts machen

Was genau meinst du denn damit? Was funktioniert denn nicht?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
fipsja mi~we „Hattest du Win 8 vorher so konfiguriert, dass du ...“
Optionen

Hallo und danke für die schnelle Antwort,

Zu Deiner Frage 1:

Also vorher musste ich kein Kennwort eingeben. Das war mal ganz am Anfang, als ich das Notebook bekam, daß ein Kennwort verlangt wurde. Das konnte ich dann aber so ändern, daß ich keine Kennwot eingeben muss. (ich galube das war über die Benutzerkonten) Ich finde aber nichts, wo ich das jetzt ändern kann.

Bis jetzt habe ich eingeschaltet und ich war "drin".

Zu Deiner Frage 2:

Ist grad blöd, weil ich nicht zu Hause bin. Soweit ich mich erinnern kann, ist es so, wenn ich auf Benutzerkonten gehe, ich nicht auf alles Zugriff habe. Ich sehe auch keine Option, wo ich die Knnwortabfrage abstellen kann. Komischerweise ist am Desktop auch der Arbeitsplatz nicht mehr zu sehen. Alles irgendwie ganz seltsam. Irgendwie so, als ob ich nu eine Art Mitbenutzer wäre.

Irgend eine Idee?

Danke schon mal fü die Mühen

LG

bei Antwort benachrichtigen
dieterguenter fipsja „Hallo und danke für die schnelle Antwort, Zu Deiner Frage ...“
Optionen

hatte den gleichen fehler an meinem laptop gemacht

hier die lösung

http://www.softwareok.de/?seite=faq-Windows-8&faq=16

bei Antwort benachrichtigen
fipsja dieterguenter „hatte den gleichen fehler an meinem laptop gemacht hier die ...“
Optionen

Danke für den Tipp.

Und da kann ich nichts "kaputt" machen? Ich zuck immer zusammen, wenn was von "abgesichete Mous" o.ä. höre. Ich bin da nämlich ziemlicher Laie in diesen Dingen.

Und wenn ich das so mache, ist wieder alles wie vorher?

LG

bei Antwort benachrichtigen
mi~we fipsja „Danke für den Tipp. Und da kann ich nichts kaputt machen? ...“
Optionen
Und da kann ich nichts "kaputt" machen?

Nur Mut und ran an den Feind. Da geht nichts kaputt.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
mi~we fipsja „Hallo und danke für die schnelle Antwort, Zu Deiner Frage ...“
Optionen
Komischerweise ist am Desktop auch der Arbeitsplatz nicht mehr zu sehen.

Meinst du das Desktopsymbol für den Arbeitsplatz? Das bekommst du ganz einfach wieder: Rechtsklick auf den Desktop -> Anpassen -> Desktopsymbole ändern. Dort dann, so wie du möchtest, die Häkchen setzen.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen