Windows 7 4.537 Themen, 43.622 Beiträge

usb-Gerät wurde nicht erkannt

tina-w2k / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Gruß an unsere gut Informierten

"ein an diesen PC angeschlossenes....."

diese Meldung ploppt immer wieder auf. es gibt zwar rechts oben eine Werzeugtaste in der Meldung mit einem Menü mit einzelnen Einstellzeilen, wo man Meldungen, wie diese abstellen könnte, doch es funktioniert nicht. Die  Abstellungszeile bleibt blau getastet und ist nachher unwirksam, also es geht so munter weiter

im Internet wird zwar einiges geraten, man solle den Usb-port wechseln, etc.

Frage wäre für mich aber: wie und wo kann ich veranlassen, dass er die Klappe hält, denn die zwei angeschlossenen usb-flash-lws funktionieren ja trotzdem. die Meldung ist daher so wichtig wie zwei kalte Füsse.

wenn man darauf klickt wird ein leeres Fenster angezeigt

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 tina-w2k „usb-Gerät wurde nicht erkannt“
Optionen
die zwei angeschlossenen usb-flash-lws funktionieren ja trotzdem

Kommt denn die Meldung auch sobald - zwecks Test - die beiden abgestöpselt sind?

- Eventuell sind diese ja garnicht gemeint?

- Zeigt der Geräte- Manager bei USB etwas mit Warnsymbol(en) an?

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k Eludi84 „Kommt denn die Meldung auch sobald - zwecks Test - die beiden abgestöpselt sind? - Eventuell sind diese ja garnicht ...“
Optionen

heute morgen kam nichts mehr. G-manger ist ok. muss die Ursache noch einkreisen. melde mich ggf wieder

danke erstmal

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 tina-w2k „heute morgen kam nichts mehr. G-manger ist ok. muss die Ursache noch einkreisen. melde mich ggf wieder danke erstmal“
Optionen
heute morgen kam nichts mehr. G-manger ist ok.

So etwas hatte ich auch schon mal mit Windows10... Da scheint sich das System irgendwie "verschluckt" zu haben. Auch bei mir funktionierte das angeschlossene Gerät. In solchen oder ähnlichen Fällen schafft i.d.R. ein Neustart immer Abhilfe.

Indiz dafür ist, dass nach einem Kaltstart wieder alles in Ordnung ist. - Im Falle von Windows 10 (im Gegensatz zu win7, das ja keinen Schnellstart kennt)  hilft ein Kaltstart natürlich nur, wenn der Schnellstart deaktiviert wurde.

Aber bei beiden Systemen hilft auf jeden Fall ein Neustart.

Gruss aus dem schoenen Hamburg, Winni
bei Antwort benachrichtigen