Windows 7 4.503 Themen, 43.198 Beiträge

Kann der L2TP PSK ausgelesen werden ?

samusaran1 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

heute mal eine Profifrage von mir. Ich habe über das Netzwerk und Freigabecenter von Windows 7 eine VPN Verbindung eingerichtet die mit L2TP verschlüsselt ist und einen PSK (public shared key) verwendet und gespeichert. Wenn mir der Laptop z.B. geklaut wird, oder sich jemand anderes daran zu schaffen macht. Kann er den PSK irgendwie auslesen ? Wenn ich auf die Einstellungen klicke sehe ich nur Sternchen aber der PSK muss ja irgendwo gespeichert sein. Nehme mal an in der Registry ? Ist das verschlüsselt gespeichert und wie leicht ist es zu knacken ? Hab dazu bei google nichts finden können.

Danke im vorraus für eure Antworten,
samus

bei Antwort benachrichtigen
mi~we samusaran1

„Kann der L2TP PSK ausgelesen werden ?“

Optionen
mit L2TP verschlüsselt
L2TP selber verschlüsselt nicht:
"Eine Verschlüsselung ist in L2TP direkt nicht enthalten. Dies muss von Protokollen der unteren Schichten übernommen werden. L2TP wird deshalb oft in Kombination mit IPSec verwendet."
http://de.wikipedia.org/wiki/Layer_2_Tunneling_Protocol

Und zu IPSec heißt es hier:
http://www.symantec.com/connect/articles/using-ipsec-windows-2000-and-xp-part-3
"preshared keys are stored clear text in the registry, accessible by administrators"
Tja, ob es in den neueren Windows-Versionen da besser geworden ist?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
samusaran1 mi~we

„L2TP selber verschlüsselt nicht: "Eine Verschlüsselung ...“

Optionen
oft in Kombination mit IPSec verwendet
Sorry, mein Fehler. Es wird natürlich in Kombination mit IPSec verschlüsselt.
Tja, ob es in den neueren Windows-Versionen da besser geworden ist?

Danke, werde mal prüfen ob das bei Win7 auch so ist. Gibt es denn für XP Tools die Verbindung herstellen aber den PSK verschlüsselt abspeichern ?

bei Antwort benachrichtigen