Windows 11 3 Themen, 187 Beiträge

Windows 11 ??? Da war doch etwas...

hatterchen1 / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Auf mehrfachen Wunsch, eines einzelnen Linux-Nutzers, musste Hals über Kopf ein Windows 11 Brett aus der Taufe gehoben werden.
Nun ist es da, ich habe versucht es zu befeuern, doch niemand scheint sich weiter mit Windows 11 zu befassen.

Aber bei Windows 10 wurde es ja auch seltsam ruhig, es scheint auch dort alles wie Seide und Samt zu laufen.Zwinkernd
Die dicksten Updates gehen hier mittlerweile kommentarlos durch.Stirnrunzelnd
Die Microsoft "Gebeutelten" scheinen alle Urlaub zu machen...Cool

Bis dann

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken hatterchen1

„Windows 11 ??? Da war doch etwas...“

Optionen

Moin hatterchen,

ehrlich gesagt geht mir Windows 11 noch am Popo vorbei. Die Zeiten wo ich unbedingt das neueste Betriebssystem von Microsoft testen musste, sind für mich schon lange vorbei. Allerdings muss ich dabei sagen, dass 2 Kollegen von mir es schon länger testen. Ach das reicht doch erst einmal. ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Windows 11 ??? Da war doch etwas...“

Optionen

Hör mir auf mit WIN11!

Jeden Tag gibt es im Netz Gedöns von irgendwelchen Änderung von selbsternannten Speziallisten die das Gras wachsen hören, die sonst nichts anderes zu tun haben!

Es kommt bald das Herbstupdate von WIN10, ist dann aktuell bis 2025 und WIN11 kann mich mal.

Was soll durch WIN11 an meinen Kisten besser laufen als jetzt? Absolut nichts..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Hör mir auf mit WIN11! Jeden Tag gibt es im Netz Gedöns von irgendwelchen Änderung von selbsternannten Speziallisten die ...“

Optionen

Und so entwickelt sich dieses tolle WIN11!

https://www.pcwelt.de/news/Windows-11-Hardware-Fiasko-wird-immer-schlimmer-11088456.html

Mein Gott, wer will den Scheiß..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Und so entwickelt sich dieses tolle WIN11! ...“

Optionen
Mein Gott, wer will den Scheiß..

Gute Frage.
Ich will nicht, wenn aber Restriktionen den weiteren Gebrauch von Windows 10 hemmen, oder gar verhindern, muss man sich entscheiden.

Kommt mir Microsoft quer, könnte ich mir auch einen Verzicht vorstellen, da ich heute schon viel mit Android mache.
Gut, jetzt kommen wieder die bekannten Kommentare:"Mit Android kann man nicht arbeiten".
Dazu muss ich sagen, das muss ich auch nicht, es reicht wenn meine Darmbakterien arbeiten.Zwinkernd

Wenn es der Industrie zu viel wird mit Microsoft, wird sie schon Mittel und Wege finden, um sich von Microsoft und Windows zu verabschieden. Darüber muss ich mir keine Gedanken machen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Lütke luttyy

„Und so entwickelt sich dieses tolle WIN11! ...“

Optionen

Deshalb bei mir: Image zurück am PC, Wiederherstellung bei den Notebooks (ging problemlos und war schnell erledigt).

Hatte aber keinerlei Bluescreens, Freezes oder ähnliches. Weiß gar nicht, was MS will.

Schade, fand Win11 recht angenehm, bin gern für Neues offen.

Dann halt in 5 Jahren Linux für die Notebooks und der (Spiele-)PC wird bis dahin eh upgegradet, kenn mich doch...

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen