Windows 10 2.231 Themen, 28.609 Beiträge

Gruppenrichtlinie für bestimmten User - nicht möglich?

Sovebämse / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo

Es geht darum, dass wir auf unseren Schullaptops einen Benutzer haben, der automatisch eingeloggt wird, wenn man das Gerät hochfährt (Benutzer "Autologinsus"). Dieses Login wird verwendet, um mal schnell was im Internet zu suchen oder einen kurzen Text zu schreiben etc. Dies haben wir gemacht, damit die jüngeren Kinder nicht extra einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben müssen. Das Passwort ist in der Registry hinterlegt und die Geräte loggen sich automatisch damit ein. Unsere Geräte sind in einer Domäne. Wir haben auch persönliche Logins für jeden einzelnen Schüler.

Nun ist es so, dass wir gerne hätten, dass unsere Geräte immer nach ca. 10 Minuten den Bildschirmschoner (schwarzes Bild) einschalten und nach 1 Stunde in den Standby gehen. Dabei soll NUR beim User "Autologinsus" kein Passwort verlangt werden, wenn aus dem Standby oder dem Bildschirmschoner zurückgekehrt wird. Gemäss unserem Support lässt sich eine solche Richtlinie nur generell für alle Benutzer bzw. Geräte umsetzen. Könnt ihr das bestätigen oder gibt es eine Möglichkeit, dass nur ein bestimmter User kein Passwort eingeben muss, wenn aus dem Bildschirmschoner oder Standby zurückgekehrt wird?

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 Sovebämse „Gruppenrichtlinie für bestimmten User - nicht möglich?“
Optionen

Hallo!

Das geht tatsächlich nur für alle Nutzer. Also nur für den Client (HKEY_LOCAL_MACHINE). Für einzelne Nutzer (HKEY_CURRENT_USER) ist das nicht möglich. Das sehen die administrativen Vorlagen auch nicht vor. Es sei denn der Administrator deaktiviert diese Richtlinie, dann könnte jeder Benutzer selber entscheiden. Wird aber eher nicht gemacht.

Gruß, René

bei Antwort benachrichtigen