Windows 10 2.188 Themen, 27.680 Beiträge

Updates konnten nicht fertiggestellt werden (geschlossen)

gelöscht_180069 / 31 Antworten / Baumansicht Nickles

Liebe Experten, ein alter Mann ist wieder mal hilflos und bittet um Rat.. Die obige Meldung erscheint bei mir (Fujitsu Lifebook S270) alle paar Tage. Dann muss ich warten, bis der alte Zustand wiederhergestellt ist.

Nun habe ich die Updated für 35 Tage ausgesetzt - aber was mache ich dann?Auf W 11 warten?

Eludi84 gelöscht_180069 „Updates konnten nicht fertiggestellt werden“
Optionen

Hallo,

der alte Mann könnte wenigstens schreiben, welche Updates da fehlschlagen...

Updateverlauf oder über Computerverwaltung- Ereignisanzeige- Windowsprotokolle- Installation.

Die obige Meldung erscheint bei mir (Fujitsu Lifebook S270) alle paar Tage.

Etwa ab dem 15.9.?

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_180069 Eludi84 „Hallo, der alte Mann könnte wenigstens schreiben, welche Updates da fehlschlagen... Updateverlauf oder über ...“
Optionen

Ja, etwa um diese Zeit. Und der alte Mann entschuldigt sich: Es sind unerbetene, offensichtlich automatisch gestartete Updates, die unversehens beim Neustart losgehen und ebenso unversehens abgebrochen und rückgängig gemacht werden. Das nervt.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
mawe2 gelöscht_180069 „Ja, etwa um diese Zeit. Und der alte Mann entschuldigt sich: Es sind unerbetene, offensichtlich automatisch gestartete ...“
Optionen
Es sind unerbetene, offensichtlich automatisch gestartete Updates

Was meinst Du damit?

Sind es Windows-Updates?
Sind es Updates des Notebook-Herstellers?
Sind es Updates irgendeiner Anwendung, die Du installiert hast?

Ein Lifebook S270 kann ich bei Fujitsu nicht finden. Kannst Du bitte mal die Produkt-Website verlinken oder den Typ des Gerätes nochmal genauer angeben?

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_180069 mawe2 „Was meinst Du damit? Sind es Windows-Updates? Sind es Updates des Notebook-Herstellers? Sind es Updates irgendeiner ...“
Optionen

W10-Updates

S270 sagte der Verkäufer vor Jahren

S751 finde ich klein auf der Rückseite

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
mawe2 gelöscht_180069 „W10-Updates S270 sagte der Verkäufer vor Jahren S751 finde ich klein auf der Rückseite“
Optionen
S270 sagte der Verkäufer vor Jahren

Da ist ja von Anfang an viel schief gelaufen, wenn nicht mal der Verkäufer weiß, was er da eigentlich verkauft...

Win 11 wird somit wohl nicht die Lösung des Problems sein.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Eludi84 gelöscht_180069 „Ja, etwa um diese Zeit. Und der alte Mann entschuldigt sich: Es sind unerbetene, offensichtlich automatisch gestartete ...“
Optionen

Selbst die schönste Umschreibung hilft da nicht Weinend...

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Alpha13 gelöscht_180069 „Updates konnten nicht fertiggestellt werden“
Optionen

https://www.nickles.de/forum/mobile-computer-tablets-und-notebooks/2020/computerausfall-539275251.html

Dazu fallen mir nur böse Worte ein...

https://www.notebookcheck.com/Test-Fujitsu-LifeBook-S751-vPro-SSD-UMTS-Notebook.60911.0.html

Außerdem ist W11 auf ner über 10 Jahre alten Kiste natürlich ein Fall für die Tonne.

Alles hat ein Ende und nur die Wurst hat 2 und wenn man nix mehr lernen will muß man halt schon ne "neue" Kiste kaufen.

https://tuhlteim.de/windows-10-hdd-ssd-partitionen-loeschen-formatieren-neu-anlegen

So W10 da sauber neu installieren ist ne Option und wenn die Kiste keinen Hardwaredefekt hat läuft Sie danach auch wieder rund.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_180069 Alpha13 „https://www.nickles.de/forum/mobile-computer-tablets-und-notebooks/2020/computerausfall-539275251.html Dazu fallen mir nur ...“
Optionen

ok, wir haben gerade zwei kranke im haushalt (außer dem notebook), und ich werde vorübergehend auf einem älteren mit w7 arbeiten, das funktioniert wenigstens

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Gerd6 gelöscht_180069 „Updates konnten nicht fertiggestellt werden“
Optionen

Hallo Elbbatz,

falls Du den edge-browser gelöscht hast, könnte das der Grund sein.

Der lässt sich nicht komplett händisch löschen und hinterlässt "Reste" die ein update

torpedieren können. Update bricht bei zB 96% ab, zurück zu altem Zustand etc und das endlos.

Lösung bei mir war: Auf LW C, programme (x86), Microsoft, und da die edge-Ordner löschen.

Runterfahren und update neu starten und ..... beten. (Edge wird dabei autom. wieder installiert)

hth Gruß Gerd

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
mawe2 Gerd6 „Hallo Elbbatz, falls Du den edge-browser gelöscht hast, könnte das der Grund sein. Der lässt sich nicht komplett ...“
Optionen

Warum sollte jemand auf die absurde Idee kommen, den Edge-Browser zu löschen?

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hatterchen1 mawe2 „Warum sollte jemand auf die absurde Idee kommen, den Edge-Browser zu löschen?“
Optionen

Wer seit 15 Jahren hier herum spukt sollte wissen, dass keine Idee zu absurd ist um hier nicht gepostet zu werden.Zwinkernd
Und der Edge-Browser liegt vielen schwer im Magen.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
mawe2 hatterchen1 „Wer seit 15 Jahren hier herum spukt sollte wissen, dass keine Idee zu absurd ist um hier nicht gepostet zu werden. Und der ...“
Optionen
Und der Edge-Browser liegt vielen schwer im Magen.

Aber ausgerechnet elbbatz hat immer betont, dass er den Edge für bestimmte Zwecke braucht.

https://www.nickles.de/forum/windows-10/2019/edge-speichert-passwoerter-nicht-539255406.html

https://www.nickles.de/forum/internet-client-software/2016/edge-browser-favoriten-werden-nicht-mehr-gespeichert-539192018.html

https://www.nickles.de/forum/internet-client-software/2015/kein-mail-to-im-edge-browser-539151520.html

In meiner Erinnerung ist er hier im Forum derjenige User, der am häufigsten um Hilfe bzgl. des Edge gebeten hat.

Da kommt man dann natürlich nicht drauf, dass ausgerechnet er den Edge löschen könnte (und sich danach auch noch über Windows-Probleme wundert)!

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hatterchen1 mawe2 „Aber ausgerechnet elbbatz hat immer betont, dass er den Edge für bestimmte Zwecke braucht. ...“
Optionen
Da kommt man dann natürlich nicht drauf,

Warum nicht? Nichts ist unmöglich!Zwinkernd
Und wenn mir, in all den Jahren hier bei Nickles, eines klar wurde dann das, dass ca. 80% aller Probleme von den Usern selber verschuldet wurden.
Dass sich dabei einzelne User, in der Häufigkeit, besonders hervortun ist sicher auch nicht ungewöhnlich.

Ich kenne Menschen, die die modernen Sicherheitseinrichtungen ihrer Autos abschalten, oder blockieren, weil sie diese ja noch nie brauchten...

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
mawe2 hatterchen1 „Warum nicht? Nichts ist unmöglich! Und wenn mir, in all den Jahren hier bei Nickles, eines klar wurde dann das, dass ca. ...“
Optionen
Und wenn mir, in all den Jahren hier bei Nickles, eines klar wurde dann das, dass ca. 80% aller Probleme von den Usern selber verschuldet wurden.

Das ist sicher richtig, evtl. ist der Anteil sogar noch größer als 80%?

Ich kenne Menschen, die die modernen Sicherheitseinrichtungen ihrer Autos abschalten, oder blockieren, weil sie diese ja noch nie brauchten...

Was wäre das dann z.B.?

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hatterchen1 mawe2 „Das ist sicher richtig, evtl. ist der Anteil sogar noch größer als 80 ? Was wäre das dann z.B.?“
Optionen
Was wäre das dann z.B.?

Alle Assistenzsysteme, Brems-, Abstand-Warn-, Spurhalte-, Geschwindigkeit Warnassistenten ectr.
In fast 60 Jahren mit eigenen Autos, war ich darauf auch nie angewiesen, benutze sie aber heute so selbstverständlich wie mein Smartphone.
Sie mögen alle gewöhnungsbedürftig sein, haben aber aus meiner Sicht ihre Existenzberechtigung. Übrigens habe/hatte ich alle deutschen Führerscheine, incl. Militär und 2 Ausländische.

Aber das ist hier OT.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_180069 hatterchen1 „Warum nicht? Nichts ist unmöglich! Und wenn mir, in all den Jahren hier bei Nickles, eines klar wurde dann das, dass ca. ...“
Optionen

Vielleicht ist das Ganze auch ein soziales Problem . Mit einer höheren Rente wäre ich längst bei Apple - mein Kumpel, der von Computern noch weniger Ahnung hat als ich (auch wenn ihr das nicht glaubt), hatte dort nie irgendwelche Probleme. Es läuft und läuft und läuft.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hatterchen1 gelöscht_180069 „Vielleicht ist das Ganze auch ein soziales Problem . Mit einer höheren Rente wäre ich längst bei Apple - mein Kumpel, ...“
Optionen
Mit einer höheren Rente wäre ich längst bei Apple

Ich in der Karibik...Zwinkernd

Apple ist nicht die Lösung für alle Probleme, weil Windows nicht nur Mist ist.
Wenn Apple so universell wäre wie Windows, hätten sie sicher größere Marktanteile. Es kann ja nicht nur am Preis liegen.

Meine Windosen laufen auch wie VW-Käfer und laufen und laufen......
Warum laufen die Windows Kisten bei ganz vielen Nutzern problemlos? Ganz einfach, sie nutzen sie so, wie die Apple-Jünger ihre Kisten auch nutzen, an denen sie ja nichts verändern können.
Wer Windows wie ich, einfach mal machen lässt, oder wirklich nur da eingreift wo er sich richtig auskennt, kann sich über gelöschte Funktionsbestandteile des BS nur wundern.

Gruß

h1

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Alpha13 gelöscht_180069 „Vielleicht ist das Ganze auch ein soziales Problem . Mit einer höheren Rente wäre ich längst bei Apple - mein Kumpel, ...“
Optionen

Der fummelt auch nicht am System rum!

Wenn er das wie du tun würde...

Ein bißchen Ahnung ist oft gefährlicher als überhaupt keine zu haben.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_180069 Alpha13 „Der fummelt auch nicht am System rum! Wenn er das wie du tun würde... Ein bißchen Ahnung ist oft gefährlicher als ...“
Optionen

Alles richtig, aber er kann seine Software behalten. Ich musste  das teure Diktierprogramm erneuern, weil W10 nicht damit funzt. Und beim Edge bzw. Outlook war es schlicht unmöglich, die Mailadressen ehemaliger Empfänger von weitergeleiteten Artikeln zu entfernen - die Leue sind tot oder in Rente und geisterten in meiner Liste herum. So etwas kennt der von Apple nicht.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
mawe2 gelöscht_180069 „Alles richtig, aber er kann seine Software behalten. Ich musste das teure Diktierprogramm erneuern, weil W10 nicht damit ...“
Optionen
Alles richtig, aber er kann seine Software behalten. Ich musste  das teure Diktierprogramm erneuern, weil W10 nicht damit funzt.

Das ist schon grotesk naiv, was Du hier verbreitest!

I.d.R. ist es gerade bei Apple an der Tagesordnung, dass teuer gekaufte Softwarepakete irgendwann entsorgt werden müssen, weil sie wieder mal vom nächsten OS-Upgrade nicht unterstützt werden.

Ein Beispiel aus der jüngeren Zeit:

https://helpx.adobe.com/de/x-productkb/global/fix-macos-64-bit-compatibility-errors.html

Z.B. die Creative Suite-Apps. So ein Paket konnte schon mal mehrere 1000 EUR kosten; unter dem aktuellen mac OS kann man es nicht mehr benutzen. Leute, die drauf angewiesen sind, dürfen jetzt schön bei Adobe das CC-Abo bezahlen!

(Übrigens: Unter Windows 10 laufen selbst solche betagten Pakete wie das Adobe CS2 noch weitestgehend problemlos.)

Und natürlich kann man in Outlook auch weitergeleitete Mails bearbeiten und bei Bedarf auch alte E-Mail-Adressen löschen.

Und nur, weil Dein Bekannter das nicht kennt, heißt das noch nicht, das es das bei Apple nicht gibt!

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Alpha13 gelöscht_180069 „Alles richtig, aber er kann seine Software behalten. Ich musste das teure Diktierprogramm erneuern, weil W10 nicht damit ...“
Optionen

Du hast nur wenig mehr Ahnung von Computern als dein Kumpel, nur so kommts zu deiner völlig falschen Schlußfolgerung...

Apple hat übrigens einen viel viel geringeren prozentualen Marktanteil bei Businesskisten = Kisten wo es auf Stabilität und Funktion in jeder Weise ankommt und der Preis eher sekundär ist als bei Consumerkisten und das hat seine sehr guten Gründe.

Das wird deine Meinung aber auch nicht ändern...

Zudem ist Apple in absolut erster Linie natürlich ne Handyfirma und macht da den übergroßen Anteil von Umsatz und besonders Gewinn.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/312530/umfrage/umsatzanteil-des-iphones-an-apples-gesamtumsatz-nach-quartalen/

Das sind aktuell rund 50% allein für die Handys und dazu kommen natürlich noch wirklich viele % für den App Shop und Clouddienste auf Handys...

Rund 10% sind das bei allen MAC PCs und NBs aktuell, ein marginales Geschäft!

Übrigens macht Apple trotz der hohen Preise da nicht einmal annähernd so nen hohen prozentualen Profit wie bei den Handys und ist darüber schon wirklich lange zutiefst enttäuscht!

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_180069 Gerd6 „Hallo Elbbatz, falls Du den edge-browser gelöscht hast, könnte das der Grund sein. Der lässt sich nicht komplett ...“
Optionen

Danke, Gerd6, für die aus eigener Praxis kommende und absolut hilfreiche Antwort. Zwar musste ich Edge noch gesondert updaten, aber nun läuft alles wieder normal. Bei bisher fünf Neustarts gibt es keine Probleme, und ich musst die Windows-Updates nicht länger aussetzen.

Wieder einmal hilt das Forum einem Laien entscheidend. Nochmals danke. elbbatz

Übrigens, was ist ein hth Gruß? Hinterhältig kann bei dieser Hilfe nicht gemeint sein.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Gerd6 gelöscht_180069 „Danke, Gerd6, für die aus eigener Praxis kommende und absolut hilfreiche Antwort. Zwar musste ich Edge noch gesondert ...“
Optionen

Schön, daß es geholfen hat. Besser absurde, aber zur Lösung beitragende Tips, als dumme und nichts zur Sache beitragende postings. Dieses Problem gibt es seit längerem und hat schon Hunderte (oder Tausende?) zur Verzweiflung gebracht, hat sich aber nicht überall  herumgesprochen.

 Übrigens: hth bedeutet nichts anderes, als "hope that helps oder --> hoffe, es hilft (Dir).

Gruß Gerd

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_180069 Gerd6 „Schön, daß es geholfen hat. Besser absurde, aber zur Lösung beitragende Tips, als dumme und nichts zur Sache beitragende ...“
Optionen

fine, thanks - ich war im früheren Leben mal Englisch-Übersetzer, aber diese  Akronyme gab es damals nicht

Was Problemlösung betrifft, bin ich deiner Meinung. Wenn sich einer die Hose verkehrt herum angezogen hat, sollte man ihm das sagen - und nicht "Ach, wie konntest du bloß?" elbbatz

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Knoeppken Gerd6 „Schön, daß es geholfen hat. Besser absurde, aber zur Lösung beitragende Tips, als dumme und nichts zur Sache beitragende ...“
Optionen

Der Tipp war prima Gerd, auf die Idee mit dem Browser Edge wäre ich wirklich nie gekommen. Schön auch wieder etwas von Dir zu lesen. ;-)

Gruß
knoeppken

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
luttyy Gerd6 „Schön, daß es geholfen hat. Besser absurde, aber zur Lösung beitragende Tips, als dumme und nichts zur Sache beitragende ...“
Optionen

Moin Gerd6,

schön dich wieder einmal zu lesen..Lächelnd

Gruß

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Alpha13 gelöscht_180069 „Danke, Gerd6, für die aus eigener Praxis kommende und absolut hilfreiche Antwort. Zwar musste ich Edge noch gesondert ...“
Optionen

"Bei Windows 10 werden wichtige APPs, notwendige Software und Programme als Standard APPs automatisch installiert, der recht schnelle Browser Microsoft Edge ist ein Bestandteil von Windows 10. Für die EDGE App ist keine Deinstallation vorgesehen. Da sie so im System integriert sind genauso wie der Internet Explorer, ist das Deinstallieren mit vielen Risiken verbunden. Es ist ein System Eingriff, nehmen Sie die Lösung 1 als Varianten um den Browser loszuwerden."

http://www.softwareok.de/?page=Windows/10/Internet/12

Der Edge ist ein fester Bestandteil von W10 und wird von W10 natürlich nicht nur als Internet Browser benutzt!

Wer den versucht zu deinstallieren und dann auch noch davon keinen Ton sagt...

Übrigens kann man natürlich absolut immer durch Eingriffe ins System W10 komplett oder teilweise abschießen.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hddiesel gelöscht_180069 „Updates konnten nicht fertiggestellt werden“
Optionen

Hallo Elbatz,

schade, dass es die Besserwisser und Nörgler, wieder einmal erreicht haben, einen netten alten Mann zu vergraulen, welcher hier im Forum nur nach Hilfe für ein System- Problem suchte.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
luttyy hddiesel „Hallo Elbatz, schade, dass es die Besserwisser und Nörgler, wieder einmal erreicht haben, einen netten alten Mann zu ...“
Optionen

Solche miese Figuren (Besserwisser und Nörgler) wünscht man sich wirklich nicht als Nachbarn.. :-((

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
jedlova hddiesel „Hallo Elbatz, schade, dass es die Besserwisser und Nörgler, wieder einmal erreicht haben, einen netten alten Mann zu ...“
Optionen

Mein Mann dankt für diese Stellungnahme, räumt aber auch ein, beim PC so unprofessionell zu sein wie sonst nirgends in seinem langen Arbeitsleben als Übersetzer und Rezensent. IR

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
schoppes gelöscht_180069 „Updates konnten nicht fertiggestellt werden“
Optionen

Schlussbetrachtung:
29 Antworten und nur eine Antwort war für den Fragesteller wirklich hilfreich.
Diese Antwort sollte man sich noch mal genüsslich durch die Nase ziehen:

Hallo Elbbatz, falls Du den edge-browser gelöscht hast, könnte das der Grund sein. Der lässt sich nicht komplett händisch löschen und hinterlässt "Reste" die ein update torpedieren können. Update bricht bei zB 96% ab, zurück zu altem Zustand etc und das endlos. Lösung bei mir war: Auf LW C, programme (x86), Microsoft, und da die edge-Ordner löschen. Runterfahren und update neu starten und ..... beten. (Edge wird dabei autom. wieder installiert) hth Gruß Gerd


@Gerd6
Danke, dass du neben dem vielen Geschwafel hier aus deinem reichhaltigen Erfahrungsschatz geholfen hast.

@Elbbatz
Dass du deinen Account gelöscht hast, finde ich sehr bedauerlich ... aber ...
ich weiß, dass du immer noch mitliest.

;-)
Erwin

So, jetzt kommen wir wirklich zum Abschluss!

Ich habe diesen Thread als "Beantwortet markiert" und nun schließe ich ihn endgültig für weitere "angebliche" Hilfestellungen.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen