Windows 10 2.072 Themen, 25.920 Beiträge

OpenVPN Symbol wird nicht in Taskleiste angezeigt

Beeper / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen.

Ich habe aktuell ein Windows 10 Pro 19043.928 und folgendes Problem welches allerdings schon länger existiert. (Nicht erst seit dem Win 10 Update auf die aktuelle Version.)

Ich habe OpenVPN so eingestellt, dass es automatisch startet. Das Taskleistensymbol erscheint aber nicht in der Taskleiste wenn ich den PC starte. Ich muss mit dem Taskmanager den OpenVPNGui Prozess beenden und OpenVPN neu starten, dann erscheint das Symbol wieder und ich kann VPN dann problemlos nutzen. Dieses Verhalten habe ich wenn ich Win10 Ausschalte und wieder Starte. Also entweder mit dem Powerschalter am PC oder mit "Herunterfahren" und anschliessendem Neustart.

Wenn ich allerdings einen "Neustart" mache ist das Taskleistensymbol immer sofort da. (Habe 5 Neustarts hintereinander getestet ohne Probleme)

Woran kann das liegen, dass das OpenVPN Taskleisten Symbol beim Herunterfahren und anschliessendem Start nicht angezeigt wird?

Besten Dank für eure Hilfe

Gruss Beeper

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Beeper

„OpenVPN Symbol wird nicht in Taskleiste angezeigt“

Optionen

Versuch mal das hier:

https://windowsarea.de/2018/04/loesung-windows-10-icons-in-der-taskleiste-verschwunden/

Ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hilft es.

Möglich aber auch, das es ein Bug in Open VPN ist. - Ich hatte früher eine VPN von Steganos. Lief über einige Jahre stabil. Dann plötzlich verlor es immer die Verbindung. Egal, welchen Server ich auswählte - mehrfach am Tag brach die Verbindung ab.

Habe alles Mögliche versucht, alle Tipps und Tricks brachten nur eine kurzfristige Verbesserung. - Entweder lag das an einem Windows-Update oder an einem Update von Steganos. - Keine Ahnung. Der Support von Steganos war im Prinzip Scheiße. Nichts hat geholfen.

Bin dann umgestiegen auf NordVPN. Seitdem läuft alles, wie es soll - auch nach diversen Updates. - Das soll jetzt keine Werbung sein. - Ist schlicht meine Erfahrung.

Deine VPN-Lösung ist schlicht wahrscheinlich eine kostenlose? - Da würde ich ohnehin nicht zuviel erwarten. Steganos war eine preiswerte Bezahllösung. NordVPN ist ein wenig teurer, ist aber in meinen Augen erste Sahne und funktioniert in jeder Beziehung. Ist mir im Jahr die 70 Tacken einfach wert.

Einstellungen sind etwas komplizierter und vielfältiger. Muss man sich schon ein wenig damit auseinandersetzen. Aber der Kundenservice ist wirklich sehr gut und schnell und man bekommt online-Hilfe sogar in deutscher Sprache.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Beeper

„OpenVPN Symbol wird nicht in Taskleiste angezeigt“

Optionen

Eine Möglichkeit wäre ein nicht abgeschalteter Schnellstart, bei dem sich ein Neustart anders verhält als das Herunterfahren.

Für das Darstellen der Taskleistensymbole kann es sein, dass Du in den Taskleisteneinstellungen den Regler für die Anzeige des OpenVPN-Symbols separat aktivieren musst, obwohl "alle Symbole anzeigen" aktiviert ist. So ein ganz ähnliches Phänomen ist mir mal mit dem Lautstärkeregler untergekommen und so wirklich hat sich das auch nicht lösen lassen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen