Windows 10 2.062 Themen, 25.822 Beiträge

Daten umziehen von HDD zu SSD

A.S.1 / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen, ich möchte meinen 8 Jahre alten PC ersetzen; ich habe jetzt W 10 Home, auf dem Neuen ist wieder W 10 Home. Es gibt Umzieh-Programme, die Frage ist nur, was sollte ich alles kopieren. Sollte ich die Daten erst mal "ausmisten", oder einfach alles übernehmen? Und wo stecken die Programme, z.B. Office? (Ich bin Laie) Im Voraus besten Dank.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso A.S.1

„Daten umziehen von HDD zu SSD“

Optionen

Für diesen Fall würde ich gar nicht soviel veranstalten. Wenn auf dem neuen rechner W10 vorinstalliert ist, dann sichere vom alten die ganzen wichtigen Sachen (Bilder, Dokumente, Videos, wasweissich) und kopiere diese einfach auf den neuen.

Programme vom alten PC, die Du weiternutzen willst, installiere am besten neu, denn dann überträgst Du auch keinen Datenschrott aus irgendwelchen Temps usw. Das bringt am Ende manchmal mehr Ärger als Nutzen und vor allem meist viel Spass bei der "Fehlersuche". Dabei ist die Art der Festplatte dann auch egal.

Auf dem neuen PC kannst Du als erstes nach Bloatware wie Drittanbieter-AV, meist unnötigen Herstellertools usw. suchen und diese deinstallieren.

Auf jeden Fall ist bei beiden PC ein Backup wichtig. Dafür bietet sich kostenlose Software wie Macrium Reflect an oder ggf. eine vom Hersteller der SSD/HDD zur Verfügung gestellte Backupsoftware wie Acronis True Image als WD-Version o.ä.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy A.S.1

„Daten umziehen von HDD zu SSD“

Optionen

Theoretisch würde deine alte Festplatte im neuen PC booten und laufen.

Versuch macht kluch..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Theoretisch würde deine alte Festplatte im neuen PC booten und laufen. Versuch macht kluch.. Gruß“

Optionen
Theoretisch

Auch praktisch..., habe ich oft genug gemacht. Bei W10 kein Problem.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Auch praktisch..., habe ich oft genug gemacht. Bei W10 kein Problem. Gruß h1“

Optionen

Zumal Office usw. neu installiert werden müsste...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Zumal Office usw. neu installiert werden müsste... Gruß“

Optionen

Man kann ja darüber philosophieren bis der Arzt kommt, aber ein existierendes Windows 10 zu bereinigen und auf Konsistenz überprüfen, geht alle mal viel schneller als alles neu zu installieren.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Man kann ja darüber philosophieren bis der Arzt kommt, aber ein existierendes Windows 10 zu bereinigen und auf Konsistenz ...“

Optionen

Und von einer HDD komplett auf eine SSD umziehen, ist auch kein Hexenwerk..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Und von einer HDD komplett auf eine SSD umziehen, ist auch kein Hexenwerk.. Gruß“

Optionen
Man kann ja darüber philosophieren bis der Arzt kommt, aber ein existierendes Windows 10 zu bereinigen und auf Konsistenz überprüfen, geht alle mal viel schneller als alles neu zu installieren.

Da staune ich - ist mir völlig neu.... Ich könnte also theoretisch meine aktuelle SSD mit Windows und Programmen, so wie sie partitioniert ist clonen, auf eine neue SSD im neuen Rechner mit komplett neuer Hardware draufknallen und alles funktioniert problemlos?

Ich dachte, man bräuchte dann auch eine neue Windows-Lizenz?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Da staune ich - ist mir völlig neu.... Ich könnte also theoretisch meine aktuelle SSD mit Windows und Programmen, so wie ...“

Optionen
Ich könnte also theoretisch meine aktuelle SSD mit Windows und Programmen, so wie sie partitioniert ist clonen, auf eine neue SSD im neuen Rechner mit komplett neuer Hardware draufknallen und alles funktioniert problemlos?

Theoretisch ja, praktisch eher nicht.

Ein paar passende Treiber wirst Du schon noch nachträglich installieren müssen, damit Du alle Funktionen wirklich nutzen kannst und die optimale Performance erhältst.

Windows (und evtl. andere Programme) wirst Du neu aktivieren müssen.

Ich dachte, man bräuchte dann auch eine neue Windows-Lizenz?

Unter Verwendung eines Microsoft-Kontos kannst Du die Lizenz u.U. von einem auf den anderen Rechner mitnehmen.

Wenn der neue Rechner aber schon mit einer digitalen (Windows-)Lizenz ausgestattet ist, kannst Du auch einfach diese verwenden.

Letztendlich ist die saubere Neuinstallation auf dem neuen System auch heute noch die solidere Lösung. Das Übernehmen einer fertigen Installation von einem Altsystem kann als Notlösung natürlich in Betracht gezogen werden.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Theoretisch ja, praktisch eher nicht. Ein paar passende Treiber wirst Du schon noch nachträglich installieren müssen, ...“

Optionen
Das Übernehmen einer fertigen Installation von einem Altsystem kann als Notlösung natürlich in Betracht gezogen werden.

Tja - so habe ich das eben auch in Erinnerung.... Problemlos ist in meinen Augen was anderes...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Tja - so habe ich das eben auch in Erinnerung.... Problemlos ist in meinen Augen was anderes...“

Optionen
Problemlos ist in meinen Augen was anderes...

Es kommt halt immer darauf an, was man mit dem Rechner macht, welche Hardware drinsteckt, wie ähnlich sich die beiden Systeme sind usw.

Es gibt Probleme, die merkt der eine sofort und der andere nie.

Dann kann man die Aussage, dass etwas "problemlos" ist, kaum verallgemeinern.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Da staune ich - ist mir völlig neu.... Ich könnte also theoretisch meine aktuelle SSD mit Windows und Programmen, so wie ...“

Optionen

Na klar geht das!

In der Regel mustert man dann aber den alten PC auch aus.

Bei gekauften PC's  liegt aber der Key im Bios und gibt es überhaupt keine Probleme..

Wenn ich sämtliche Programme, die sich im Laufe so angesammelt haben, hätte neu installieren müssen, wäre ich Wochen beschäftigt.

Vom Office über Acrobat-Pro, einrichten der Mail-Konten unter Outlook bis zu Any usw. usw.

Na, das würde mir einfallen, meine Hauptkiste läuft einwandfrei mit dem Umzug!

Was andere machen, ist mir Wurscht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Da staune ich - ist mir völlig neu.... Ich könnte also theoretisch meine aktuelle SSD mit Windows und Programmen, so wie ...“

Optionen
Da staune ich - ist mir völlig neu.... Ich könnte also theoretisch meine aktuelle SSD mit Windows und Programmen, so wie sie partitioniert ist clonen, auf eine neue SSD im neuen Rechner mit komplett neuer Hardware draufknallen und alles funktioniert problemlos?


Ja klar;-)

Vorher und hinterher etwas Reinigerspray, paarmal mit dem Küchentuch drüberflimmern und anschliessend nebelfeucht durchfeudeln - ferddsch.

Wobei problemlos jeder anders definiert und je nach Vorzustand des Windows ein "Reinigen" usw. mit Malware und anderen Cleanern m.E. eher die längere Geschichte sein kann selbst ohne Umzug...

...für ein schnelles Weiternutzen seines Systems ohne dabei spezielle Programme oder gar Seriennummern usw. zusammensuchen zu müssen, ist so eine quick´n´dirty-Solution natürlich durchaus möglich.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Ja klar - Vorher und hinterher etwas Reinigerspray, paarmal mit dem Küchentuch drüberflimmern und anschliessend ...“

Optionen
ohne dabei spezielle Programme oder gar Seriennummern usw. zusammensuchen zu müssen

Wobei eben manche Programme gerade deswegen auf neuer Hardware streiken werden...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Wobei eben manche Programme gerade deswegen auf neuer Hardware streiken werden...“

Optionen
Wobei eben manche Programme gerade deswegen auf neuer Hardware streiken werden...


Das mach(t)en die ja manchmal sogar mittendrin auf dem bereits installierten;-)

Ein zugegeben abgehangenes Acronis True Image 2011 hat sich bei mir nach einer Neuinstallation nicht mehr installieren lassen, obwohl aus auf der selben Kiste bis dahin installiert war und gelaufen ist bis zum Zeitpunkt der Neuinstallation. Die Fehlermeldung war eher idiotisch und der Grund ist vermutlich ein abgeschalteter Aktivierungsserver.

Aber was rege ich mich auch über Rechte an Software auf. Natürlich habe ich mich daraufhin in´s Abenteuer gestürzt und gleich die aktuellste ATI-Version nicht gekauft.

Jetzt nutze ich halt so lala Macrium Reflect und unabhängig davon so Zeug wie Clonezilla und partimage. Die verdienen immer noch viel zu viel mit ihrer Gängelei genauso wie die AV-Fritzen.

In der Tageszeitung wurde dann so ein Vergleich der Test zitiert und der Defender kam gerade in´s Mittelfeld, weil er wegen des Datenschutzes abgewertet wurde. Gewonnen hat ausgerechnet die Klitsche Avast und es wurde bemängelt, dass diese selbst in der Bezahlversion den Nutzer mit Werbung zumüllt. Leider ist der Vergleich selbst als auch der Artikel in der Presse kostenpflichtig bzw. hinter einer Paywall. Das sind gleich die nächsten, die mit Drückermethoden Einnahmen generieren wollen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Da staune ich - ist mir völlig neu.... Ich könnte also theoretisch meine aktuelle SSD mit Windows und Programmen, so wie ...“

Optionen

Man Winni, das mache ich schon seit Jahren und habe das auch schon mehrfach geschrieben.
Aber es gibt überall noch Oldtimer, die glauben sie hätten noch Windows 95.
SSD aus altem direkt in den komplett neuen und anderen PC einsetzen und Windows 10 macht den Rest. Es sei denn, Windows ist total vergurkt. Habe ich gerade erst wieder gemacht.

neue Windows-Lizenz

Das ist etwas für Anfänger...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen