Windows 10 2.110 Themen, 26.649 Beiträge

Akkuanzeige - Prozent ungleich Zeit

Sovebämse / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo

Ich habe gerade bei einem HP Laptop den Akku gewechselt (Nachbau von VHBW). Ganz aufgeladen, bis 5% entladen und wieder ganz aufgeladen.

Die Prozentanzeige stimmt einigermassen (Laptop an, WLAN an, Bildschirm an, ansonsten lass ich ihn einfach laufen), aber die Restzeitangabe ist doppelt so hoch wie die Prozentangabe. Pro Prozent geht er nur ca. 10 Minuten runter, sollte aber 20 Minuten runtergehen. Nachdem jetzt der Bildschirm kurz dunkel war und ich ihn wieder angewischt habe, ging die Zeit nun auf um eine ganze Stunde runter.

Woran könnte das liegen?

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Akkuanzeige - Prozent ungleich Zeit“

Optionen

Weil du den Akku nicht kalibriert hast!

https://youtu.be/O2MFnvU13rI

https://support.hp.com/de-de/document/ish_4339936-4211015-16

Manuell, per Bios oder Software macht man das!

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„Weil du den Akku nicht kalibriert hast! https://youtu.be/O2MFnvU13rI ...“

Optionen

Davon hattest du im anderen Forumsbeitrag (anderes Forum) nichts geschrieben, sondern nur einen Link angegeben, wo man eben den Akku vollständig laden und dann bis 5% entladen soll. Daher habe ich das auch so gemacht. Aber danke für den Nachtrag. Nur verstehe ich nicht, warum die Prozentangabe korrekt ist und die Zeit nicht. Das hängt ja direkt zusammen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Davon hattest du im anderen Forumsbeitrag anderes Forum nichts geschrieben, sondern nur einen Link angegeben, wo man eben ...“

Optionen

"Verwenden der „Battery Health Manager“ (Akkuzustandsverwaltung) (nur Business-Notebooks)

Maximize my battery health (Maximieren des Akkuzustands): Verwenden Sie diese Einstellung, wenn der Computer die meiste Zeit an das Netzteil angeschlossen ist. Bei dieser Einstellung wird der Akkuzustand maximiert, indem der maximale Akkuladestand auf 80 % gesenkt wird."

Stellt man da außerdem im Bios ein, wenn man möglichst lange was vom Akku haben will!

Und die Einstellung nimmt man da auch besser wenn die Kiste nicht die meiste Zeit an das Netzteil angeschlossen ist und vezichtet auf Akkulaufzeit, zugunsten eines höheren Akkulebens.

Wenn man das kalibrieren manuell richtig machen will, dann muß man den voll geladenen Akku da schon im Bios leer laufen lassen und nicht unter Windows.

https://www.netzwelt.de/anleitung/187806-windows-10-so-kalibriert-euren-notebook-akku.html

Die Einstellungen muß man da machen, wenn man das unter Windows machen will und das ist immer nur die zweitbeste Art zu kalibrieren.

"Nur verstehe ich nicht, warum die Prozentangabe korrekt ist und die Zeit nicht."

Wenn man unter Windows die falschen Einstellungen vorgenommen hat oder halt Pech hat, dann schaltet sich die Kiste halt schon viel früher ab und der Akku wird nicht kalibriert!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Verwenden der Battery Health Manager Akkuzustandsverwaltung nur Business-Notebooks Maximize my battery health Maximieren ...“

Optionen

Und kalibrieren muß man den Akku natürlich immer bei 100% Akkuladung!

bei Antwort benachrichtigen