Windows 10 2.064 Themen, 25.877 Beiträge

Windows 10 Neu installieren

trigger / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Ich habe einen schon etwas älteren PC auf dem aktuell Windows 10 (mit allen Updates) installiert ist.

Der PC hat schon mehrere Hardware Upgrades erfahren (Prozessor, Grafikkarte usw.).

Er war eigentlich immer ziemlich stabil.

Seit einiger Zeit zickt er aber rum:

 - Er fahrt nicht mehr richtig hoch und hängt beim Bootvorgang

 - Fährt gelegentlich unerwartet herunter.

 - Er hängt sich gelegentlich einfach auf ohne weitere Infos.

Die ganzen dinge waren 'früher' (auch unter Windows 10) nicht. Wobei ich genau weiss seit wann diese auftreten.

Teilweise funkltioniert der PC auch tagelang ohne die beschriebenen Probleme.

Nach einem (oder auch mehreren) Neustarts funktioniert er dann zum Glück wieder einwandfrei.

Mitlerweile habe ich auch für die gesamte Hardware neue Treiber eingespielt aber das Problem tritt immer wieder gelegentlich auf.

Ein Virus usw. habe ich nicht gefunden.

SFC /scanow hat keine Probleme gefunden.

Festplattenprobleme hat der PC auch nicht (laut CrystalDiskInfo und anderen Tools.)

Nun habe ich mich doch entschlossen auch noch Windows 10 komplett neu zu installieren.

Die gesamte Software ist auf anderen Laufwerken und nur Windows 10 ist auf einer eigenen SSD.

Die Installation erfolgte damals (vor ca. 6-7 Jahren) unter Windows 7. Ich konnte das System zwischenzeitlich kostenlos auf Windows 10 updaten.

Meine Frage ist nun ob ich die vorhandenen Windows 7 DVD's (32/64 Bit) zum installieren nutzen kann.Ich setze nur 64 Bit ein.

Ich würde dann nätürlich die installation mit dem Media Creation Tool durchführen.

Kann dieses Tool mit den alten Produkt Keys von Windows 7 umgehen ?

Oder gibt es vielleicht auch noch andere Möglichkeiten.

---------------------------

Danke,

trigger

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 trigger

„Windows 10 Neu installieren“

Optionen
Meine Frage ist nun ob ich die vorhandenen Windows 7 DVD's (32/64 Bit) zum installieren nutzen kann.

Sicher könntest Du diese DVD nutzen - wenn Du Windows 7 installieren willst.

Besser wäre aber, gleich Windows 10 (neu) zu installieren. Und dafür nützt Dir eine Windows-7-DVD nichts.

Sinnvoller wäre also, wenn Du Dir gleich ein Windows-10-Installationsmedium (DVD oder USB-Stick) erstellst und damit dann die Installation vornimmst.

Hier kannst Du Dir die ISO-Datei herunterladen:

https://winfuture.de/downloadvorschalt,3891.html

(Dabei auf 32 oder 64 Bit achten!)

Um einen passenden USB-Stick zum bootfähigen Installationsmedium zu machen, brauchst Du noch Rufus:

https://winfuture.de/downloadvorschalt,3224.html

Ich würde dann nätürlich die installation mit dem Media Creation Tool durchführen.

Was meinst Du mit "natürlich"?

Kann dieses Tool mit den alten Produkt Keys von Windows 7 umgehen ?

Wenn jetzt schon ein aktiviertes Windows 10 drauf ist, ist der alte Product Key von Windows 10 nicht mehr relevant. Der Rechner verfügt dann über eine digitale Lizenz, die auch nach einer Neuinstallation von Windows 10 zur Verfügung steht. Das neu installierte Windows sollte sich dann beim ersten Internet-Kontakt automatisch aktivieren.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Sicher könntest Du diese DVD nutzen - wenn Du Windows 7 installieren willst. Besser wäre aber, gleich Windows 10 neu zu ...“

Optionen

Und nicht vergessen: Vor der Installation sollte die Platte mit den Programmen abgeklemmt werden.

Abgesehen davon stehen sie nach einer Neuinstallation natürlich nicht mehr zur Verfügung, da das neue Windows nichts von ihnen weiß...

Kannst du also praktisch ohnehin gleich fegen, die Platte...... Aber auf jeden Fall die Installation nur mit einer angeschlossenen Platte, also der SSD durchführen......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Und nicht vergessen: Vor der Installation sollte die Platte mit den Programmen abgeklemmt werden. Abgesehen davon stehen ...“

Optionen
Kannst du also praktisch ohnehin gleich fegen

Davon bin ich ausgegangen, dass der Threadstarter nicht nur Windows neu installieren will sondern danach natürlich auch alle Anwendungen.

Windows komplett neu installieren und auf (ehemals) funktionierende Anwendungen zurückgreifen, dürfte (außer bei PortableApps) nicht funktionieren.

Warum allerdings die Software auf einer anderen Partition ist als das System beheimatet ist, wäre tatsächlich nochmal zu hinterfragen. Für mich macht das keinen Sinn. Aber vielleicht gibt es spezielle Gründe beim TS, die das so erfordern?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 trigger

„Windows 10 Neu installieren“

Optionen

https://www.youtube.com/watch?v=KI5ubSPUnTI

Wenn auf der Kiste W10 installiert und aktiviert wurde, dann braucht man definitiv keinen Key eingeben und die W7 CD ist da immer für die Tonne.

"- Fährt gelegentlich unerwartet herunter.  - Er hängt sich gelegentlich einfach auf ohne weitere Infos"

deutet da übrigens eher auf ein defektes Netzteil hin und das würde Ich da definitiv mindestens testweise tauschen und gucken.

Zudem ist das Netzteil fast immer die erste Komponente in nem PC, die die Grätsche macht.

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

würde Ich zudem da immer machen.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 trigger

„Windows 10 Neu installieren“

Optionen

Hallo,

Oder gibt es vielleicht auch noch andere Möglichkeiten.

es gibt immer mehr als nur eine Möglichkeit.

Für Windows eine "Inplace Reparatur:

https://www.tecchannel.de/a/windows-10-reparieren-mit-systemeigenen-tools,3282839,3

Dann würde ich alle Komponenten, bzw. alle Verkabelungen einmal abstecken und neu verbinden, es könnte bei alten Geräten Kontaktkorrosion entstanden sein.

Ein Bios Reset, oder gar ein neues flashen könnte auch in Betracht kommen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy trigger

„Windows 10 Neu installieren“

Optionen

Deine Beschreibungen deuten eher auf einen Hardwarefehler hin!

Ich tippe auf ein thermisches Problem oder defektes Netzteil.

Eine kompl. professionelle Grundreinigung wäre angesagt und letztendlich ein anders Netzteil.

Gruß 

bei Antwort benachrichtigen
trigger luttyy

„Deine Beschreibungen deuten eher auf einen Hardwarefehler hin! Ich tippe auf ein thermisches Problem oder defektes ...“

Optionen

Hallo,

also es hat geklappt. Ich habe windows komplett neu installiert und bei der Installation könnte ich den Windows 7 Lizenzkey eingeben welcher auch akzeptiert wurde.

Ich habe die installation auch mit abgeklemmten Laufwerken durchgeführt und diese das anschliessend nach der Installation wieder angeschlossen.

Jetzt habe ich das Problem dass die Zuweisung der Laufwerkbuchstaben nicht mehr stimmt stimmt.

Die primäre Festplatte (SSD - Windows)  hat den Buchstaben 'C:'..das ist in Ordnung

Eine weitere Festplatte hat auch wie vorher den Buchstaben 'D:'..ist auch in Ordnung.

Nur die dritte Festplatte hatte vorher den Laufwerksbuchstaben 'E:' und nach der Installation hat diese automatisch den Buchstaben 'F:' erhalten.

Leider kann ich diesen nicht auf 'E:' abändern.In der Datenträgerverwaltung ist der Buchstabe 'E:'  nicht verfügbar. Er ist also schon vergeben. Aber ich finde nicht raus wofür.

Was kann ich da machen ?

Danke

trigger

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 trigger

„Hallo, also es hat geklappt. Ich habe windows komplett neu installiert und bei der Installation könnte ich den Windows 7 ...“

Optionen
Leider kann ich diesen nicht auf 'E:' abändern.In der Datenträgerverwaltung ist der Buchstabe 'E:'  nicht verfügbar.

Du schriebst von einem älteren PC. - Kann es sein, dass da ein Floppy-Laufwerk und/oder Kartwenlesegerät im PC angeschlossen ist? Wenn ja, solltest du das abklemmen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
trigger winnigorny1

„Du schriebst von einem älteren PC. - Kann es sein, dass da ein Floppy-Laufwerk und/oder Kartwenlesegerät im PC ...“

Optionen

Alles klar. Ich habs  rausgefunden.

Das System hatte den Buchstaben 'E' dem DVD Laufwerk zugewiesen.

(Hatte ich vorher nicht gesehen)

Ich habe dann dem DVD Laufwerk den Bustaben 'G' zugewiesen.

damit wurde dann 'E' frei und ich konnte dann die Festplatte zuweisen.

Anschiessend habe ich dem DVD Lauifwerk noch den Buchstaben F: zugewiesen.

Nund ist das alles wenigstens wieder wie vorher.

trigger

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel trigger

„Alles klar. Ich habs rausgefunden. Das System hatte den Buchstaben E dem DVD Laufwerk zugewiesen. Hatte ich vorher nicht ...“

Optionen

Hallo trigger,

dir ist aber klar, dass nicht immer Windows die Ursache ist, das können auch Spannungsschwankungen sein, wegen einem defekten PC-Netzteil.

Bei mir waren es defekte Kondensatoren im Netzteil,
nach dem Netzteilumtausch, war wieder alles OK, muss nicht sein, kann aber sein.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 trigger

„Alles klar. Ich habs rausgefunden. Das System hatte den Buchstaben E dem DVD Laufwerk zugewiesen. Hatte ich vorher nicht ...“

Optionen
Nund ist das alles wenigstens wieder wie vorher.

Na dann ist ja jut! - Jetzt musst du nur noch den Thread unter Optionen das Attribut "Beantwortet zuweise, damit hier nicht dauern neue Vorschläge aufschlagen.

- Immer in der Hoffnung, dass es das jetzt war. - Denn immerhin hattest du schon mal nach einiger Zeit unerklärliche Fehler und hast deshalb neu installiert. - Hoffen wir mal, dass hddiesel nicht Recht behält..... - Aber notfalls kannst du dann ja einen neuen Thread aufmachen.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen