Viren, Spyware, Datenschutz 11.157 Themen, 93.147 Beiträge

Aufforderung einer Bank

Alekom / 55 Antworten / Baumansicht Nickles

der will man natürlich nachgehen..aber...moment mal..

das ist ja nicht meine Hausbank..und warum kann man die AGB, Impressum und Kontakt nicht anklicken?

Und überhaupt, der Text ist nicht ganz fehlerfrei..ich werde stutzig.

Wie kann das sein, das was in mein E-Mail-Postfach kommt...augenscheinlich von einer seriösen österreichischen Bank.

Normal müsste das viel nachdrücklicher verfolgt werden.

wieviele Ahnungslose bzw. Bürger die sich eingeschüchtert fühlen, weil irgendwas laut Text gesperrt wird...klicken auf diesen Scheiss jetzt drauf?

Zahlungen die durch sowas erfolgen, sollte man den Banken anlasten!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Alekom

„Aufforderung einer Bank“

Optionen
wieviele Ahnungslose bzw. Bürger die sich eingeschüchtert fühlen, weil irgendwas laut Text gesperrt wird...klicken auf diesen Scheiss jetzt drauf? Zahlungen die durch sowas erfolgen, sollte man den Banken anlasten!

Ja genau, und wenn jemand Viagra online bestellt und er ne Fälschung oder gar nichts bekommt kann er das dann Pfizer in Rechnung stellen.
Was du für einen Käse hier bei Nickles verzapfst ist unglaublich.
Da ist Herman4 pures Gold dagegen.

Wer auf so einen alten Hut noch reinfällt sollte dauerhaft Offline bleiben.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom swiftgoon

„Ja genau, und wenn jemand Viagra online bestellt und er ne Fälschung oder gar nichts bekommt kann er das dann Pfizer in ...“

Optionen

Lachend

ach ironie ...welch glanz in dieser öden welt ...

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 swiftgoon

„Ja genau, und wenn jemand Viagra online bestellt und er ne Fälschung oder gar nichts bekommt kann er das dann Pfizer in ...“

Optionen
Wer auf so einen alten Hut noch reinfällt sollte dauerhaft Offline bleiben.

Wie ist das denn mit dem alten Wein, in neuen Schläuchen?
Jeden Tag steht ein dummer auf...(wirklich? oder sogar mehrere?)

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
unhold06 Alekom

„Aufforderung einer Bank“

Optionen

Mal im Ernst.

Wer derartige Mails öffnet und darauf reagiert, dem ist glaube nicht zu helfen.

So etwas gelangt meist gar nicht erst in mein Postfach (Spamfilter) und wenn dann ungelesen ab ins Nirvana.

Gruß

unhold06

Der geniale Mensch ist der, der Augen hat f?r das, was ihm vor den F??en liegt. Johann Jakob Mohr
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom

„Aufforderung einer Bank“

Optionen

Du bist seit mindestens über 13 Jahren im Netz und hier im Forum!!!

Wer dann so nen absoluten Scheiß abläßt...

Meine "Vorurteile" gegen Ösis bestätigst du mal wieder sowas von eindeutig...

Du kannst normalerweise niemals zu den 70% der mindestens Normalintelligenten der Gesamtbevölkerung zählen, selbst in Ösiland!

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13

„Du bist seit mindestens über 13 Jahren im Netz und hier im Forum!!! Wer dann so nen absoluten Scheiß abläßt... Meine ...“

Optionen

bezüglich ösis...einer wurde von ösis zu piefke..und ihr habt den zum reichskanzler gemacht *g*

den schenken wir ösis euch gerne!

nicht vergessen!

hoffentlich ist bald corona vorbei, dann kommen wieder die piefkes (siehe piefkesaga) zu uns nach österreich :) gg

es muss schon manchmal wehtun? oder? :)

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Alekom

„Aufforderung einer Bank“

Optionen

Hallo Alekom,

das ist ja nicht meine Hausbank..und warum kann man die AGB, Impressum und Kontakt nicht anklicken?

Einfach beim Absender nachfragen, warum die Links fehlen und ihm deine Hausbank und Kontodaten mitteilen.

Na ja, da helfen auch keine 13 Jahre Mitglied bei Nickles weiter, selbst wenn eine EMail von deiner Hausbank, in deinem Postfach eintrifft.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hddiesel

„Hallo Alekom, Einfach beim Absender nachfragen, warum die Links fehlen und ihm deine Hausbank und Kontodaten mitteilen. Na ...“

Optionen

Hallo hddiesel,

könnte es sein, dass Du sowohl den Startpost, als auch die Antwort von @A13 falsch interpretiert hast?
Ich denke, da war viel Ironie im Spiel...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel hatterchen1

„Hallo hddiesel, könnte es sein, dass Du sowohl den Startpost, als auch die Antwort von @A13 falsch interpretiert hast? Ich ...“

Optionen

Hallo H1,

nein, es fehlen nur die Smileys!LachendLächelnd

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hddiesel

„Hallo H1, nein, es fehlen nur die Smileys!“

Optionen

Da gebe ich Dir Recht. Aber es gibt ja Leute, die die Smilys nicht mögen, auch wenn diese für ein besseres Verständnis sorgen können.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Hallo hddiesel, könnte es sein, dass Du sowohl den Startpost, als auch die Antwort von @A13 falsch interpretiert hast? Ich ...“

Optionen
Meine "Vorurteile" gegen Ösis bestätigst du mal wieder sowas von eindeutig...

Wer sowas schreibt, hat sie für mich eh' nicht mehr alle "Beisammen".

Ich kann da genau das Gegenteil sagen und habe nur  (bis auf eine Ausnahme) gute Erfahrungen mit diesen Leuten gemacht..

Naja,

man weiß ja von wem solche Aussagen kommen...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Wer sowas schreibt, hat sie für mich eh nicht mehr alle Beisammen . Ich kann da genau das Gegenteil sagen und habe nur ...“

Optionen

Wer Vorurteile verbreitet, oder schürt, fällt selber unter ein solches und kommt dabei nicht besser weg.

Habe ich doch jetzt richtig schön geschrieben, gelle?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alekom hatterchen1

„Hallo hddiesel, könnte es sein, dass Du sowohl den Startpost, als auch die Antwort von @A13 falsch interpretiert hast? Ich ...“

Optionen

gratuliere!

du bist einer der wenigen die das verstanden haben...viele andere meinten wirklich das ich das so gemeint habe wie sie es interpretierten..

da frag ich mich jetzt aber dann wer.... alles klar?

man braucht nicht immer haha und lool und ggg und smileys einfügen.

aber vielleicht bin ich durch neunzehn jahre chatten schon geimpft

hahaaaa und loooool und gggg LachendLachendLachend

NATÜRLICH klick ich sowas nicht an..die frage war, warum sowas immer noch möglich ist...allein der provider sollte da was machen können...nein?...abschiebung total auf den kunden?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Alekom

„Aufforderung einer Bank“

Optionen

Warum willst Du Aufforderungen Deiner Bank nachgehen? Selbst wenn Du Kunde bist, dann würde das regelmäßig dazu führen, dass Du Finanzprodukte nutzt die Dein Bankberater äh -verkäufer selbst nicht verstanden hat.

Was man viel eher verurteilen sollte sind offizielle Mails von Banken und anderen Institutionen (nach meiner Erinnere sowohl Amazon als auch eBay) die aussehen als wären sie Spam, und damit unbedarfte User zukünftig zu leichteren Opfern machen.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Borlander

„Warum willst Du Aufforderungen Deiner Bank nachgehen? Selbst wenn Du Kunde bist, dann würde das regelmäßig dazu führen, ...“

Optionen

sorry, ich klicke NIE sowas an..meine bank schickt mir immer einen brief...und höchst selten bekomm ich einen anruf!

den zweiten absatz..das meinte ich ja damit...viele hier verstehen das scheinbar nicht..und stellen mir unter das ich ...loooool..wer da wem jetzt was unterstellt schreib ich nicht :P

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alekom

„Aufforderung einer Bank“

Optionen

Diesem ganzen Bankgedöns kann man natürlich Exzellent aus dem Wege gehen und ignorieren, wie z.B. mit StarMoney und einem ReinertSCT tan-Jack photo QR! (Bankabhängig)

Aber,

das ist ein anderes Thema und absolut nichts für Sparbrötchen.

Dafür aber wirklich sicher und es wurde über StarMoney bis jetzt noch kein Konto geknackt..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„Diesem ganzen Bankgedöns kann man natürlich Exzellent aus dem Wege gehen und ignorieren, wie z.B. mit StarMoney und einem ...“

Optionen

Erklär doch bitte mal, wie

mit StarMoney und einem ReinertSCT tan-Jack photo QR

solche Phishing-Mails, wie sie der TS hier thematisiert hat, verhindert werden können!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 mawe2

„Erklär doch bitte mal, wie solche Phishing-Mails, wie sie der TS hier thematisiert hat, verhindert werden können!“

Optionen
Erklär doch bitte mal,

Ach, der luttyy wollte doch nur mal wieder hier schreiben, was er für tolle und - vor allen Dingen - teure Sachen hat ("ist nichts für Sparbrötchen...."). Sein Gerät kostet nämlich beim OTTO-Versand wahnsinnige 22,35 €, das kann sich natürlich nicht jeder leisten. *LOL*

Mit dem Thema hat das absolut nichts zu tun! :-)

Dass sein ach so wahnsinnig tolles Programm "Starmoney" gar nicht mit allen Banken und mit allen Betriebssystemen funktioniert, das interessiert ihn dabei weniger. Cool

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ach, der luttyy wollte doch nur mal wieder hier schreiben, was er für tolle und - vor allen Dingen - teure Sachen hat ist ...“

Optionen
mit allen Betriebssystemen

Wen interessiert schon dein langweiliges Linux?

Ich kenne niemand...

EOD

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Wen interessiert schon dein langweiliges Linux? Ich kenne niemand... EOD“

Optionen
Ich kenne niemand...

Ob du jemanden kennst oder in China fällt ein Sack Reis um! Als ob das jemanden interessiert!

Ach ja, das hier kostet auch was: https://www.seal-one.com/devices.de Damit (mit dem 7300 Pro) mache ich Onlinebanking. Das ist noch wesentlich sicherer, als dein Starmoney und dein komisches Gerät. Aber deswegen würde ich nie so einen Scheiß erzählen, wie das für dich typisch ist, nämlich dass das nichts für Sparbrötchen ist. Und außerdem klappt das auch mit Linux, was zudem sowieso bekannterweise auch nochmal sicherer ist, als Windows...

Und nochmal: Was hat dein Gesabbel mit dem Thema des Eröffnungsthreads zu tun? Ich sage es dir: Nichts!

Ansonsten: *PLONK*

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ob du jemanden kennst oder in China fällt ein Sack Reis um! Als ob das jemanden interessiert! Ach ja, das hier kostet ...“

Optionen

Genau dieser Hardware-Scheiß passt zu dir!

Ich rede allerdings von HBCI, Photo-Generatoren usw. (habe ich alle)

Meine Banken wie Deutsche Bank, Commerzbank und diverse VR-Banken funktionieren perfekt im Star-Money mit diesen Generatoren.

Post-Bank ist nicht in meinem Portfolio und wird es auch nicht werden!

Klasse wirst du eh' nie bekommen..Lächelnd

Bis denn..

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Genau dieser Hardware-Scheiß passt zu dir! Ich rede allerdings von HBCI, Photo-Generatoren usw. habe ich alle Meine Banken ...“

Optionen
Klasse wirst du eh' nie bekommen.

Wenn das, was du hier abgibst, "Klasse" darstellen soll, dann verzichte ich gerne darauf.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel luttyy

„Genau dieser Hardware-Scheiß passt zu dir! Ich rede allerdings von HBCI, Photo-Generatoren usw. habe ich alle Meine Banken ...“

Optionen

Hallo luttyy,

nein Danke, da doch besser StarMoney & HBCI.

Seal One erfahrungen

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_316041 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ob du jemanden kennst oder in China fällt ein Sack Reis um! Als ob das jemanden interessiert! Ach ja, das hier kostet ...“

Optionen
Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.

Dann musst du ja ziemlich "dicht" seinZwinkerndZunge raus

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ach, der luttyy wollte doch nur mal wieder hier schreiben, was er für tolle und - vor allen Dingen - teure Sachen hat ist ...“

Optionen

Hallo,

Ach, der luttyy wollte doch nur mal wieder hier schreiben, was er für tolle und - vor allen Dingen - teure Sachen hat ("ist nichts für Sparbrötchen...."). Sein Gerät kostet nämlich beim OTTO-Versand wahnsinnige 22,35 €, das kann sich natürlich nicht jeder leisten. *LOL* Mit dem Thema hat das absolut nichts zu tun! :-) Dass sein ach so wahnsinnig tolles Programm "Starmoney" gar nicht mit allen Banken und mit allen Betriebssystemen funktioniert, das interessiert ihn dabei weniger.

Hast du schon einmal mit StarMoney und HBCI gearbeitet?
Vermutlich nicht, es wird nicht von allen Banken unterstützt, aber es ist bisher das sicherte Sytem und du wirst im Netz keine negativen Schlagzeilen finden.

In der Regel erhält man die Infos von der Bank über StarMoney, darum werden alle anderen Mails von einer Bank, im Thunderbird und Outlook gelöscht,

Auf alle Kontodaten, kannst du jederzeit zurückgreifen, vom ersten bis zum letzten Datum seit der Installation, da fehlt auch kein Kontoauszug dazwischen.

Wenn ich nach einer Überweisung oder einem Konto- Übertrag suche, dann mach ich das in StarMoney und das Ergebnis habe ich in wenigen Sekunden auf dem Bildschirm.

Hast du jetzt den Vorteil von StarMoney verstanden, vermutlich nicht?

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hddiesel

„Hallo, Hast du schon einmal mit StarMoney und HBCI gearbeitet? Vermutlich nicht, es wird nicht von allen Banken ...“

Optionen

Und was hat der ganze Sermon, den der Luttyy hier im Thread geschrieben hat, mit dem Thema dieses Threads zu tun?

Anscheinend hast du mal wieder nichts verstanden, wie so oft.

Ich hätte ja auch schreiben können, dass ich beim Onlinebanking einen Aluhut aufsetze - aber keinen selbstgefalteten aus dünner Alufolie, sondern einen aus ganz dickem Aluminium geschmiedeten, den können Sparbrötchen sich nämlich nicht leisten! Wenn ich das geschrieben hätte, dann hätte das mit dem Thema genau so viel zu tun, wie das, was der Luttyy hier beigetragen hat!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Und was hat der ganze Sermon, den der Luttyy hier im Thread geschrieben hat, mit dem Thema dieses Threads zu tun? ...“

Optionen
Ich hätte ja auch schreiben können, dass ich beim Onlinebanking einen Aluhut aufsetze - aber einen aus ganz dicken Aluminium,

Damit laufen bei Nickles einige den ganzen Tag herum...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_316041 hatterchen1

„Damit laufen bei Nickles einige den ganzen Tag herum...“

Optionen

Zunge raus Verschlossen Lachend

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Raecher_der_Erwerbslosen1

„Und was hat der ganze Sermon, den der Luttyy hier im Thread geschrieben hat, mit dem Thema dieses Threads zu tun? ...“

Optionen

Hallo,

hast du ein Problem, oder nur Scheuklappen auf, es gibt Spamfilter und die werden eben auch benutzt, dann liegen derartige Mails im Junk- Ordner und der ist mit einem Rechtsklick geleert.

Wenn etwas Wichtig ist, kommt es per Post oder Gericht, dann eredigt das mein Anwalt.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!

Es gibt zu diesem Thema, auch keine weitere Antwort mehr von mir!

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hddiesel

„Hallo, hast du ein Problem, oder nur Scheuklappen auf, es gibt Spamfilter und die werden eben auch benutzt, dann liegen ...“

Optionen
Es gibt zu diesem Thema, auch keine weitere Antwort mehr von mir!

Das ist auch besser so! Den Mist, den du hier schreibst, um deinen "Liebling" und "Schutzbefohlenen" um jeden Preis zu verteidigen, kannst du sowieso vergessen. Du begreifst einfach nicht, dass es deinem Freund nur um die Prahlerei ging - mit dem Thema haben seine Kommentare hier absolut nichts zu tun.

*PLONK*

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hddiesel

„Hallo, Hast du schon einmal mit StarMoney und HBCI gearbeitet? Vermutlich nicht, es wird nicht von allen Banken ...“

Optionen
du wirst im Netz keine negativen Schlagzeilen finden

Da lehnst Du Dich aber extrem weit aus dem Fenster.

Ich denke nicht, dass Du das gesamte "Netz" nach Schlagzeilen abgesucht hast. Sonst hättest Du sicher auch die negativen Schlagzeilen dazu gefunden.

https://www.starmoney.de/forum/viewtopic.php?t=40665

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel mawe2

„Da lehnst Du Dich aber extrem weit aus dem Fenster. Ich denke nicht, dass Du das gesamte Netz nach Schlagzeilen abgesucht ...“

Optionen

Hallo Mawe,

als ich auf die neue Version umgestiegen bin, waren die meisten Problemchen Schnee von gestern, z.B.:

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen kurzfristig in der kommenden Woche (KW 15) ein Update zur Verfügung, welches die Möglichkeit bietet, zur klassischen Übersichtsseite zurückzuwechseln.

Man hat jetzt die Auswahl von alter und neuer Übersicht, hat aber mit dem Problem- Sicherheit nichts zu tun, um die es hier geht.

Nach meinem Umtsieg auf die neue Version, habe ich nichts vermisst, die Übersicht konnte ich nach Wunsch anpassen.

Ist eben wie bei einem Umstieg, z.B. von Windows 7 auf Windows 10, da bleibt eben nichts beim alten, auch wenn sich in den Versionen davor, an der Grundeinstellung nicht viel geändert hatte.

Das ist in meinen Augen kein wirkliches Problem, eher keine Geduld und Wille des Anwenders, die neue Version auf seine Bedürfnisse einzurichten.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hddiesel

„Hallo Mawe, als ich auf die neue Version umgestiegen bin, waren die meisten Problemchen Schnee von gestern, z.B.: Aus ...“

Optionen
hat aber mit dem Problem- Sicherheit nichts zu tun, um die es hier geht

Nein. Aber mit schlechten Schlagzeilen.

Ist eben wie bei einem Umstieg, z.B. von Windows 7 auf Windows 10, da bleibt eben nichts beim alten

90% der Vorgänge sind beim Alten geblieben.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mawe2

„Erklär doch bitte mal, wie solche Phishing-Mails, wie sie der TS hier thematisiert hat, verhindert werden können!“

Optionen

Stell dir mal vor,

es gibt vielleicht Leute die den Thread hier lesen und mit solchen Phising-Mails auf die Schnauze gefallen sind!

Und jetzt wissen sie, wie man das in Zukunft verhindern kann, natürlich unter Windows!

Natürlich kostet Star-Money auch, wie jede gute Software..

Alles klar, oder zu hoch für dich? Wenn ja, Scheuklappen runter..

EOD

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Stell dir mal vor, es gibt vielleicht Leute die den Thread hier lesen und mit solchen Phising-Mails auf die Schnauze ...“

Optionen
Natürlich kostet Star-Money auch, wie jede gute Software..

Was hat eine eMail im Postfach mit Star-Money oder Windows zu tun?Stirnrunzelnd
Die bekommt man auch mit Linux und ohne Bankkonto. Und da hilft dieser Tröt hier was?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Was hat eine eMail im Postfach mit Star-Money oder Windows zu tun? Die bekommt man auch mit Linux und ohne Bankkonto. Und ...“

Optionen

Ich rede nicht von einer Mail im Postfach, sondern wie Geschädigte in Zukunft der Sache aus dem Wege gehen können.

Na gut, lassen wir das..

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Ich rede nicht von einer Mail im Postfach, sondern wie Geschädigte in Zukunft der Sache aus dem Wege gehen können. Na ...“

Optionen
sondern wie Geschädigte in Zukunft der Sache aus dem Wege gehen können.

Welcher "Sache" soll man denn

mit StarMoney und einem ReinertSCT tan-Jack photo QR

aus dem Weg gehen? Du redest in Rätseln! Bekommt man dann etwa keine Phishing-Mails mehr in sein Postfach?

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„Stell dir mal vor, es gibt vielleicht Leute die den Thread hier lesen und mit solchen Phising-Mails auf die Schnauze ...“

Optionen
Alles klar, oder zu hoch für dich?

Ja, viel zu hoch!

Denn Du hast immer noch nicht erklärt, wie

mit StarMoney und einem ReinertSCT tan-Jack photo QR

diese Phishing-Mails verhindert werden können.

Dass diese Mail nichts mit der tatsächlichen Bank des TS zu tun hat, ist von Anfang an klar gewesen.

Nun kann er zwar

mit StarMoney und einem ReinertSCT tan-Jack photo QR

evtl. seine Kontoaktivitäten bei seiner Bank erledigen, das wird aber den Absender dieser Phishing-Mail kaum tangieren.

Offensichtlich hast Du überhaupt keine Vorstellungen davon, worum es in diesem Thread überhaupt geht.

Natürlich kostet Star-Money auch, wie jede gute Software..

Ich hoffe nur für Dich, dass sie wenigstens ein paar Tausender kostet und Du Dich hier nicht noch als "Sparbrötchen" outen musst!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mawe2

„Ja, viel zu hoch! Denn Du hast immer noch nicht erklärt, wie diese Phishing-Mails verhindert werden können. Dass diese ...“

Optionen

Man o Man,

der Thread hat mit Onlinebanking zu tun!

Und wer den Müll in seinem Postfach anklickt und ihn ausführt, hat gelitten!

Dann weiß er in Zukunft Bescheid und weiß in diesem Thread, wie man Online-Banking  richtig macht!

Und sonst nichts, kann doch nicht so schwer sein?

Wie immer deine ellenlange Monologe, die nicht über Tellerrand schauen können..

EOD

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 luttyy

„Man o Man, der Thread hat mit Onlinebanking zu tun! Und wer den Müll in seinem Postfach anklickt und ihn ausführt, hat ...“

Optionen
Und wer den Müll in seinem Postfach anklickt und ihn ausführt, hat gelitten!

Ja.

Und das Gedöns, dass Du dagegen vorschlägst, hilft ihm dann auch nicht!

Dann weiß er in Zukunft Bescheid und weiß in diesem Thread, wie man Online-Banking  richtig macht!

Nochmal: Niemand weiß Durch Deine völlig deplatzierte Sparbrötchen-Prahlerei, "wie man Online-Banking richtig macht"!

Du hast doch überhaupt keine für irgendwas nützlichen Hinweise gegeben, Du hast nur - wie so oft - ohne nachvollziehbaren Grund herumgeprahlt.

Was weiß denn jemand jetzt besser, der sich diesen Thread ansieht und vielleicht ebenfalls mit einer solchen Phishing-Mail (wie vom TS beschrieben) konfrontiert wurde?

Wie arrogant muss man eigentlich sein, wenn man selbst auf mehrfachen Hinweis durch verschiedene Leute nicht versteht, wie sinnlos und themenfremd die eigene Schwurbelei eigentlich war?

Wie immer deine ellenlange Monologe, die nicht über Tellerrand schauen können..

So tief kann niemand tauchen, dass er Deinen Tellerrand erreichen würde!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom mawe2

„Ja. Und das Gedöns, dass Du dagegen vorschlägst, hilft ihm dann auch nicht! Nochmal: Niemand weiß Durch Deine völlig ...“

Optionen

nochmals...zur beruhigung ALLER.

ich hab eh nichts angeklickt, weil ich ja um die gefahren weiss..

umso erstaunlicher, das einige hier meine geistige zurechnungsfähigkeit in frage stellen ..haha

es war sarkastisch gemeint das alles...aber auch, warum die provider das nicht härter verfolgen...es gibt immer noch unbedarfte die sowas anklicken...auch die bank sollte man in die pflicht nehmen...

die frage ist aber nur WIE

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Alekom

„nochmals...zur beruhigung ALLER. ich hab eh nichts angeklickt, weil ich ja um die gefahren weiss.. umso erstaunlicher, das ...“

Optionen
warum die provider das nicht härter verfolgen...

welcher Provider soll das tun =Phishing-Mails?? verfolgen?

Der angezeigte eMail-Absender lässt sich sowas von leicht fälschen.
Im Header ist mehr davon zu sehen:  in der Zeile  Received: from .

Aber ehe ich jetzt hier mein Halbwissen verbreite, guck doch mal für Anfängerwissen in einen Artikel (dritter von 4 Teilen) vom letzten Jahr bei computerwoche rein.

Bei Received: from ist es bei internationalen Unternehmen wie PayPal nicht einfach zu entscheiden, ob die Liste der Server dort OK ist. Etliche Nachrichten von PayPal werden aus Asien verschickt, eben international.

Das beste ist einfach - keine Links aus bestimmten eMails anzuklicken - natürlich abgesehen von den Nickles-Benachrichtigungen.... Zumindest Links vorher überprüfen.

Mit Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„Aufforderung einer Bank“

Optionen

Bemerkenswert, was so ein Beitrag über eine ganz normale Spam-/Phishingmail auslöst.

Die kann ja nicht nur von der "Bank" kommen, sondern auch von anderen Firmen oder Behörden, bei denen nach dem Prinzip der Serienstreuung vermutet wird, dass der Angeschriebene einen Account hat und die in erster Linie dem Abgreifen der Daten dient unabhängig davon, welchen Blödsinn man damit machen kann.

Summasummarum gelten da die alten Spielregeln:

- Absender echt oder Fake?
- Link zur "Seite" oder zu irgendwelchen "Freischaltungen" in der Nachricht enthalten
- dubiose Anhänge (meist Office/Pdf mit Skripten)
- suggestives Vorgeben, dringend handeln zu müssen
- ggf. in Aussicht gestellte hohe Summen

Vor einem Klick in diese Mail und dessen Folgen schützt übrigens keine Homebanking-Software, sondern nur die hoffentlich abgeklärte Biomasse einen Meter vor der Kiste.

Zum Thema wer haftet, hier noch etwas Denkanstösse. Der ursächliche Fehler liegt ja erst einmal nicht bei der Bank, sondern beim User, der die Mail anklickt. Wie die Banken den Missbrauch durch Spammer unterbinden sollen, erschliesst sich mir nicht und eine Website ist schneller nachgebaut, als man schauen kann. Nicht umsonst sind beim Girokonto zu überweisende Beträge online in Höhe und Häufigkeit limitiert und erst wenn da "auffällige" Kontobewegungen stattfinden, werden die vielleicht rührig.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„Bemerkenswert, was so ein Beitrag über eine ganz normale Spam-/Phishingmail auslöst. Die kann ja nicht nur von der Bank ...“

Optionen

für die ganz gscheiten bei nickles:

Viele Mail-Nutzer finden derzeit wieder verstärkt gefälschte Mails im Namen der Sparkasse in ihrem Posteingang. Das berichtet das Portal "verbraucherschutz.com". Die Fälschungen seien teilweise so gut gemacht, dass sogar Experten Schwierigkeiten hätten, den Betrug zu erkennen. Insbesondere Nutzer der Online-Banking-Portale der Sparkassen seien gefährdet, in die Falle zu tappen.

man beachte bitte, das sogar Experten Schwierigkeiten hätten..

und hier glauben viele das man nur bissal aufmerksam sein braucht .. ja sicher...

Quelle:

https://www.t-online.de/digital/sicherheit/id_89200300/sparkasse-phishing-falsche-mails-locken-kunden-in-die-falle.html

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alekom

„für die ganz gscheiten bei nickles: Viele Mail-Nutzer finden derzeit wieder verstärkt gefälschte Mails im Namen der ...“

Optionen
man beachte bitte, das sogar Experten Schwierigkeiten hätten..

Experten, die auf eMails klicken (ohne sich zu vergewissern), sind immer selbsternannte...Lachend

Und dann schadet es auch nichts, wenn sie auf die Goschen fallen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„Experten, die auf eMails klicken ohne sich zu vergewissern , sind immer selbsternannte... Und dann schadet es auch nichts, ...“

Optionen
Experten, die auf eMails klicken (ohne sich zu vergewissern), sind immer selbsternannte..

Von Klicks war nicht die Rede.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Von Klicks war nicht die Rede.“

Optionen

Und wie erfährst Du vom Inhalt deiner Mails?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„Und wie erfährst Du vom Inhalt deiner Mails?“

Optionen
Inhalt deiner Mails

Muss ich nicht unbedingt.
Mails haben Absender und Betreff, und das muss schon sinnvoll sein. So etwas wie:

Kundenportal Sparkasse <mail@daniel-steck.de> Ihre Mobilfunknummer ist veraltet - 20.11.2020
Kundendienst Sparkasse <claudia@oppelt-delicatering.de> Ihr Konto wurde eingeschränkt - 23.10.2020

kann man nun wirklich erkennen.

Sparkasse <info@sparkassen.com> Eilende Mitteilung an Vorname Name! - die war von Mai 2018

ist vielleicht schwieriger zu erkennen - aber die hatte der Provider schon gestoppt.
Da guckt man erst, was sparkassen.com ist. Über einen Registrar in Korea registriert. ??

Und nicht nur bei Sparkassen-Mails ist das so.
In letzter Zeit gab es Versprechen per eMail von EDEKA, ROSSMANN, IKEA uam. - aber was solls. 

Meine Hausbank hat mir noch nie eine eMail geschickt.
Eine online-Bank schon, aber da geht man sowieso nicht über eine eMail online.

Trotzdem kann ich nicht ausschließen, dass mir auch mal ein Fehler unterläuft - auch wenn das in den letzten ca. 22 Jahren nicht passiert ist.
Ich bin keine Expertin beim Erkennen von Phishing-Mails.
Aber einen Header untersuchen und den Server ermitteln, von dem die Mail verschickt wurde, das habe ich auch schon gemacht.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Muss ich nicht unbedingt. Mails haben Absender und Betreff, und das muss schon sinnvoll sein. So etwas wie: Kundenportal ...“

Optionen
Aber einen Header untersuchen und den Server ermitteln,

Mir reicht schon ein Blick auf den Header..., aber Klicken muss ich trotzdem, zum Löschen.Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„Mir reicht schon ein Blick auf den Header..., aber Klicken muss ich trotzdem, zum Löschen.“

Optionen
Klicken muss ich trotzdem, zum Löschen.

Das muss ich nicht - zu Spam und unbekannten Absendern kommt bei mir nur die Nachricht - die werden in drei Tagen automatisch vom Provider gelöscht.

Den Absende-Server ermitteln ist einfach EDV-Wissen und macht so einmalig auch etwas Spaß.
Und das kann auch nützlich sein.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Das muss ich nicht - zu Spam und unbekannten Absendern kommt bei mir nur die Nachricht - die werden in drei Tagen ...“

Optionen
die werden in drei Tagen automatisch vom Provider gelöscht.

Und wenn Du einmal 4 Tage nicht an den Rechner gehst, ist alles weg?
Ganz so einfach möchte ich das gar nicht...Zwinkernd
Nach 4 Wochen auf dem Server verschwindet bei mir alles. Dann hatte ich Zeit genug.

Den Absende-Server ermitteln ist einfach EDV-Wissen und macht so einmalig auch etwas Spaß. Und das kann auch nützlich sein.

Da ich den selber verschleiern kann, hat das Suchen danach bei Anderen, keinen Nutzen für mich.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„Und wenn Du einmal 4 Tage nicht an den Rechner gehst, ist alles weg? Ganz so einfach möchte ich das gar nicht... Nach 4 ...“

Optionen
Anne: Den Absende-Server
h1: Da ich den selber verschleiern kann,

Was für Mail-Server benutzt Du denn?
Wie kannst Du die Adressen bzw IPs von (D)einem Mailserver verschleiern?

Lass gut sein, hier liegt vermutlich ein Missverständnis vor.

Dass es Mail-Server gibt, die die Authentizität des Absenders nicht überprüfen ermöglicht ja das ganze Desaster bei eMails - zumindest zum großen Teil.

EOD - Ich kenne bessere Quellen zu eMail Sicherheit und eMail-Server samt Fälschung als diesen Thread.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„für die ganz gscheiten bei nickles: Viele Mail-Nutzer finden derzeit wieder verstärkt gefälschte Mails im Namen der ...“

Optionen

Und was steht auch hier wieder drin?

Im Grunde dasselbe wie oben von mir aufgeführt und wer sich nicht sicher ist, der soll halt einfach bei seinem Institut anrufen.

Was ohne persönliche Anrede usw. von solchen vermeintlichen Einrichtungen kommt und dann per Link aus dem Proggi heraus arbeitet, irgendwie Dringlichkeit erzeugt und in irgendeiner Form zur Eingabe persönlicher Daten auffordert, ist quasi immer Müll. Da kann die Phishingseite noch so täuschend echt aussehen.

Im TB gibt es nach wie vor die Möglichkeit, sich die echte Absenderadresse anzeigen zu lassen.

In aller Regel werden Banken usw. für solche Sachen per Post informieren.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„Und was steht auch hier wieder drin? Im Grunde dasselbe wie oben von mir aufgeführt und wer sich nicht sicher ist, der ...“

Optionen

ja aber die Experten!...

gut, das wort Experten ist schon oft mühsamst verwendet worden..

Ein ehemaliger Fussballer spricht über Tennis...und wird so als Experte "verkauft"...

oder auch gern genommen: ein Doktor der Anthropologie wird gern hergenommen für die Beurteilung eines medizinisches Produkt: ja das ist gut, weil ich ein Doktor bin ...ja eh!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„Und was steht auch hier wieder drin? Im Grunde dasselbe wie oben von mir aufgeführt und wer sich nicht sicher ist, der ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde versehentlich doppelt abgesendet. Deshalb wurde das Duplikat gelöscht und nur das Original beibehalten.