Archiv Sound, Video, MP3 und Co 8.736 Themen, 38.491 Beiträge

Fernseher-Ton über HIFI-Anlage wiedergeben - wie verbinden ?

Gamma11 / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich ersuche Euch um Unterstützung zu folgender Frage:

Ich möchte den Ton des Fernsehers über die Boxen meiner HIFI-Anlage wiedergeben. Der Verstärker der Anlage ist schon etwas älter und hat nur Cinch-Buchsen (siehe Bild ->  https://www.google.at/search?q=denon+pma+700v&biw=1298&bih=582&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi91bW6pI3NAhWiAJoKHd3jBKcQ_AUIBigB#imgrc=os3NQNJbZujaPM%3A  ).

Der Fernseher ist neu und hat diverse Buchsen ( siehe ->  https://www.google.at/search?q=panasonic+tx-65cxw804&biw=1298&bih=582&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjb7pTPpY3NAhUF2ywKHdxGDfUQ_AUIBigB#imgrc=BGf22vFYathoPM%3A  ).

Mit welcher Art von Kabel und von welcher Buchse des Fernsehers aus soll ich den Verstärker verbinden, um die bestmögliche Tonwiedergabequalität zu erreichen ?

VIELEN DANK !

Alpha13 Gamma11

„Fernseher-Ton über HIFI-Anlage wiedergeben - wie verbinden ?“

Optionen
alex179 Alpha13

„Chinch L/R AUX beim Receiver ... http://www.druckerzubehoer.de/shop/product.phtml?catid D-COMPUTERKABEL_KAB subcatid ...“

Optionen

Mit dem Kabel wird das wohl eher nichts werden! Die Cinch-Buchsen sind nur für den Ton beim Component-Eingang gedacht. Analog gibt der Fernseher nur Ton über die Kopfhörerbuchse aus.

Das Datenblatt in dem Test bestätigt dies:

http://audiovision.de/2015/10/16/panasonic-tx-65-crw-854-test/#prettyPhoto/14/

Also bräuchte man ein Kabel Klinke auf Cinch. Wenn das Kopfhörer-Signal am Verstärker nicht gut klingt, dann würde ich einen Digital-Analog-Wandler kaufen:

https://www.amazon.de/GHB-Digital-Audiowandler-Toslink-Konverter/dp/B00Y0QQLNA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1465085854&sr=8-1&keywords=toslink+analog

 

 

Alpha13 alex179

„Mit dem Kabel wird das wohl eher nichts werden! Die Cinch-Buchsen sind nur für den Ton beim Component-Eingang gedacht. ...“

Optionen

Richtig und da geht man natürlich den digitalen Weg und nimmt definitiv nicht den Kopfhörerausgang.

schnaffke Alpha13

„Richtig und da geht man natürlich den digitalen Weg und nimmt definitiv nicht den Kopfhörerausgang.“

Optionen

Der Verstärker hat KEIN Digital-IN, nur analog, der Ferseher hat keinen anderen Analog-AUS außer dem Kopfhörer, also was bleibt da?

Richtig... nur die gute alte Methode.

Also 3,5 Klinke vom Kopfhörerausgang des Fernsehers  auf Cinch auf die alten Audio Eingänge am Verstärker.

Schnaffke

Alpha13 schnaffke

„Der Verstärker hat KEIN Digital-IN, nur analog, der Ferseher hat keinen anderen Analog-AUS außer dem Kopfhörer, also was ...“

Optionen

Nein, es gibt natürlich Digital auf Analog Konverter und das ist da der qualitativ erheblich bessere Weg.

schnaffke Alpha13

„Nein, es gibt natürlich Digital auf Analog Konverter und das ist da der qualitativ erheblich bessere Weg.“

Optionen

Vollkommen richtig, aber dann hättest du ja auch gleich den Konverter ins Spiel bringen können und nicht nur einfach schreiben:

da geht man natürlich den digitalen Weg

Das war mißverständlich.

Ich hab nur den einfachsten Weg beschrieben. Dass es technisch viele Möglichkeiten gibt, ist schon klar. Aber ich denke, man fängt erstmal mit der einfachsten und billigsten Lösung an, probiert es aus, und wenn das nicht den Ansprüchen gerecht wird, kann man weiterschauen....

Nix für Ungut

Schnaffke

schnaffke Gamma11

„Fernseher-Ton über HIFI-Anlage wiedergeben - wie verbinden ?“

Optionen

Hab mir die technischen Daten der Geräte angeschaut. So, wie ich das gesehen habe, hat der Verstärker noch kein Digital-IN, das kommt also nicht in Frage. Der Fernseher hat aber keinen anderen analogen AudioAusgang außer dem Kopfhörer. Also sehe ich nur da eine Chance. Kopfhörerausgang vom Fernseher mit einem beliebigen AudioEingang am Verstärker verbinden.

Kabel müßte 3,5mm Klinke auf Chinch sein.

Gruß Schnaffke

Xdata schnaffke

„Hab mir die technischen Daten der Geräte angeschaut. So, wie ich das gesehen habe, hat der Verstärker noch kein ...“

Optionen

Die Kopfhörerausgänge sind selbst wenn auch einige andere geeignete Anschlüsse da wären
eine Alternative.

Dar Vorteil ist ..
die Lautstärke über die   eine   Fenbedienung des Fernsehers stellen zu können.

Hab das bei meinem deshalb trotz anderer Alternatvien gemacht.

Momentan mit einer preiswerten aber guten
PC Boxen Subwoofer Kombi.

Ist ungleich kraftvoller und preiswerter als Soundbars

Über eine alte Hifi Anlage und Boxen wie bei Gamma 11 geht auch.

@Gamma 11

Du kannst da der Vollverstärker A/B Lautsprecherausgänge hat auch
ein  zweites par kleine Boxen unter oder nahe dem Fernseher stellen
(wegen guter Sprachwiedergabe)  Beide einzeln oder zusammen schaltbar.

Sonst kann es bei Filmen -- weitab klingen.

Die Boxen stehen ja weil es bei Hifi räumlicher  klingt weit auseinander.

Gamma11 schnaffke

„Hab mir die technischen Daten der Geräte angeschaut. So, wie ich das gesehen habe, hat der Verstärker noch kein ...“

Optionen

Vielen Dank.
Ist auf diesem Weg der Verbindung mit einem Qualitästverlust zu rechnen ... ?

mawe2 Gamma11

„Vielen Dank. Ist auf diesem Weg der Verbindung mit einem Qualitästverlust zu rechnen ... ?“

Optionen

Ja, auf jeden Fall.

Probier' es einfach aus. Entweder die Variante über Kopfhörerausgang oder über SCART und entscheide dann, welche Qualität Dir besser gefällt.

Gruß, mawe2

schnaffke Gamma11

„Vielen Dank. Ist auf diesem Weg der Verbindung mit einem Qualitästverlust zu rechnen ... ?“

Optionen

Das sehe ich auch so wie mawe2. Ausprobieren am besten. Außerdem ist Hören sehr subjektiv.

Gruß Schnaffke

luttyy Gamma11

„Fernseher-Ton über HIFI-Anlage wiedergeben - wie verbinden ?“

Optionen
luttyy

Nachtrag zu: „Auch eine Geldfrage! Geht auch mit diesen Teilen, kostet aber.. https://www.amazon.de/Extractor-unterst C3 ...“

Optionen

Ups,

geht wahrscheinlich doch nicht, da der Fernseher HDMI-OUT mit ARC haben müsste, oder?

Wenn ich da bei mir eine Soundbar HDMI-IN-ARC am TV anschließe, bekomme ich den Ton auf die Soundbar.

Muss wohl doch über einen Rückkanal funktionieren!

Versuch macht Kluch, vielleicht so ein Teil man dranhängen und ausprobieren. >Amazon und Conrad nehmen alles zurück..

Gruß

st.lu Gamma11

„Fernseher-Ton über HIFI-Anlage wiedergeben - wie verbinden ?“

Optionen

Hallo,

zu all den Anworten hier möchte ich noch auf eine weitere Möglichkeit aufmerksam machen.

Auf einem Bild mit dem Fernseher ist auch eine Scart-Buchse zu sehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/SCART

Wenn diese voll verschaltet ist, kannst du dort auch den Ton für die Anlage bekommen.

https://swisscows.ch/image?query=scart%20zu%20chinch%20adapter&region=de-CH&uiLanguage=browser

Du brauchst nur die Version Ausgang (am Scart Stecker).

Was ich ohne Schaltplan nicht sagen kann, ist die Frage nach der Lautstärken-Steuerung.

Es ist beides prinzipell möglich:

Das Tonsignal wird vor oder hinter der Lautstärkeneinstellung abgegriffen.

Bei der 1en Möglichkeit kannst du nur am Verstärker die Lautstärke einstellen, bei der 2ten geht es über den Fernseher.

MfG

luttyy st.lu

„Hallo, zu all den Anworten hier möchte ich noch auf eine weitere Möglichkeit aufmerksam machen. Auf einem Bild mit dem ...“

Optionen
mawe2 st.lu

„Hallo, zu all den Anworten hier möchte ich noch auf eine weitere Möglichkeit aufmerksam machen. Auf einem Bild mit dem ...“

Optionen
Das Tonsignal wird vor oder hinter der Lautstärkeneinstellung abgegriffen.

Hast Du schon mal einen SCART-Audio-Ausgang gesehen, der von der Lautstärkeregelung des TV abhängig wäre? Dann hätte eine (Ton-)Aufzeichnung über SCART jede Änderung an der TV-Lautstärke mit aufgezeichnet??? Ich denke, das ist unüblich.

Beim Kopfhörerausgang ist das normal, bei SCART eher nicht.

Gruß, mawe2

st.lu mawe2

„Hast Du schon mal einen SCART-Audio-Ausgang gesehen, der von der Lautstärkeregelung des TV abhängig wäre? Dann hätte ...“

Optionen

Unüblich ja,

aber da ist etwas in meiner Erinnerung, da war es so.

Ich meine sogar, es war ein Gerät mit 2 SCART Buchsen und eine hatte dieses unübliche Verhalten.

Ausprobieren hilft.

MfG

Gamma11 st.lu

„Unüblich ja, aber da ist etwas in meiner Erinnerung, da war es so. Ich meine sogar, es war ein Gerät mit 2 SCART Buchsen ...“

Optionen

Vielen Dank an alle, das hat mir sehr geholfen !!