Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.547 Themen, 30.720 Beiträge

Wlan Gerät antwortet nicht?

fbe / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Meine Fritzbox 7590 meldet mir täglich die An- und Abmeldungen. In den letzten Tagen sehe ich öfter diese Einträge:

23.03.21 13:42:46

[Repeater] WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht, PC-192-168-178-20, IP 192.168.178.20, MAC C4:0B:CB:B5:4E:71. (#0104).

23.03.21 13:38:59

WLAN-Gerät wurde abgemeldet (2,4 GHz), Redmi4A-Redmi4A, IP 192.168.178.20, MAC C4:0B:CB:B5:4E:71.

23.03.21 13:37:46

WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz), 72 Mbit/s, Redmi4A-Redmi4A, IP 192.168.178.20, MAC C4:0B:CB:B5:4E:71.

23.03.21 12:50:22

[fritz.repeater] WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht, PC-192-168-178-20, IP 192.168.178.20, MAC C4:0B:CB:B5:4E:71. (#0104).

23.03.21 12:45:28

[Repeater] WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz), 72 Mbit/s, PC-192-168-178-20, IP 192.168.178.20, MAC C4:0B:CB:B5:4E:71.

Der Logeintrag erfolgt immer von meinem Redmi 4A Smartfon. Ich schalte mein Redmi Morgens ein und Abends aus. Macht das Redmi aus Stromspargründen das selbsttätig oder deutet das auf ein baldiges Ableben des achon älteren Redmi hin?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe

„Wlan Gerät antwortet nicht?“

Optionen

Alles mal neu booten..

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy

„Alles mal neu booten..“

Optionen
Alles mal neu booten..

Hat leider nix gebracht. Ich habe 2 Repeater (AVM Repeater 150 und AVM Repeater 2400) in dem Raum. Kann es sein dass die sich gegenseitig behindern?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Wlan Gerät antwortet nicht?“

Optionen
Macht das Redmi aus Stromspargründen das selbsttätig oder deutet das auf ein baldiges Ableben des achon älteren Redmi hin?


Das würde ich sehr stark annehmen. Und sobald irgendeine App aktiv wird, stellt sich halt das WLAN wieder her. Man könnte ja das WLAN auch einfach aus lassen und nur aktivieren, wenn man es wirklich benötigt. Spart so nebenbei Akku und in der Wohnung hast Du ja sicher andere Möglichkeiten des Onlinezugangs.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
fbe fakiauso

„Das würde ich sehr stark annehmen. Und sobald irgendeine App aktiv wird, stellt sich halt das WLAN wieder her. Man ...“

Optionen
in der Wohnung hast Du ja sicher andere Möglichkeiten des Onlinezugangs.

Natürlich, aber nicht so komfortabel.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Natürlich, aber nicht so komfortabel.“

Optionen
Natürlich, aber nicht so komfortabel.


Smartphone = komfortabel? Also wenn ich die Wahl zwischen einem vernünftigen Endgerät und so einem Mäusekino habe, dann wüsste ich, was ich vorzöge.

Aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Dann wirst Du Deine Logs der Fritzbox diesbezüglich eben ignorieren müssen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Smartphone komfortabel? Also wenn ich die Wahl zwischen einem vernünftigen Endgerät und so einem Mäusekino habe, dann ...“

Optionen
Smartphone = komfortabel?
die Wahl zwischen einem vernünftigen Endgerät und so einem Mäusekino habe

Natürlich ist ein Smartphone aber so etwas von komfortabel.
Mit welchem "vernünftigen Endgerät" willst du denn sonst durch die ganze Wohnung laufen?

Ob ich etwas muss, ist nicht die Frage, wenn ich kann. Und ich kann nicht nur in der Wohnung, sondern auf dem ganzen Grundstück, die gesamten Segnungen der modernen Kommunikation nutzen (genießen...Zwinkernd).

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_237326 hatterchen1

„Natürlich ist ein Smartphone aber so etwas von komfortabel. Mit welchem vernünftigen Endgerät willst du denn sonst ...“

Optionen
Und ich kann nicht nur in der Wohnung, sondern auf dem ganzen Grundstück, die gesamten Segnungen der modernen Kommunikation nutzen (genießen..

Na ja, wenn ich auf meinem Grundstück bin, dann genieße ich es eher, wenn ich keinen Elektronikmist mitschleppen muss. Das (Mobil)Telefon nehme ich mit, wenn ich sonstwo unterwegs bin - nur nicht auf dem Grundstück! Das fehlte noch.....

Im Haus habe ich Festnetz. Und wenn ich ins Internet gehe, dann habe ich einen Rechner mit großem Bildschirm. Und um Filme oder Nachrichten zu sehen, da benutze ich einen Fernseher.

Auf den "Komfort" eines Mobiltelefons für Alles und Jedes kann ich gerne verzichten. Aber das soll jeder so halten, wie er will oder kann. Wenn jemand meint, dass so ein Teil ihm genug Komfort bietet, dann soll mir das egal sein. :-)

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_237326

„Na ja, wenn ich auf meinem Grundstück bin, dann genieße ich es eher, wenn ich keinen Elektronikmist mitschleppen muss. ...“

Optionen
dass so ein Teil ihm genug Komfort bietet, dann soll mir das egal sein.

Umgedreht ist mir das ja auch egal.Zwinkernd

Es gibt etliche Dinge, die ich spontan erledige, im Garten, im Keller oder in der Garage. Weshalb soll ich dafür ins Haus laufen und einen Rechner starten, mein Handy ist immer online. Es sind die kleinen Dinge, die sich so sofort erledigen lassen.

mit großem Bildschirm.

Komfort ist für mich nicht groß, sondern just in Time.
Was mir noch fehlt ist ein Smartphone mit Pissoir.Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_237326 hatterchen1

„Umgedreht ist mir das ja auch egal. Es gibt etliche Dinge, die ich spontan erledige, im Garten, im Keller oder in der ...“

Optionen
Es sind die kleinen Dinge, die sich so sofort erledigen lassen.

Dann sitzt du sicher auch mit dem Handy auf dem Pott! Man muss ja immer ereichbar sein. Brüllend

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_237326

„Dann sitzt du sicher auch mit dem Handy auf dem Pott! Man muss ja immer ereichbar sein.“

Optionen
mit dem Handy auf dem Pott! Man muss ja immer ereichbar sein.

Das ist doch albern und um Erreichbarkeit geht es doch überhaupt nicht. Anrufe auf dem Teil bekomme ich keine 5 Stück im Monat und wenn überhaupt, dann unterwegs.
Und bevor jemand fragt, ja ich telefoniere auch im Auto, aber dazu muss ich nicht einmal das Handy aus der Tasche ziehen, oder eine Taste drücken...Cool

Aber mit alten LeutenZwinkernd über die Möglichkeiten eines Smartphones zu diskutieren, ist eher unergiebig. 

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Das ist doch albern und um Erreichbarkeit geht es doch überhaupt nicht. Anrufe auf dem Teil bekomme ich keine 5 Stück im ...“

Optionen
Aber mit alten Leuten über die Möglichkeiten eines Smartphones zu diskutieren, ist eher unergiebig. 

Babbel net..Zwinkernd

Zu Hause sind meine Handy-Kisten abgeschaltet und ich genieße im Garten den angelegten Spielplatz mit meiner Enkelin. Das ist mir superwichtig!!

Da benötige ich diesen Handy-Müll nun wirklich nicht und in meinem Haus bin ich mit so einem Ding einfach nicht erreichbar.

Ich habe Festnetz und Mail und wem das nicht passt, soll es lassen..

Jetzt erwarte ich aber heftigen Widerspruch von dir ..Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Babbel net.. Zu Hause sind meine Handy-Kisten abgeschaltet und ich genieße im Garten den angelegten Spielplatz mit meiner ...“

Optionen
Jetzt erwarte ich aber heftigen Widerspruch von dir ..

Och neee.
Ich habe jetzt mehrmals geschrieben, natürlich nur für die, die noch lesen können, dass ich damit kaum telefoniere.
Aber weil Du den netten Smiley gesetzt hast sage ich Dir, dass mein Smartphone so etwas wie meine "rechte Hand" geworden ist.
Der eine oder andere wird schon wissen wie ich das meine...Zwinkernd, das ist für mich ein Multitool.

Gruß

h1

PS:
Wenn ich im Garten, oder der Garage bin und meine Frau schreit aus dem Fenster -TELEFON- komme ich mir doch vor wie im Mittelalter.Zunge raus

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Och neee. Ich habe jetzt mehrmals geschrieben, natürlich nur für die, die noch lesen können, dass ich damit kaum ...“

Optionen

Alter du weißt doch, Spaß muss einfach sein in dieser Scheißzeit..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Alter du weißt doch, Spaß muss einfach sein in dieser Scheißzeit.. Gruß“

Optionen

Aber klar doch.Zwinkernd

Kümmere dich um dein Enkelkind, die Zeit geht so schnell vorbei. Die Zeit, so zwischen 3 und Schule, kommt nie wieder.Danach werden die viel zu schnell kleine Erwachsene.
Meine wird jetzt 10, Opa da ist Schluss mit lustig, da kommen Sprüche..., natürlich auf die nette Art (noch?).

Gruß

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Aber klar doch. Kümmere dich um dein Enkelkind, die Zeit geht so schnell vorbei. Die Zeit, so zwischen 3 und Schule, kommt ...“

Optionen

Und solange die alten Säcke hier noch posten, hat Corona sie noch nicht wirklich erwischt, einfach nur gut ..Lachend

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_237326

„Na ja, wenn ich auf meinem Grundstück bin, dann genieße ich es eher, wenn ich keinen Elektronikmist mitschleppen muss. ...“

Optionen
Im Haus habe ich Festnetz. Und wenn ich ins Internet gehe, dann habe ich einen Rechner mit großem Bildschirm. Und um Filme oder Nachrichten zu sehen, da benutze ich einen Fernseher.

Huch - ein normaler Mensch! - Obwohl, ich muss gestehen: Aus geschäftlichen Gründen ist mein PC den ganzen Tag online. Und da gucke ich schon auch Nachrichten auf dem PC und abends mal einen Film, wenn in der Glotze und auf Netflix nichts Gescheites (oder alter kalter Kaffee läuft - und das ist leider immer häufiger der Fall.).

Mein Handy nutze ich kaum. Gaaaaaanz wenig Whats App (nur die Familie und ein paar Freunde sind da in einer Gruppe). Telefoniert wird damit wenn's sein muß von unterwegs oder wenn das Festnetz mal ausfällt.

Ansonsten wird es nur noch zum Verifizieren bei Paypal oder meinem Youtube-Account sowie Google Buisiness genutzt. Alles andere nutze ich nicht mit dem Handy.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_237326 winnigorny1

„Huch - ein normaler Mensch! - Obwohl, ich muss gestehen: Aus geschäftlichen Gründen ist mein PC den ganzen Tag online. ...“

Optionen

Normalerweise ist mein Handy zu Hause auch immer aus. Außer, wenn meine Frau unterwegs ist - also bei der Arbeit oder so. Dann habe ich es an wegen WhatsApp. Es liegt dann allerdings lediglich in der Bude irgendwo 'rum, WhatsApp läuft dann über "WhatsApp Web" auf dem Rechner, da kann ich dann schön mit der Tastatur schreiben. Ist dann allerdings nicht so, dass wir uns am laufenden Band irgendwas mitteilen müssen, sondern nur, wenn wirklich irgendwas ist oder wenn mir einfällt, dass sie irgendwas mitbringen soll oder so. Ansonsten brauche ich das Handy zu Hause gar nicht - oder doch, nämlich dann, wenn ich irgendwas mit einer meiner Banken zu tun habe, also z.B. wegen Push-TAN oder so...

Ansonsten habe hier an meiner Fritz!Box 6 Fritz-Telefone angemeldet. Wenn jemand was von mir will, dann kann der übers Festnetz anrufen. Und wenn ich gerade im Garten oder sonstwo auf dem Grundstück bin, wo kein Telefon steht, dann hat derjenige Pech gehabt, dann muss er halt später nochmal anrufen, wenn ich wieder in der Nähe eines Telefons bin.... :-))

bei Antwort benachrichtigen
fbe fakiauso

„Smartphone komfortabel? Also wenn ich die Wahl zwischen einem vernünftigen Endgerät und so einem Mäusekino habe, dann ...“

Optionen
Dann wirst Du Deine Logs der Fritzbox diesbezüglich eben ignorieren müssen.

Warum das denn?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Warum das denn?“

Optionen
Warum das denn?


Weil Du höchstwahrscheinlich durch das Abschalten des WLAN ständig die Einträge für das An- und Abmelden drin haben wirst - also so what?

@hatterchen1

Natürlich ist ein Smartphone aber so etwas von komfortabel. Mit welchem "vernünftigen Endgerät" willst du denn sonst durch die ganze Wohnung laufen?


Üblicherweise pflege ich beim Surfen in der Wohnung nicht zum Joggen zu neigen;-)

Und selbst Schreiben im Forum halte ich mit einem Smartphone für unkommod, wenn auf dem mickrigen Display dann noch die Hälfte der Darstellungsfläche von der Bildschirmtastatur verdeckt wird. Und wenn die Augen von fbe wirklich so schlecht sind, dass er bereits beim normalen PC so seine Probleme hat, dann ist ein Smartphone natürlich noch viel idealer.

Aber darum ging´s ja hier gar nicht, sondern warum sich der Kasten die ganze Zeit an der Box verbindet und wieder abmeldet, was dann wiederum die Frage implizierte meinerseits, ob dieses die ganze Zeit eingeschaltet sein muss oder ob man dann den einen Handgriff mehr beim Entsperren macht? Notfalls kann man sich dafür sogar noch einen Button auf das Display kleben, wenn man nicht jedesmal erst herunterscrollen möchte.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Weil Du höchstwahrscheinlich durch das Abschalten des WLAN ständig die Einträge für das An- und Abmelden drin haben ...“

Optionen
Aber darum ging´s ja hier gar nicht, sondern warum sich der Kasten die ganze Zeit an der Box verbindet und wieder abmeldet,

Über @fbe`s immense, täglich neue Technik Probleme mache ich mir keine Gedanken mehr.

Üblicherweise pflege ich beim Surfen in der Wohnung nicht zum Joggen zu neigen;-)

Ich weiß einfach nicht, welche Tätigkeiten viele in ein Smartphone hinein interpretieren.
Üblicherweise pflege ich nicht immer in der Nähe meiner Rechner zu sein, wenn mir etwas in den Kopf kommt, was ich wissen will, was ich bestellen will und ja, auch was ich sehen will. Keine Filme..., aber evtl. eine Anleitung.
Und zu diesem Zweck gibt es auch überall WLAN, in das sich mein Gerät je nach Standort einloggt.
So ein Hin und Her wie bei @fbe gibt es da natürlich nicht. Sicher buchen sich die Geräte ein und aus, wenn ich den jeweiligen Bereich verlasse und meine FB wird das auch sicher protokollieren, aber das hat mich noch nie interessiert.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen