Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.520 Themen, 30.498 Beiträge

News: Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte

Microsoft, bitte lasst es mit Smartphones

xafford / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Der ein oder andere Interessierte mag es mitbekommen haben: Microsoft hat ein neues Smartphone auf den Markt gebracht - das Surface Duo. Obwohl der Name anderes vermuten lässt, ist das Gerät nicht mit einem Windows-Betriebssystem ausgestattet, sondern mit Android. Es gab durchaus positive Bewertungen, die Hoffung in diese Produkt-Vorstellung gesteckt haben und auf einen Nachfolger hoffen (für ein nagelneues Produkt dass bei der Veröffentlichung schon hoffnungslos veraltet war). Andere "Alleinstellungsmerkmale" sind:

  • Ein veralteter Snapdragon 855
  • Eine unterirdische 11 Megapixel Kamera (ja, nur eine)
  • Kein aktuelles Android
  • Kein 5G
  • Design aus 2010 mit dicken Rahmen um das Display
  • Unausgereiftes Konzept mit einem Smartphone ohne Display und Kamera, wenn es zugeklappt ist
  • Ungewisser Zukunft, wenn man sich die Historie von Microsofts Strategie anschaut im Bereich Mobile
  • Ein Preis jenseits von Gut und Böse

Was sind die Pluspunkte? Ja, gute Frage... Spoiler: ES GIBT KEINE!

Das Gerät hat Nichts, was den aktuellen Preis (und selbst den in den USA mittlerweile massiv gesenkten) rechtfertigt.

Gäbe es eine Option für eine Version 2, die es wert wäre Microsoft noch einmal den Vertrauensvorschuss zu geben im Bereich Smartphone?

Quelle: www.golem.de

xafford meint:

Hier zu meiner Meinung:

Microsoft hat hier komplett verbrannte Erde hinterlassen, und mit dem Gerät töten sie noch die Mikroben ab, die in der Krume zurück bleiben. Bitte was soll das? Das Konzeot hat keinerlei USP (Unique Selling Point) - veraltete und lausige Hardware, unpraktisches Konzept, schlechte Anpassung, keine Aussicht auf langen Support, lächerlicher Preis, keine echte Zielgruppe...

Nein, ernsthaft - war das Beschäftigungstherapie für eine Division bei Microsoft? Zielsetzung: Wir verarbeiten die Restposten an Hardware aus Korea und schauen mal, wer als ehemaliger Smartphone-Kunde so böd ist uns noch Geld in den Rachen zu werfen?

Ich muss zugeben, ich war ein bekenndender Fan von Windows Phone und hatte zwei Lumias, mein Lumia 920 habe ich geliebt. Gute Hardware, guter Preis, Software, die nicht perfekt, aber einfach zu bedienen war und alles tat, was sie sollte. Dann hat Microsoft quasi von Heute auf Morgen alllen Nutzern den Stinkefinger gezeigt. Um es noch deutlischer zu sagen: Du hast drei Freunde, und jedem von denen trittst Du in die Weichteile.

So, jetzt zurück zum Surface Duo: Selbst als jemand, der mit Microsoft-Produkten gut 70% seines Lebensunterhaltes verdient: Lasst es einfach. Das Konzept ist Scheiße, die Hardware ist Scheiße, die Software ist Scheiße und kein Mensch bei Verstand traut euch zu, dass sich das noch ändert. Entweder ihr macht es richtig, oder ihr lasst es - aber auf Basis des Surface Duo könnt ihr nichts so richtig machen, dass euch jemals wieder jemand vertraut - also "Nein" - Microsoft, lasst es. Auch ein Surface Duo 2 macht euch nicht zu Apple. Ihr habe weder Premium-Hardware, noch Premium-Software und kein Mensch der euch kennt wird glauben, dass das Gerät in 2 Jahren noch sinnvoll nutzbar ist.

Fazit: Ich kann nur jedem davon abraten, so viel Geld für ein Gerät auszugeben, dass so wenig Aussicht hat, in einem Jahr noch Support zu haben, ansgesicht so lausiger Hardware, so wenig Mehrwert und angesichts diesen Preises! Da muss Microsft erst einmal wieder Kundenvertrauen aufbauen, was ich für utopisch halte angesichts dieser Produktvorstellung.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander xafford

„Microsoft, bitte lasst es mit Smartphones“

Optionen
Unausgereiftes Konzept mit einem Smartphone ohne Display und Kamera, wenn es zugeklappt ist

Wenn man mal zurückschaut: Beim Nokia Communicator gab es mal sehr gute Konzepte für Geräte mit einem innen liegenden Hauptdisplay. Aber das ist inzwischen nun auch schon über 10 Jahre her…

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 xafford

„Microsoft, bitte lasst es mit Smartphones“

Optionen

Microsoft ist mittlerweile in meinen Augen ein Konzern, der alles verkacken wird. Das Flaggschiff windows10 ist der beste Beweis. Noch läuft das ja bei den meisten mehr oder weniger gut, fängt aber an, immer mehr HighEnd-Hardware zu "fressen", sprich: Selbst potente Rechner fangen an zu lahmen.

Und offensichtlich hat MS schon das Lebensende von Win10 im Auge, wenn man sich mal bei MS im Lebenszyklus von win10 umschaut. Was dann kommt, dürfte ein Tritt in die Weichteile aller User sein, die darauf vertrauten, dass win10 das letzte Windows sein wird.

Danach wird ein reines Cloud-Windows kommen. Nichts läuft mehr wirklich auf dem heimischen Rechner, sondern alles nur gegen Miete in der MS-Cloud. Programme werden dann nur noch die zu "installieren" sein, die MS erlaubt. Und das werden MS-Programme sein und die, die von MS zertifiziert wurden - sprich solche, für die die Hersteller bei MS ordentlich Kohle abgedrückt haben.

Die Entwicklung ist lausig und nicht mehr aufzuhalten. Und bevor ich jetzt dafür von anderer Seite Schläge einstecke, ducke ich mich weg....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Microsoft ist mittlerweile in meinen Augen ein Konzern, der alles verkacken wird. Das Flaggschiff windows10 ist der beste ...“

Optionen

Apple macht das quasi schon immer und die verdienen sich damit dumm und dämlich!

MS will Apple kopieren und das schon lange...

Bei seinen wirklich vielen Businesskunden wird MS das niemals durchdrücken können!

Es wird absolut immer Windows Versionen geben, bei denen das nicht so ist!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Apple macht das quasi schon immer und die verdienen sich damit dumm und dämlich! MS will Apple kopieren und das schon ...“

Optionen
Apple macht das quasi schon immer und die verdienen sich damit dumm und dämlich!

Yepp - und nicht nur damit...

MS will Apple kopieren und das schon lange...

Yepp - aber das gelingt offensichtlich eher schlecht als recht.

Bei seinen wirklich vielen Businesskunden wird MS das niemals durchdrücken können! Es wird absolut immer Windows Versionen geben, bei denen das nicht so ist!

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber ich glaube, dass der neue Überwachungskapitalismus alles bisher Dagewesene schlagen wird. Ist letztlich nur eine Frage der Zeit. Meineserachtens etwas im Bereich zwischen 5 bis höchstens 10 Jahren.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
andy11 xafford

„Microsoft, bitte lasst es mit Smartphones“

Optionen

Wozu so viel Wind um nichts.

Bin aktuell auf der Suche nach was neuem. Mein

Redmi Note 3 pro kommt in die Jahre und will

einen Nachfolger. Sicher keins von MS. Aber

was für eins, welches. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
xafford andy11

„Wozu so viel Wind um nichts. Bin aktuell auf der Suche nach was neuem. Mein Redmi Note 3 pro kommt in die Jahre und will ...“

Optionen

War auch gerade auf der Suche nach was neuem nachdem mein Mi5 nach 5 Jahren Nutzung nun doch mehr und mehr Probleme gemacht hat - Updates dafür gab es schon lange nicht mehr und ein custom-Rom wollte ich wegen Banking-App nicht nutzen. Auch das fehlende LTE-Band 20 wurde jetzt zum Problem, weil ich meinen Vertrag wechseln musste und deswegen nur noch miese Verbindungen bekam.

Hatte mir einige Geräte angeschaut, darunter das Redmi Note 9 Pro, das Poco X3 und das Poco F2 Pro, dachte mir dann aber dass ich das Gerät ja eher wieder 5 Jahre nutzen werde und dann vielleicht nicht in der unteren Klasse einsteigen sollte. Hatte mir dann die Mi10-Reihe angesehen, aber letztendlich wurde es ein Asus Zenfone 7 Pro, weil ich da ein echt gutes ANgebot bekommen hatte. Ist zwar ein ziemlicher Klopper, aber großer Akku und großes Display waren halt meine Hauptkriterien. Nebenbei gibt es von Asus auch die Zusage, dass mindestens noch Android 12 auf das Gerät kommt.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
andy11 xafford

„War auch gerade auf der Suche nach was neuem nachdem mein Mi5 nach 5 Jahren Nutzung nun doch mehr und mehr Probleme gemacht ...“

Optionen
Asus Zenfone 7 Pro

Gugg ich mir mal an. Paar Wünsche was die Ausstattung betrifft,

hab ich ja auch. Die genannten Gerätschaften hatte ich auch in

Betracht gezogen. Leider kommt alle Furz lang was neues und

man beginnt von vorne. Irgendwann lass ich mich dann von der

Werbung breitschlagen. Andy

Gefällt aber der Preis. Aua

https://www.asus.com/de/Mobile/Phones/All-series/ZenFone-7-Pro/

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
xafford andy11

„Gugg ich mir mal an. Paar Wünsche was die Ausstattung betrifft, hab ich ja auch. Die genannten Gerätschaften hatte ich ...“

Optionen

Ja, die schiere Flut an ständig neuen Modellen ist echt ne Qual. Deswegen (und aus anderen Gründen) schau ich zum Beispiel bei Samsung überhaupt nicht mehr. Zu viele Modelle mit nichtssagenden Bezeichnungen die sich teils nur minimal unterscheiden. Xiaomi fängt jetzt leider auch so an... Demnächst kommen dann auch noch die ganzen Neuvorstellungen (vielleicht wartest Du bis sie raus sind, dann dürften jetzt aktuelle Modelle günstiger werden - und besser verfügbar).

Für das Zenfone habe ich übrigens wesentlich weniger bezahlt, habe es quasi zufällig bei einem französischen Asus-Distributor gefunden der es für 599,- Brutto angeboten hatte und er hat es mir sogar noch etwas günstiger verkauft. Da ich es geschäftlich (und lange) nutze habe ich mich dann entschlossen es zu nehmen, obwohl es eigentlich doch über meiner ursprünglichen Schmerzgrenze preislich lag, es hat halt einfach fast alle meiner Anforderungen und Wünsche an ein neues erfüllt die da wären:

  • Dicker Akku der auch mal zwei Tage hält
  • OLED Display
  • mindestens 6.4 Zoll Diagonale
  • leistungsfähiger Chipsatz der ne Weile ausreicht
  • mindestens 128GB Flash (oder wenigstens erweiterbar mit SD-Karte)
  • kein Punchhole oder ähnliches im Display
  • kein am Rand abgerundetes Display
  • LTE-Band 20 (damit sind einige China-Modelle raus gewesen)
  • einigermaßen gute Versorgung mit Updates
  • Brauchbare Kamera, wenn man unterwegs schnell mal was knipsen will
  • Ein Android, das nicht zu sehr vermurkst ist
  • KEIN Mediatek
  • Klinkenstecker für Kopfhörer

Bei dem Ding musste ich halt die wenigsten Abstriche machen, eigentlich nur beim Kopfhörer-Anschluss, den hat das Teil nämlich leider nicht mehr.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 xafford

„War auch gerade auf der Suche nach was neuem nachdem mein Mi5 nach 5 Jahren Nutzung nun doch mehr und mehr Probleme gemacht ...“

Optionen

Wenn du mehr Geld ausgeben willst - wie wäre es dann hiermit:

https://www.fairphone.com/de/

Als erstes: Dauerhafter Softwaresupport! Und: Die Dinger kann man sogar aufrüsten. - Akku problemlos tauschen, Prozzi aufrüsten, Kamera und, und, und.....

Wird auf jeden Fall mein nächstes Smartphone, wenn ich für mein aktuelles keine Updates mehr bekommen werde...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Wenn du mehr Geld ausgeben willst - wie wäre es dann hiermit: https://www.fairphone.com/de/ Als erstes: Dauerhafter ...“

Optionen
Wird auf jeden Fall mein nächstes Smartphone

Naja: Wenn man sich die Rezensionen mal etwas genauer durchliest, dann scheint das Ding alles andere als wirklich zuverlässig zu funktionieren.

Von der Grundidee her ist es sicher absolut zu empfehlen. Aber wenn man dann permanent Ärger damit hat, dann macht so ein Teil eben doch ziemlich wenig Freude.

wenn ich für mein aktuelles keine Updates mehr bekommen werde.

Dann kannst Du ja auch einfach ein alternatives OS drauf machen und das Ding weiter nutzen.

Ökologisch sinnvoller als ein weiterer Neukauf wäre das ja sicher auch noch.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Naja: Wenn man sich die Rezensionen mal etwas genauer durchliest, dann scheint das Ding alles andere als wirklich ...“

Optionen
Wenn man sich die Rezensionen mal etwas genauer durchliest, dann scheint das Ding alles andere als wirklich zuverlässig zu funktionieren.

Oooops - na ja, hier kommt es nicht gar so schlecht weg, aber allein der olle Prozessor von 2018 ist natürlich kritikwürdig. - Auf der anderen Seite kann man den dann wohl aber auch irgendwann updaten.

Und ja. Für die Preisklasse kriegt man deutlich bessere Hardware. Aber eben auf der anderen Seite auch das Gegenteil von fair und nachhaltig. - Ist aber letztlich eine Entscheidung, die mir jetzt nicht mehr so leicht fallen würde.

Aber ich werde das weiter im Auge behalten, so für 3 bis 5 Jahrte ist mein Galaxy vielleicht ja noch gut. Und die Updatepolitik scheint sich durchaus ein wenig geändert zu haben. Bis dahin hat Fairphone ja vielleicht auch nachgebessert.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fbe andy11

„Wozu so viel Wind um nichts. Bin aktuell auf der Suche nach was neuem. Mein Redmi Note 3 pro kommt in die Jahre und will ...“

Optionen
Mein Redmi Note 3 pro kommt in die Jahre und will einen Nachfolger. Sicher keins von MS.

Mein Redmi 4A hat den gleichen Wunsch :-(. Ich werde wohl zu Apple wechseln in der Hoffnung dass ich dort nicht ständig neue oder veränderte Apps finde.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fbe

„Mein Redmi 4A hat den gleichen Wunsch :- . Ich werde wohl zu Apple wechseln in der Hoffnung dass ich dort nicht ständig ...“

Optionen
werde wohl zu Apple wechseln in der Hoffnung dass ich dort nicht ständig neue oder veränderte Apps finde.

Na - ich drück' dir auf jeden Fall die Daumen, allein mir fehlt der Glaube daran.... Warum sollte Apple nicht dieselbe oder eine ähnliche Gelddruckmaschine (über Datensammeln) anwerfen?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fbe winnigorny1

„Na - ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, allein mir fehlt der Glaube daran.... Warum sollte Apple nicht dieselbe ...“

Optionen
Warum sollte Apple nicht dieselbe oder eine ähnliche Gelddruckmaschine (über Datensammeln) anwerfen

Das ist mir klar.

Aber entrinnen kann man der Datensammelei nur wenn  am sich von Smartphone, PC und änhnlichen Dingen konsequent verabschiedet.

Ich versuche das über entsprechende Blokade Programme (Blokada, noScript, uBlock) zu minimieren. Ob das immer gelingt ist allerdings fraglich.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fbe

„Das ist mir klar. Aber entrinnen kann man der Datensammelei nur wenn am sich von Smartphone, PC und änhnlichen Dingen ...“

Optionen
Ich versuche das über entsprechende Blokade Programme (Blokada, noScript, uBlock) zu minimieren. Ob das immer gelingt ist allerdings fraglich.

Na ja - das mache ich ja auch. Aber nützen tut es wahrscheinlich nur ein wenig. Aber besser als nichts. Und die Apple-Dinger sind wenigsten deutlich intuitiver zu bedienen. - Sagen meine Söhne jedenfalls.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 winnigorny1

„Na - ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, allein mir fehlt der Glaube daran.... Warum sollte Apple nicht dieselbe ...“

Optionen
Warum sollte Apple nicht

Apple hat schon immer Daten gesammelt - zumindest so lange, als ich das erste mal (noch in den 90ern) mit dessen Sytemen  zu tun hatte.
Als ich vor drei oder vier Jahren kurz mal ein iPhone benutzt habe war ich völlig entsetzt, dass alles, was man bei Windows oder Android zum Teil einschränken kann, bei einem iPhone von vornherein sein muss. Oder der Eigentümer das zumindest nicht abgeschaltet hatte.

Gut - meine Kenntnisse sind da rudimentär - aber es hat mir schon gereicht. 

Und meine erster Treffer grade eben bei einer web-Suche nach "Apple iphone daten sammeln" hat das vollauf bestätigt (große dt. Tageszeitung, 2018).

Jeder wie er mag.
Anderes Thema - Ich bin zur Zeit voll sauer darüber, dass Videos vor allem auf youtube laufen. Ich wollte gestern mal wissen, was für Vögel hier im Nord-Westen von Berlin über den See ziehen. Flugbilder  - egal von welcher web-Seite - alles über (GOOGLE-)youtube.
Ich traue google nicht, auch wenn ich Speicherung von Daten so weit wie möglich abwähle. 

OT - aber wenn man sich in Zukunft nur noch über mobile Geräte ausweisen kann und das Zeug auch noch zum Bezahlen nötig ist .... schlechte Perspektiven.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Apple hat schon immer Daten gesammelt - zumindest so lange, als ich das erste mal noch in den 90ern mit dessen Sytemen zu ...“

Optionen
aber wenn man sich in Zukunft nur noch über mobile Geräte ausweisen kann und das Zeug auch noch zum Bezahlen nötig ist .... schlechte Perspektiven.

Love it, change it or leave it.

Da bleibt dir nur:"Liebe deine Feinde".

Je früher, um so besser, es erspart dir Magengeschwüre.Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hatterchen1

„Love it, change it or leave it. Da bleibt dir nur: Liebe deine Feinde . Je früher, um so besser, es erspart dir ...“

Optionen

Gleich zwei Worte aus Deinem Zitatenschatz - und einer davon aus der Bibel (da sogar mehrfach). 

Ich halte es mehr mit dem Tun und mit Information, da gibt es genug zu tun.
Auch im Nickles-Forum. 
Und das bewirkt keine Krankheiten.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anne0709

„Gleich zwei Worte aus Deinem Zitatenschatz - und einer davon aus der Bibel da sogar mehrfach . Ich halte es mehr mit dem ...“

Optionen
das bewirkt keine Krankheiten

Das sieht man doch schon hier im Forum, da drehen doch heute schon einige dermaßen am Rad, dass man Angst davor haben muss, dass sie einen Hazilawutzi bekommen.

Und nein, ich finde das weder toll, noch akzeptabel, aber ... s.o.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
fbe Anne0709

„Apple hat schon immer Daten gesammelt - zumindest so lange, als ich das erste mal noch in den 90ern mit dessen Sytemen zu ...“

Optionen
aber wenn man sich in Zukunft nur noch über mobile Geräte ausweisen kann und das Zeug auch noch zum Bezahlen nötig ist .... schlechte Perspektiven.

Das wird so kommen.

Beispiel: Ich habe einen Prepaid Mobilfunk Vertrag bei der Telekom, der über eine Einzugsermächtigung seit Abschluß des Vertrages  bezahlz wurde. Im Januar dieses Jahres erhielt ich eine SMS mit dem Hinweis: "Bei der Einrichtung Ihrer Datenoption ist ein Fehler aufgetreten...." Meine Antwort SMS konnte nicht gesendet werden. Offenbar wurden Antworten geblockt. Über die Telekom Hilfeseite erfuhr ich dann dass Telekom das Abbuchungsverfahren eingestellt hat und ich nur noch über Paypal oder Kreditkarte oder über  "Bezahlkarten" bezahlt wertden kann. Eine Info über die Änderungen erfolgte nicht.

Ist eine einseitige Vertragsänderung überhaupt zulässig?

Offenbar nicht: https://www.damm-legal.de/lg-itzehoe-einseitige-vertragsaenderung-in-den-agb-eines-mobilfunkanbieters-nicht-zulaessig

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Anne0709

„Apple hat schon immer Daten gesammelt - zumindest so lange, als ich das erste mal noch in den 90ern mit dessen Sytemen zu ...“

Optionen
Ich traue google nicht, auch wenn ich Speicherung von Daten so weit wie möglich abwähle. 

Das ist eine mehr als gesunde Einstellung. Google wird immer schlimmer. Und ob du abstellst oder nicht... Da lachen die ohnehin nur drüber. Selbst VPN wird fleißig getunnelt und/oder erschwert, damit der User das abschaltet. Google ist schlicht und einfach die Pest und: Klar, Youtube und Google sind letztlich dasselbe.

OT - aber wenn man sich in Zukunft nur noch über mobile Geräte ausweisen kann und das Zeug auch noch zum Bezahlen nötig ist .... schlechte Perspektiven.

Sehe ich genauso. Der Überwachungskapitalismus ist einfach nicht nur eine schlechte Perspektive, sondern eine gruselige...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
andy11 fbe

„Mein Redmi 4A hat den gleichen Wunsch :- . Ich werde wohl zu Apple wechseln in der Hoffnung dass ich dort nicht ständig ...“

Optionen
Ich werde wohl zu Apple wechseln

Hat Rockefeller dich adoptiert? (Spruch aus einem Film.)

Eher weniger mein Wunsch. Aber das passende Handy für die

nächsten Jahre finden, ist ein Krampf. Aber das wird schon.

Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles xafford

„Microsoft, bitte lasst es mit Smartphones“

Optionen

Obgleich ich alles andere als ein Microsoft-Fan bin, gilt doch eins festzustellen: dieses Ding hat wohl die aktuell größte Display-Fläche für ein Gerät, das noch irgendwie in die Hosentasche passt. Das letzte wirklich brauchbare Smartphone das ich hatte, war das Xiaomi Mi Max. Ganz einfach deshalb, weil es - wenn auch "nur" mit 6,44 Zoll - ein Display mit 16:9 Format hatte. Nie wieder hat ein Gerät (außer das Mi Max 2) eine derart sinnvolle Display-Fläche geboten.

Damit lässt sich wesentlich besser arbeiten als mit sämtlichen aktuellen Geräten bei denen der ultraschmal- und ultralang-Wahn praktiziert wird. Die "Scheißteile" werden einfach immer länger und immer schlanker.

Zielgruppe ist wohl die "Whatsapp-Generation" die Smartphones nur einhändig bedient um Smiley-Nachrichten zu schreiben oder gar zu diktieren. Ich bin  gespannt, wann das erste Gerät im "Lineal-Format" mit 30cm Länge und 3cm Breite kommt.

Jeder Versuch möglichst viel Display-Fläche halbwegs in einer "Hosentasche" unterzubringen ist mir willkommen. Das Microsoft-Klappding ist ein Ansatz, aber halt leider voll vemurkst hinsichtlich Technik und Preis. Mein Traum wäre ein 7 Zoll Gerät mit 16:9 Display, das sich auf doppelte Größe aufklappen lässt. Das wäre dann endlich das "Tablet" in der Hosentasche. 

bei Antwort benachrichtigen