Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.526 Themen, 30.563 Beiträge

Gshopper Onlineshop

Steffie90 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Abend,

der Gshopper Onlineshop veröffentlicht öfters interesannte Angebote von Smartphones.

Ich bin eher nicht davon überzeugt, da es bei Problmen nach dem Kauf,insbesondere in der Garantiezeit evttl.Probleme geben kann und dies auch mit viel Aufwand verbunden sein könnte.
Könnt ihr hierzu etwas aus Erfahrung mitteilen?
Finger davon lassen?
Evtl. ein Shop bekannt der günstige Xiaomis z.B. das

Xiaomi Redmi 9T 4gb 64gb Smartphone 6,53” 48Mp Dual Sim NFC 6000mAh Carbon Gray
anbietet.
Eine Bekannte hat das neulich mit Gutscheincode für 70,- Euronen bei Xiaomi (direkt?) erworben. M.E. ein sehr guter Preis - oder?

Vielen Dank im voraus.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„Gshopper Onlineshop“

Optionen

https://de.trustpilot.com/review/gshopper.com

Ist natürlich ein China Shop und Support kannst du da sowas von knicken und Ärger mit dem Zoll ist da natürlich auch total normal und Ich würde da nicht kaufen!

https://geizhals.de/xiaomi-redmi-9t-64gb-carbon-gray-a2453870.html

Da solltest du schon mehr Kohle ausgeben.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325733 Steffie90

„Gshopper Onlineshop“

Optionen

Also, vor 2 Jahren habe ich ein billiges (weniger als 100 Euro) Smartphone gesucht, eigentlich nur wegen OSM (Open StreetMap), sozusagen als Navi bei längeren Radtouren. Nebenbei sollte es noch eine Kamera haben und noch ein paar andere Extras - deswegen nicht explizit ein Navi. Bei Beschädigung oder Verlust sollte es nicht gleich ein Weltuntergang sein, für den Fall des Diebstahls sollten keine wirklich wichtigen Sachen drauf (Paypal, Bank-App usw.).

Eben ein Zweit-Handy fürs Grobe.

Für ca. 80 Euro fand ich dann so ein Ding beim freundlichen Ebay-Chinesen. So weit, so gut.

Natürlich waren alle Angaben Fake: Das Android 9 war eben nur 5, die Bildschirm- und Kameraauflösung etwas schlechter als angegeben, lediglich die Akku-Laufzeit war OK. Navi-Funktion war aber einwandfrei, Kamera für Schnappschüsse ganz brauchbar. OSM lief, das war die Hauptsache.

Leider war ganz tief im System eine professionelle Spyware eingebaut, die sich nicht loswerden ließ. Rooten ging nicht, also musste ich die unerwünscht installierten Apps immer wieder von Hand löschen. (Kaspersky sei Dank wurde man regelmäßig informiert, wenn wieder irgendwelcher Schrott installiert wurde.

Irgendwann war aber Ruhe. Offensichtlich kein Trojaner mehr installiert, ich dachte schon, ich hätte es geschafft. (Kein Fund mehr durch Kaspersky und andere Scanner.)

Nach über einem Jahr (!), letzte Weihnachten, hatte ich plötzlich einen extrem nervigen Bildschirmschoner auf dem Gerät. Nebenbei wurden auch wieder neue Schädlinge und unerwünschte Apps installiert. Der Trojaner war zurück. Neben den Nerv-Apps wurde dann auch gleich mal das WLan abgeschaltet. Datenverkehr ging dann nur noch via Mobilfunk (also auch kein Bluetooth mehr möglich.)

Nach diesen Erlebnissen kann ich jeden nur warnen, sich billige China-Handys zu kaufen. Bei den meisten billigen Dingern ist Rooten nicht möglich. So bleibt man auf dem tief im System sitzenden Trojaner sitzen. Der kann sich offensichtlich so gut verstecken, dass ihn auch die Bezahl-Version von Kaspersky nicht findet. Aber er kommt wieder... Von den sonstigen Macken wie fehlendem USB-OTG oder nicht so ganz korrekten Angaben bei technischen Details mal abgesehen.

Und Garantie, Support, Updates... Will man bei so einem Mist überhaupt nicht, wer weiß, was man da alles an Unerwünschtem bekommt!

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 gelöscht_325733

„Also, vor 2 Jahren habe ich ein billiges weniger als 100 Euro Smartphone gesucht, eigentlich nur wegen OSM Open StreetMap , ...“

Optionen

Vielen Dank für die ausführliche und informative Auskunft zu Deinen Erfahrungen hierzu.
Dir und auch Allen Anderen noch zwei schöne, erhols. Feiertage.

bei Antwort benachrichtigen