Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.523 Themen, 30.548 Beiträge

wifi funktioniert,nur nicht mit dem smartphone

presla / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo @,

folgendes Problem:Wifi-verbindung ist über Fritzbox 4020kj vorhanden;damit wird der Laptop,sowie ein Wifidrucker angesteuert.

Um Internet auch auf dem Smartphone zu erhalten den üblichen Weg mit dem Passwort der auch für den Laptop und Drucker gültig ist eine Verbindung herzustellen.

Nach einer gefühlten mehrminütigen Wartezeit kommt dann auf dem Smartphone die folgende Meldung (Wortlaut in etwa:schlechte Verbindung - Verbindung kann nicht hergestellt werden)!

Also WPS-Taste an der Fritzbox gedrückt,das selbe Dilemma.

Die Übertragungsrate wird mit 54Mbit/s angezeigt.

Also hab ich das Ganze mit einem anderen Smartphone ausprobiert,das selbe Ergebnis.

Die Verbindung soll über ein Samsung S4 Mini (GT-i9195i) hergestellt werden.

Wer kennt hier eine Lösung?

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 presla

„wifi funktioniert,nur nicht mit dem smartphone“

Optionen

Hi!

Ich hab hier auch die kleine Fritzbox 4020 im Einsatz. Das ist kein generelles problem, weil bei mir Smartphones, Tablets&Co funktionieren.

Der übliche Fehler wäre IMHO, dass der Schlüssel falsch ist, den man eingibt (mir ist es da selbst schon passiert, dass ich den falsch aufgeschrieben hatte; die Fehlersuche warum sich das neue Gerät nicht vernünftig verbinden konnte hat Stunden gedauert...)

Ein anderer üblicher Verdächtiger wäre ein MAC-Filter in der Fritzbox, der quasi sich nur bekannte Geräte anmelden lässt. (Das ist mir allerdings noch nicht passiert. Zwinkernd )

Was dagegen spricht, ist die Meldung "Schlechte Verbindung". Da hätte ich eigentlich nur die Idee, dass entweder die Antenne im Smartphone defekt ist oder dass man sich versucht mit dem falschen WLAN-Netzwerk zu verbinden. Die Namen der WLAN-Netze sind ja oft die Vorgaben des Herstellers und wenn sich mehrere Fritzboxen in der Nachbarschaft befinden, kann es zu Verwechslungen kommen.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
presla Andreas42

„Hi! Ich hab hier auch die kleine Fritzbox 4020 im Einsatz. Das ist kein generelles problem, weil bei mir Smartphones, ...“

Optionen

Hallo Andreas,

Der übliche Fehler wäre IMHO, dass der Schlüssel falsch ist

das kann man ausschließen,die Verbindung kommt über die richtige Fritzbox fast....zustande,aber eben nur fast!

Da hätte ich eigentlich nur die Idee, dass entweder die Antenne im Smartphone defekt ist

Kann auch nicht sein,da ich auch mein eigenes Smartphone Samsung Grand DuoS ausprobiert habe mit dem selben Ergebnis!

Vielleicht weißt Du oder jemand anderes eine evtl. Lösung?

Bis dahin Presla

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 presla

„Hallo Andreas, das kann man ausschließen,die Verbindung kommt über die richtige Fritzbox fast....zustande,aber eben nur ...“

Optionen

Hi!

Schonmal in der Oberfläche der Fritzbox nachgesehen, was die meldet?

In der Übersichtsseite sind die aktuell angemeldeten Geräte zu sehen.

Unter System/Ereignisse ist das Fehlerprotokoll zu finden. Evtl. protokolliert die Fritzbox dort ja einen Anmeldeversuch?

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
presla Andreas42

„Hi! Schonmal in der Oberfläche der Fritzbox nachgesehen, was die meldet? In der Übersichtsseite sind die aktuell ...“

Optionen

Hi Andreas,

Schonmal in der Oberfläche der Fritzbox nachgesehen, was die meldet? In der Übersichtsseite sind die aktuell angemeldeten Geräte zu sehen. Unter System/Ereignisse ist das Fehlerprotokoll zu finden. Evtl. protokolliert die Fritzbox dort ja einen Anmeldeversuch?

Das kann ich erst nächste Woche überprüfen,denn das Gerät steht bei einer Bekannten.

Aber Danke für den Tip.

Feedback kommt auf jeden Fall.

So und nun schaue ich als Dortmunder das Championsliguespiel BVB-Sporting Lissabon an.

Danke und gute Nacht

Presla

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
AToe presla

„Hi Andreas, Das kann ich erst nächste Woche überprüfen,denn das Gerät steht bei einer Bekannten. Aber Danke für den ...“

Optionen

Hallo Presla,

in der Fritz!Box muss erlaubt sein, dass sich neue Teilnehmer am WLAN anmelden dürfen.

Im Menü der Fritz!Box irgendwo unter WLAN -> Sicherheit -> VerschlüsselungDort unten "Alle neuen WLAN-Geräte zulassen" einschalten.

Viel Erfolg!            AToe

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 presla

„Hallo Andreas, das kann man ausschließen,die Verbindung kommt über die richtige Fritzbox fast....zustande,aber eben nur ...“

Optionen

Hallo Presla, bist Du sicher, dass das Teil über WLAN verbindet?

Also die Geschwindigkeit hört sich fast so an (nach der Beschreibung des Smartphones bei notebookcheck.com): "Für den Datenaustausch unterwegs steht ein LTE-Modul bereit, welches eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s erreichen kann."

Also Vorsicht wegen Mobiltelefon-Kosten.
Mit Smartphones kenne ich mich nicht so doll aus, kann immer das, was ich grad brauche und da habe.

Also: 1. noch mal gucken, dass das Smartphone wirklich nicht die mobil-Verbindung nutzt (Mobile Daten statt WLAN)
Ich traue den Dingern alles zu. Jedenfalls sind 54Mbit/s  bei dieser FB keine WLAN-Geschwindigkeit!

2. Fritz.box im Browser aufrufen und, wie Andreas schon geschrieben hat, gucken, ob die Smartphones  schon in der Verbindungsübersicht sind.

Wenn Du eine QR-Reader-App auf dem Smartphone hast, kann sehr gut eine Verbindung über den QR-Code in der FB-Oberfläche hergestellt werden.

Ich lese grad, Du könntest die FB nicht öffnen. Also fehlt das Passwort für die Anmeldung an der Oberfläche - falls eins eingerichtet wurde.  Wo die Fritz!Box steht ist doch egal.

Na gut, dann wirklich noch mal gucken, wie sich das Smartphone verbindet.
Ja - und bei mir kommt auch kein Gerät, das ich nicht in der FB eintrage, ins WLAN rein..
Ja, ich kann mit dem Verdacht auch völlig daneben liegen, aber aber
Und "4G LTE" steht bei der Beschreibung von dem genannten Smartphone auch drin.

Viel Spaß beim Fußball  und Erfolg bei der WLAN-Verbindung.

Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
presla

Nachtrag zu: „wifi funktioniert,nur nicht mit dem smartphone“

Optionen

Hallo @ ,

das Problem hat sich nicht gelöst!

Daher bei AVM angerufen.

Die hatten alles versucht und kamen zu folgendem Ergebnis:

Das Modem,von dem Provider der Fa. X ,hier das Modell von Cisco,muß vom Provider über die Benutzeroberfläche,so

eingestellt werden,das man in das Menu von Fritzbox reinkommt.

Daraufhin den Provider angerufen!

Die erste Auskunft war,das es eine solche Oberfäche nicht gibt!

Komisch das ich während des Telefonats eben die englischgeführte Oberfläche von Cisco fand.

IP = 192.168.100.1

User Name: admin

Password: atlanta

Hier habe ich nichts verstellt oder eingegeben mangels nötigem Fachwissen.

Vermutlich wäre der Router von AVM defekt (Der ist ganz neu!!)

Soweit der Provider.

Ziemlich unbefriedigend wenn man helfen möchte,aber servicemäßig blockiert wird.

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
AToe presla

„Hallo @ , das Problem hat sich nicht gelöst! Daher bei AVM angerufen. Die hatten alles versucht und kamen zu folgendem ...“

Optionen

Hallo presla,

um helfen zu können, muss die Konstellation genauer auf den Tisch.

Habe ich richtig verstanden:

  • Der Internetzugriff passiert über einen Cisco-Router; die Fritzbox hat keinen Internetzugriff über Modem, sondern dient nur als WiFi-Verteiler.
  • FritzBox hat ein funktionierendes WiFi, es versorgt Laptop und Drucker.

Über diesen Laptop kommt man ja dann in jedem Fall an die Oberfläche der Fritz!Box.

Was sieht man über diese Oberfläche? 
(muss evtl. aufgerufen werden über http://fritz.box - denn es ist ja eine eigens vergebene Adresse nötig - der Standard mit xxx.xxx.xxx.001 ist ja schon beim Cisco)

Wurden da die Log-In-Versuche der Smartphones gesehen - Meldungen? Dazu gibt's keine Rückinfo.

Wurde mit AVM die Konfiguration genau besprochen?

Wer macht den DHCP-Server fürs WiFi?

Ich hätte noch eine Idee - aus eigener Erfahrung:

Mit der neuen Fritz!Box-OS-Version wird auf dem WiFI-LAN die DHCP-Anfrage nicht an den Router durchgereicht, der vermutlich ja auch den DHCP-Server spielt. Das WiFi-Gerät erhält keine Adresse, obwohl Passwort ok. Die Fritz!Box will alleiniger DHCP-Server sein!
Die lange Zeit bis zur Fehlermeldung am Endgerät spricht für diese Ursache.

Halte ich für einen Fehler des neuen OS - AVM hat auf mein Email allerdings nicht reagiert. Vielleicht gibt es irgendwann noch ein Update.

Folgende zwei Lösungen halfen für meine vorstehend beschriebene Situation, wenn der Fall denn bei euch so ist:

  • Gastzugang an der Fritz!Box freigeben,
    dann vergibt die Fritz!Box ein eigenes Netzwerk und versorgt die Teilnehmer mit Adressen über DHCP
  • Heiklerer Weg, da die genaue Netzwerksituation (insbesondere die Einstellungen des Router-DHCP-Servers) bekannt sein muss; nicht ganz sauber, da evtl. zwei DHCP-Server auf der Kupferseite antworten:
    DHCP an der Fritz!Box mit einem freien Adressbereich des Basis-Netzwerks parallel aktivieren  (bei mir hat's funktioniert).

PS:  Hier keine Passwörter o. ä. veröffentlichen. Hacker liest mit....

Andere Rückmeldungen erwünscht.

Viel Erfolg mit meiner Idee oder einer anderen Lösung.

             AToe

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer presla

„Hallo @ , das Problem hat sich nicht gelöst! Daher bei AVM angerufen. Die hatten alles versucht und kamen zu folgendem ...“

Optionen

Hallo presla,

Die FritzBox 4020kj kenne ich nicht. Bei AVM habe ich nur die FritzBox 4020 gefunden.

https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-4020/technische-daten/

Soweit ich das lese, hat diese Box überhaupt kein eingebautes Modem. Weder ADSL/ADSL+ noch VDSL.

https://avm.de/produkte/avm-produktvergleich/fritzbox/modemnetzwerk/

Das heißt, sie kann nur als Router / Verteiler arbeiten. Aber ohne Modem? wie soll das gehen?

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-4020/uebersicht/

Handbuch

Seite 12, 13, 22

Es ist nur so eine Vermutung von mir. Kann auch sein, das ich mich irre.

Aber ich als Laie lese das so, das man die FB 4020 mit einem DSL-Modem verbinden muss. Das Modem widerrum wird mit der Telefondose in der Wand verbunden.

Bitte um Rückmeldung.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
presla

Nachtrag zu: „Hallo @ , das Problem hat sich nicht gelöst! Daher bei AVM angerufen. Die hatten alles versucht und kamen zu folgendem ...“

Optionen

Problem mit nervigem Ergebnis gelöst,

das Cisco-Modem gegen ein Connect Box / WLAN-Modem ausgetauscht;somit ist die Fritzbox als Verteiler/Router nun übrig!

Tatsache ist,das der Provider,nachdem der vorherige D-Linkrouter defekt war, den Ratschlag gab sich selber einen Router zu kaufen!

Das hatte meine Bekannte gemacht,mit den bisher geschilderten Problemen.

Ich Frage mich,wie man den Kunden so in die Wüste schickt und nicht gleich die nun funktionierende Lösung anbot?

Nichtwissen der Mitarbeiter beim ersten Telefonat??

Das zweite Telefonat war ebenso frustrierend,da man beim Provider das nicht an der Ciscobox so abändern wollte,daß die Fritzbox von ihr erkannt wird!

Beim dritten Telefonat hatte der Mitarbeiter die passende Lösung.

Fazit = man wird verar....

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ullibaer presla

„Problem mit nervigem Ergebnis gelöst, das Cisco-Modem gegen ein Connect Box / WLAN-Modem ausgetauscht somit ist die ...“

Optionen
das Cisco-Modem gegen ein Connect Box / WLAN-Modem ausgetauscht;somit ist die Fritzbox als Verteiler/Router nun übrig!

Ist das jenes Teil?

Unitymedia Connect Box

https://www.youtube.com/watch?v=pN8p3KqzmdM

Tatsache ist,das der Provider,nachdem der vorherige D-Linkrouter defekt war, den Ratschlag gab sich selber einen Router zu kaufen!

Der Provider ist Unitymedia?

Ich Frage mich,wie man den Kunden so in die Wüste schickt und nicht gleich die nun funktionierende Lösung anbot?

Siehst du doch. Servicewüste Deutschland !

Ist es das Cisco-Modem?

https://www.youtube.com/watch?v=PPbDTyqpG7s

bei Antwort benachrichtigen
presla ullibaer

„Ist das jenes Teil? Unitymedia Connect Box https://www.youtube.com/watch?v pN8p3KqzmdM Der Provider ist Unitymedia? Siehst ...“

Optionen

Hallo Ullibaer,

welche Unitymedia Connectbox (ja Du hast  recht: UNITYMEDIA),weiss ich nicht,da meine Bekannte dies per Boten zugeschickt bekommen hat und gleichzeitig das Ciscomodem mitgeben mußte.

Sie hat dann selbst alles wunschgemäß ohne schriftliche Anleitung (die war zum Herunterladen;wie bitteschön wenn kein Modem und daher keine Internetverbindung vorhanden?)

gemanagt.

Ist es das Cisco-Modem?

Ich meine es war ein anderes Modem,sicher bin ich mir aber nicht;zumindest sah es aber genauso aus wie in Deinem Video.

Die Frechheit...das ist aber meine Meinung..der Austausch kostet zusätzlich einmalig 30.-€.

 

Grüße aus NRW von Presla....... Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut. Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
marcuski presla

„wifi funktioniert,nur nicht mit dem smartphone“

Optionen

Was war am Ende ?

bei Antwort benachrichtigen
marcuski presla

„wifi funktioniert,nur nicht mit dem smartphone“

Optionen

Vielleicht alles neu einstellen ? 

bei Antwort benachrichtigen