Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.398 Themen, 36.482 Beiträge

Verbindung PC -> TV

sprotte123 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo und guten Abend die Gemeinde,

habe da "natürlich" mal wieder eine DAU-FrageCool, da ich mich mit dem Thema noch nicht beschäftigt habe:

Es existiert ein PC (Intel-NUC mit W10Pro) in einem (Kabel)Netzwerk, der vom "Server" Bilder lädt. Diese sollen dann nicht nur vom davor sitzenden Benutzer, sondern auch noch von anderen dabei sitzenden Leuten per Groß-TV (an der Wand hängend) begutachtet werden.

Wie stelle ich das am zweckmäßigsten an, dass die Bildschirmausgabe vom PC drahtlos (geht das z.B. über WLAN/Bluetooth oder wie?) an den TV geschickt und dargestellt werden kann? Gibt es dazu besonders empfehlenswerte Geräte (habe da mal was TV-Streaminggeräte von einer Firma wie "RoKu" gehört) oder gibt es andere Mütter (Hersteller) mit ebenfalls hübschen Töchtern? Küssend

Freue mich über jeden Hinweis - und na klar könnte ich jetzt stundenlang im Internet suchen, aber warum immer wieder das Rad neu erfinden, wenn es hier Experten gibt, für die so was ein alter Hut ist....Unschuldig

Vielen Dank im Voraus und ansonsten ein baldiges schönes Wochenende!

bei Antwort benachrichtigen
RW1 sprotte123

„Verbindung PC -> TV“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 RW1

„Wenn Dein NUC WLAn hat ist es recht einfach: ...“

Optionen

Prima RW1 - und schon mal danke, werde testweise/streng nach den Links vorgehen, die Spannung steigt, ob das so auch klappt. . .Zwinkernd

Und wenn noch Schwierigkeiten auftreten, kann ich ja erneut um Hilfe rufen. . . Cool

bei Antwort benachrichtigen
Borlander sprotte123

„Verbindung PC -> TV“

Optionen
in einem (Kabel)Netzwerk, der vom "Server" Bilder lädt. Diese sollen dann nicht nur vom davor sitzenden Benutzer, sondern auch noch von anderen dabei sitzenden Leuten per Groß-TV (an der Wand hängend) begutachtet werden.

Das lässt sich ggf. auch per DLNA lösen. Nutze das schon seit Jahren immer mal wieder zum Photos zeigen vom USB-Stick an der FritzBox. Braucht dann keinen extra Server am laufen :-)

bei Antwort benachrichtigen
sprotte123 Borlander

„Das lässt sich ggf. auch per DLNA lösen. Nutze das schon seit Jahren immer mal wieder zum Photos zeigen vom USB-Stick an ...“

Optionen

Auch Dir, Borlander, ein Danke, werde Deinen Tipp entsprechend verwerten! Lachend

bei Antwort benachrichtigen