Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.397 Themen, 36.455 Beiträge

LG-TV verschiebt selber die Sender

Proldi / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein TV ist ein LG OLED55BX9LB.

https://www.lg.com/de/tv/lg-oled55bx9lb

Mit diesem habe ein seltsames Phänomen. Vorab, HD-Plus habe ich nicht.

Auf den Kanälen 50-53 habe ich die Demokanäle UHD1, SES UHD, RTL UHD liegen. Wenn ich jetzt einen dieser Kanäle aufrufe kommt das folgende Problem:

Gehe ich dann zurück zum EPG oder direkt auf einen der vorderen Kanäle, befinden sich da nicht mehr die eingestellten Kanäle. Es liegt dann zum Beispiel auf dem Platz vom ZDF der RTL UHD usw.

Das passiert mit allen drei genannten HD-Sendern.

Kennst das jemand?

Zum Glück habe ich meine Senderbelegung auf einem Stick gespeichert und kann sie wieder einlesen. Das Problem ist gestern erstmals aufgetaucht und heute wieder.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Proldi

„LG-TV verschiebt selber die Sender“

Optionen

Ich habe einen alten Beitrag im hifi-forum gefunden. Der ist zwar von 2016, aber es könnte einen Versuch wert sein, sofern sich an deren Programmierung nichts geändert hat. Das schrieb LG an einen Foristen. Zitat:

In den Einstellungen gehen Sie auf den Punkt Sender -> Sendereinstellungen -> Automatische Einstellungen.
Dort waehlen Sie zuerst "Satellit" als Eingangsquelle.
Bestaetigen Sie mit "weiter".
Den naechsten Punkt " Bearbeitung der Satelliteneinstellungen" koennen Sie ebenfalls mit weiter ueberspingen.
Im darauf folgendem Punkt waehlen Sie die "Vollstaendige Suche".
Sie bestaetigen mit weiter.
Nun waehlen Sie als Satellitendienstanbieter bitte "andere".
Im naechsten Punkt haken Sie bitte nichts an, bzw wenn Sie keine Bezahlprogramme nutzen koennen Sie hier einen Haken setzen.
Nun starten Sie den Suchlauf.
Nach dem erfolgreichen Suchlauf koennen Sie auch die Porgramme auf die gewuschten Sendeplaetze legen.
Dazu gehen sie im Sendermanager oben rechts auf den Punkt "Verschieben"
Nun waehlen Sie in der linken Senderliste den Sender aus den Sie verschieben moechten.
Sobald der Sender mit einem Haekchen versehen ist waehlen Sie den Zielplatz in der rechten Senderliste.
Nun waehlen sie den Pfeil in der mitte der beiden Senderlisten und bestaetigen mit OK.
Dann muessen Sie die Auswahl nur noch bestaetigen.

Zitat Ende.

Dazu habe ich noch irgendwo gelesen, dass LG ab Programmplatz 100 keine individuellen Senderanordnungen mehr vorsehen soll. Vielleicht könnte das Durcheinander auch damit zusammen hängen.

Das steht bei Chip, ist auch etwas äter:

https://praxistipps.chip.de/lg-sender-sortieren-geht-nicht-daran-kanns-liegen_91658

Futurzone:

https://www.futurezone.de/entertainment/tv/article229465520/Bring-deine-Favoriten-zusammen-Bei-LG-die-TV-Sender-sortieren.html

Das Programm ChanSort kann helfen, aber auch derbe Probleme bereiten. Ich würde lieber noch genau herauszufinden versuchen, ob es für deine Glotze funktioniert. Es kann dazu führen, dass du mindestens einen Werksreset machen musst, oder aber einen Techniker brauchst. Also Vorsicht!

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Proldi Fetzen

„Ich habe einen alten Beitrag im hifi-forum gefunden. Der ist zwar von 2016, aber es könnte einen Versuch wert sein, sofern ...“

Optionen

Hallo Fetzen,

Danke für die Mühe, aber das war mir bekannt. Auf die Suche nach „Astra“ bin auch ich hereingefallen bei der Ersteinrichtung. Nach der Suche über „andere“ funktioniert das verschieben der Sender wie gewohnt.

Zu „Chansort“ kann ich in Verbindung mit einem LG nur sagen:

Finger weg!

Es sah bei mir erst so aus, als würde es funktionieren. Am darauffolgenden Tag waren alle Sender durcheinander. Selbst ein auslesen des TV und Speicherung auf den Stick mit anschließendem öffnen unter Chansort bringt den Fernseher bei erneutem auslesen der Senderliste vom Stick zum Absturz. Und das, ohne irgendetwas an der Datei auf dem Stick geändert zu haben, lediglich die Sender ausgelesen.

So habe ich mittlerweile insgesamt dreimal einen Werksreset hinter mir.

Ich hatte auch bereits Kontakt mit dem Entwickler von Chansort, der selber vor der Benutzung von Chansort warnt. Auf seinen Wunsch habe ich ihm vor ca. 3 Monaten eine Datei des TV gesandt. Bei Erfolg wollte er sich wieder melden, das ist bisher nicht geschehen.

Aber mir ist noch eine Möglichkeit eingefallen. Anfang März gab es ein Update für das Gerät, evtl. besteht da ein Zusammenhang. Denn bis dahin ist das Problem nie aufgetreten und ich konnte mir die Demo-Sender ansehen.

Wie gesagt, nur eine Vermutung. Man findet dazu auch noch nichts im Netz. Aber seit ca. 3 Monaten lief alles problemlos und jetzt dieses Problem.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Proldi

„LG-TV verschiebt selber die Sender“

Optionen

Hmm..,

ich habe auch einen LG-TV 4K.

Lege doch mal diese 3 Sender in einer eigenen Favoritenliste an..

Schaut man ja nicht jeden Tag.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Proldi luttyy

„Hmm.., ich habe auch einen LG-TV 4K. Lege doch mal diese 3 Sender in einer eigenen Favoritenliste an.. Schaut man ja nicht ...“

Optionen
Lege doch mal diese 3 Sender in einer eigenen Favoritenliste an..

Werde ich noch testen, aber der Fehler ist reproduzierbar. Ich bin per Guide ins EPG und dann nach unten auf die 50 gescrollt. Ich habe das Programm nicht aufgerufen, es war nur das Minibild da.

Das Ergebnis hier:

Die Anzeige "Ladevorgang wird ausgeführt" bleibt dauerhaft stehen, es geht nicht weiter.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Proldi luttyy

„Hmm.., ich habe auch einen LG-TV 4K. Lege doch mal diese 3 Sender in einer eigenen Favoritenliste an.. Schaut man ja nicht ...“

Optionen
Lege doch mal diese 3 Sender in einer eigenen Favoritenliste an..

Habe ich jetzt getestet, das Ergebnis ist das gleiche. Die Sender werden wie auf dem Foto ersichtlich verschoben.

Evtl. doch das letzte Update schuld?

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Proldi

„Habe ich jetzt getestet, das Ergebnis ist das gleiche. Die Sender werden wie auf dem Foto ersichtlich verschoben. Evtl. ...“

Optionen

Hast du das Update direkt von LG auf einen Stick gezogen, oder automatisch über das Netz oder Sender?

Wenn nicht von LG direkt, dann schaue mal dort rein, was dort für deinen TV als letztes Update angeboten wird..

Möglich wäre auch, dass du den TV nach dem Update erst auf Werkseinstellungen zurücksetzen musst und dann alles wieder neu einstellen..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Proldi luttyy

„Hast du das Update direkt von LG auf einen Stick gezogen, oder automatisch über das Netz oder Sender? Wenn nicht von LG ...“

Optionen

Das Update habe ich vom TV machen lassen. Es wurde die Version 03.21.75 installiert.

Bei LG wird diese Version als aktuell angeboten.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Proldi

„Das Update habe ich vom TV machen lassen. Es wurde die Version 03.21.75 installiert. Bei LG wird diese Version als aktuell ...“

Optionen

Dann würde ich eben auf die Werkseinstellungen zurückgehen, Sendersuchlauf usw. alles neu machen.

Ich hatte das bei meinem vorhergehenden LG nach Updates immer machen müssen!

Wenn das nicht hilft, dann hilft nur noch der Support von LG..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Dann würde ich eben auf die Werkseinstellungen zurückgehen, Sendersuchlauf usw. alles neu machen. Ich hatte das bei ...“

Optionen

Habe das Gefrickel anfangs bei meinem LG auch gehabt.
Nun läuft seit Jahren bei mir alles nur noch über Sky Q.

Da gibt es bis zu 100 Favoriten, die mir ausreichen. Zusätzlich gibt es noch etliche Apps, wo ich die freie Auswahl habe.
Sender einstellen oder suchen brauche ich so gut wie nie.

Sollte Sky Q einmal ausfallen, habe ich ja noch die Standard Einstellungen für Deutschland im Fernseher.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Proldi luttyy

„Dann würde ich eben auf die Werkseinstellungen zurückgehen, Sendersuchlauf usw. alles neu machen. Ich hatte das bei ...“

Optionen
Dann würde ich eben auf die Werkseinstellungen zurückgehen, Sendersuchlauf usw. alles neu machen.

Rate mal, warum ich das gerne vermeiden würde? Zwinkernd

Ich werde wohl den Support bemühen, vielleicht gibt es ja tatsächlich schon mehr Fälle und ggf. ein relativ zeitnahes Update.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Proldi

„Rate mal, warum ich das gerne vermeiden würde? Ich werde wohl den Support bemühen, vielleicht gibt es ja tatsächlich ...“

Optionen

Da brauche ich nicht zu raten, ich kenne den Scheiß..Zwinkernd

Der Support wird dir aber genau das sagen, war bei damals bei mir die erste Frage! (Auf Werkseinstellungen zurück gesetzt?)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 luttyy

„Da brauche ich nicht zu raten, ich kenne den Scheiß.. Der Support wird dir aber genau das sagen, war bei damals bei mir ...“

Optionen

Nur dann wird das Betriebssystem wirklich neu gestartet und jeder Smart TV ist da genau wie ein PC!

Wer das nicht weiß und der Support wird Ihm zu seinem Vorhaben definitiv nur was husten...

bei Antwort benachrichtigen
Proldi Alpha13

„Nur dann wird das Betriebssystem wirklich neu gestartet und jeder Smart TV ist da genau wie ein PC! Wer das nicht weiß und ...“

Optionen
Nur dann wird das Betriebssystem wirklich neu gestartet und jeder Smart TV ist da genau wie ein PC!

Naja, das ist das dritte Update seit Dezember uns wäre damit eine Vollzeit-Beschäftigung. Aber ja, es stimmt schon.

Wer das nicht weiß und der Support wird Ihm zu seinem Vorhaben definitiv nur was husten...

Ist mir eigentlich schon bewusst, aber das hättest Du mir auch direkt schreiben können.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Proldi

Nachtrag zu: „Naja, das ist das dritte Update seit Dezember uns wäre damit eine Vollzeit-Beschäftigung. Aber ja, es stimmt schon. Ist ...“

Optionen

Euch zur Info, das Problem ist vorerst behoben.

In Anbetracht der Tatsache, das mir ein Werksreset ins Haus steht, hatte ich ja nichts zu verlieren.

Also habe ich die auf den vorderen Plätzen liegenden falschen Programme markiert und gelöscht. Ich habe vermutet, dass diese dann auch von den Programmplätzen bei 50 verschwunden sind, aber egal.

Die falschen Programmplätze vorne sind wieder sauber und bleiben es auch nach Aufruf der Demokanäle. Und die Demokanäle liegen noch wie vorher bei 50. Da sonst absolut keine Auffälligkeiten zu vermelden sind, werde ich es jetzt erst mal so weiter testen.

Danke Euch für die Tipps, vielleicht habe ich aber so schon Ruhe.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen