Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.394 Themen, 36.430 Beiträge

HD Sender Empfang an altem Fernseher

Steffie90 / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Abend,

eine Bekannte hat in einem Besucherzimmer einen alten RÖHREN-Fernseher (ja so etwas gibt es noch :-) 

Nun hat sie versucht den neuen Sender von BILD mit einem alten Receiver zu bekommen.
Der Hersteller sagt, dass der alte Receiver kein HD Sender empfängt und somit auch z.B. den neune BILD-Sender so nicht empfangen kann.

Wie ist es, wenn sie jetzt einen HD-Reciver nutzt, kann Sie den Sender dann auf dem alten Röhren-Fernseher übertragen und  anschauen oder kommt der alte Röhrenfernseher dann mit dem HD Sender nicht klar?

Danke

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Steffie90

„HD Sender Empfang an altem Fernseher“

Optionen

"oder kommt der alte Röhrenfernseher dann mit dem HD Sender nicht klar?"

Richtig und weil jede Röhre nur analog und nix digital von Natur aus kann.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-95-9530.html

Das läuft da nur per HDMI und Adapter ist da nicht.

Und es gab nur ein paar wenige und damals sauteuere Röhren TVs mit HDMI = digitalem Eingang.

Zudem gabs selbst bei denen Ärger (weil denen digital quasi mit Gewalt beigebogen wurde) und jede Röhre ist natürlich genau nix mehr wert und will keiner mehr auch nur geschenkt und das schon sehr lange.

Übrigens gibts natürlich auch viele alte und damals relativ billige TFT = LCD TVs ohne HDMI Buchse und bei denen kann man das ebenso knicken.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „oder kommt der alte Röhrenfernseher dann mit dem HD Sender nicht klar? Richtig und weil jede Röhre nur analog und nix ...“

Optionen

https://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=34_1920x1080%7E3952_LCD

https://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=33_32%7E34_1920x1080

und läuft und man sollte immer besser etwas mehr Kohle für FHD = 1920 x 1080 ausgeben.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Steffie90

„HD Sender Empfang an altem Fernseher“

Optionen

Hi!

Ich würde auch sagen, dass man das nicht hinbekommt. Rein theoretisch müsste man einen HD-fähigen Receiver finden, der das Bild herunterskalieren und dann analog ausgeben kann (normale HD-Bild-Ausgabe ist digital - heute üblicherweise per HDMI-Schnittstelle).

Ich denke - wenn es denn überhaupt solch einen Receiver jemals gab - wird man die heute nicht mehr bekommen. Denkbar wäre das in der Übergangszeit zu HD gewesen. Ich schätze der Receiver hätte dann einen HDMI- und einen Scart-Ausgang.

Ich habe zwar einen uralten Technisat SAT-Receiver, der HD empfängt und per HDMI ausgibt. Dieser hat auch einen Scart-Ausgang, aber was dann da bei einem HD-Programm herauskommt, habe ich nie probiert.

Bei Bluray-Playern gab es durchaus Modelle, die das HD-Signal analog ausgegeben haben, so dass ich vor etwas mehr als etwa 10 Jahren Blurays auf einem alten analogem TV über analoges Pal-Signal anschauen konnte. Das findet man aber schon sehr lange nicht mehr bei neuen Geräten.

OK, ich würde sagen: wenn man keinen uralten HD-Receiver mit Scartausgang im Keller/Schrank liegen hat, den man mal eben ausprobieren kann, würde ich da keine weiteren Mühen investieren (ich meine einen neuen HD-Receiver kaufen).

Natürlich ist es schwierig, wenn man Gäste hat, die nicht ohne Bild-TV auskommen können. Die sollten dann aber bitte zur Vermeidung von Entzugserscheinungen doch einfach das nötige Equipment mitbringen. Das hält auch fit, den eigenen 80" Fernseher ins Gästezimmer zu tragen. Wenn man den Kachel-Wohnzimmertisch auch noch mitbringt, passt das TV da auch mit drauf. Zwinkernd

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Andreas42

„Hi! Ich würde auch sagen, dass man das nicht hinbekommt. Rein theoretisch müsste man einen HD-fähigen Receiver finden, ...“

Optionen
Ich denke - wenn es denn überhaupt solch einen Receiver jemals gab - wird man die heute nicht mehr bekommen.

Bei Amazon gibt's jede Menge davon:

https://www.amazon.de/s?k=hd+receiver+scart

Dieser hat auch einen Scart-Ausgang, aber was dann da bei einem HD-Programm herauskommt, habe ich nie probiert.

Aber genau darauf kommt es jetzt an!

Wieso schreibst Du oben

wenn es denn überhaupt solch einen Receiver jemals gab

wenn Du sogar selbst so ein Teil besitzt?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Hi! Ich würde auch sagen, dass man das nicht hinbekommt. Rein theoretisch müsste man einen HD-fähigen Receiver finden, ...“

Optionen
Natürlich ist es schwierig, wenn man Gäste hat, die nicht ohne Bild-TV auskommen können.

Ob das dann zwingend an der Technik liegen muss?

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 Borlander

„Ob das dann zwingend an der Technik liegen muss?“

Optionen

Borl, nicht immer so direkt bitte Lachend.

Das verträgt nicht jeder hier.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Eludi84

„Borl, nicht immer so direkt bitte . Das verträgt nicht jeder hier.“

Optionen
nicht immer so direkt bitte . Das verträgt nicht jeder hier.

Und das musst Du mir nun soooo direkt mitteilen? Hoffentlich vertrage ich das... :-P

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 Borlander

„Und das musst Du mir nun soooo direkt mitteilen? Hoffentlich vertrage ich das... :-P“

Optionen
Hoffentlich vertrage ich das...

So gut kenne ich dich schon noch ;-)

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Steffie90

„HD Sender Empfang an altem Fernseher“

Optionen

Hier führt jemand vor, wie man einen HD-Receiver mit einem Röhren-TV verbindet:

https://www.youtube.com/watch?v=4CCz2EkUP5k

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Steffie90

„HD Sender Empfang an altem Fernseher“

Optionen

Mir ist gerade noch eingefallen, dass ich nach dem Umzug vor gut drei Jahren einen kleinen SAT-Receiver gekauft habe, der per Scart an eine alte Röhre angeschlossen ist. Der zeigt so zumindest die normalen SD-Programme an (also die Nicht-HD-TV-Programme). Um HD habe ich mich damals an der Röhre nicht gekümmert. Ich kann mich auch jetzt nicht dran erinnern, was passiert, wenn man einen HDTV-Sender anwählt.

Wenn ich heute Abend daran denke, schaue ich mal nach, ob der Receiver auch Bild-TV findet. Letzteres scheint ja ein HD-Programm zu sein (Wikipedia erwähnt 1080i Auflösung, das wäre HD).

Update:
In dieser Diskussion von 2014 wird erwähnt, dass HD-Receiver ein herunterskaliertes HD-Sisgnal in SD-Auflösung über Scart ausgeben können.
https://forum.vodafone.de/t5/Archiv-Internet-Telefon-TV-%C3%BCber/R%C3%B6hrenfernseher-und-HD-Sender/td-p/1032770

Da lag ich mit meiner Einschätzung offenbar falsch. Ich hatte vermutet, dass das so nicht ging. Ich war davon ausgegangen, dass dann nur SD-Sender über Scart verfügbar waren.
Ich würde zwar jetzt immer noch nicht behaupten, dass das jeder HD-Receiver mit Scart-Ausgang so macht, aber da es prinzipiell geht, kann man in meinen Augen den Kauf eines neuen Receivers riskieren und es ausprobieren. (Wobei mir das für einen enizelnen Sender immer noch zuviel Aufwand wäre.)

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
tywin Steffie90

„HD Sender Empfang an altem Fernseher“

Optionen

Natürlich geht das. Sie muß nur darauf achten, dass sie einen Receiver kauft, der neben der HDMI-Buchse über eine SCART-Buchse verfügt.

Z. B. dieser HD-Kabel-Receiver, der z. Z. bei Mediamarkt u. Co. für etwa 35 € erhältlich ist:

https://www.strong.tv/de/products/cable-receivers/srt3002

bei Antwort benachrichtigen
PTR tywin

„Natürlich geht das. Sie muß nur darauf achten, dass sie einen Receiver kauft, der neben der HDMI-Buchse über eine ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 PTR

„Alternativ hier für SAT-Empfang https://www.strong.tv/de/products/satellite-receivers/srt7010“

Optionen

Hallo,

vielen Dank fürEure Antworten:
Ich hätte imMoment zwei gebrauchte für sie zur Auswahl, das wäre:

1. Technisat Tchnistar 1 HD Receiver

2. Smart Zappix HDTV Receiver

Beide mit Scart-Anschluss (incl. HDMI, der aber der olle Fernseher nicht hat, sondern nur Scart)
Zu welchem würdet ihr tendieren?

Vielen Dank.

bei Antwort benachrichtigen
PTR Steffie90

„Hallo, vielen Dank fürEure Antworten: Ich hätte imMoment zwei gebrauchte für sie zur Auswahl, das wäre: 1. Technisat ...“

Optionen

Ich persönlich würde zu einem Technisat Receiver empfehlen. Habe selbst 2 im Einsatz und hier finde ich die Menüführung und das Anlegen von Favoritenlisten sehr einfach und komfortabel.

Hier noch ein Beispiel für kleines Geld (Empfehlung kein muß Zwinkernd )

https://www.amazon.de/TechniSat-Sat-Receiver-Einsteigermodell-Nahbedienung-schwarz/dp/B079J7N88Q/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=3VKWDKLG5FOP7&dchild=1&keywords=technisat+sat+receiver&qid=1631185284&sprefix=technis%2Caps%2C225&sr=8-2

bei Antwort benachrichtigen
hascherl PTR

„Ich persönlich würde zu einem Technisat Receiver empfehlen. Habe selbst 2 im Einsatz und hier finde ich die Menüführung ...“

Optionen

Wir haben einen ganz normalen Medion (Aldi) HD- Satreceiver und einen Röhrenfernseher per Scartbuchse verbunden.

Bild- TV läuft auf N24 Doku, also normaler Sender, ich weiß nicht, ob der überhaupt HD sendet.

Auf meinem HD- LED hab ich den Sender nur ohne HD, bin auch nicht bereit, dafür irgendwas zu bezahlen.

Hascherl

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 PTR

„Ich persönlich würde zu einem Technisat Receiver empfehlen. Habe selbst 2 im Einsatz und hier finde ich die Menüführung ...“

Optionen

Danke.

Die beiden von mir genannten würde ich -gebraucht- jeweils für 20,-€ incl. Versand bekommen.
Da diese ja nicht täglich gebraucht würden, hoffe ich, dass ich mit dem von mir genannten, gebrauchten Technisat nichts falsch machen würde, da Du selbst von Technisat nicht enttäuscht bist.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Steffie90

„HD Sender Empfang an altem Fernseher“

Optionen

Auch wenn's vermutlich keinen mehr interessiert: der kleine DigiQest HD Sat-Receiver gibt tatsächlich HD Programme über Scart aus.

BILD TV da zu finden, war schwieriger. Der Suchlauf läuft noch, hat das Programm aber schon gemeldet. Mal schauen, wo es gleich landet in der Programmliste...

Suchlauf ist durch, Bild-TV ist trotzdem verschollen. Aber das ist eigentlich nicht wirklich wichtig.

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Andreas42

„Auch wenn s vermutlich keinen mehr interessiert: der kleine DigiQest HD Sat-Receiver gibt tatsächlich HD Programme über ...“

Optionen

Hallo Andreas,

versuche es einmal per manueller Einstellung, das mache ich meistens, wenn es nur um 1-3 neue Sender geht

Signalquelle: DVB-S
Satellit: ASTRA1 19,2°E
Band: horiz/low
Frequenz: 10967
Symbolrate: 22000
Name: Bild HD

Die Empfangslisten findest du im Netz.
In der einen oder anderen Liste steht jedoch die Frequenz:
Frequenz: 10964

Bei mir jedoch passt die Frequenz:
Frequenz: 10967

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 hddiesel

„Hallo Andreas, versuche es einmal per manueller Einstellung, das mache ich meistens, wenn es nur um 1-3 neue Sender geht ...“

Optionen

Hi!

Das Problem ist eigentlich nur die Bedienung. Ich muss mal schauen, ob das Handbuch noch existiert. Der Receiver wurde mit einer damals sehr aktuellen TV-Liste geliefert. Da musste ich nie einen Suchlauf machen, was sehr komfortabel war. Aber jetzt ein kleiner Nachteil. Bei meinem Panasonic Plasma bin ich bei jedem Umzug durch das Tal der Tränen gegangen (Senderliste einrichten).

Aber eigentlich ist Bild-TV kein Grund, sich da noch mehr Zeit zu nehmen. Zwinkernd

Das HD über Scart geht, war meine wichtigste Erkenntnis (abgesehen davon, dass ich ja tatsächlich noch Röhre an SAT-Receiver im Einsatz habe). Ich hatte das schon glatt verdrängt.

Ich schau mal, ob ich am Wochenende dazu komme. Kann ja nicht angehen, dass die Technik sich da quer stellt.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 Andreas42

„Hi! Das Problem ist eigentlich nur die Bedienung. Ich muss mal schauen, ob das Handbuch noch existiert. Der Receiver wurde ...“

Optionen

Guten Morgen,

das mit dem Einstellen/Senderupdates hat mit dem Technisat- Technistar S1 einwandfrei funktioniert.

Bei meinem alten Receiver konnte ich die (gespeicherten)Sender ganz einfach finden.

Ich ging auf Suche, es öffnete sich eine virituelle Tastatur und wenn ich z.B. den Buchstaben "A" bestätigte, zeigte es alle installierten Sender mit dem Anfangsbuchstaben "A" an.
Je mehr Buchstaben ich weiter eingab (z.B.ABC) umso feiner wurde die Suche abgestimmt, d.h.mir wurden dann alle Sender mit den Anfangsbuchstaben ABC angezeigt, was zur schnellen Auffindung sehr dienlich war.
Kann es sein,dass dies bei demTechnistar nicht möglich ist und ich hier umstandlich mit den Pfeiltatsten die Programmliste mit der Pfeiltatse nach unten oder oben durchsuchen muss,um einen speziellen Sender, der abgespeichert ist zu finden?

Danke

bei Antwort benachrichtigen