Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

Fotos vom PC auf TV wiedergeben?

bergfex1 / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe am TV den Eingang auf > USB<  umgestellt und die Einstellung > Bilddateien < ausgewählt.

Dann habe ich meinen PC  und den Fernseher mit  einem USB  Kabel verbunden und am PC den Ordner mit den Bilddateien (.jpg) ausgewählt.

Es passiert nichts!?

Die Quelle (Laufwerk) wird am TV nicht erkannt.

Was  kann ich tun damit die Übertragung funktioniert???

Gruß Werner
bei Antwort benachrichtigen
luttyy bergfex1

„Fotos vom PC auf TV wiedergeben?“

Optionen

Die Bilder auf einen USB-Stick kopieren, den USB-Stick in den TV, dann dürfte auch etwas zu sehen sein..

PC direkt an den USB- Eingang vom TV funktioniert so nicht!

bei Antwort benachrichtigen
bergfex1 luttyy

„Die Bilder auf einen USB-Stick kopieren, den USB-Stick in den TV, dann dürfte auch etwas zu sehen sein.. PC direkt an den ...“

Optionen

Danke! Ich hab das Problem nun kapiert und gleich behoben.

Fotos vom PC auf eine externe Festplatte kpopiert und diese über USB am TV angeschlossen.

Funktioniert!!!

Gruß Werner
bei Antwort benachrichtigen
luttyy bergfex1

„Danke! Ich hab das Problem nun kapiert und gleich behoben. Fotos vom PC auf eine externe Festplatte kpopiert und diese ...“

Optionen
Funktioniert!!!

Das ist die Hauptsache! Viel Spaß..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
andy11 bergfex1

„Fotos vom PC auf TV wiedergeben?“

Optionen
Dann habe ich meinen PC  und den Fernseher mit  einem USB  Kabel verbunden und am PC den Ordner mit den Bilddateien (.jpg) ausgewählt.

Mach ma n Bild. Das muss ich sehen. A

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 bergfex1

„Fotos vom PC auf TV wiedergeben?“

Optionen
Was  kann ich tun damit die Übertragung funktioniert???

Am besten den HDMI-Ausgang vom PC mit dem HDMI-Eingang vom TV verbinden.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 bergfex1

„Fotos vom PC auf TV wiedergeben?“

Optionen

Das funktioniert auch nie und nimmer!!!

Der USB Anschluß an jedem TV ist nur was für USB Sticks und Festplatten und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Ausschließlich per LAN und WLAN kann man von nem TV auf nen PC direkt zugreifen.

Ob und wie hängt natürlich vom TV ab und TV Handbuch lesen bildet ungemein...

https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Living_Network_Alliance

https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-dlna-server-einrichten-so-gehts/

DLNA heißt da übrigens das Zauberwort!

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 bergfex1

„Fotos vom PC auf TV wiedergeben?“

Optionen

Hi!

Was  kann ich tun damit die Übertragung funktioniert???

Ich glaube, dieser Frage kommt man näher, wenn man erklärt, warum es so nicht gehen kann.

USB ist eine sehr schöne Sache mit (im Prinzip) einer einzigen wichtigen Regel. Bei USB steuert immer genau ein Geräte (der Master) und genau ein gerät wird gesteuert (der Slave). Dazwischen findet man genau ein USB-Kabel.
Das dicke breite Ende kommt in den Master, dass dünne schmale in den Slave.

Das ist das Hauptprinzip, es gibt keine Ausnahmen.

Und wenn doch, dann gibt es die nur scheinbar. "USB-Netzwerkkabel" die zwei PCs für einen Datenaustausch verbinden sind eigentlich zwei Kabel mit zwei eingebauten Slaves und einem Umsetzer zwischen den Slaves. Jeder der beiden Master (die PCs) spricht mit jeweils einem eigenen Slave (eingebaut im Kabel). Den Rest erledigt weitere Elektronik im Kabel (zwischen den beiden Slaves).

Ein USB-Hub ist gegenüber seinem Master (den PC an den er angeschlossen ist) ein Slave. Im Hub eingebaut sind aber weitere Steuereinheiten (Master), die dann die angeschlossenen Geräte steuern können (die als Slave) arbeiten (so, wie es sein muss).

Und wenn man alles zulässig verkabelt hat, gibt es dann eine weitere Hürde, wo der USB-Standard plötzlich schmerzhaft kompliziert wird: es braucht passende Treiber. Immer und überall.

Ohne passende Treiber geht dann doch nichts. Wenn ich ein "USB-Netzwerkkabel" verwende, müssen beide angeschlossenen Geräte auch die benötigten Treiber für den Netzwerkbetrieb und den Datenaustausch installieren oder mitbringen.

Ein DVD-Player der MP3 von USB-Stucks abspielen kann, hat den Treiber um auf den Stick zugreifen zu können und noch die nötigen eingebauten Funktionen um Dateien zu suchen und wiederzugeben. Möchte ich da dann ein Netzwerk erstellen und nutzen, zuckt der mit der Schulter. Ohne Netzwerktreiber und Funktionen zum Datenaustausch ist da einfach Ende Gelände.

Dann habe ich meinen PC  und den Fernseher mit  einem USB  Kabel verbunden

Das kann nur ein Verbinden zweier breiter Master-Anschlüße bedeuten. Soetwas ist im USB-Standard nicht vorgesehen und ich möchte auch nicht wirklich wissen, wie (mit welchem Kabel) dass gemacht wurde. Wenn da irgendein mutiertes Kabel dass keinem Standard folgt verwendet wurde, hätte ich Angst um die beiden verwendeten USB-Ports. Nicht dass da einer gegrillt wird. (Hersteller bieten alle möglichen mutierten Kabel an, die nicht funktionieren müssen, wie man sich das denkt.)

Zurück zur ursprünglichen Frage:

Was  kann ich tun damit die Übertragung funktioniert???

Vermutlich nichts.

Gehen wir davon aus, dass eine dem USB-Standard folgende Verkabelung genutzt wurde - also ohne ein Mutationskabe, dann gilt: entweder die verwendeten Geräte unterstützen beide die benötigte Funktion oder sie unterstützen sie nicht.

Mir scheint, hier liegt der zweite Fall vor.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Andreas42

„Hi! Ich glaube, dieser Frage kommt man näher, wenn man erklärt, warum es so nicht gehen kann. USB ist eine sehr schöne ...“

Optionen

https://www.amazon.de/Salcar-Datenkabel-High-Speed-einfachster-Datenaustausch/dp/B00A0I1ZWO

heißt irgendwie schon definitiv Linkkabel und mit dem läuft das auch nur zwischen 2 Windows PCs und die Treiber werden automatisch installiert...

Und kein TV auf der Welt hat Windows als Betriebssystem!

Windows auf MACOS Linkkabel solls auch geben, aber definitiv keine von Windows auf Android oder welches OS der TV auch immer hat!!!

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Alpha13

„https://www.amazon.de/Salcar-Datenkabel-High-Speed-einfachster-Datenaustausch/dp/B00A0I1ZWO heißt irgendwie schon ...“

Optionen

Hi!

Ich fürchte je eher, dass ein Mutationskabel dieser Art verwendet wurde: https://www.amazon.de/ROLINE-Stecker-HighSpeed-Datenkabel-Schwarz/dp/B000ALKYJ6

Die Hersteller löten da ja alles zusammen, was nicht bei "Drei!" auf den Bäumen ist und verkaufen dass dann auch bedenkenlos. Und da niemand die Faustregel "Niemals zwei gleiche Stecker am USB-Kabel" (plus die wenigen Ausnahmen) kennt, werden die Teile dann auch verwendet.

Bsid ann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Andreas42

„Hi! Ich fürchte je eher, dass ein Mutationskabel dieser Art verwendet wurde: ...“

Optionen

Natürlich hat er so ein Kabel verwendet und damit läufts sowas von definitiv auch nicht zwischen 2 Windows PCs!

https://www.amazon.de/GOOBAY-Hi-Speed-Adapter-2-0-Buchse-Schwarz/dp/B000Q9O81C/ref=sr_1_12?s=computers&ie=UTF8&qid=1545032698&sr=1-12&keywords=USB+Kupplung

Damit kann man das Teil als USB Verlängerung benutzen...

https://www.amazon.de/AmazonBasics-1IGG-2-0-Verl%C3%A4ngerungskabel-Stecker-Buchse/dp/B00NH136GE/ref=sr_1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1545032893&sr=1-5&keywords=USB+Verl%C3%A4ngerung

Ist aber normalerweise absolut sinnfrei und mit ner richtigen USB Verlängerung hat man auch keine Kontaktverluste!

Die Chinesen produzieren halt alles für das es nen Markt gibt und dumme bzw absolut uninformierte Leute, die sowas kaufen, gibts genug.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander bergfex1

„Fotos vom PC auf TV wiedergeben?“

Optionen

Die Lösungen mit USB-Stick und mit HDMI-Kabel wurden bereits genannt.

Besonders bequem ist das allerdings nicht immer einen Stick umherzutragen und hinter den TV zu klemmen. Nutze seit ewigen Zeiten bevorzugt DLNA zur Bildanzeige auf dem Fernseher. Dazu steckt ein USB-Stick an der FritzBox, den ich über Netzwerk befüllen kann. Benötigt natürlich ein Gerät mit DLNA-Server im Netzwerk und einen TV der das unterstützt.

Weitere Möglichkeiten die ich nutze:

  • Bilder per Funk anzeigen mit Miracast (unter Windows 10 von Haus aus möglich; muss der Fernseher auch können)
  • Direkt von der Kamera über HDMI-Kabel

Also Möglichkeiten gibt es viele.

bei Antwort benachrichtigen