Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

TV = Kein Bild, aber Ton

gelöscht_316041 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

vor 3 Jahren habe ich mir das TV-Gerät  LG 42LB55 angeschafft.  Nun scheint es defekt zu sein. Jedenfalls gibt es kein Bild mehr, der Ton funktioniert noch.

Schon vor ca. 3 Wochen fiel das Bild ein- bis zweimal am Tag aus, funktionierte aber nach dem Aus- und Einschalten des Gerätes immer wieder. Seit gestern Abend funktioniert es aber auch nach dem Aus- und Einschalten nicht mehr. Ich kann zwar die Sender wählen und höre den Ton, aber eben ohne Bild.

Heute bin ich auf die Idee gekommen, einen noch herumstehenden Analog-Receiver anzuschließen - allerdings muss im Menue des Frensehers vorher auf HDMI umgestellt werden, und das geht eben ohne Bild nicht.

Gäbe es noch Möglichkeiten dass das Gerät wieder ein Bild bekommt? Ein neues Gerät kann ich mir momentan nicht leisten, weil ein Umzug vor einem Monat meine Ressourcen aufgebraucht hat.

Gruß, Karl

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_316041

„TV = Kein Bild, aber Ton“

Optionen

Hi!

Kein Bild könnte bedeuten, dass die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen ist. Dann würde man teilweise noch erahnen können, dass etwas angezeigt wird. Evtl. indem man mit einer Taschenlampe das Display beleuchtet.

Sollte die Hintergrundbeleuchtung defekt sein, dann würde auch das Zuspielen mit einem Receiver nichts bringen.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_316041 Andreas42

„Hi! Kein Bild könnte bedeuten, dass die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen ist. Dann würde man teilweise noch erahnen ...“

Optionen

Hallo Andreas,

dank Dir für Deine Antwort,

aber was wäre zu tun, falls die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen ist? Werde gleich mal den Test mit einer Taschenlampe machen.

So, habe mit einer Taschenlampe das Display beleuchtet - nichts zu sehen, nicht einmal zu erahnen...

Gruß, Karl

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_316041

„Hallo Andreas, dank Dir für Deine Antwort, aber was wäre zu tun, falls die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen ist? Werde ...“

Optionen

Hi!

Ein TV oder Monitor mit ausgefallener Hintergrundbeleuchtung ist bei mir ein Fall für den Wertstoffhof. Leute die wissen an welchem Ende der Lötkolben heiß wird, könnten vielleicht noch was retten, aber zur der Gruppe gehöre ich nicht.

Wenn das TV gar nichts mehr anzeigt, bin ich auch ratlos.

Man kann natürlich mal einen Videorecorder oder Receiver anschließen. Die Fernbedienung hat vermutlich eine AV-Taste, um auf die Eingänge umzustellen. damit könnte man probieren, ob sich noch etwas in der Art nutzen lässt.
Die Umschaltung mit AV sollte auch ohne angeschlossenes gerät klappen. Sofern überhaupt irgendwas auf dem Gerät zu sehen ist.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_316041

„TV = Kein Bild, aber Ton“

Optionen

Klingt nach der Elko-Seuche:

http://www.elko-verkauf.de/elkotausch-tft/92-lg-flachbild-tv/1244-tv-lg-42lb.html

Gäbe es noch Möglichkeiten dass das Gerät wieder ein Bild bekommt?


Die Platine ausbauen, Elkos umlöten und in den meisten Fällen geht es dann wieder.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_316041 fakiauso

„Klingt nach der Elko-Seuche:http://www.elko-verkauf.de/elkotausch-tft/92-lg-flachbild-tv/1244-tv-lg-42lb.html Die Platine ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

danke für den Tipp. Allerdings traue mir das Löten nicht zu. Außerdem habe ich keinen Lötkolben etc. bei mir zuhause. Und das Teil aus dem Gerät auszubauen möchte ich lieber einem Fachmann überlassen.

Früher konnte man einen Fernsehtechniker anrufen, der dann kam und den Apparat entweder gleich vor Ort  reparierte oder ihn mitnahm, wenn es eine größere Sache war, und  das Gerät dann repariert zurückbrachte. Ich wüsste nicht, wer das bei den modernen Geräten heute noch macht.

Soviel zur Nachhaltigkeit.

Gruß, Karl

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_316041

„Hallo fakiauso, danke für den Tipp. Allerdings traue mir das Löten nicht zu. Außerdem habe ich keinen Lötkolben etc. ...“

Optionen
Ich wüsste nicht, wer das bei den modernen Geräten heute noch macht.

Na wer macht das wohl? Natürlich der Fernsehtechniker. Dazu müsstest du entweder bei der Firma, bei welcher du den Fernseher gekauft hast, anrufen.Oder du müsstest dorthin gehen/fahren und denen den Reparaturauftrag geben. Dann kommt da jemand raus - genau so, wie in alten Zeiten. Nur kommen die meistens nicht mit dem Lötkolben und einem Koffer voller Röhren, sondern da wird wahrscheinlich ein Modul ausgetauscht.

Auch "moderne" Geräte dieser Art lassen sich reparieren. Daran hat sich nichts geändert.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_316041

„Hallo fakiauso, danke für den Tipp. Allerdings traue mir das Löten nicht zu. Außerdem habe ich keinen Lötkolben etc. ...“

Optionen
Ich wüsste nicht, wer das bei den modernen Geräten heute noch macht.


Ich zum Beispiel;-)

Eventuell hast Du einen Bekannten oder Du besorgst Dir den passenden Elko-Satz und wackelst mit dem TV zu einem Reparatur-Cafe. Idealerweise nimmst Du das Ding im Ganzen mit, die bauen dort die Netzteilplatine als Mutter allen Übels aus und löten die Elkos um.
Es kann zwar sein, dass Du dann mal eine bis vier Wochen zum nächsten Termin warten musst. Aber wenn das Ding dann wieder funktioniert ist es den Einsatz wert und mit einem kaputten kannst Du auch nicht fernsehen.

Umlöten wird das ein Händler und selbst ein TV/Radio-Techniker wahrscheinlich nicht.

Erfahrungsgemäss halten die umgelöteten Teile wesentlich länger, da erstens solide Elkos verwendet werden und jedenfalls bei mir auch thermisch nachgebessert wird durch grössere Luftdurchlässe der Blechgehäuse.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen