Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

ggf. LCD TV gesucht

gelöscht_137978 / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin

Ich hab von meinem Papa nen Auftrag bekommen, sein Problem zu lösen.

Ende Juni wird bei ihm das Analog TV abgeschaltet, womit nur noch DVBT per Kabel empfangbar wird. Aktuell wird dort noch eine Röhren Möhre betrieben.

Zu erwähnen ist in dem Falle, der Mann ist sogut wie blind und macht die Kiste nur an (per Hauptschalter), um dann das Erste anzuhören und Nachrichten oder irgendwelche Soup Operas anzulauschen. Ist er damit fertig, schaltet er wieder am Hauptschalter aus.

Jetzt stellt sich die Frage, kaufe ich ihm nun eine Box, die das digitale Signal empfängt und speise es ihm per Scart ein oder kaufe ich ihm einen LCD TV, da die Röhren Möhre ein gewisses Alter hat?

Vorraussetzung für einen LCD wäre, er muss über Fernbedienung die Programme direkt anwählen können, also 1 für ARD, 2 für ZDF, 3 für irgendwelches Dritte usw. oder aber Gerät soll per einschalten einen bestimmten Kanal einschalten.

Also in Kurzform:

Entweder er soll per Hauptschalter Ein/Aus sein Ziel erreichen oder aber mit wenigen Tasten (Softtaste auf FB Ein/Aus, Programmtaste 1-9) sein Programm auswählen können.

Zusatzinfo:

Ich selbst habe keinen TV und habe mich auch bisher nicht mit der Bedienbarkeit von Flach TVs auseinandergesetzt. Bevor ich also Stunden in einem Fachgeschäft verbringe, frage ich hier nach Infos.

Weiter, Geld spielt keine Rolle, was nicht bedeutet, dass das Gerät vergoldet und mit Diamanten besetzt sein muss. Also ein günstiges gutes Gerät, einfach zu bedienen.

Als Größe (Diagonale) dachte ich an 1,20 bis 1,50 Meter. Gerät sollte einen mittleren Standfuß haben und einen Höhenunterschied von mindestens 6 cm ausgleichen (Gerät soll auf einen 86cm breiten TV-Rollwagen mit Stahlrahmen an der Seite) aufgestellt werden.

Ich hoffe, meine Frage ist Verständlich. Falls nochwas fehlt, nachfragen.

Besten Dank.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978

Nachtrag zu: „ggf. LCD TV gesucht“

Optionen

Korrektur: DVB-T streichen. Gemeint ist DVB-C.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 gelöscht_137978

„ggf. LCD TV gesucht“

Optionen

Hallo,

kaufe ich ihm einen LCD TV

mache daraus LED-TV mit dreifach Tuner (DVB-C2, DVB-T2, DVB-S2), dann bist du für alle Möglichkeiten bereit, oder nur DVB-C2 wenn es da ein Angebot gibt.
Ganz wichtig, nur die C2, T2, S2 Geräte Kaufen, die Typen ohne die 2 sind alte Möhrchen.

Die Größe läge bei ca. 50 bis 55 Zoll, entsprechend deiner Angabe.
Viel haben einen zentralen Fuß, oder zwei seitliche Füße. Höhe und Abstand muss man aber ausmessen.

Das Startprogramm kann man fest voreinstellen, egal ob ARD, ZDF, WDR, RTL oder sonst was.
Auch die Lieblingssender lassen sich programmieren.

Die modernen Fernseher haben häufig keinen direkten Ein/Ausschalter mehr (Smart-TV), kann man aber mit einem Steckdosenschalter, oder einer Steckdosenleiste umgehen (mache ich so).

Bei der Menge der Fabrikate, deren Qualitäten und Preisen, möchte ich keine Empfehlung aussprechen.

der Mann ist sogut wie blind

Dann reicht auf alle Fälle ein full HD, es muss dann kein Ultra HD sein (Kostenfaktor).

Einige Anhaltspunkte hast Du jetzt, gehe nach Saturn, Mediamarkt o. ä. und gucke da was am besten dazu passt. Vor allen Dingen messe den/die Standfüße aus, im Internet findet man dazu kaum eine richtige Aussage.

Gutes Gelingen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 hatterchen1

„Hallo, mache daraus LED-TV mit dreifach Tuner DVB-C2, DVB-T2, DVB-S2 , dann bist du für alle Möglichkeiten bereit, oder ...“

Optionen
Saturn, Mediamarkt

Da wird man nicht das finden was man will und benötigt.

@Ganoven Ede. Wie gros soll es nun sein?

32 Zoll enspricht 82 cm Diagonale. Das entnehme ich Deinen Angaben. Einen Smart TV benötigts Du ja nicht. Und nur diese findent man in den Märkten wie  Saturn und Madiamarkt.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
schoppes apollo4

„Da wird man nicht das finden was man will und benötigt. @Ganoven Ede. Wie gros soll es nun sein? 32 Zoll enspricht 82 cm ...“

Optionen
32 Zoll enspricht 82 cm Diagonale. Das entnehme ich Deinen Angaben.

???

Ede schrieb:

Als Größe (Diagonale) dachte ich an 1,20 bis 1,50 Meter.

Das sind ca. 47 bis 59 Zoll.

MfG

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 schoppes

„??? Ede schrieb: Das sind ca. 47 bis 59 Zoll. MfG“

Optionen

Sorry habe mich da vertan.

Dann sind meine Angebote ja hinfällig, vielleicht.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 apollo4

„Da wird man nicht das finden was man will und benötigt. @Ganoven Ede. Wie gros soll es nun sein? 32 Zoll enspricht 82 cm ...“

Optionen
Da wird man nicht das finden was man will und benötigt.

Da findest Du Sachen, an die Du noch nie gedacht hast, aber lassen wir das.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 gelöscht_137978

„ggf. LCD TV gesucht“

Optionen
Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 gelöscht_137978

„ggf. LCD TV gesucht“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 gelöscht_137978

„ggf. LCD TV gesucht“

Optionen
Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
schnaffke gelöscht_137978

„ggf. LCD TV gesucht“

Optionen

Hallo, hier ist ja schon viel richtiges gesagt worden, aber ich möchte noch einen Aspekt hinzufügen. Wir hatten vor ein paar Jahren bei Schwiegervater das gleiche Problem (er Ü80, Umstellung auf DVB-C digital, alte Röhre, nur ein paar wenige Sender werden geschaut). Ist dein Vater noch mobil? Bei uns war es so, dass Schwiegervater auch viel Wert auf die Optik legte, das mußte halt ins Wohnzimmer passen. Die Technik hat ihn nicht interessiert. Wir haben ihn dann zu einem Elektronikfachmarkt gefahren, und er hat sich seinen neuen Fernseher selber ausgesucht, mit Unterstützung des Verkäufers und uns (wir haben dem Verkäufer erklärt, worum es geht). Der Fernseher wurde dann geliefert, angeschlossen, die Sender eingestellt. Und alles war gut. So war es seine eigene Entscheidung und wir entgingen dem Vorwurf, ihm falsche Empfehlungen gegeben zu haben. Nur mal so als Überlegung.....

Gruß Schnaffke

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 schnaffke

„Hallo, hier ist ja schon viel richtiges gesagt worden, aber ich möchte noch einen Aspekt hinzufügen. Wir hatten vor ein ...“

Optionen

Das ist kein Problem.

Er vertraut mir und meinen Entscheidungen, weil er weiss, ich gehe überlegt mit Geld und Material um und suche die besten Lösungen. Auch was das Design betrifft hab ich freie Hand. Also hier ist kein Problem zu erwarten. Ein fast blinder Mann hätte auch nichts von einem besonders schönen Design, er sieht es ja nicht ;)

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978

Nachtrag zu: „ggf. LCD TV gesucht“

Optionen

Soweit besten Dank an alle.

Es bleibt mir aber nicht erspart, doch gewisse Zeit in einem Fachgeschäft zu verbringen und mir die TV Geräte mal genauer anzusehen.

Ich werde aber mir die Menuestruktur aber genauer anschauen, ob dort sowas wie ein "Wähle ein bestimmtes Programm an beim anschalten" an. Das wäre ja schon die halbe Lösung, in Verbindung mit einer Steckdosenleiste.

Leider dauerts noch etwas, bis zu einem Kauf (geplant in 1-2 Wochen) daher gibts aktuell keine Rückmeldung ;)

bei Antwort benachrichtigen