Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

DVB-T2 HD nur für öffentlich rechtliche?

schnaffke / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, brauche mal etwas Verständnishilfe. Also ab März wird DVB-T ja in den Ballungsräumen eingestellt, dann braucht man einen neuen Empfänger (in unserem Fall einen neuen Stick für das Notebook meiner Tochter an ihrem Studienort). Soweit klar.

In einem Heise Artikel

https://www.heise.de/ct/artikel/DVB-T2-HD-Antennenfernsehen-in-Full-HD-Qualitaet-3340238.html?view=zoom;zoom=2

las ich aber, dass das nur für die öffentlich rechtlichen gilt, die privaten Sender wollen die Ausstrahlung nur gegen Bares freigeben. Stimmt das so oder kann man mit einem neuen DVB-T2 HD Stick dann die privaten weiterhin in der SD Qualität empfangen? Oder senden die ab März terrestrisch nur noch in HD gegen Aufpreis? Sorry, wenn das eine blöde Frage ist, aber ich suche seit Stunden im Netz und hab noch nix weiter gefunden. Mit DVB-T kenn ich mich nicht so aus...

Gruß Schnaffke

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_156253 schnaffke

„DVB-T2 HD nur für öffentlich rechtliche?“

Optionen

Hallo Schnaffke,

die Öffentlich Rechtlichen Sender sind weiterhin kostenfrei in HD zu empfangen, die Privaten sind nach einer kostenfreien Übergangszeit ab 1.Juli 2017 nur noch gegen ein Entgelt von 69.- Euro im Jahr in HD zu empfangen, in SD strahlen sie gar nicht mehr aus. Dabei ist dann zu beachten, daß der DVB-T2-Empfänger das entsprechende Logo von freenet TV trägt.

MfG ede54

https://www.freenet.tv/

bei Antwort benachrichtigen
luttyy schnaffke

„DVB-T2 HD nur für öffentlich rechtliche?“

Optionen

Das stimmt, was ede54 schreibt!

Die Privaten zocken kräftig im neuen DVB-T2 ab. Man kann jetzt schon DVB-T2 empfangen, 1. und 2. Programm sind schon frei aufgeschaltet plus ein ein paar von den Privaten (frei empfänglich), die verschlüsseln aber nach dem dem 1. März.

Wer von vorne herein weiß, dass er die Privaten nicht schauen will, kann sich einen einfachen Receiver für DVB-T2 kaufen, kann aber damit niemals entschlüsseln.

Will man entschlüsseln, muss man auf das Logo "Freenet-TV" achten.

Es gibt solche Receiver:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=Xoro+DVB-T2

oder es geht auch über  ein Modul:

https://www.amazon.de/freenet-TV-DVB-T2-Monate-Guthaben/dp/B01FK7WWSK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1485763025&sr=8-1&keywords=freenet+tv+ci+modul

Dieses Modul finde ich allerdings eine Frechheit vom Preis her und es belegt dir den CI-Schacht und somit musst du jedes mal das Modul ziehen, wenn du was anders sehen willst (Sky zum Beispiel)

Nebenbei ist die HD-Qualität über TVB-T2 besser, als über Satellit..

Die Receiver haben in der Regel nur noch einen HDMI-Ausgang und somit bleiben alte Möhren-TV,s außen vor.. ;-)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Bergi2002 schnaffke

„DVB-T2 HD nur für öffentlich rechtliche?“

Optionen

Servus schnaffke,

den Ausführungen von Ede und luttyy ist eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen - wenn du es aber relativ kompakt haben willst, dann schau doch mal auf der Seite von Stiftung Warentest dazu vorbei:

https://www.test.de/DVB-T2-Schaerfere-Bilder-ueber-Antenne-Empfaenger-im-Test-5008139-0/

Der Artikel ist unter https://www.test.de/filestore/5008975_t201605065.pdf?path=/protected/00/b8/003d2f1b-2737-4a0c-ba8e-3d96004bd420-protectedfile.pdf&key=A1986F809D7319C8E39293854D4BCC45EE90FB02 kostenfrei als PDF abrufbar - dort stehen auch die einzelnen Timings mit Hinblick auf Abschaltung DVB-T, etc.

HtH,

Bergi2002

Life* - *available for a limited time only. Limit one (1) per person. Subject to change without notice. Provided "as is" without any warranties. Nontransferable and is the sole responsibility of the recipient. May incur damages arising from use or misuse. Additional parts sold seperately. Your mileage may vary. Subject to all applicable fees and taxes. Terms and conditions apply. Other restrictions apply. (c) Cheezburger.com
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Bergi2002

„Servus schnaffke, den Ausführungen von Ede und luttyy ist eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen - wenn du es aber relativ ...“

Optionen

Moin Bergi,

soweit ich das mitbekommen habe, soll aber das normale TVB-T in manchen Regionen bis November 2019 zu empfangen sei, da TVB-T2 noch nicht komplett ausgebaut ist.

Muss man testen, was geht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Bergi2002 luttyy

„Moin Bergi, soweit ich das mitbekommen habe, soll aber das normale TVB-T in manchen Regionen bis November 2019 zu empfangen ...“

Optionen

Servus luttyy,

soll aber das normale TVB-T in manchen Regionen bis November 2019 zu empfangen sei

genau das steht in dem Dokument der Stiftung Warentest erklärt - zuerst wird DVB-T in den angegebenen Ballungsräumen bis Mitte 2017 abgeschaltet (das beinhaltet auch die SD-Signale der Privaten), der Rest des Landes hat dann Schonfrist bis Mitte/Ende 2019.

BG, Bergi2002

Life* - *available for a limited time only. Limit one (1) per person. Subject to change without notice. Provided "as is" without any warranties. Nontransferable and is the sole responsibility of the recipient. May incur damages arising from use or misuse. Additional parts sold seperately. Your mileage may vary. Subject to all applicable fees and taxes. Terms and conditions apply. Other restrictions apply. (c) Cheezburger.com
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 schnaffke

„DVB-T2 HD nur für öffentlich rechtliche?“

Optionen

Das mit dem Stick wird nicht so einfach sein. Es gibt ja schließlich DVB-T2 und den deutschen DVB-T2 Alleingängen, so dass viele Sticks mit den deutschen DVBT-2 nichts anfangen können. Die die es können, verfügen dann zumeist nicht über ein eingebautes Enschlüsselungsmodul und sind nur für die Frei empfangbaren Programme zu gebrauchen, also Staatsfunk.

Als Beispiel:

Hauppauge’s WinTV-soloHD:

" **Wichtiger Hinweis** Der Artikel ist nur für den Empfang unverschlüsselter Inhalte geeignet. Derzeit sind dies in Deutschland nur die öffentlich-rechtlichen Sender (z.B. ARD, ZDF).  Die deutschen Privatsender (z.B. RTL, SAT1) haben sich leider dazu entschlossen, die über DVB-T2 ausgestrahlten Inhalte zu verschlüsseln, ein Empfang der privaten Sender am PC oder Notebook ist daher nicht möglich **Wichtiger Hinweis** Der Artikel ist nur für den Empfang unverschlüsselter Inhalte geeignet. Derzeit sind dies in Deutschland nur die öffentlich-rechtlichen Sender (z.B. ARD, ZDF).  Die deutschen Privatsender (z.B. RTL, SAT1) haben sich leider dazu entschlossen, die über DVB-T2 ausgestrahlten Inhalte zu verschlüsseln, ein Empfang der privaten Sender am PC oder Notebook ist daher nicht möglich."

Im September gab es auch erst den ersten Prototypen der das können soll:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/DVB-T2-HD-Prototyp-des-ersten-USB-Empfaengers-fuer-Freenet-TV-3313086.html

 

Persönlich betrifft mich Fernsehen zum Glück nicht mehr, aber im engeren Familienkreis besteht das Problem Fernsehempfang ab März auch. Sehr gespannt bin ich dann aufs Jahr 2022, denn nur bis dahin haben sich die Privaten Sendergruppen verpflichtet ihr Programm in SD auszustrahlen. Ab 2022 könnte dann eine Abschaltung dieser Sender bevorstehen und dementsprechend, nur noch ein verschlüsseltes HD-Angebot bestehen. Man darf gespannt sein.

http://www.digitalfernsehen.de/KEF-draengt-auf-SD-Abschaltung-ueber-Satellit.138631.0.html

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne chrissv2

„Das mit dem Stick wird nicht so einfach sein. Es gibt ja schließlich DVB-T2 und den deutschen DVB-T2 Alleingängen, so ...“

Optionen
Ab 2022 könnte dann eine Abschaltung dieser Sender bevorstehen und dementsprechend, nur noch ein verschlüsseltes HD-Angebot bestehen.

Spätestens dann können die ihren Laden dicht machen. Wer will denn schon extra dafür blechen, Werbung in HD zu sehen?

Und die Werbekunden werden auch nicht gerade außer sich vor Freude sein, dass die Sender ihre Zielgruppe mutwillig dezimieren. Das dürfte deren Zahlungsbereitschaft signifikant verringern.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Max Payne

„Spätestens dann können die ihren Laden dicht machen. Wer will denn schon extra dafür blechen, Werbung in HD zu sehen? ...“

Optionen

Ein Thema für sich mit den Privaten!

Ich schaue die erst gar nicht, da z.B. alle Filme kastriert sind und von der Werbung ganz abzusehen.

Über die Dümmlichkeiten mancher Serien könnte man ganze Bücher schreiben...

Will aber gewissen Leuten den Spaß nicht verderben ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Max Payne

„Spätestens dann können die ihren Laden dicht machen. Wer will denn schon extra dafür blechen, Werbung in HD zu sehen? ...“

Optionen
Spätestens dann können die ihren Laden dicht machen. Wer will denn schon extra dafür blechen, Werbung in HD zu sehen?


Aus dieser Warte sehe ich das auch eher gelassen. Die werden sich kaum die Füsse selber wegziehen und auf das Erreichen von Zielgruppen verzichten.

Bis dahin ist möglicherweise 4k der neue Standard und damit HD schon wieder "Abfall", der dann statt SD über den Sender geht. Kann auch sein, bis dahin wird nur noch über´s Netz gestreamt und damit ist Sat-TV ebenfalls obsolet. Die Ansätze dazu sind bei allen Telekommunikationsanbietern bereits da, aber wer weiss das schon genau...

...möchte sowieso nicht wissen, wieviele Fernsehgucker sich von der Werbung über das Abschalten von DVB-T haben wuschig machen lassen und jetzt in den Laden rennen, um sich einen neuen Receiver zu holen, obwohl sie den wegen SAT- oder Kabel-TV gar nicht bräuchten;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
luttyy fakiauso

„Aus dieser Warte sehe ich das auch eher gelassen. Die werden sich kaum die Füsse selber wegziehen und auf das Erreichen ...“

Optionen
..möchte sowieso nicht wissen, wieviele Fernsehgucker sich von der Werbung über das Abschalten von DVB-T haben wuschig machen lassen und jetzt in den Laden rennen, um sich einen neuen Receiver zu holen, obwohl sie den wegen SAT- oder Kabel-TV gar nicht bräuchten;-)

Genau! Aber die werden es auch irgendwann merken.. ;-)

Für mich selbst ist DVB-T schon immer nur der Notnagel, wenn wieder mal die Schüssel so voll Schnee ist, dass da nix mehr über Satellit kömmt.. ;-)

Ansonsten ziehe ich SAT-IP vor, da bekomme ich auf jedem PC, Book, Tablet, Handy, TV usw. alle Sender mit einem Gerät! (nur unverschlüsselte)

Für verschlüsselte gibt es andere Möglichkeiten.

Na gut, jeder wie er kann und will..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy chrissv2

„Das mit dem Stick wird nicht so einfach sein. Es gibt ja schließlich DVB-T2 und den deutschen DVB-T2 Alleingängen, so ...“

Optionen

Nebenbei wird da noch so mancher mit DVB-T2 einen dicken Hals bekommen.

Ich hatte gerade zum testen einen Mini-TV mit DVB-T2 chinesischer Machart.

Das Teil hat alles empfangen (SD), nur kein HD!

Erst nachdem ich ihm eine Powerantenne mit eigener Stromversorgung verpasst hatte, kamen die HD-Sender..

Man sollte also schon auf eine gewisse Qualität bei den Receivern achten, sonst kommt da nicht viel!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
soppiy schnaffke

„DVB-T2 HD nur für öffentlich rechtliche?“

Optionen

Was bin ich froh Kabel-Tv zu haben, da geht die ganze Abzocke an mir vorbei, habe auch alle Private ohne Extrakosten was will ich mehr. In einer Großstadt ohne passenden Kabelanbieter würde ich immer Sat-Tv vorziehen, einmaligen Anschaffung der Geräte und nur noch die Zwangsgebühr das war es dann.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy soppiy

„Was bin ich froh Kabel-Tv zu haben, da geht die ganze Abzocke an mir vorbei, habe auch alle Private ohne Extrakosten was ...“

Optionen
Was bin ich froh Kabel-Tv zu haben

Alles eine Sache des Hausfriedens ;-))

Ich empfange alle französischen Sender (Frau Französin) über Satellit und Hotbird habe ich auch noch irgendwo..

Über Kabel-TV absolut unmöglich!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
soppiy luttyy

„Alles eine Sache des Hausfriedens - Ich empfange alle französischen Sender Frau Französin über Satellit und Hotbird ...“

Optionen

Ja, das stimmt schon, gerade für Menschen mit ausländischen Wurzeln. wird es dann schwer, das geht nur Sat-TV.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 soppiy

„Ja, das stimmt schon, gerade für Menschen mit ausländischen Wurzeln. wird es dann schwer, das geht nur Sat-TV.“

Optionen

Wenn ich richtig informiert bin, dann werden nach dem 29.3. auch die Privaten zunächst noch unverschlüsselt in HD ausgestrahlt, und zwar bis Juni '17 (= Mit Speck lockt man Mäuse, vielleicht ist das Dschungelcamp in HD manchem TV-Gucker ja doch 5,75 € im Monat wert).

Und was die Bildqualität angeht: die ist über DVB-T2 HD tatsächlich sichtbar besser als über Sat-HD, ich habe beides am gleichen TV-Gerät. Über Satellit kommen die Sender mit 720 Bildpunkten, über DVB-T2 mit 1080 (Hab' ich irgendwo gelesen, korrigiert mich, wenn's nicht stimmt.) Das dürfte DVB-T2 zumindest für die Besitzer von Großbildschirmen attraktiv machen.

Aus purer Neugier und weil's nur einen Fuffi kostete, habe ich mir einen Xoro  8720 zugelegt. Der hat eine auch im Standby präzise funktionierende Aufnahmefunktion, und die HD-Aufnahmen (auf USB-Speicher) sind vom Original nicht zu unterscheiden. Sogar die Privaten kann man (noch) in HD aufzeichnen, aber Werbung 'rausschneiden geht nicht. Angeblich soll man die Privaten überhaupt nicht mehr aufzeichnen können, wenn sie erst mal verschlüsselt sind - auch nicht mit CI-Modul.

 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
luttyy weissnix2

„Wenn ich richtig informiert bin, dann werden nach dem 29.3. auch die Privaten zunächst noch unverschlüsselt in HD ...“

Optionen
Und was die Bildqualität angeht: die ist über DVB-T2 HD tatsächlich sichtbar besser als über Sat-HD, ich habe beides am gleichen TV-Gerät. 

Aber nur bei den Öffentlichen und Privaten.

Bei Sky ist die Qualität über Satellit genau so gut..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 luttyy

„Aber nur bei den Öffentlichen und Privaten. Bei Sky ist die Qualität über Satellit genau so gut.. Gruß“

Optionen

Das kann sein. Sky habe ich nicht, wohl aber ein HD+CI-Modul für die Privaten über Sat. Deshalb kann ich jetzt (noch) z.B.  RTL-HD über Sat als auch über DVB-T2 miteinander vergleichen. Soweit ich das - im wahrsten Sinne des Wortes - sehen kann, messen kann ich's nicht, unterscheidet sich die Bildqualität aber auch nur bei Live-Sendungen und ganz neuen Filmen/Dokus. Bei älteren auf HD hochgepäppelten Filmen kann ich zwischen Sat und DVB-T2 keinen nennenswerten Unterschied feststellen.

Und überhaupt: ob man Quo Vadis oder John Wayne in HD sehen will, muss jeder für sich selbst entscheiden. HD kostenlos für die Öffentlich-Rechtlichen finde ich prima (obwohl die dank Rundfunkgebühr ja auch nicht wirklich kostenlos sind), für die Privaten werde ich nicht (noch mal) in HD investieren. Auf "Bauer sucht Frau" oder Heidis "Topmodel"  kann ich ganz verzichten, die brauche ich noch nicht mal in schwarzweiß.

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB luttyy

„Alles eine Sache des Hausfriedens - Ich empfange alle französischen Sender Frau Französin über Satellit und Hotbird ...“

Optionen

Hier im Saarland ist noch FR3 im analogen Kabel, vor paar Jahren waren es noch 3 Franzosensender. 

bei Antwort benachrichtigen
luttyy ObelixSB

„Hier im Saarland ist noch FR3 im analogen Kabel, vor paar Jahren waren es noch 3 Franzosensender.“

Optionen

Ich weiß, bekomme aber jetzt über 16 freie franz. Sender...(Satellit)

bei Antwort benachrichtigen
schnaffke

Nachtrag zu: „DVB-T2 HD nur für öffentlich rechtliche?“

Optionen

Hallo allerseits, erstmal Danke für die vielen Antworten und die Links, jetzt bin ich tatsächlich etwas schlauer. Wir haben halt seit 25 Jahren Sat TV, da hab ich mich mit DVB-T nie wirklich beschäftigt. Erst als unsere Tochter zum Studieren nach Hannover gezogen ist, hat sie eine Möglichkeit gesucht, dort fernzusehen. In der WG hat keiner einen Fernseher, Sattellit gibt es in dem Mietshaus nicht und ob es da Kabelanschluß gibt, wissen die anderen WG Bewohner nicht.

Das einfachste war dann eben das Notebook meiner Tochter zum fernsehen zu benutzen, also DVBT Stick gekauft, alles gut.

Na ja, dann ist damit wohl erst mal Schluß im März, zumindest was die privaten angeht. Wir werden dann wohl einen DVB-T2 Stick kaufen. Mit freenet TV gibts die ja anscheinend noch nicht, da gabs ja wohl letztes Jahr auf der IFA erst einen Prototyp. Aber vielleicht fällt uns ja auch noch was anderes ein....

Danke und Gruß

Schnaffke

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 schnaffke

„Hallo allerseits, erstmal Danke für die vielen Antworten und die Links, jetzt bin ich tatsächlich etwas schlauer. Wir ...“

Optionen

Hi!

Wenn die Bude einen guten Internetanschluss hat, geht vielleicht auch TV über Streaming (wenn man sowieso schon das Notebook nutzt).

Zumindest die Öffentlich-Rechtlichen sollten jeweils einen Stream anbieten. Etwas umständlich, aber machbar. Dann gibt es die Anbieter die auch private im Monatspaket haben.

Auf meinem Fire TV hab ich die TV-Spielfilm App installiert, da die auch Streaming bietet. Kostenfrei sind die Öffentlichen und einige andere dabei (keine der bekannten Privaten; die kosten monatlich). Das reicht bei mir um mal was anderes zu sehen, wenn mein TV eine Aufnahme auf Platte macht (der hat nur einen Tuner).

Falls TV nicht ganz so wichtig ist, kann man sich das ja mal ansehen. Offenbar kann man die kostenlosen Sender bei TV-Spielfilm nach einer Registrierung sehen. Bei Fire TV war das auch über den Amazon-Account möglich, so dass ich da nicht zusätzlich einrichten musste (nur als Hinweis, weil auf der Homepage nur einige andere Wege beschrieben wurden).

https://live.tvspielfilm.de/start/

Es gibt vermutlich noch andere solche Anbieter. Da hab ich aber jetzt keinen Überblick.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
schoppes Andreas42

„Hi! Wenn die Bude einen guten Internetanschluss hat, geht vielleicht auch TV über Streaming wenn man sowieso schon das ...“

Optionen

Hi Andreas,

danke für den Tipp:

Auf meinem Fire TV hab ich die TV-Spielfilm App installiert,

Jetzt kann ich endlich wieder die "Lokalzeit Duisburg" sehen. Unitymedia speist anscheinend seit einiger Zeit nur noch "Köln" ein.

Gruß
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
schnaffke Andreas42

„Hi! Wenn die Bude einen guten Internetanschluss hat, geht vielleicht auch TV über Streaming wenn man sowieso schon das ...“

Optionen

Danke für den Tip, werde ich mal so weitergeben. Das mit dem Streaming hatte ich auch schon überlegt, der Internetanschluß dort gibt das schon her, allerdings haben die in der WG so einen komischen Vertrag mit 300GB/Monat Datenvolumen, danach gehts nur noch gedrosselt weiter. Da ein Mitbewohner viel streamt, geraten sie da schon an die Grenze. Wenn meine Tochter jetzt auch noch streamt, wird das aber gaaanz eng.

Aber trotzdem eine Überlegung wert.

Gruß Schnaffke

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 schnaffke

„Danke für den Tip, werde ich mal so weitergeben. Das mit dem Streaming hatte ich auch schon überlegt, der ...“

Optionen

Bei Tectime TV wurden einige Sticks genannt.

Andoer digital dvb t2

csl Dvb T2

http://www.tectime.tv/mediathek/video/wissen-92-iptv-empfang-t2-umstellung-feeds-blindscan/

bei Antwort benachrichtigen
hegau-r schnaffke

„Hallo allerseits, erstmal Danke für die vielen Antworten und die Links, jetzt bin ich tatsächlich etwas schlauer. Wir ...“

Optionen

Hallo Schnaffke, Es gibt auch noch Mediathekview. Das ist ein Programm, das für alle Sender die Mediatheken scannt und die Dateien zum Download bereitstellt. Teilweise kann man mit Livestrem die Sendungen direkt sehen. Der größte Vorteil ist aber, dass man die Sendungen auch nachträglich ansehen oder auch herunterladen kann. Man kann dabei auch auswählen zwischen SD und HD.

Das ist bestimmt interessant, weil man da nicht exakt zur Sendezeit vor der Glotze sitzen muss. 

bei Antwort benachrichtigen