Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

Dvb-c hd usb Receiver gesucht bis 100 €

christian t / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leute,
ich brauche mal etwas Hilfe. Gibt es einen empfehlenswerten dvb-c dual oder triple Funktion der fähig ist gleichzeitig 2 oder 3 Programme aufzuzeichnen.

Wichtig wäre,dass es keine abgehackten Aufnahmen gibt. Kommt bei meinem Xoro öfter vor, das die letzten paar Minuten fehlen.
Das Preislimit liegt bei 100 €uro.
Schon mal Danke für die Hilfe.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 christian t

„Dvb-c hd usb Receiver gesucht bis 100 €“

Optionen

Hi!

Ich hab zwar einen Topfield TF 5200 PVR mit einer internen 500GByte-Platte hier stehen (der nicht mehr benötigt wird), der hat einen Twin-Tuner, kann also zwei Programme aufzeichnen, aber das ist nur ein SD-Receiver. HD ist mit dem Teil nicht.

Bei Amazon findet man ja nicht gerade viel aus dem Umfeld, was max. 100€ kostet. (Um es mal so zu formulieren.) Die Twin-Turner Receiver sind ja heute ganz schön teuer...

Das Nonplusultra war mein Topfield auch nicht. Es gab aber Addons (Apps), die ihn komfortabler machten, aber die ein oder andere Klippe in der Nutzung gab es immer.

Die Aufnahmen klappten eigentlich immer, wobei ich aber konsequent immer 10 bis 15 Minuten am Ende hinzugegeben hab. Ich glaubte, dass konnte man über das Addon voreinstellen, dass ich zur Programmierung genutzt habe (das hat den Guide nach Stichworten durchsucht und dann Sendungen automatisch programmiert).

Vielleicht sind Gebrauchtgeräte in SD da eine Alternative, die im Preisrahmen liegt...

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
christian t Andreas42

„Hi! Ich hab zwar einen Topfield TF 5200 PVR mit einer internen 500GByte-Platte hier stehen der nicht mehr benötigt wird , ...“

Optionen

Danke für die schnelle Antwort. Wäre auch kein Problem wenn man die Aufnahmequalität runterschrauben kann.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 christian t

„Danke für die schnelle Antwort. Wäre auch kein Problem wenn man die Aufnahmequalität runterschrauben kann.“

Optionen

Hi!

Wäre auch kein Problem wenn man die Aufnahmequalität runterschrauben kann.

Huh? Da weiß ich nicht, ob das geht. Eigentlich ist die Aufnahmefähigkeit der digitalen Receiver ja nur eine "Abfallmaßnahme", weil die Datenstreams ja digital ankommen und alles, was die machen müssen ist, den Datenstream direkt als Datei auf die Platte zu schieben.

Die Aufnhamequlität runterschrauben würde aber IMHO bedeuten, dass man Auflösung reduziert oder die Bilddatenkodierung neu berechnen muss. Mein alter Topfield dürfte dazu nicht die nötige Rechenpower haben, um das in Echtzeit erledigen zu können.

Ob das moderne Receiver bieten, weiß ich nicht. Ob das Sinn macht, müsste man diskutieren.

Die Aufnahmekapazität geht bei SD ja über den dicken Daumen in die 250 Stunden, wenn man 500GByte hat, in HD rechnet man grob 150h. Das ist ja schon was anderes als zu Zeiten der DVD-Recorder mit 80GByte-Platten. Da war es wichtig, dass man die Qualität runterrechnen konnte, um gegebenenfalls Platz auf der Silberscheibe zu sparen.

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
christian t Andreas42

„Hi! Huh? Da weiß ich nicht, ob das geht. Eigentlich ist die Aufnahmefähigkeit der digitalen Receiver ja nur eine ...“

Optionen

Beim VHS recorder war das soschön einfach normal u longplay.

Ich suche mal weiter.

bei Antwort benachrichtigen
christian t

Nachtrag zu: „Beim VHS recorder war das soschön einfach normal u longplay. Ich suche mal weiter.“

Optionen

Habe eine Teillösung gefunden.

Mit der streamhlotze als Programm kann man Sender per Internet aufnehmen.

Man muß die Aufnahme jedoch manuell starten u beenden.

Läßt sich eventuell eine timerfunktion per Batchdatei erstellen u wenn ja wie?

Das wäre die Lösung wenn man es automatisieren kann.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Hi! Huh? Da weiß ich nicht, ob das geht. Eigentlich ist die Aufnahmefähigkeit der digitalen Receiver ja nur eine ...“

Optionen
Eigentlich ist die Aufnahmefähigkeit der digitalen Receiver ja nur eine "Abfallmaßnahme", weil die Datenstreams ja digital ankommen und alles, was die machen müssen ist, den Datenstream direkt als Datei auf die Platte zu schieben.

Kleine Anekdote dazu am Rande: Ich hatte vor längerer Zeit mal ein bisschen in Richtung Aufnahme vom SAT-IP-Server experimentiert. Das lief dann ungefähr so: Ich hab per telnet auf der FritzBox den Download des Sat-Streams per wget angestoßen. Hätte mehr oder weniger ausgereicht :-D

bei Antwort benachrichtigen
christian t Borlander

„Kleine Anekdote dazu am Rande: Ich hatte vor längerer Zeit mal ein bisschen in Richtung Aufnahme vom SAT-IP-Server ...“

Optionen

Habe den hier in die engere Auswahl gefaßt wenn er gebraucht zu bekommen ist.

Hat einen quadtuner 3 Sender einerProduktfamilie aufzeichnen u einen anschauen.

KATHREIN TechnoTrend TT-Smart C2821

bei Antwort benachrichtigen
christian t Borlander

„Kleine Anekdote dazu am Rande: Ich hatte vor längerer Zeit mal ein bisschen in Richtung Aufnahme vom SAT-IP-Server ...“

Optionen

 Receiver ist angekommen u funktioniert bestens. Normalerweise würde das Ding 128 Euro kosten. per ebay für 40.

bei Antwort benachrichtigen
Sebastian Ebert christian t

„Dvb-c hd usb Receiver gesucht bis 100 €“

Optionen

Hallo. Ich muss das Thema gerade aufgreifen. Musste gezwungenermaßen mit meinem Fernsehen auf den Kabelanbieter Primacom gehen.

Kurz zur Vorgeschichte: In Leipzig hatte ich Telefon/Internet/TV erst drei Jahre über KabelD. Der Receiver kotzte mich aber an. Langsam. Ständig selbst neugestartet etc. Ich habe dann zur Telekom gewechselt. -> ich war so glücklich...

Jetzt habe ich in einer aufblühenden Kleinstadt ein Haus gebaut und habe nur "bis 16.000er DSL" mit der Telekom. Da bietet man mir kein Entertain an. Telekom sagt, das ist zu langsam. Sat will ich nicht, wegen dem hässlichen Spiegel. Vielleicht lasse ich mich da auch zu sehr von meiner Frau beeinflussen. Es liegt jedenfalls nur Primacom an und ich habe die advancedTV Box bekommen. Humax irgendwas Receiver. Habe das Gerät gerade 3h Stunden getestet und bin erstmal gar nicht zufrieden. Wenn es morgen nicht besser wird drehe ich am Rad. Das Teil scheint noch schlechter zu sein, als alles andere was ich je hatte.

Auf der kurzen Suche nach einer Alternative (ich habe leider wenig Ahnung von TV-Technik) musste ich feststellen, dass es irgendwie technisch nicht möglich scheint, drei oder 4 Sendungen parallel aufzunehmen bzw. zu schauen. Die Advanced Box soll das wohl könnnen. Die kann aber nicht mal geradeaus laufen...

Gibt es ein Gerät, mit dem das auch geht?

Danke

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
christian t Sebastian Ebert

„Hallo. Ich muss das Thema gerade aufgreifen. Musste gezwungenermaßen mit meinem Fernsehen auf den Kabelanbieter Primacom ...“

Optionen

Ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten. Mein Digitaler Kabelreceiver TT-smart C2821 ist ein quad receiver mit usb aufnahmem der kann 3 oder waren es 4 parallel laufende Sendungen aufnehmen.

bei Antwort benachrichtigen