Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

Und sie werden doch alle erwischt

Alekom / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

So, seit gestern ist es soweit, in ganz Österreich gibt es kein "normales" Fernsehen mehr.

So auch in Wien. Das TV-Signal wurde einfach abgedreht, wer weitergucken möchte, soll sich gefälligst eine Simpli-Tv-Box mit Antenne kaufen und so verschlüsselte Sender empfangen können.

Vorteil angeblich das man eine bessere Qualität bei der Übertragung hat, mehr HD-Sender, ja was weiss ich alles. Empfangscheck wird vorher gemacht, wenn er ok ist, dann sollte es grundsätzlich passen.

Empfangsgarantie gibt es natürlich keine und wer Probleme hat beim Empfang, soll gefälligst einen Kommunikationselektroniker holen. Steht so im Web-Gedruckten.

Ich glaube 7 kostenlose Sender wenn man sich nur registrieren lässt. Und bis zu 40 Sender wenn man ein Abo um 10€ pro Monat abschließt.

Ich wollte für meine Mutter so eine Box kaufen. Doch was sehe ich?

Die Registrierung nimmt ein ORF-Mensch vor! ( ORF = Österreichischer Rundfunk)

Das bedeutet für mich, wer nicht registriert werden möchte, der sitzt vorm dunklen Bildschirm.

Siehst du ein Bild, bist du registriert..haha...weil Simpli-Tv nichts anderes ist als eine ausgelagerte Tochter vom Orf ist. Und so erwischen sie auch die letzten Schwarzseher.

Freut euch Deutschen nicht zu früh, denn ab 2016 gehts auch bei auch los. Reingefallen

Der Aufschrei bei uns ist kaum zu hören, das man das Tv-Signal einfach so abgedreht hat.

Mit den Österreichern, ein knieendes Volk, ist halt leichtes Spiel zu machen, zeigt sich immer wieder. Brüllend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Alekom

„Und sie werden doch alle erwischt“

Optionen
Freut euch Deutschen nicht zu früh, denn ab 2016 gehts auch bei auch los.

Was geht ab 2016 bei uns los? (2016 ist bald um!)

Eine haushaltsbezogene TV-Gebühr gibt's bei uns in Deutschland schon seit ein paar Jahren, da sind auch keine Änderungen im Gebühreneinzug mehr für dieses Jahr geplant.  Die "Schwarzseher" sind den Sendeanstalten also grundsätzlich bekannt.

TV-Signal gibt es hier (neben dem Internet-Streaming) über verschiedene DVB-Verbreitungswege. DVB-T wird gerade umgestellt auf DVB-T2. Das erfordert dann eine neue Box oder einen neuen Fernseher. Aber dass man den speziell nochmal irgendwo anmelden müsste, ist mir nicht bekannt.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher mawe2

„Was geht ab 2016 bei uns los? 2016 ist bald um! Eine haushaltsbezogene TV-Gebühr gibt s bei uns in Deutschland schon seit ...“

Optionen
DVB-T wird gerade umgestellt auf DVB-T2. Das erfordert dann eine neue Box oder einen neuen Fernseher.

Habe vor einiger Zeit gehört, das betrifft auch die Satteliten.

Irrglaube?

Ich persönlich brauche keine "Verdummungsstrahlung".

Aber meine Freundin zieht demnächst zu mir und sie wünscht es.

Daher muß ich mir überlegen, was ich mache:

Eines mache ich garantiert nicht:

Flat-TV kaufen.

Der gute alte Röhrenfernseher ist absolut sicher gegen Hackerangriffe und Virensoft jeglicher Art. Und er telefoniert nicht nach Hause.

Bildquali? Sehe keinen signifikannten Unterschied zu modernen Flat-TVs.

Meine Augen sind halt nicht mehr die Besten.

Und wenn der kaputt ist, es gibt genug, die froh sind, wenn ihnen jemand "den Alten" abnimmt..... :D

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Systemcrasher

„Habe vor einiger Zeit gehört, das betrifft auch die Satteliten. Irrglaube? Ich persönlich brauche keine ...“

Optionen
Habe vor einiger Zeit gehört, das betrifft auch die Satteliten.

Soweit ich informiert bin, ist der Satelliten-Empfang schon länger auf DVB-S2 umgestellt.

Ich persönlich brauche keine "Verdummungsstrahlung".

Ich auch nicht. Die Privaten gibt's bei DVB-T2 sowieso nur verschlüsselt. Also: Keine Gefahr.

Der gute alte Röhrenfernseher ist absolut sicher gegen Hackerangriffe und Virensoft jeglicher Art.

Es gibt auch Flat-TVs, die sicher dagegen sind. (Du entscheidest, ob Dein TV ins Netz geht oder nicht.)

Bildquali? Sehe keinen signifikannten Unterschied zu modernen Flat-TVs.

Dann würde ich wirklich mal den Augenarzt konsultieren... :-)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_225542 Systemcrasher

„Habe vor einiger Zeit gehört, das betrifft auch die Satteliten. Irrglaube? Ich persönlich brauche keine ...“

Optionen
Aber meine Freundin zieht demnächst zu mir und sie wünscht es.

eine alternative waere noch eine neue freundin. Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Alekom

„Und sie werden doch alle erwischt“

Optionen

Über Satellit läuft da alles wie gewohnt..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alekom luttyy

„Über Satellit läuft da alles wie gewohnt.. Gruß“

Optionen

so...simpli-box wurde gekauft beim mm-markt...dort war das reinste chaos. überforderte mitarbeiter, lange schlangen.

egal..endlich daheim, schließe ich alles an, einfache sache, automatischer sendersuchlauf.

lustig, fast alle sender findet er sofort nur die hauptsender, also die orf-sender (simpli-tv is ne tochtergesellschaft von orf!), alle 4 sender nicht vorhanden. alllda!

gut die braucht eigentlich eh keiner, die sind generell mist.

mal schlau machend ...

bezüglich tv-gebühr haushalt..bitte ich kann mich nicht erinnern wann es diese nicht gegeben hat?

1966 war bei uns die reform...ab damals hiess es zahlen. soweit ich informiert bin.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen