Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme

user_304175 / 30 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo ich habe probleme die in den ARD/ZDF.....mediatheken angebotenen sendungen in brauchbarer Qualität zu empfangen.
Leider bin ich mit dieser Technik wenig vertraut und brauche einige auch für Laien verständliche Ratschläge,
Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könnt.
Mit freundlichen Grüßen aus Dalian

Jürgen

bei Antwort benachrichtigen
luttyy user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Hallo Jürgen,

dass wir so nichts!

Wenn die örtlichen Gegebenheiten keine Sender anbieten, musst du über das Internet auf Zattoo ausweichen.

http://zattoo.com/view

Die Frage ist, ob die dein Provider in China den Zugriff gewährt...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Oliver1967 user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Hallo!

Ich wundere mich, daß mae-47 sich noch nicht bei Dir gemeldet hat. Der wohnt auch in China und kann Dir bestimmt weiterhelfen. Ich schick ihm mal ne PN, daß er hier einschauen soll.

Gruß,
Oliver

bei Antwort benachrichtigen
DergroßeGuru user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Hi!

Zattoo funktioniert im Ausland nicht, zumindest nicht auf legalem Weg!
Es gibt aber dennoch Möglichkeiten:
http://www.join.tv/start.html
http://www.save.tv/
Machbar ist also alles. Kommt aber immer drauf an wie viel dir das wert ist! ;-)

Be happy! DgG
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco DergroßeGuru

„Hi! Zattoo funktioniert im Ausland nicht, zumindest nicht auf legalem Weg! Es...“

Optionen

Hallo DergrosseGuru,

savetv will von mir kohle haben auch wenn ich es 14 taegig gratis ausprobieren will. Zatto hat niemals irgendwie eine Mail geschickt.

nein danke.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Hallo,

ich kann nur für Hongkong sprechen: Hier habe ich keine Probleme, ARD- und ZDF-Mediatheken zu sehen. Und man braucht eine entsprechend schnelle Internetverbindung, mind. 16 Mbit. Zattoo funktioniert natürlich auch hier nicht (IP-Adresse). Join.tv wurde ja schon als zu versuchende Alternative angesprochen. Allerdings kann ich von hier aus nicht beurteilen, ob dies in China funktioniert, China blockiert viele Webseiten, kannst Du in Dalian z.B. Wikipedia aufrufen?.

Hongkong ist eben (noch) nicht China Mainland, insbesondere, was die Liberalität und den freien Zugang zu den Medien angeht. Wenn ich nächste Woche in Shanghai bin, teste ich das dort mal.

Frage doch mal den User "Petermann391", der wohnt auch in China Mainland, vielleicht weiß der näheres.

Grüsse
Michael

P.S.

@Jürgen: Hatte die ganze Woche über Nachtdienst und habe erst mal 20 Std. geschlafen.

bei Antwort benachrichtigen
Petermann391 gelöscht_301121

„Hallo, ich kann nur für Hongkong sprechen: Hier habe ich keine Probleme, ARD-...“

Optionen

Sorry fuer die verspaetete Antwort. War fast 2 Mon. im KH und muss nun langsam wieder in die Gaenge kommen.

Meine Erfahrung mit TV aus D ist folgende.
Wenn man Gluck hat, kann man 'mal ueber SopCast was sehen ( meistens Sport ).
Ansonsten ist "vieles" nicht erreichbar. So auch Zattoo. Umgehen ist auch nicht mehr moeglich, und wenn dennoch, dann fuer einen oder zwei Tage - dann ist diese Moeglichkeit auch geschlossen. Smtl. Thor, Jap und wie sie heissen sind "zu". Dergl. Twitter und Facebook. leider. Youtube und aehnl. Filmlieferanten, sind genauso "zu"
Ich habe es schon lange aufgegeben, deutsches TV sehen zu wollen. China bietet zumindest was den Sport angeht gute TV Angebote ( allerdings muss man die chin. Sprache beherrschen um die Sendung zu verstehen, oder man schaltet den Ton auf "leise". Gute Hilfe bietet hier UUSee. Dort wird unter anderem auch TaiwanTV angeboten, die zumindest meine Lieblingssportart ( Fussball: CL, BL, WM sowie F1 Qualy und Rennen in guter Qualitaet uebertragen ).

Desweiteren ist (noch) frei: http://www.myp2p.eu/index.php? in engl, holl., und nat. chin. - allerdings kein F1. Aber hier kann man sich raussuchen, welchen "Lieferanten" man nutzen will.

Petermann

Neues Motto von mir: Es wird niemals so heiss gegessen, wie es gekocht wurde. (Mal sehen, ob ich es selbst beherzigen kann/werde -- Ich werde mir aber Muehe geben ).
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 Petermann391

„Sorry fuer die verspaetete Antwort. War fast 2 Mon. im KH und muss nun langsam...“

Optionen

Hallo Petermann,

zuerst einmal: Gute Besserung.

Zattoo kann sowieso nur in wenigen europäischen Ländern gesehen werden: D,F, CH, GB, DK, E.

Wie der TS schon sagte, geht es ihm um die ARD- ZDF-Mediatheken. Scheinbar kann er sie aufrufen, aber nur in schlechter Qualität. Er hat sich ja nicht mehr gemeldet, so daß wir mehr auf Vermutungen angewiesen sind.

Wie Du hier lesen kannst, kennen wir in Hong Kong und Shenzhen diese Probleme nicht, hier kann man so ziemlich alles sehen, insbesondere in HK.

Auch noch empfehlenswert TVU-Player. Der streamt, neben vielen Sport- und internationalen Sendern, auch Deutsche Welle und Deutsche Welle Asia+. Vielleicht einen Versuch wert: http://www.tvunetworks.com/

Interessehalber: Wo wohnst Du in China? Einen weiteren "Chinesen" haben wir ja schon in Shenzhen, gleich in meiner Nachbarschaft. Sprichst Du Putonghua? Ich selber spreche relativ gut Cantonese aber nur wenig Mandarin und habe auch Probleme mit Simplified Chinese.

Grüsse und weiterhin gute Besserung
Michael

bei Antwort benachrichtigen
Yun Young Kim Petermann391

„Sorry fuer die verspaetete Antwort. War fast 2 Mon. im KH und muss nun langsam...“

Optionen

Nur zum Thema TOR:

TOR funzt immer:

Man kann "Bridges" dafür 'bestellen', falls die Zugangsserver blockiert sind.
Man muss sich eine GMail-Adresse anlegen (unbedingt GMail.com!) - von dort aus eine E-Mail schreiben an bridges[at]torproject.org. Betreff und Inhalt muss folgendes sein: get bridges

Das funktioniert täglich nur einmal glaub ich - Du bekommst eine automatische Antwort mit drei IP-Adressen. Die gibst Du in den Vidalia-Einstellungen unter "Mein Provider blockiert den Zugang zum TOR-Netzwerk" als Brückenserver ein. Danach funzt es. Langsam zwar aber genug um im freien Netzwerk nach weiteren Möglichkeiten zu suchen. Ich hab zwei Jahre in Peking gewohnt und mir von denen nie vorschreiben lassen müssen, was ich anschaue.

Gut sind auch Freunde, die einem in Deutschland einen Proxy-PC zur Verfügung stellen aber ich gebe zu, den Luxus hat nicht jeder...

Seien wir dankbar, dass es zu der Zeit als Nachnamen noch nach Beruf gingen, keine Systemadministratoren gab!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Nachtrag

Wenn's Dir hauptsächlich um die ARD- und ZDF-Mediatheken geht, versuche es mal hiermit: http://www.chip.de/downloads/MediathekView_34031575.html

In Verbindung mit dem VLC Media Player: http://www.chip.de/downloads/VLC-media-player_13005928.html

Damit kannst Du auch die Sendungen aufzeichnen und später in Ruhe ansehen.

Grüsse aus Hongkong
Michael

bei Antwort benachrichtigen
komma8komma1 user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Ich nutze dafür eine Software namens Mediathek.
Für den PC gibt es das hier http://zdfmediathk.sourceforge.net/index.html
Falls du einen Mac benutzt diesen hier: http://appdrive.net/mediathek/

PC Version habe ich noch nie ausprobiert. Mac Version funzt recht gut, nur die Empfehlungen auf dem Startbildschirm erscheinen in China nur wenn du einen Proxy verwendetest.
Wenn du z.b. auf die ARD Mediathek gehst, kannst du einfach nur den Link vom laufenden Video in die Software kopieren und schon wird die Sendung deiner Wahl gefunden.

Gruß
Komma8komma1

Kommunikationsquantität schlägt nur allzu leicht um in Belästigungsqualität (Robert Gernhardt 1937-2006)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 komma8komma1

„Ich nutze dafür eine Software namens Mediathek. Für den PC gibt es das hier...“

Optionen

Hallo komma8komma1, guten Abend,

da hatten wir ja den gleichen Hinweis auf die MediathekView Software - im Mainland also nur mit Proxy. Wo lebst Du denn in China-Mainland? Scheinen ja einige Nickles User in Asien zu sein.

Funktionieren bei Dir Webseiten wie Wikipedia oder BBC-World?

Grüsse
Michael

bei Antwort benachrichtigen
komma8komma1 gelöscht_301121

„Hallo komma8komma1, guten Abend, da hatten wir ja den gleichen Hinweis auf die...“

Optionen

Tach Mae-47

Ich bin in Shenzhen.
Also bbc.co.uk funktioniert habe ich gerade ausprobiert.
Wikipedia, Deutsch und English, keine Probleme.
Deutsche Nachrichten gehen sowieso, also Tagesthemen, Spiegel und die Zeit nutze ich um hier auf dem Laufenden zu bleiben. Ganz ohne Proxy
Thema Mediathek Software... das eigentliche Herunterladen der Sendungen geht auch ohne Proxy. Lediglich der Starbildschirm auf dem normalerweise Empfehlungen von den Sendern angezeigt werden geht nur mit Proxy, was aber wohl auch damit zu tun hat, dass die Suche nach den Empfehlungen anscheinend über Google läuft, und da hat es in den letzten Wochen etwas gehapert, so dass ich sogar schon meine Standard Suchmaschine auf Bing ändern musste. Der Trick ist dann, dass man einfach auf dei Seite des jeweiligen Senders geht und wenn man auf dem Screen ist in dem das Video gestreamt wird, dann kopiert man einfach die URL in die Mediathek Software, dann wird die Sendung auch gefunden.

Dieser Umweg funktioner leider nicht bei der ZDF Mediathek. Bei ARD ohne Probleme.

Kommunikationsquantität schlägt nur allzu leicht um in Belästigungsqualität (Robert Gernhardt 1937-2006)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 komma8komma1

„Tach Mae-47 Ich bin in Shenzhen. Also bbc.co.uk funktioniert habe ich gerade...“

Optionen

Hallo ,8,1

dann sind wir ja quasi Nachbarn, wir fahren manchmal nach Shenzhen zum Einkaufen. Kommst Du auch mal nach HK, dann können wir uns - wenn Du möchtest - ja mal treffen. Die Welt ist doch ein Dorf, treffen sich zwei Asien-Deutsche in einem deutschen Computerforum ..

Ich weiß aber von Freunden in Lanzhou daß sie dort weder Wiki noch BBC online öffnen können, mag sein, daß Shenzhen als Wirtschaftsmetropole einen anderen Stellenwert in der "Großen Mauer" hat.

Die Zeit, Spiegel, FAZ, Süddeutsche kann ich in HK, mit 2 Tagen Verspätung, kaufen. Hier gibt es auch eine recht rege Deutsch-Schweiz-Österreich-Community.

Und jetzt fahren wir erst mal rüber nach Kowloon zum Abendessen.

Grüsse
Michael

bei Antwort benachrichtigen
komma8komma1 gelöscht_301121

„Hallo ,8,1 dann sind wir ja quasi Nachbarn, wir fahren manchmal nach Shenzhen...“

Optionen

Ich habe den Eindruck dass es auch stark vom Provider abhängig ist, welche Seiten man aufrufen kann und welche nicht.
Es gibt vereinzelte Seiten welche sich zum beispiel über China Net aufrufen lassen und über Topway nicht aufrufen lassen.
Shenzhen hat mit sicherheit als Sonder Wirtschafts Zone einen anderen Status. Wir kriegen z.b. auch ohne Probleme über Kabel die Hong Kong TV sender bzw. man kann auch CNN und BBC news ordern.
Zensiert sind dann die Werbeblöcke, an deren Stelle dann etwa 30 Jahre alte Hinweisspots zum Theme Denguefieber, Aufnerksamkeit im Straßenverkehr usw. eingeblendet werden.

Gelegentlich komme ich durchaus nach HK, aber nicht all zu oft. Um genau zu sein werde ich sogar morgen drüben sein.

Kommunikationsquantität schlägt nur allzu leicht um in Belästigungsqualität (Robert Gernhardt 1937-2006)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 komma8komma1

„Ich habe den Eindruck dass es auch stark vom Provider abhängig ist, welche...“

Optionen

Hi ,8,1

das ist dumm, wie schon an anderer Stelle erwähnt, fliegen wir morgen früh für einige Tage nach Shanghai zur Expo. Freitag / Samstag wieder zurück. Ich sende Dir eine PN mit meiner privaten Mailadresse, wenn Du magst, können wir Kontakt halten?

Klar, Shenzhen und HK kann man nicht mit den Rest von China vergleichen, sowohl was die Lebens- als auch die Kommunikationsbedingungen betrifft.

Vielleicht meldet sich user304175 (Jürgen) noch mal dann könnten wir u.U. eine adäquate Lösung finden.

Grüsse
Michael

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Satelitenschüssel holen und auf Astra ausrichten?

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
luttyy torsten40

„Satelitenschüssel holen und auf Astra ausrichten?“

Optionen

In China???

Wahnsinn ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Oliver1967 torsten40

„Satelitenschüssel holen und auf Astra ausrichten?“

Optionen

Erst denken, dann schreiben?

bei Antwort benachrichtigen
Yun Young Kim torsten40

„Satelitenschüssel holen und auf Astra ausrichten?“

Optionen

Halt halt, das mit der Satelitenschüssel ist nicht soo Quatsch.

Hab lange in Peking gewohnt und Ausländer durften das.
Mat hat in unserem Wohnviertel, wo es viele ausländische Familien gab einige Wohnungen dank der Schüsseln eindeutig als Ausländer-bewohnt identifizieren können - ich glaube sogar eine Schüssel gesehen zu haben wo groß "MediaMarkt" drinnen stand ;-)

In Shenzhen hast Du Internetteschnisch sicher noch Glück - das beste was ich in Peking bekam waren 4MBit (so wurde es zumindest verkauft) - nach mehreren Tests meinerseits vermute ich eine 10MBit-Leitung fürs ganze Haus. Streaming oder sowas konntest Dud a tagsüber vergessen. Meine Freundin in Ihrem 3.5Mio-Einwohner-"Nest" kann hingegen 20MBit bestellen...

Das Thema SAT-Schüssel lohnt aber immernoch ne Nachfrage, kein Witz.
Das Problem ist eher das in schönen großen "One-China" jedes Nest andere Regeln hat...




Seien wir dankbar, dass es zu der Zeit als Nachnamen noch nach Beruf gingen, keine Systemadministratoren gab!
bei Antwort benachrichtigen
Oliver1967 Yun Young Kim

„Halt halt, das mit der Satelitenschüssel ist nicht soo Quatsch. Hab lange in...“

Optionen

Nunja, auf jeden Fall würde ich vorher die Behörden fragen.
Ansonsten stelle ich mir vor, daß das Anbringen einer Satellitenschüssel in China als Einverständnis zur sofortigen multiplen Organspende gewertet wird...;-)

Gruß,
Oliver

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Oliver1967

„Nunja, auf jeden Fall würde ich vorher die Behörden fragen. Ansonsten stelle...“

Optionen

Und für den Astrasatellieten schicke ich schon mal einige Umlenkspiegel in den Orbit...:)

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
mchawk user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Nur zur Vollständigkeit:
http://www.onlinetvrecorder.com (bisher größte Sendervielfalt inkl. US/UK-Sender)
bzw. dessen Ableger: http://www.myabo.tv

OTR hat viele Vorteile aber auch einige Nachteile.
Ins Handling/Regeln muss man sich einarbeiten. Gerade, weil das System an Optionsvielfalt "leidet". (Was mir persönlich gerade recht ist!)

Wenn man aber kein Problem hat (umgerechnet im Schnitt) 0,50 €/Monat via PayPal zu überweisen bekommt man einen Videorecorder, der einem auf Wunsch alles aus dem Hauptkanälen und das Gefragteste aus dem Spartenkanälen aufnimmt.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Ach ich habe heute eine Mail von save.tv bekommen.

SAVE.TV LIMITED
St. James's Park 50 Broadway,
London SW1H 0RG
Great Britain
Comp. Regist. Office Cardiff No. 05525999

Gruesse
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Nachdem sich der TS bis jetzt nicht mehr gemeldet hat - ich denke er hat eher technische Probleme:sendungen in brauchbarer Qualität zu empfangen.

Das heißt für mich: er empfängt die Mediatheken zwar, aber evtl. zu wenig Bandbreite oder falcher Player. Im Firefox hat sich das VLC Plugin bewährt.

Habe das jetzt in Shanghai kurz getestet = geht einwandfrei, beide Mediatheken sind im Hotel gut zu empfangen, WLAN 802.11n mit 20 Mbit.

Grüsse
Michael

Hier noch eine Antwort vom ZDF:

vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF.
Abrufvideos die Ihnen im Ausland nicht zur Verfügung stehen, unterliegen einer sogenannten Geolocation-Beschränkung. Die meisten Videos aus der ZDFmediathek können auch im Ausland abgerufen werden. Nur in Ausnahmefällen muss das ZDF aus rechtlichen Gründen die Empfangbarkeit auf Deutschland oder Europa begrenzen: Dazu wird anhand der IP-Adresse geprüft, ob sich der Rechner des Nutzers zum Beispiel in Deutschland befindet oder nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Gerd Kramer
ZDF, Zuschauerredaktion

Und das zu Satellitenschüsseln:

Television and Radio
In order to receive European language TV channels, you will need a satellite dish. Many apartment blocks and complexes marketed to the expatriate community are equipped with satellite receivers. European language television is also available via the Dream or AsiaSat satellites and installation of a suitable satellite dish to enable you to access these services will cost in the region of 1800 - 2000 RMB.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco gelöscht_301121

„Nachdem sich der TS bis jetzt nicht mehr gemeldet hat - ich denke er hat eher...“

Optionen

Na dann zieht euch dieses rein.

http://www.tv4000.com/web/

Fuer 50 Dollar im Monat.

Gruesse
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
schoppes user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Eine weitere Möglichkeit, um TV-Sender aus aller Welt zu empfangen, insbesondere Sportevents, ist hier:

http://atdhe.net/index.html

Grüße
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco schoppes

„Eine weitere Möglichkeit, um TV-Sender aus aller Welt zu empfangen,...“

Optionen

Ufff,

mit mein 1 Megabit in meine Wohnung zu lahm. Heisst das wenn ich es benutzen will, dann brauche ich 4 Megabit. Noe. Ich habe alles. Telmex hat sein Glassfaserkabel fertig. Der Vertrag mit Dish ist fertig. Zahle 150 Pesos (8.99732 EUR) im Monat mit dem Grundpaket. Mehr brauche ich nicht.

Noch dazu das man Telmex endlich sein Triple Play genehmigt hat bekommen. Jetzt wird in Mexiko gerockt. LOL.

Gruss
Sascha

P.S. Fuer mich sind 2 dinge wichtig. Computer ist und bleibt PC. Fernseher bleibt Fernseher. Ich bin nicht der Typ der eine Mulimedia Konsole braucht als PC auch nicht im Fernsehen. Sondern separat, was fuer die eigentlich nutzung gedacht ist.

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_301121 schoppes

„Eine weitere Möglichkeit, um TV-Sender aus aller Welt zu empfangen,...“

Optionen

@Prosseco
@schoppes

Wenn ich den Thread richtig lese, geht des den TS um die deutschen ARD- und ZDF-Mediatheken.

Grüsse
Michael

bei Antwort benachrichtigen
Timo40 user_304175

„Ich wohne in china und möchte deutsche fernsehprogramme“

Optionen

Kein Problem!
Teste mal http://www.globaltv.to/ - 3 Tage kostenlos.
45 Sender in Deutsch, 13 in Englisch, viele davon sogar in HD. Funktioniert weltweit !!
Nutze es seit ueber 2 Jahren, kann es nur empfehlen :)
Das beste aber ist - du kannst dort Live schauen, oder auch alle bereits gelaufenen Sendungen bis zu 14 Tage im nachhinein!

Gruss

Timo

bei Antwort benachrichtigen
dirk1962 Timo40

„Kein Problem Teste mal http://www.globaltv.to/ - 3 Tage ...“

Optionen

Hallo Timo,

das Problem von Jürgen ist vom 03.09.2010.
Und vielleicht keines mehr?


Gruß
Dirk

Das Leben beginnt auf alle Fälle - in einer Zelle ... und manchmal endet's auch bei Strolchen, in einer solchen. (Heinz Erhardt)
bei Antwort benachrichtigen