PC-Komplettsysteme 1.592 Themen, 15.601 Beiträge

PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt

jh88 / 76 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

mein Medion PC fährt nicht mehr hoch. Wenn ich ihn am Netzteil einschalte blinkert die Tastatur und der Lüfter der CPU geht an und die Power LED flackert auch. Jedoch kann ch ihn nicht hochfahren. Diese  Symptome sind seit dem letzten ordnungsgemäßen Herunterfahren da. Was könnte es sein?

gruß

bei Antwort benachrichtigen
lexlegis jh88 „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Hallo, bleibt der Lüfter an oder geht er aus?

Schonmal Staub gesaugt im Gehäuse?

Work it harder, make it better, do it faster, makes us stronger
bei Antwort benachrichtigen
jh88 lexlegis „Hallo, bleibt der Lüfter an oder geht er aus? Schonmal Staub ...“
Optionen

Solange der PC am Strom hängt läuft auch der Lüfter. Den Staub habe ich auch schon beseitigt.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 jh88 „Solange der PC am Strom hängt läuft auch der Lüfter. Den Staub ...“
Optionen

Wird am Monitor etwas angezeigt oder bleibt er völlig dunkel?

Falls letzteres zutrifft, könnte der Monitor oder die Grafikkarte defekt sein.

Sollte er hingegen noch etwas anzeigen, teile mit, was genau da noch zu sehen ist.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
jh88 shrek3 „Wird am Monitor etwas angezeigt oder bleibt er völlig dunkel? ...“
Optionen

Der Monitor bleibt schwarz. Kann es auch das Netzteil sein?

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 jh88 „Der Monitor bleibt schwarz. Kann es auch das Netzteil sein?“
Optionen

Gut möglich (Netzteil oder Mainboard), wenn nach dem Einschalten des Rechners nicht genug Strom geliefert wird, um alle Hardwarekomponenten damit zu versorgen. Kann dann aber auch am Mainboard liegen.

Netzteil austauschen wäre da erste Maßnahme.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
jh88 shrek3 „Gut möglich Netzteil oder Mainboard , wenn nach dem Einschalten ...“
Optionen

ich kann den PC aber gar nicht über den Power Knopf einschalten. Es ist wie als würde er immer laufen, da der Netzteillüfter und CPU Lüfter bereits im ausgeschaltenem Zustand bei Stromzufuhr läuft.

bei Antwort benachrichtigen
lexlegis jh88 „ich kann den PC aber gar nicht über den Power Knopf einschalten. ...“
Optionen

Hast du was auf dem Netzteilstecker gebrückt oder schließt etwas deinen Einschalt-Taster kurz? Klemmt er vielleicht?

Grüne Leitung + Schwarze Leitung = Netzteil springt an.

Work it harder, make it better, do it faster, makes us stronger
bei Antwort benachrichtigen
jh88 lexlegis „Hast du was auf dem Netzteilstecker gebrückt oder schließt etwas ...“
Optionen

Ich hatte den PC vorher noch nie offen, also auch nichts gebrückt. Der Taster lässt sich normal wie immer drücken. Das Netzteil läuft auch jetzt schon etwas.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Ich hatte den PC vorher noch nie offen, also auch nichts ...“
Optionen

Da tauscht man definitiv das NT und guckt und das wurde dir auch schon gesagt...

http://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

macht man vorher, steckt nur ein RAM-Modul und stöpselt alle Laufwerke ab.

Wenn auch dann nix am Monitor erscheint, dann ist NT, Mainboard oder Grafikkarte hin!

bei Antwort benachrichtigen
lexlegis jh88 „Ich hatte den PC vorher noch nie offen, also auch nichts ...“
Optionen

Mir fällt gerade ein, sowas hatte ich mal mit einem beQuiet-Netzteil. Steckerleiste eingeschaltet und die Lüfter gingen aus Hochtouren. Nach paar mal Aus/An ging es dann irgendwann.

Work it harder, make it better, do it faster, makes us stronger
bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Bräuchte ich wenn ich mir jetzt ein neues Netzteil besorge eins mit mehr Leistung wenn ich den Arbeitsspeicher vergrößere?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Bräuchte ich wenn ich mir jetzt ein neues Netzteil besorge eins ...“
Optionen

http://www.buildcomputers.net/power-consumption-of-pc-components.html

http://www.buildcomputers.net/pc-power-requirements.html

Natürlich nicht, ein vernünfiges NT nimmt man aber schon und keinen China Böller!

http://www.tomshardware.de/Netzteil-richtige-Dimensionierung-Verbrauch-80,testberichte-240745-7.html

CPU und Grafikkarte?

Danach richtet sich wie viel Watt ein NT liefern muß und auf Billig NTs steht viel drauf, was absolut nicht den Tatsachen entspricht...

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Alpha13 „http://www.buildcomputers.net/power-consumption-of-pc-components. ...“
Optionen

Wie finde ich ein gutes Netzteil?

bei Antwort benachrichtigen
soppiy jh88 „Wie finde ich ein gutes Netzteil?“
Optionen

Nenne doch mal deine verbaute Hardware, Grafikkarte Festplatten Ram, CPU,  dan kann man auch mal sehen was das für ein NT passen würde.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Wie finde ich ein gutes Netzteil?“
Optionen

Fragen sollte man schon beantworten, wenn man ne Antwort will!

Mindestens das solltest du in fast 10 Jahren gelernt haben.

Und da reicht auch die genaue Bezeichnung der Medion Kiste (MDXXXX Nummer), wenn du Grafikkarte und CPU nicht getauscht hast...

Janz allgemein nimmt man ein Markennetzteil von BeQuiet z.B. und das NT sollte absolut immer einen aktiven PFC haben:

https://de.wikipedia.org/wiki/Leistungsfaktorkorrekturfilter

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Alpha13 „Fragen sollte man schon beantworten, wenn man ne Antwort will! ...“
Optionen

Ich Habe den PC Modell MT6 und Typ MED MT 163.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Ich Habe den PC Modell MT6 und Typ MED MT 163.“
Optionen

http://www.gutefrage.net/frage/technische-daten-fuer-medion-pc-mt6-gesucht-

http://217.110.237.70/Manuals/6701-englv1.0-MS-6701.pdf

Ich würde der fast 12 Jahre alten Kiste den Gnadenschuß geben und da keinen müden € mehr investieren!

http://www.amazon.de/dp/B00DBE1542/ref=asc_df_B00DBE154229287478?smid=A1PVI0U763CFQ5&tag=geizhals10-21&linkCode=df0&creative=22514&creativeASIN=B00DBE1542&childASIN=B00DBE1542

Ein vernünftiges NT kostet definitiv mehr als die kompette Kiste noch wert ist und da könnte sehr gut auch das Mainboard hin sein und Sockel 478 Boards gibts schon sehr sehr lange nicht mehr neu zu kaufen...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_324574 jh88 „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Hallo,

bevor Du Dich in Umrüstmaßnahmen stürzt, kontrolliere erstmal sämtliche Stecker auf dem Mainboard. Möglicherweise hat sich nur was gelockert. 

Gruß

statson

bei Antwort benachrichtigen
jh88 gelöscht_324574 „Hallo, bevor Du Dich in Umrüstmaßnahmen stürzt, kontrolliere ...“
Optionen

Hallo,

wie kann man ein Netzteil ohne PC testen ob es wirklich am Netzteil liegt? Welches Netzteil bräuchte ich nun bei 2 GB Ram?

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „Hallo, wie kann man ein Netzteil ohne PC testen ob es wirklich am ...“
Optionen

Hallo,

kann es auch an der Speicherbatterie liegen? Diese hat aber noch genau 3 V.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 jh88 „Hallo, kann es auch an der Speicherbatterie liegen? Diese hat aber ...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
jh88 gelöscht_84526 „Uralter Thread, aber betrifft genau dein Problem: ...“
Optionen

Mein Problem ist aber das nach drücken des Power Knopf nichts passiert.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 jh88 „Mein Problem ist aber das nach drücken des Power Knopf nichts ...“
Optionen

Speziell Alpha13 und ich haben dir gesagt, was du überhaupt noch tun kannst.
Andere Wege gibt es definitiv nicht - da kannst du dich drehen und wenden wie du willst.

Du könntest allenfalls das Netzteil aus dem Rechner ausbauen, von dem du hier schreibst und es testweise in den alten Medion einbauen. Falls er dann startet, weißt du, dass ein neues Netzteil fällig ist.

Sollte der Rechner dann aber auch nicht starten, ist er ein Fall für die Tonne.

Andere Möglichkeiten gibt es anhand deiner Fehlerbeschreibung nicht.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 jh88 „Mein Problem ist aber das nach drücken des Power Knopf nichts ...“
Optionen

Wieso gehst du nicht mal auf den Vorschlag von @statson ein, der da lautet:

kontrolliere erstmal sämtliche Stecker auf dem Mainboard. Möglicherweise hat sich nur was gelockert. 

?

Da bekommst du einen Lösungsvorschlag, der wahrscheinlich genau ins Schwarze trifft, aber du ignorierst ihn anscheinend ganz und gar.

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
jh88 gelöscht_84526 „Wieso gehst du nicht mal auf den Vorschlag von @statson ein, der ...“
Optionen

ich habe bereits alle Stecker überprüft und keinen lockeren gefunden.

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „Mein Problem ist aber das nach drücken des Power Knopf nichts ...“
Optionen

Hta jemand die genaue Medion Nummer? Kann ich mit dem Netzteil FSP250-60MDN-120 auch bis zu 2 GB Ram betreiben?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Hta jemand die genaue Medion Nummer? Kann ich mit dem Netzteil ...“
Optionen

Natürlich, wenns OK ist!

Glasklare Infos zu verstehen ist bei dir aber ausverkauft...

Und ein NT kann man nur in nem PC testen!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_324574 jh88 „Hallo, kann es auch an der Speicherbatterie liegen? Diese hat aber ...“
Optionen

Hallo,

wenn ich richtig gelesen habe, ist Deine Kiste 12 Jahre alt. Wenn es tatsächlich am Netzteil liegt (und Du keinen neuen PC möchtest), würde ich mir an Deiner Stelle von einem vertrauenswürdigen Gebrauchthändler gleich einen kompletten Rechner holen, der 'nur' um die 5 Jahre alt ist und in dem neben älterer, aber qualitativ guter Hardware schon ein brauchbares Netzteil steckt.

statson

bei Antwort benachrichtigen
jh88 gelöscht_324574 „Hallo, bevor Du Dich in Umrüstmaßnahmen stürzt, kontrolliere ...“
Optionen

Ich habe alle Stecker geprüft. Alles fest.

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Hallo,

es war vorerst das Netzteil. Nun möchte ich gern noch mehr RAM einbauen. Dazu muss ich aber erst die Grafikkarte entfernen. Wie wird die Grafikkarte ausgebaut, da ich sie nicht herausbekomme.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Hallo, es war vorerst das Netzteil. Nun möchte ich gern noch mehr ...“
Optionen

http://217.110.237.70/Manuals/6701-englv1.0-MS-6701.pdf

Der AGP Slot auf dem Mainboard hat irgendwie hinten ne Verriegelung, die man nach unten drücken muß!

Hast du da überhaupt DDR-SDRAM Module zum aufrüsten?

https://de.wikipedia.org/wiki/DDR-SDRAM#DDR-SDRAM

Dir würde Ich zutrauen da DDR2 oder DDR3 Module stecken zu wollen und das läuft nur mit nem Hammer!

Außerdem nimmt da besser PC-2700 und keine PC-3200 Module!

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Alpha13 „http://217.110.237.70/Manuals/6701-englv1.0-MS-6701.pdf Der AGP ...“
Optionen

Danke für den Tipp. Ich habe PC-2700 Module mit je 1 GB RAM.

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Der PC fährt jetzt wieder etwas hoch bleibt aber beim Windows Logo bzw kurz davor hängen. Was ist nun noch falsch?  Liegt es am neuen Arbeitsspeicher?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88 „Der PC fährt jetzt wieder etwas hoch bleibt aber beim Windows ...“
Optionen
Was ist nun noch falsch?  Liegt es am neuen Arbeitsspeicher?


Ne, aber möglicherweise hat es das Dateisystem Deiner Platte zerschossen oder selbige ist so wie ein bisschen kaputt.

Ersteres lässt sich mit chkdsk /r/f C: im abgesicherten Modus beheben, zweiteres leider nur mit einer neuen Festplatte. Ganz geschickt wäre es zu wissen, welches Windows bei Dir werkelt, wenn ich auch angesichts des Rechners noch auf XP tippe.

https://support.microsoft.com/de-de/kb/304449

https://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddocs/en-us/chkdsk.mspx?mfr=true

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
jh88 fakiauso „Ne, aber möglicherweise hat es das Dateisystem Deiner Platte ...“
Optionen

Ich habe windows XP. Wie komme ich in den abgesicherten Modus, da ich jetzt nicht mehr bis zum Windows Logo komme?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88 „Ich habe windows XP. Wie komme ich in den abgesicherten Modus, da ...“
Optionen

In Deinem Fall am besten mit der XP-CD:

http://forum.chip.de/windows-xp-aeltere-versionen/gibt-xp-dos-eingabeaufforderung-84634.html#post392331

Oder Du startest die Kiste und drückst gleich am Anfang des Bootens schnell mehrmals F8 für das Bootauswahlmenü, falls das überhaupt noch funktioniert, so wie es im ersten Link meines Beitrags vorher beschrieben ist.

http://www.chip.de/artikel/Windows-XP-Hilfe-bei-Boot-Problemen_28395439.html


"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
jh88 fakiauso „In Deinem Fall am besten mit der ...“
Optionen

das Bootmenü kommt noch. Ich kann auch alles auswählen jedoch passiert hinterher meist nicht viel.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88 „das Bootmenü kommt noch. Ich kann auch alles auswählen jedoch ...“
Optionen

Wie beschrieben von der XP-CD booten und dort in die Reparaturkonsole wechseln?

http://www.winboard.org/dokumentationen/76089-how-windows-xp-reparaturkonsole-booten.html

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
jh88 fakiauso „Wie beschrieben von der XP-CD booten und dort in die ...“
Optionen

ich habe den PC jetzt ohne CD im abgesicherten Modus gestartet, was auch geklappt hat. Jedoch wollte ich ihn nun herunterfahren und dabei kam der blaue Bildschirm das ein Problem festgestellt wurde.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88 „ich habe den PC jetzt ohne CD im abgesicherten Modus gestartet, ...“
Optionen
ich habe den PC jetzt ohne CD im abgesicherten Modus gestartet, was auch geklappt hat.


Dann klappt das bestimmt auch noch einmal und dann öffnest Du eben die Eingabeaufforderung und gibst dort besagtes chkdsk C: /r/f ein. Beim nächsten Neustart wird die Platte geprüft und korrigiert. Das kann jedoch recht lange dauern.
Besser wäre das trotzdem gleich von CD, weil das Laufwerk nicht eingehängt/gelockt sein darf für das Prüfen.

Bei einem anzunehmend so verkorksten System wäre es vermutlich besser, mit z.B. UltimateBootCD die Platte zu prüfen und dann erst chkdsk auszuführen oder evtl. gleich neu zu installieren, wenn diese noch in Ordnung ist.

http://ubcd.sourceforge.net/

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 jh88 „Der PC fährt jetzt wieder etwas hoch bleibt aber beim Windows ...“
Optionen
Liegt es am neuen Arbeitsspeicher?

Ja, wenn der Rechner zuvor anstandslos hochfuhr, ist das der Hauptverdächtigte Nr.1.
Testweise den neuen RAM ausbauen, dann weißt du es genau.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Der PC fährt jetzt wieder etwas hoch bleibt aber beim Windows ...“
Optionen

Da überprüft man erstmal ob der neue RAM auch richtig im Bios erkannt wird!!!

Und wenns mit dem alten RAM läuft, woran liegts dann wohl???

Das neueste Bios mit dem alten RAM zu flashen ist da dann noch ne Option!

https://www.medion.com/de/service/_lightbox/msn.php

https://www.medion.com/de/service/start/

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Der PC fährt jetzt wieder etwas hoch bleibt aber beim Windows ...“
Optionen

"So, die alte schwache Kiste läuft....mit 2GB RAM!!! Habe mir BIOS nochmal genau angeschaut und unter
Standard CMOS Feature stand da: Slot 0= 1024MB (DDR 333Mhz)
Slot1= 256MB (DDR 333Mhz).
So das ich mir Advanced Chipset Features reinziehe und sehe das DRAM Clock/Timing Control= SPD.
Habe das umgehend auf 333MHz geändert, PC vom Netz, alten 256RAM raus, 2. GB RAM rein und siehe da:
System fährt sauber und noch schneller hoch und System erkennt 2048 MB RAM.:-)"

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=872939

Ist da auch noch ne Option!

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Alpha13 „So, die alte schwache Kiste läuft....mit 2GB RAM!!! Habe mir ...“
Optionen

bei steht im Bios 400 Mhz und nicht 333 MHZ beim Ram Slot 0 und 1, obwohl ich PC2700 Module eingebaut habe und diese auch mit 333 MHZ auf der Rechnung stehen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „bei steht im Bios 400 Mhz und nicht 333 MHZ beim Ram Slot 0 und 1, ...“
Optionen

Was macht man da wohl???

Advanced Chipset Features => DRAM Clock/Timing Control = SPD oder besser 333MHz einstellen und lesen bildet ungemein!

https://de.wikipedia.org/wiki/Serial_Presence_Detect

Und bei 400MHz läuft da AFAIK immer nur jenau ein RAM-Modul!

Und wenn das nicht hilft mußt du da schon die MSN-Nummer der Kiste liefern und dann hilft nur ein Biosupdate!

https://www.medion.com/de/service/_lightbox/msn.php

https://www.medion.com/de/service/start/

und die Links dazu habe Ich dir auch schon gegeben!

Du verhälts dich wie ein absolut blutiger Anfänger und bist hier schon weit über 9 Jahre dabei...

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Alpha13 „Was macht man da wohl??? Advanced Chipset Features DRAM ...“
Optionen

also könnte ich dann bei 333 MHZ beide RAM Module ohne Probleme betreiben?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „also könnte ich dann bei 333 MHZ beide RAM Module ohne Probleme ...“
Optionen

Im Prinzip schon!

Und was man da sonst macht habe Ich dir nun schon mehrfach gesagt!

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Hallo,

es ist folgender Stand: Wenn ich mit der CD starte kommt das die Datei ntkrnlmp.exe im Abschnitt SourceDisksFiles in der INF Datei fehlt. Wenn ich Windows normal starte bricht er beim Logo ab und startet wieder neu. Wie kann ich den Arbeitsspeicher im Bios prüfen bzw. das mit den 333 MHZ einstellen?

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Ich habe jetzt aktuell 1 GB RAM eingebaut. Bei 2x 1 GB RAM stürzte der PC immer wieder ab und es kamen immer wieder blaue Bildschirme mit den verschiedensten Fehlern. Woran liegt das?`Brauche ich für diese anzahl an RAM noch weitere Hardware oder reicht die bisherige standartmäßige Ausstattung aus?

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 jh88 „Ich habe jetzt aktuell 1 GB RAM eingebaut. Bei 2x 1 GB RAM ...“
Optionen

XP ist deutlich weniger ressourcenfressend als Windows 7 und kommt ganz gut mit 1 GB RAM zurecht. Geschwindigkeitsvorteile durch mehr RAM sind da zwar noch wahrnehmbar, aber nur marginal und durchaus vernachlässigbar.

Dass Problem ist die mangelnde Zusammenarbeit der unterschiedlichen RAM-Module mit dem Mainboard - vor 10 Jahren stellten sich Mainboards weitaus zickiger an als es heutzutage der Fall ist.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso shrek3 „XP ist deutlich weniger ressourcenfressend als Windows 7 und kommt ...“
Optionen

Wobei diese Büchse 2GB DDR-333 schaffen sollte und der SiS eher unkritisch war nach meinen Erfahrungen:

http://www.memoryxxl.net/index.php/cPath/4887_4888_51185/category/medion-pc-mt6-med-mt163.html

Möglicherweise hat doch ein Riegel schon einen weg, dann tut es auch wie von Dir erwähnt 1GB. Das hat mit der restlichen Ausstattung des PC jedenfalls nichts zu tun. Möglicherwiese hat auch das Board bzw. die RAM-Slots durch das malade NT bereits einen Treffer - alles Dinge, die per Ferndiagnose nicht zu beheben sind.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 fakiauso „Wobei diese Büchse 2GB DDR-333 schaffen sollte und der SiS eher ...“
Optionen
Wobei diese Büchse 2GB DDR-333 schaffen sollte

Ja, das sollte es.

und der SiS eher unkritisch war

Stabil war der Chipsatz ja, aber ein ausgesprochener Lahmarsch. ;-)
Ich erinnere mich noch daran, dass die Verarbeitungsgeschwindigkeit allein dadurch schon deutlich wahrnehmbar abnahm, wenn ich nach einer Neuinstallation nur die Herstellertreiber installierte.

MoBos mit SiS-Chipsatz liefen mit den rudimentären Standardtreibern der XP-CD tatsächlich deutlich schneller - so etwas habe ich bei keinem anderen Hersteller (Via, Nvidia, Intel, AMD) erlebt.

Ob er aber auch unkritischer in Bezug auf RAM-Kompatibilität war, kann ich nicht beurteilen - ist mir nicht in Erinnerung geblieben.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_324574 shrek3 „XP ist deutlich weniger ressourcenfressend als Windows 7 und kommt ...“
Optionen
XP ist deutlich weniger ressourcenfressend als Windows 7 und kommt ganz gut mit 1 GB RAM zurecht.

... und sollte mittlerweile keinen Kontakt mehr zum Internet haben. 

Gruß

statson

bei Antwort benachrichtigen
jh88 shrek3 „XP ist deutlich weniger ressourcenfressend als Windows 7 und kommt ...“
Optionen

kann man gegen die ZUsammenarbeit etwas tun?

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 jh88 „kann man gegen die ZUsammenarbeit etwas tun?“
Optionen
kann man gegen die ZUsammenarbeit etwas tun?

Wenig bis gar nichts.
Ein BIOS-Update könnte helfen, auch das Zurücksetzen des BIOS auf Default-Werte wäre noch eine Chance.

Welche Module hast du denn? (Genaue Angaben zum Hersteller und den auf den Aufklebern vorhandenen Angaben sind da aber absolute Voraussetzung!)

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
jh88 shrek3 „Wenig bis gar nichts. Ein BIOS-Update könnte helfen, auch das ...“
Optionen

Es steht folgendes auf dem Etikett:

FTU1276481GBOE

1GB PC2700 64X8 184PIN DIMM

Batch: 08-138680G*LP  847699

Beide sind von offtek

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 jh88 „Es steht folgendes auf dem Etikett: FTU1276481GBOE 1GB PC2700 64X8 ...“
Optionen

Es geht darum, welche Spezifikationen die RAM-Module jeweils haben.

Treffen deine gemachten Angaben auf beide Module zu?

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
jh88 shrek3 „Es geht darum, welche Spezifikationen die RAM-Module jeweils ...“
Optionen

ja sie treffen auf beide zu. Es ist aber zur Zeit nur eines eingebaut.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 jh88 „ja sie treffen auf beide zu. Es ist aber zur Zeit nur eines ...“
Optionen

Okay, dann sollten sie laufen.
Wenn es aber dennoch zu Problemen kommt, dann ist entweder

  • eines der Module defekt
  • oder der RAM-Steckplatz defekt
  • oder es befand sich Staub in einen der beiden Steckplätze

Gegen letzteres kannst du etwas machen - nicht aber gegen die beiden ersten Punkte.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Nun habe ich den PC zum Laufen gebracht. Er lief heute etwa 6 Std. ohne Probleme. Nun wollte ich ihn wieder starten, was erstmal auch gut lief. Jedoch schaltet er sich nach wenigen Minuten plötzlich komplett ab, Monitor schwarz, PC aus, egal was ich am PC mache, auch im Leerlauf. Wenn ich ihn kurzzeitig vom Strom trenne, geht er wieder wenige Minuten. Was kann dies sein? Liegt es etwa am neuen Netzteil?

Eine Nachfrage zu den anderen Dingen:

Wie kann ich ermitteln was meine aktuelle Hardware leisten und welche Nachrüstungen sie wie verträgt? Wäre es möglich auf dem PC Windows Vista oder Windows 7 zu installieren? Was ist bei diesem System oder heutzutage wichtiger viel Arbeitsspeicher, besserer Prozessor oder etwas anderes?

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „Nun habe ich den PC zum Laufen gebracht. Er lief heute etwa 6 Std. ...“
Optionen

Aktuell läuft der PC wieder nachdem er über Nacht vom Strom getrennt war. Hat jemand eine Erklärung dafür?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Nun habe ich den PC zum Laufen gebracht. Er lief heute etwa 6 Std. ...“
Optionen

http://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

Macht man da und wenn das auch nicht hilft hat das Mainboard halt nen Schuß weg!

Das neueste Bios zu flashen ist da dann last Chance!

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Alpha13 „http://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm Macht man da und ...“
Optionen

Woran hat es da gelegen, das es gestern nicht ging und heute wieder problemlos geht?

Was ist meinen weiteren Fragen?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Woran hat es da gelegen, das es gestern nicht ging und heute ...“
Optionen

Da gibts nix weiter mehr zu sagen, besonders bei jemanden mit deinem Wissen und der nicht wirklich vorhandenen Bereitschaft neues zu lernen und der auf Hilfen nicht eingehen will oder kann!

Außer:

https://de.wikipedia.org/wiki/CMOS-RAM

nur ein CMOS-CLEAR löscht den CMOS-RAM definitiv und fehlerhafte Daten darin sind für viele Fehler gut, auch die von dir beschriebenen!

Und bei dem Board ist bei 2GB RAM definitiv Schluß mit lustig und deshalb ist da definitiv nur ein Windows 32Bit OS ne Option und dazu müßen die 2GB RAM natürlich sauber laufen!

Da gibts aber Probs mit der da verbauten uralten Ati Grafikkarte...

EOD

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88 „Woran hat es da gelegen, das es gestern nicht ging und heute ...“
Optionen
Woran hat es da gelegen, das es gestern nicht ging und heute wieder problemlos geht?


Keine Ahnung, weil wir ja nicht vor der Kiste sitzen. Am Ende ist entweder das Board fertig oder wie Alpha13 erwähnt hat, die Grafikkarte. Gut möglich, dass auch die berühmte Elko-Seuche zugeschlagen hat oder das Board durch das defekte Netzteil einen Hau weg hat.

Hier aufzurüsten, ist praktisch sinnlos, ausser Du findest noch eine AGP-Karte zum Tauschen in der Kiste. Die PC von Medion sind sowieso keine Aufrüstkandidaten, sondern auf Budget ausgelegt und daher auch auf Kante genäht. Entweder die Bude läuft so, wie sie ist oder nicht. Eventuell wäre Linux noch eine Option, aber auch nur dann, wenn der Unterbau funktioniert, gegen angeknackste Hardware hilft auch kein Pinguin.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso „Keine Ahnung, weil wir ja nicht vor der Kiste sitzen. Am Ende ist ...“
Optionen

Ich meinte da schon, das es unter W7 Treiber Probs mit der Karte gibt.

Die Grafikkarten in der Kiste sind aber definitiv auch wegen zu geringer Kühlung (Wärmestau weil kein Platz für Luftzirkulation) wie die Fliegen gestorben, außer man hat die TV-Karte entfernt...

bei Antwort benachrichtigen
jh88 fakiauso „Keine Ahnung, weil wir ja nicht vor der Kiste sitzen. Am Ende ist ...“
Optionen

Also der PC lief am Samstag für ca. 2 Stunden, gestern für ca. 7 Stunden und heute für ca. 5 Std. problemlos bis er jetzt wieder plötzlich aus war. Die Batterie hatte ich bereits vor dem Netzteilwechsel entfernt und geprüft. Sie hatt noch genau 3 V. Ist damit der Reset schon erledigt gewesen? Wäre es besser für 1 GB oder 2 GB RAM ein Netzteil mit mehr Watt zu nutzen? Welche Temperatur sollte die CPU und die weiteren Bauteile nicht überschreiten?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88 „Also der PC lief am Samstag für ca. 2 Stunden, gestern für ca. 7 ...“
Optionen
Wäre es besser für 1 GB oder 2 GB RAM ein Netzteil mit mehr Watt zu nutzen?


Arbeite das hier ab, dann gehst Du auf Nummer sicher:

http://www.bequiet.com/de/psucalculator

Welche Temperatur sollte die CPU und die weiteren Bauteile nicht überschreiten?


Dazu musst Du mittels Tool genau herausfinden, welcher Prozzi bei Dir verbaut ist und dann kannst Du bei AMD oder Intel die Specs zu Deiner CPU herausfinden, unter anderem auch die Temperatur, ab der dieser anfängt zu throtteln oder sogar abschaltet. Idealerweise betreibst Du diesen Medion-PC gleich ohne Seitendeckel, das kühlt am besten und sollte Dich vor allem zu späterer Stunde ein Bauteil im PC in allerbesten Anlassfarben anschimmern, weisst Du gleich, das etwas zu warm wurde und was;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
jh88 fakiauso „Arbeite das hier ab, dann gehst Du auf Nummer ...“
Optionen

Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden warum sich der PC immer mal wieder abschaltet?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88 „Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden warum sich der PC immer ...“
Optionen
Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden warum sich der PC immer mal wieder abschaltet?


Bestimmt wird der Kiste zu warm. Aber es gibt unter XP auch schon eine Ereignisanzeige:

http://www.dirks-computerseite.de/die-ereignisanzeige-unter-windows-xp/

So btw. fand ich in Deinem handtuch, dass das Laufwerk C: nur noch 500MB Platz bei 60GB Gesamtgrösse hat, eine kleine Datenträgerbereinigung könnte nicht schaden. Das gültet latürnich auch für die anderen Festplatten:

http://www.borncity.com/blog/2012/01/05/windows-datentrgerbereinigung-startet-nicht/

Falls Du von abstürzenden Fenstern die nase voll hast, kannst Du selbst auf dieser ollen Kiste auch ein lecker Xubuntu installieren, dann ist der kasten auch im Internet wieder sicher und rennt um Längen besser als mit Windows;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
jh88 fakiauso „Bestimmt wird der Kiste zu warm. Aber es gibt unter XP auch schon ...“
Optionen

Bei der Ereignisseite finde ich keine besonderen Einträge. Wie kann ich noch die Ursache feststellen? Stimmen sonst alle Hardwareeinstellungen?

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „Bei der Ereignisseite finde ich keine besonderen Einträge. Wie ...“
Optionen

Bei mir bleibt der Rechner jetzt immer wieder mal komplett hängen, sodass nur noch das Stecker ziehen bleibt? Woran kann das liegen und warum ist jetzt bei Browsergames der plugin-container meist größer als der Arbeitsspeicher?

bei Antwort benachrichtigen
jh88 fakiauso „Bestimmt wird der Kiste zu warm. Aber es gibt unter XP auch schon ...“
Optionen

Zu warm wird er nicht, zumindest nicht die CPU. Sonst könnte man ihn ja auch schon gleich nach ein paar Minuten wieder starten und nicht erst nach ein paar Stunden. Ich glaube eher das sich irgend etwas auflädt und dann irgendwann mal voll ist. Kann mir nun noch jemand weiterhelfen?

bei Antwort benachrichtigen
jh88 Nachtrag zu: „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen

Anbei meine Hardware Konfiguration. Kann man darin die Absturzursache finden? Wie kann man diese Abstürze protokollieren?

PC Wizard 2008 Version 1.80

------------------------------------------------------------------------------------------

Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition 5.01.2600 Service Pack 3

Berichtsdatum: Dienstag 27 Oktober 2015 mit 16:40

------------------------------------------------------------------------------------------

<<< System-Zusammenfassung >>>

> Mainboard : MSI MS-6701

> Chipsatz : SiS 648

> Prozessor : Intel Pentium 4 @ 2666 MHz

> Physikalischer Speicher : 1024 MB (1 x 1024 DDR-SDRAM )

> Grafikkarte : Nvidia Corp GeForce4 Ti 4200 with AGP 8x [NV28.2]

> Festplatte : ST3120023A (120 GB)

> CD-Rom Laufwerk : SONY CD-RW CRX210E1

> DVD-Rom Laufwerk : IDE DVD-ROM 16X

> Monitortyp : MEDION MD9404QB - 17 inchs

> Netzwerkkarte : Silicon Integrated Systems (SiS) SiS900 10/100 Ethernet Adapter

> Betriebssystem : Microsoft Windows XP Home Edition 5.01.2600 Service Pack 3

> DirectX : Version 9.0c (März 2006)

<<< Mainboard >>>

> Hersteller : MEDIONPC

Allgemeine Informationen

Produkt : Undefiniert

Version : Undefiniert

Seriennummer : Undefiniert

Unique ID : 70E3B061-311EB211-80006445-6E4E6973

SKU : Undefiniert

Familie : Undefiniert

Startmodus : Power Switch

> Mainboard : MSI MS-6701

Allgemeine Informationen

Hersteller : MICRO-STAR INTERNATIONAL CO., LTD (MSI)

Produkt : MS-6701

Version : Undefiniert

Seriennummer : Undefiniert

Support MP : Nein

Gehäuseinformation

Hersteller : Undefiniert

Type : Desktop

Version : Undefiniert

Seriennummer : Undefiniert

Asset : Undefiniert

Sensorinformation

Überwachungs Chip : Winbond W83697HF

On-Board Geräteinformation

Embedded Controller : Nein

Slots Information

Slot PCI : Available (32-bit) 5.0v

1
Slot PCI : Available (32-bit) 5.0v

Slot PCI : In Use (32-bit) 5.0v

Slot AGP : Available (32-bit) 5.0v

Externe Verbindungen

Serial 16450 Compatible : DB-9 male

Serial 16450 Compatible : DB-9 male

Parallel ECP/EPP : DB25 female

Keyboard : PS/2

Mouse : PS/2

Interne Verbindungen

PRIMARY IDE : On Board IDE

SECONDARY IDE : On Board IDE

FDD : On Board Floppy

COM1 : 9 Pin Dual Inline (pin 10 cut)

COM2 : 9 Pin Dual Inline (pin 10 cut)

LPT1 : DB25 female

Keyboard : PS/2

PS/2 Mouse : PS/2

> Bios : Phoenix Technologies, LTD

Allgemeine Informationen

Hersteller : Phoenix Technologies, LTD

Version : 6.00 PG

Date : 11 September 2002

Adresse : 0xE000 auf 256 KB

Copyright : Copyright (C) 2002, Phoenix Technologies, LTD

Motherboard ID : 09/11/2002-SiS-648-6A7I0M4BC-00

OEM Signature : W6701M7 V1.14 091102 16:20:00 MEDIONPC LN

DMI Version : 2.3

Merkmale

Flashable : Ja

Socketed : Ja

Funktionalität

APM : Ja

ACPI : Ja

ESCD : Ja

PnP : Ja

PCI : Ja

ISA : Ja

AGP : Ja

USB : Ja

PCMCIA : Nein

Smart Battery : Nein

Boot Information

Selectable Boot : Ja

CD-ROM Boot : Ja

PC Card (PCMCIA) Boot : Nein

I20 Boot : Nein

LS-120 Boot : Ja

1394 Boot : Nein

ATAPI ZIP Boot : Ja

Network Boot : Nein

> Chipsatz : SiS 648

Allgemeine Informationen

2
NorthBridge : SiS 648

SouthBridge : SiS PCI to ISA Bridge (LPC Bridge)

NorthBridge Information

Architecture : Northbridge

Hersteller : SiS (Silicon Integrated Systems (SiS))

Revision : 02

Busgeschwindigkeit : 133.6 MHz

FSB Frequenz : 534.6 MHz (QDR)

Speicher Information

Type : DDR-SDRAM PC3200

Frequenz : 200.5 MHz

DRAM/FSB Ratio : 3/2

ECC Diagnostic : Nein

CAS Wartezeit (tCL) : 2.5 clocks

RAS nach CAS (tRCD) : 3 clocks

RAS Vorladen (tRP) : 3 clocks

Taktzeit (tRAS) : 8 clocks

Gerätemöglichkeiten (PCI)

Latency Timer : 32 clocks

I/O Access : Ja

Memory Access : Ja

Bus Master Capable : Ja

Special Cycle Recognition : Nein

Memory Write & Invalidate : Nein

VGA Palette Snoop : Nein

Parity Error Response : Nein

Cycle Wait : Nein

System Error Line : Nein

Fast Back-to-Back : Nein

Detects Parity Errors : Nein

User Defined Format : Nein

PCI 66Mhz Bus Support : Nein

New Capability List : Ja

PCI Support : AGP

> Physikalischer Speicher : 1024 MB DDR-SDRAM

Allgemeine Informationen

A0 : Leer

A1 (RAS 2, RAS 3) : 1024 (Double Bank)

Information SPD EEPROM (A1)

Hersteller : MOSEL

Part Number : V826765K24SAIW-D3

Seriennummer : B1BB3005

Type : DDR-SDRAM PC-3200 (200 MHz) - [DDR-400]

Größe : 1024 MB (2 rows, 4 banks)

Module Buffered : Nein

Module Registered : Nein

Module SLi Ready (EPP) : Nein

Breite : 64-bit

Fehlerbehebungs-Möglichkeit : No

Max. Burst Length : 8

Refresh : Reduced (.5x)7.8 μs, Self Refresh

Voltage : SSTL 2.5v

Prefetch Buffer : 2-bit

Hersteller : Woche 67 von 2007

Unterstützte Frequenzen : 133 MHz, 166 MHz, 200 MHz

3
CAS Wartezeit (tCL) : 2 clocks @133 MHz, 2.5 clocks @166 MHz, 3 clocks @200 MHz

RAS nach CAS (tRCD) : 2 clocks @133 MHz, 3 clocks @166 MHz, 3 clocks @200 MHz

RAS Vorladen (tRP) : 2 clocks @133 MHz, 3 clocks @166 MHz, 3 clocks @200 MHz

Taktzeit (tRAS) : 6 clocks @133 MHz, 7 clocks @166 MHz, 8 clocks @200 MHz

Speicherkontroller Information

Speicher Controller : DIMM, SDRAM

Anzahl Verbinder : 2

Max. Modulgröße : 1024 MB

Max. Speichergröße : 2048 MB

Unterstützte Geschwindigkeit : Undefiniert

Unterstützte Spannung(en) : 3.3v

Fehlerentdeckungs-Methode : No

Fehlerbehebungs-Möglichkeit : None

Aktueller/Unterstützter Interleave : 1-way/1-way

> LPC Bus : Ja

Bus Information

Type : ISA - LPC

Gerät : SiS PCI to ISA Bridge (LPC Bridge)

Revision : 04

Anzahl der ISA-Verbinder : 0

Frequenz : 8 MHz

Multiplikator : 1/4x

DMA Geschwindigkeit : 4 MHz

Multiplikator : 1/2x

Gerätemöglichkeiten (PCI)

I/O Access : Ja

Memory Access : Ja

Bus Master Capable : Ja

Special Cycle Recognition : Ja

Memory Write & Invalidate : Nein

VGA Palette Snoop : Nein

Parity Error Response : Nein

Cycle Wait : Nein

System Error Line : Nein

Fast Back-to-Back : Nein

Detects Parity Errors : Nein

User Defined Format : Nein

PCI 66Mhz Bus Support : Nein

New Capability List : Nein

> PCI Bus : Ja

Allgemeine Informationen

Anzahl der PCI Bus : 2

Anzahl der PCI-Slots : 3

Peripheral Type

Gerät 1, Bus 0 : AGP

Gerät 1, Bus 1 : AGP

Allgemeine Features

Support PCI Mechanism 1 : Ja

Bus Information #0

Gerät : SiS648 CPU to PCI Bridge

Gerät : Virtual PCI to PCI Bridge

Gerät : SiS PCI to ISA Bridge (LPC Bridge)

Gerät : SiS961/2 SMBus Controller

4
Gerät : SiS OHCI Compliant FireWire Controller

Gerät : SiS5513 EIDE Controller (A,B step)

Gerät : SiS7012 Audio Codec

Gerät : SiS5597/8 Universal Serial Bus Controller

Gerät : SiS5597/8 Universal Serial Bus Controller

Gerät : SiS5597/8 Universal Serial Bus Controller

Gerät : SiS7002 USB 2.0 Enhanced Controller

Gerät : SiS900 10/100 Ethernet Adapter

Gerät : SAA7134HL Multimedia Capture Device

Gerät : 536EP V.92 PCI Modem

Bus Information #1

Gerät : GeForce4 Ti 4200 with AGP 8x [NV28.2]

> AGP Bus : Ja

Bus Information

Anzahl der AGP Verbindungen : 1

AGP Bus

Gerät : SiS648 CPU to PCI Bridge

Version : 3.0

AGP aktiviert : Nein

Mode AGP3 : Ja - Deaktiviert

4GB : Nein

FW Transfer : Nein

SideBand : Ja - Deaktiviert

Command Queue : 1 (max. 32)

unterstützte Transferrate : 8x

Transferrate : 0x

AGP Bus

Gerät : GeForce4 Ti 4200 with AGP 8x [NV28.2]

Version : 3.0

AGP aktiviert : Nein

Mode AGP3 : Ja - Deaktiviert

4GB : Nein

FW Transfer : Ja - Deaktiviert

SideBand : Ja - Deaktiviert

Command Queue : 1 (max. 32)

unterstützte Transferrate : 8x

Transferrate : 0x

Bus Information

Gerät : GeForce4 Ti 4200 with AGP 8x [NV28.2]

> USB Bus : Ja

Geräte Information

Gerät : SiS5597/8 Universal Serial Bus Controller

Version : 1.0

Interface : UHCI

Frequenz : 48 MHz

Geräte Information

Gerät : SiS5597/8 Universal Serial Bus Controller

Version : 1.0

Interface : UHCI

Frequenz : 48 MHz

Geräte Information

Gerät : SiS5597/8 Universal Serial Bus Controller

5
Version : 1.0

Interface : UHCI

Frequenz : 48 MHz

Geräte Information

Gerät : SiS7002 USB 2.0 Enhanced Controller

Version : 2.0

Interface : EHCI

> SMBus/i2c Bus : Ja

Allgemeine Informationen

Gerät : SiS961/2 SMBus Controller

Revision : 0

Frequenz : 16 KHz

Adresse : 0x10C0

Gerätemöglichkeiten (PCI)

I/O Access : Ja

Memory Access : Nein

Bus Master Capable : Nein

Special Cycle Recognition : Nein

Memory Write & Invalidate : Nein

VGA Palette Snoop : Nein

Parity Error Response : Nein

Cycle Wait : Nein

System Error Line : Nein

Fast Back-to-Back : Nein

Detects Parity Errors : Nein

User Defined Format : Nein

PCI 66Mhz Bus Support : Nein

New Capability List : Nein

> Bus HyperTransport : Nein

> Bus CardBus : Nein

> Bus FireWire : Ja

Bus Information

Gerät : SiS OHCI Compliant FireWire Controller

<<< Prozessor >>>

> Prozessor : Intel Pentium 4

Allgemeine Informationen

Type : Intel Pentium 4

Interne Spezifikation : Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.66GHz

Codename : Northwood

Revision : C1

Technologie : 0.13μ

CPU ID : F.2.7

CPU IDEx : F.2.7

Brand ID : 9

Microcode : MU0F2737

Instructions

IA-64 Technologie : Nein

Intel64 (EM64T) : Nein

FPU128 : Nein

SSE5 : Ja

SSE4a : Nein

SSE4.2 : Nein

SSE4.1 : Nein

6
S-SSE3 : Nein

SSE3 : Nein

SSE2 : Ja

SSE : Ja

Erweiterte 3DNow! Technologie : Nein

3DNow! Technologie : Nein

3DNOW Prefetch : Nein

3DNow! Pro Technologie : Ja

AMD MMX Technologie : Nein

MMX Technologie : Ja

Cyrix MMX Technologie : Nein

CLF - Cache Line Flush : Ja

CX8 - CMPXCHG8B : Ja

CX16 - CMPXCHG16B : Nein

CMOV - Conditionnal Move Inst. : Ja

MON - Monitor/Mwait : Nein

POPCNT : Nein

RDTSCP : Nein

SEP - Fast System Call : Ja

Verschiedenes

XD - No-execute Page : Nein

VT - Vanderpool Technology : Nein

SVM - Secure Virtual Machine : Nein

FPU - Co-processor Built-in : Ja

FXSR - Fast Float Save & Restore : Ja

xTPR - Send Task Priority : Ja

DAZ - Denormals Are Zero : Ja

FFXSR : Nein

LAHFSAHF : Nein

CMPLEGACY : Nein

ALTMOVCR8 : Nein

ExtApicSpace : Nein

3DNow! Technologie : Nein

PBE - Pend. Brk. EN. : Nein

LAHF - LAHF/SAHF Inst. : Nein

ABM : Nein

MASSE - Misaligned SSE : Nein

OSVW - OS Visible Workaround : Nein

IBS : Nein

P1GB - 1GB Page Size : Nein

SKINIT, STGI, DEV : Nein

WDT - Watchdog Timer : Nein

Features

VME - Virtual Mode Ext. : Ja

DE - Debugging Extension : Ja

PSE - Page Size Extension : Ja

TSC - Time Stamp Counter : Ja

MSR - Model Specific Registers : Ja

PAE - Physical Address Extension : Ja

MCE - Machine Check Exception : Ja

APIC - Local APIC Built-in : Nein

MTRR - Memory Type Range Reg. : Ja

PGE - Page Global Enable : Ja

MCA - Machine Check Architecture : Ja

PAT - Page Attribute Table : Ja

PSE36 - 36-bit Page Size Extension : Ja

PSN - Unique Serial Number : Nein

DS - Debug Trace & EMON Store : Ja

7
SS - Self Snoop : Ja

ACPI - Software Clock Control : Ja

TM - Thermal Monitor : Ja

TM2 - Thermal Monitor 2 : Nein

EST - Enhanced SpeedStep Technology : Nein

HTT - Hyper-Threading : Ja

SBF - Signal Break on FERR : Ja

DSCPL - CPL qualified Debug Store : Nein

CID - Context ID : Ja

LT - LaGrande Technology : Nein

PDCM : Nein

DCA - Direct Cache Access : Nein

EPS - Enhanced PowerSaver : Nein

Features Hyper-Threading

Technologie Aktiviert : Nein

Fortgeschrittene Einstellungen

In Order Queue Depth : 12

Fast-Strings : Ja

x87 FPU Opcode : Nein

Thermal Monitor : Nein

Split-Lock : Ja

Performance Monitoring : Ja

Prefetch Queue : Ja

Branch Trace Storage : Ja

C1E - Enhanced Halt State : Nein

Mainboard Aufrüstbarkeit

Socket/Slot : Socket 478

Upgrade Schnittstelle : ZIF Socket

Unterstützte Geschwindigkeit : 3000 MHz (oder mehr)

Unterstützte Spannung : 1.5V

> Frequenz : 2666 MHz

Allgemeine Informationen

Tatsächliche Frequenz : 2672.88 MHz

Multiplikator : 20x

Oberer/Unterer Multiplikator : 20x / 20x

Multiplikator festgelegt : Ja

Marketing Frequenz : 2666.8 MHz

Front Side Bus Information

Busgeschwindigkeit : 133.6 MHz

FSB Frequenz : 534.6 MHz (QDR)

Initial Frequenz

Frequenz : 2666 MHz

Busgeschwindigkeit : 133.34 MHz (QDR)

Multiplikator : 20x

Control Clock Frequenz

Type : Keine

Wärme Information

Thermal Design Power : 55.3 W

Wärmekontrolle TM1 : Ja - Deaktiviert

Wärmekontrolle TM2 : Nein

Thermal Control Circuit : Nein

Digital Thermal Sensor : Nein

8
Clock Modulation (ODCM) Aktiviert : Nein

Prozessorleistungs-Information

Throttle Mode AC : None

Throttle Mode DC : Adaptive

Derzeitige Konfiguration : None

Throttle : 2672 MHz

CPU Throttle Temperature : 100°C

CPU Shutdown Temperature : 100°C

> Support : mPGA-478

> Daten Cache L1 : 8 KB

Allgemeine Informationen

Type : Synchronous

Schreibmodus : Write-Through

Place : Intern

Cache Information

Daten Cache : 8 KB (4-way, 64 byte line size)

L1 Context Mode : Adaptive

> Trace Cache L1 : 12 Kμops

Cache Information

Trace Cache L1 : 12 Kμops (8-way)

> Cache L2 : 512 KB

Allgemeine Informationen

Type : Synchronous

Schreibmodus : Write-Back

Place : Intern

Multiplikator : 1/1x (2672.6 MHz)

Cache Information

Associativity : 8-way

Liniengröße : 64 byte

Bus : 256-bit

Prefetch Logic : Ja

> Spannung : 1.500 V

> FPU Coprozessor : Vorhanden

Allgemeine Informationen

Integriert : Ja

Modell : Kompatibel Intel

> Prozessor-Aktivität : : 0%

<<< Video >>>

> Anzahl Monitore : 1

Monitor Information #1

Monitor : Medion MD9404QB

Verknüpft mit : NVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X

Auflösung : 1024x768

Arbeitsdesktop : 1024x738

Hauptbildschirm : Ja

> Monitortyp : MEDION MD9404QB

Allgemeine Informationen

Hersteller : MEDION

Produkt ID : MED7744

Modell : MD9404QB

9
Hersteller : Woche 45 von 2002

Video Input Typ : Analogic

Max. Horiz./Vert. Größe : 34 cm / 27 cm

Monitorgröße : 17 inchs (geschätzt)

Aspect Ratio : 5:4

Gamma Factor : 2.2

DPMS Active-Off : Ja

DPMS Suspend : Ja

DPMS Standby : Nein

EDID version : 1.3

Features

Maximale Auflösung : 1280 x 1024 @ 60 Hz

Horizontale Framerate : 30 - 83 kHz

Vertikale Framerate : 50 - 75 Hz

Bandbreite : 140 MHz

Unterstützte Videomodi

Modus : 720 x 400 @ 70 Hz

Modus : 720 x 400 @ 88 Hz

Modus : 640 x 480 @ 60 Hz

Modus : 640 x 480 @ 67 Hz

Modus : 640 x 480 @ 75 Hz

Modus : 800 x 600 @ 60 Hz

Modus : 800 x 600 @ 72 Hz

Modus : 800 x 600 @ 75 Hz

Modus : 832 x 624 @ 75 Hz

Modus : 1024 x 768 @ 87 Hz interlaced

Modus : 1024 x 768 @ 75 Hz

Modus : 1280 x 1024 @ 75 Hz

Video Modi Standard

Modus : 1280 x 1024 @ 60 Hz

> Grafikkarte : NVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X

Allgemeine Informationen

Hersteller : Nvidia Corp (Micro-Star International Co Ltd (MSI))

Modell : NVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X

Bus Type : AGP

Gesamtspeicher : 128 MB

Texturspeicher : 156 MB

Prozessor : GeForce4 Ti 4200 with AGP8X

Konverter : Integrated RAMDAC

Refresh Rate (min/max) : 60/75 Hz

GPU Information

Anzahl GPU : 1

Codename : NV28

Revision : A1

Bus : 128-bit

Speichertyp : DDR

GPU Frequenz : 225 MHz

Speichertakt GPU : 445.5 MHz

Texels : 2400 MTexels/s

DirectX Support : 8.0

Pixel Shader Version : 1.3

GPU Configuration

Technologie SLi : Nein

10
Video Bios Information

Date : 08/16/02

Version : Version 4.28.20.05.01

ID : Version 4.28.20.05.01

Forceware : 4.5.2.3

i2C Bus Information

Nummer des Bus : 2

Allgemeine Features

Breite : 340 mm

Höhe : 270 mm

Pixel pro inch : 96x96 dpi

bit pro Pixel : 32

Farb Bits/Planes : 1

Pinsel : 4294967295

Stifte : 4294967295

Markers : 0

Geräteschriftarten : 0

Gerätefarben : 4294967295

Clip Output in Rechteck : Ja

Hardwarebeschleunigung : Ja

Blend und Schatten Fähigkeiten

GradientFill Rechteck : Nein

GradientFill Dreieck : Nein

Per Pixel AlphaBlend : Ja

Premultiplied Alpha : Nein

Raster Fähigkeiten

Banding : Nein

Transfer Bitmaps : Ja

Bitmap >64 KB : Ja

Schriften größer als 64 K : Ja

DIBs : Ja

DIBTODEV : Ja

Flood Fills : Ja

Skalierung : Nein

StretchBlt : Ja

StretchDIB : Ja

Kurven Fähigkeiten

Chord Arcs : Ja

Kreise : Ja

Elipsen : Ja

Interiors : Ja

Kuchenteile : Ja

Abgerundete Rechtecke : Ja

Styled Borders : Ja

Breite Rahmen : Ja

Breite, Styled Rahmen : Ja

Linien Fähigkeiten

Interiors : Ja

Markers : Ja

Polylines : Ja

Polymarkers : Ja

Styled : Ja

Breit : Ja

Breit, Styled : Ja

11
Polygon Fähigkeiten

Interiors : Ja

Alternate Fill Polygone : Ja

Winding Fill Polygone : Ja

Rechtecke : Ja

Scan Linien : Ja

Styled Borders : Ja

Breite Rahmen : Ja

Breite, Styled Rahmen : Ja

Text Fähigkeiten

Stroke Genauigkeit : Ja

Stroke Clip Genauigkeit : Ja

90° Zeichendrehung : Nein

Beliebiger Winkel Zeichendrehung : Nein

Unabhängige X-Y Skalierung : Nein

Double Weighted Characters : Nein

Italic : Nein

Unterstrichen : Ja

Strikeout : Ja

Raster Schrift : Ja

Vector Schrift : Ja

Farbverwaltungs Fähigkeiten

CMYK : Nein

Gamma Ramp : Ja

ICM Gerät : Nein

> Aktuelle Anzeige : 1024x768 pixels mit 60 Hz in True Colors (32-bit)

Allgemeine Informationen

Tiefe : 32-bit/pixel

Refresh Rate : 60 Hz

Unterstützte Auflösungen

320 x 200 in : 256 Farben mit 60 Hz

320 x 200 in : 256 Farben mit 70 Hz

320 x 200 in : 256 Farben mit 72 Hz

320 x 200 in : 256 Farben mit 75 Hz

320 x 240 in : 256 Farben mit 60 Hz

320 x 240 in : 256 Farben mit 70 Hz

320 x 240 in : 256 Farben mit 72 Hz

320 x 240 in : 256 Farben mit 75 Hz

400 x 300 in : 256 Farben mit 60 Hz

400 x 300 in : 256 Farben mit 70 Hz

400 x 300 in : 256 Farben mit 72 Hz

400 x 300 in : 256 Farben mit 75 Hz

480 x 360 in : 256 Farben mit 60 Hz

480 x 360 in : 256 Farben mit 70 Hz

480 x 360 in : 256 Farben mit 72 Hz

480 x 360 in : 256 Farben mit 75 Hz

512 x 384 in : 256 Farben mit 60 Hz

512 x 384 in : 256 Farben mit 70 Hz

512 x 384 in : 256 Farben mit 72 Hz

512 x 384 in : 256 Farben mit 75 Hz

640 x 400 in : 256 Farben mit 60 Hz

640 x 400 in : 256 Farben mit 70 Hz

640 x 400 in : 256 Farben mit 72 Hz

640 x 400 in : 256 Farben mit 75 Hz

640 x 480 in : 256 Farben mit 60 Hz

12
640 x 480 in : 256 Farben mit 70 Hz

640 x 480 in : 256 Farben mit 72 Hz

640 x 480 in : 256 Farben mit 75 Hz

720 x 480 in : 256 Farben mit 60 Hz

720 x 576 in : 256 Farben mit 60 Hz

800 x 600 in : 256 Farben mit 60 Hz

800 x 600 in : 256 Farben mit 70 Hz

800 x 600 in : 256 Farben mit 72 Hz

800 x 600 in : 256 Farben mit 75 Hz

848 x 480 in : 256 Farben mit 60 Hz

848 x 480 in : 256 Farben mit 70 Hz

848 x 480 in : 256 Farben mit 72 Hz

848 x 480 in : 256 Farben mit 75 Hz

1024 x 768 in : 256 Farben mit 60 Hz

1024 x 768 in : 256 Farben mit 70 Hz

1024 x 768 in : 256 Farben mit 72 Hz

1024 x 768 in : 256 Farben mit 75 Hz

1152 x 864 in : 256 Farben mit 60 Hz

1152 x 864 in : 256 Farben mit 70 Hz

1152 x 864 in : 256 Farben mit 72 Hz

1152 x 864 in : 256 Farben mit 75 Hz

1280 x 720 in : 256 Farben mit 60 Hz

1280 x 720 in : 256 Farben mit 70 Hz

1280 x 720 in : 256 Farben mit 72 Hz

1280 x 720 in : 256 Farben mit 75 Hz

1280 x 768 in : 256 Farben mit 60 Hz

1280 x 768 in : 256 Farben mit 70 Hz

1280 x 768 in : 256 Farben mit 72 Hz

1280 x 768 in : 256 Farben mit 75 Hz

1280 x 960 in : 256 Farben mit 60 Hz

1280 x 960 in : 256 Farben mit 70 Hz

1280 x 960 in : 256 Farben mit 72 Hz

1280 x 960 in : 256 Farben mit 75 Hz

1280 x 1024 in : 256 Farben mit 60 Hz

1280 x 1024 in : 256 Farben mit 70 Hz

1280 x 1024 in : 256 Farben mit 72 Hz

1280 x 1024 in : 256 Farben mit 75 Hz

320 x 200 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

320 x 200 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

320 x 200 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

320 x 200 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

320 x 240 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

320 x 240 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

320 x 240 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

320 x 240 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

400 x 300 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

400 x 300 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

400 x 300 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

400 x 300 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

480 x 360 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

480 x 360 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

480 x 360 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

480 x 360 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

512 x 384 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

512 x 384 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

512 x 384 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

512 x 384 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

640 x 400 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

640 x 400 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

640 x 400 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

13
640 x 400 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

640 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

640 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

640 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

640 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

720 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

720 x 576 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

800 x 600 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

800 x 600 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

800 x 600 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

800 x 600 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

848 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

848 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

848 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

848 x 480 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

1024 x 768 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

1024 x 768 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

1024 x 768 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

1024 x 768 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

1152 x 864 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

1152 x 864 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

1152 x 864 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

1152 x 864 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

1280 x 720 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

1280 x 720 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

1280 x 720 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

1280 x 720 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

1280 x 768 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

1280 x 768 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

1280 x 768 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

1280 x 768 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

1280 x 960 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

1280 x 960 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

1280 x 960 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

1280 x 960 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

1280 x 1024 in : 65536 Farben (16-bit) mit 60 Hz

1280 x 1024 in : 65536 Farben (16-bit) mit 70 Hz

1280 x 1024 in : 65536 Farben (16-bit) mit 72 Hz

1280 x 1024 in : 65536 Farben (16-bit) mit 75 Hz

320 x 200 in : 32-bit mit 60 Hz

320 x 200 in : 32-bit mit 70 Hz

320 x 200 in : 32-bit mit 72 Hz

320 x 200 in : 32-bit mit 75 Hz

320 x 240 in : 32-bit mit 60 Hz

320 x 240 in : 32-bit mit 70 Hz

320 x 240 in : 32-bit mit 72 Hz

320 x 240 in : 32-bit mit 75 Hz

400 x 300 in : 32-bit mit 60 Hz

400 x 300 in : 32-bit mit 70 Hz

400 x 300 in : 32-bit mit 72 Hz

400 x 300 in : 32-bit mit 75 Hz

480 x 360 in : 32-bit mit 60 Hz

480 x 360 in : 32-bit mit 70 Hz

480 x 360 in : 32-bit mit 72 Hz

480 x 360 in : 32-bit mit 75 Hz

512 x 384 in : 32-bit mit 60 Hz

512 x 384 in : 32-bit mit 70 Hz

512 x 384 in : 32-bit mit 72 Hz

512 x 384 in : 32-bit mit 75 Hz

640 x 400 in : 32-bit mit 60 Hz

14
640 x 400 in : 32-bit mit 70 Hz

640 x 400 in : 32-bit mit 72 Hz

640 x 400 in : 32-bit mit 75 Hz

640 x 480 in : 32-bit mit 60 Hz

640 x 480 in : 32-bit mit 70 Hz

640 x 480 in : 32-bit mit 72 Hz

640 x 480 in : 32-bit mit 75 Hz

720 x 480 in : 32-bit mit 60 Hz

720 x 576 in : 32-bit mit 60 Hz

800 x 600 in : 32-bit mit 60 Hz

800 x 600 in : 32-bit mit 70 Hz

800 x 600 in : 32-bit mit 72 Hz

800 x 600 in : 32-bit mit 75 Hz

848 x 480 in : 32-bit mit 60 Hz

848 x 480 in : 32-bit mit 70 Hz

848 x 480 in : 32-bit mit 72 Hz

848 x 480 in : 32-bit mit 75 Hz

1024 x 768 in : 32-bit mit 60 Hz

1024 x 768 in : 32-bit mit 70 Hz

1024 x 768 in : 32-bit mit 72 Hz

1024 x 768 in : 32-bit mit 75 Hz

1152 x 864 in : 32-bit mit 60 Hz

1152 x 864 in : 32-bit mit 70 Hz

1152 x 864 in : 32-bit mit 72 Hz

1152 x 864 in : 32-bit mit 75 Hz

1280 x 720 in : 32-bit mit 60 Hz

1280 x 720 in : 32-bit mit 70 Hz

1280 x 720 in : 32-bit mit 72 Hz

1280 x 720 in : 32-bit mit 75 Hz

1280 x 768 in : 32-bit mit 60 Hz

1280 x 768 in : 32-bit mit 70 Hz

1280 x 768 in : 32-bit mit 72 Hz

1280 x 768 in : 32-bit mit 75 Hz

1280 x 960 in : 32-bit mit 60 Hz

1280 x 960 in : 32-bit mit 70 Hz

1280 x 960 in : 32-bit mit 72 Hz

1280 x 960 in : 32-bit mit 75 Hz

1280 x 1024 in : 32-bit mit 60 Hz

1280 x 1024 in : 32-bit mit 70 Hz

1280 x 1024 in : 32-bit mit 72 Hz

1280 x 1024 in : 32-bit mit 75 Hz

640 x 480 in : 16 Farben mit 1 Hz

800 x 600 in : 16 Farben mit 1 Hz

ICM Information

Profil : 7744.icm

Copyright : LinoColorCMM © von Heidelberger Druckmaschinen AG

Version unterstützt : Windows 5

Kompatibilität : Windows 4

ICC Signatur : Win

> OpenGL : Ja

Allgemeine Informationen

Hersteller : NVIDIA Corporation

Version : 1.4.0

Renderer : GeForce4 Ti 4200 with AGP8X/PCI/SSE2

Beschleunigung : Ja, Hardware

> GDI Plus : Ja

GDI+ Image Decoders

15
Format BMP (1.0) : *.BMP;*.DIB;*.RLE

Format JPEG (1.0) : *.JPG;*.JPEG;*.JPE;*.JFIF

Format GIF (1.0) : *.GIF

Format EMF (1.0) : *.EMF

Format WMF (1.0) : *.WMF

Format TIFF (1.0) : *.TIF;*.TIFF

Format PNG (1.0) : *.PNG

Format ICO (1.0) : *.ICO

GDI+ Image Encoders

Format BMP (1.0) : *.BMP;*.DIB;*.RLE

Format JPEG (1.0) : *.JPG;*.JPEG;*.JPE;*.JFIF

Format GIF (1.0) : *.GIF

Format TIFF (1.0) : *.TIF;*.TIFF

Format PNG (1.0) : *.PNG

<<< IO Schnittstellen >>>

> Port installiert : ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Allgemeine Informationen

Type : Parallel

Input/Output Range : 0x0378

Mode ECP : Nein

> Port installiert : Kommunikationsanschluss (COM1)

Allgemeine Informationen

Type : Seriell

Input/Output Range : 0x03F8

Interrupt (IRQ) : 04

Port Eigenschaften

Packet version : 2

Paketgröße : 64 byte

Aktueller/Max Empfangspuffer : 4096/0 byte

Aktueller/Max Sendepuffer : 0/0 byte

Geschwindigkeit : Programmable

Type : RS232

Features

DTRDSR : Ja

RTSCTS : Ja

RLSD : Ja

PARITY_CHECK : Ja

XONXOFF : Ja

SETXCHAR : Ja

TOTALTIMEOUTS : Ja

INTTIMEOUTS : Ja

SPECIALCHARS : Nein

16BITMODE : Nein

TimeOut Features

ReadIntervalTimeout : 0 ms

ReadTotalTimeoutMultiplier : 0 ms

ReadTotalTimeoutConstant : 0 ms

WriteTotalTimeoutMultiplier : 0 ms

WriteTotalTimeoutConstant : 0 ms

Standard Port Konfiguration

Geschwindigkeit : 1200 bps

Datenbits : 7

16
Stop Bit(s) : 1

Parität : Keine

Binäre Übertragung : Undefiniert

CTS output flow control : Nein

DSR output flow control : Nein

DTR flow control : Aktiviert

RTS flow control : Aktiviert

DSR sensitivity : Nein

XOFF continue transmission : Nein

XON/XOFF output flow control : Nein

XON/XOFF input flow control : Nein

Error Replacement : Nein

Null Stripping : Nein

Abruch bei Fehlern : Nein

> Port installiert : SiS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller

Allgemeine Informationen

Type : Universal Serial Bus (USB)

Anzahl Ports : 2

USB Port 1

Hersteller : MEDION

Produkt : Medion Flash XL V2.6D

Info : 2002-78

USB Version : 1.10

Gerät Version : 2.6D

Produkt ID : VEN_0DB0,DEV_6982,PRT_00

Class : Storage

Max. Packet Size : 8 byte

Max. Power : 100 mA

Open Pipes : 3

Transfer Type : Bulk

<<< Laufwerke >>>

> IDE Controller : 1

Allgemeine Informationen

Disk Controller : Silicon Integrated Systems (SiS) SiS5513 EIDE Controller (A,B step)

Laufwerkskontroller Features

Modus : IDE

AHCI : Nein

> Anzahl Festplatten : 1

Allgemeine Informationen

SMART : Version 1.1

Informations Festplatte ST3120023A

IDE Kanal : #1 - Master Laufwerk

Modell : ST3120023A

Seriennummer : 3KA06AFW

Revision : 3.30

Serial ATA : Nein

Support : ATA/ATAPI-6

Größe : 120 GB

Cache : 2 048 KB

ECC Größe : 4

Multiple Sector : 16

IORDY : Ja

LBA Mode : Ja

17
DMA Mode : Ja

TCQ Mode : Nein

NCQ Mode : Nein

CFA Power Mode : Nein

SCT Mode : Nein

NV Cache : Nein

Multiword DMA Mode : 2

PIO Mode : PIO 4

UDMA Mode max. : 5 (ATA-100)

UDMA Mode Aktiviert : 5 (ATA-100)

SMART : Ja - Aktiviert

Power Management : Ja

Acoustic Management : Ja

Security Mode : Ja

Trusted Computing : Nein

Write Cache : Ja

48-bit Address : Nein

Zylinder : 16383

Köpfe : 16

Sektoren pro Track : 63

SMART Information Disk ST3120023A

Health : 78% (geschätzt)

Leistung : 91% (geschätzt)

Ablaufende Thresholds : Nein

Raw Lesefehler Rate (01) : 055EC (Threshold : 006 - Worst : 052 - Max : 063)

Anlaufzeit (03) : 00000 (Threshold : 000 - Worst : 100 - Max : 100)

Start/Stop Zähler (04) : 00083 (Threshold : 020 - Worst : 100 - Max : 100)

Reallocated Sektor Count (05) : 0000A (Threshold : 036 - Worst : 100 - Max : 100)

Suchfehler Rate (07) : 0D7E5 (Threshold : 030 - Worst : 060 - Max : 087)

Power On Hours Count (09) : 02B5D (Threshold : 000 - Worst : 088 - Max : 088)

Spin Retry Count (0A) : 00000 (Threshold : 097 - Worst : 100 - Max : 100)

Power Cycle Count (0C) : 00A89 (Threshold : 020 - Worst : 098 - Max : 098)

Temperatur (C2) : 00021 (Threshold : 000 - Worst : 068 - Max : 033)

Hardware ECC Recovered (C3) : 055EC (Threshold : 000 - Worst : 052 - Max : 063)

Current Pending Sector Count (C5) : 00001 (Threshold : 000 - Worst : 100 - Max : 100)

Off-Line Uncorrectable Sector Count (C6) : 00001 (Threshold : 000 - Worst : 100 - Max : 100)

Ultra ATA CRC Fehler Rate (C7) : 00000 (Threshold : 000 - Worst : 200 - Max : 200)

Schreibfehler Rate (C8) : 00000 (Threshold : 000 - Worst : 253 - Max : 100)

Hersteller-Spezifisch (CA) : 00000 (Threshold : 000 - Worst : 253 - Max : 100)

Partitions

Festplatte #1 : Partition #1 (55 GB)

Festplatte #1 : Partition #2 (55 GB)

Monitoring Information

ST3120023A : 33 °C

> Anzahl CD-ROM Laufwerke : 2

Informations CD-Rom SONY CD-RW CRX210E1

IDE Kanal : #2 - Master Laufwerk

Hersteller : SONY

Modell : SONY CD-RW CRX210E1

Revision : 2YS1

Serial ATA : Nein

IORDY : Ja

LBA Mode : Ja

DMA Mode : Ja

TCQ Mode : Nein

18
NCQ Mode : Nein

CFA Power Mode : Nein

SCT Mode : Nein

NV Cache : Nein

Multiword DMA Mode : 2

PIO Mode : PIO 4

UDMA Mode max. : 2 (ATA-33)

UDMA Mode Aktiviert : 2 (ATA-33)

Informations CD-Rom IDE DVD-ROM 16X

IDE Kanal : #2 - Slave Laufwerk

Hersteller : IDE

Modell : IDE DVD-ROM 16X

Revision : V3.10

Serial ATA : Nein

IORDY : Ja

LBA Mode : Ja

DMA Mode : Ja

TCQ Mode : Nein

NCQ Mode : Nein

CFA Power Mode : Nein

SCT Mode : Nein

NV Cache : Nein

Multiword DMA Mode : 2

PIO Mode : PIO 4

UDMA Mode max. : 2 (ATA-33)

UDMA Mode Aktiviert : 2 (ATA-33)

> Laufwerksbuchstaben : C: D: E: F: G: H: I: J: K:
Allgemeine Informationen

Bootlaufwerk : :
Datenträger Nr. 0, Partition Nr. 0

Bootable : Undefiniert

Active : Undefiniert

Primary : Undefiniert

Type : Installable File System

Number of Blocks : 117 210 177

Block Size : 512 byte

Size : 60 011 610 624 byte

Offset : 32 256 byte

Datenträger Nr. 0, Partition Nr. 1

Active : Nein

Primary : Nein

Type : Extended w/Extended Int 13

Number of Blocks : 117 226 305

Block Size : 512 byte

Size : 60 019 868 160 byte

Offset : 60011 642 880 byte

> Laufwerk C: (Festplatte) : 573 MB verfügbar auf 60 GB

Allgemeine Informationen

Disktyp : Festplatte

Peripheral Type : ATA

Modell : ST3120023A

Freier Speicherplatz : 0%

Laufwerks-Informationen

Volume Name : Undefiniert

19
Seriennummer : 58D2-F028

Dateiname : 255

Dateimanagement : NTFS

Volume ist Compressed : Nein

Unterscheide Groß- und Kleinschreibung : Ja

Preserves Filename Case : Ja

Unicode Dateinamen : Ja

Access Control List : Ja

Named Streams : Ja

Object Identifiers : Ja

Reparse Points : Ja

Sparse Files : Ja

User Disk Quotas : Ja

Individual File Compression : Ja

Encryption : Nein

Share : Nein

Logical Features

Sektoren pro Cluster : 8

Byte pro Sektor : 512

Clustergröße : 4 KB

Freie Cluster : 140115

Gesamt Cluster : 14651272

Physikalische Feature

Zylinder : 14593

Köpfe : 255

Sektoren pro Track : 63

Byte pro Sektor : 512

> Laufwerk D: (Wechseldatenträger) : 0 KB verfügbar auf 0 KB

Allgemeine Informationen

Disktyp : Wechseldatenträger

Peripheral Type : USB

Hersteller : Medion

Modell : Flash XL CF

Freier Speicherplatz : 0%

> Laufwerk E: (Festplatte) : 1 GB verfügbar auf 50 GB

Allgemeine Informationen

Disktyp : Festplatte

Peripheral Type : ATA

Modell : ST3120023A

Freier Speicherplatz : 0%

Laufwerks-Informationen

Volume Name : BACKUP

Seriennummer : 3CBA-FE16

Dateiname : 255

Dateimanagement : NTFS

Volume ist Compressed : Nein

Unterscheide Groß- und Kleinschreibung : Ja

Preserves Filename Case : Ja

Unicode Dateinamen : Ja

Access Control List : Ja

Named Streams : Ja

Object Identifiers : Ja

Reparse Points : Ja

Sparse Files : Ja

User Disk Quotas : Ja

20
Individual File Compression : Ja

Encryption : Nein

Share : Nein

Logical Features

Sektoren pro Cluster : 8

Byte pro Sektor : 512

Clustergröße : 4 KB

Freie Cluster : 323823

Gesamt Cluster : 12285700

Physikalische Feature

Zylinder : 14593

Köpfe : 255

Sektoren pro Track : 63

Byte pro Sektor : 512

> Laufwerk F: (Festplatte) : 245 MB verfügbar auf 9 GB

Allgemeine Informationen

Disktyp : Festplatte

Peripheral Type : ATA

Modell : ST3120023A

Freier Speicherplatz : 0%

Laufwerks-Informationen

Volume Name : RECOVER

Seriennummer : 8CB0-39BD

Dateiname : 255

Dateimanagement : FAT32

Volume ist Compressed : Nein

Unterscheide Groß- und Kleinschreibung : Nein

Preserves Filename Case : Ja

Unicode Dateinamen : Ja

Access Control List : Nein

Named Streams : Nein

Object Identifiers : Nein

Reparse Points : Nein

Sparse Files : Nein

User Disk Quotas : Nein

Individual File Compression : Nein

Encryption : Nein

Share : Nein

Logical Features

Sektoren pro Cluster : 16

Byte pro Sektor : 512

Clustergröße : 8 KB

Freie Cluster : 29957

Gesamt Cluster : 1182628

Physikalische Feature

Zylinder : 14593

Köpfe : 255

Sektoren pro Track : 63

Byte pro Sektor : 512

> Laufwerk G: (Wechseldatenträger) : 0 KB verfügbar auf 0 KB

Allgemeine Informationen

Disktyp : Wechseldatenträger

Peripheral Type : USB

21
Hersteller : Medion

Modell : Flash XL SM

Freier Speicherplatz : 0%

> Laufwerk H: (CD-Rom) : 0 KB verfügbar auf 0 KB

Allgemeine Informationen

Disktyp : CD-Rom Data

Peripheral Type : ATAPI

Modell : SONY CD-RW CRX210E1

Recordable : Ja

Freier Speicherplatz : 0%

> Laufwerk I: (Wechseldatenträger) : 0 KB verfügbar auf 0 KB

Allgemeine Informationen

Disktyp : Wechseldatenträger

Peripheral Type : USB

Hersteller : Medion

Modell : Flash XL MS

Freier Speicherplatz : 0%

> Laufwerk J: (Wechseldatenträger) : 0 KB verfügbar auf 0 KB

Allgemeine Informationen

Disktyp : Wechseldatenträger

Peripheral Type : USB

Hersteller : Medion

Modell : Flash XL MMC/SD

Freier Speicherplatz : 0%

> Laufwerk K: (DVD-Rom) : 0 KB verfügbar auf 0 KB

Allgemeine Informationen

Disktyp : CD-Rom Data

Peripheral Type : ATAPI

Modell : IDE DVD-ROM 16X

Recordable : Nein

Freier Speicherplatz : 0%

<<< Drucker >>>

> Standarddrucker : Cogniview Printer

Allgemeine Informationen

Drucker : Cogniview Printer

Derzeitige Konfiguration

Version : 5.00

Format : A4, 210x297 mm

Ausrichtung : Hochformat

Farbdruck : Ja

TTF Download : Nein

Anzahl Kopien : 1

Hatching : Speziell

Papierart : Speziell

ICM Methode : Speziell

> Drucker installiert : Visage eXPert PDF

Allgemeine Informationen

Port : VSP1:

Druck-Prozessor : WinPrint

Daten : RAW

Priorität : 1/99

Druckmodus : Spooler

22
Verbindung : Local

Bidirektionaler Modus : Nein

Freigegebener Drucker : Nein

Druckaufträge in Warteschlange : 0

Farbdruck : Ja

Speicher : 20971520 KB

Geschwindigkeit : 12 ppm

Schacht-Information

Schacht : Main Paper Tray

Format Information

Format : Letter

Format : Letter klein

Format : Tabloid

Format : Ledger

Format : Legal

Format : Statement

Format : Executive

Format : A3

Format : A4

Format : A4 Klein

Format : A5

Format : B4 (JIS)

Format : B5 (JIS)

Format : Folie

Format : Quarto

Format : 10x14

Format : 11x17

Format : Notiz

Format : Umschlag 9

Format : Umschlag 10

Format : Umschlag 11

Format : Umschlag 12

Format : Umschlag 14

Format : C Blattgröße

Format : D Blattgröße

Format : E Blattgröße

Format : Umschlag DL

Format : Umschlag C5

Format : Umschlag C3

Format : Umschlag C4

Format : Umschlag C6

Format : Umschlag C65

Format : Umschlag B4

Format : Umschlag B5

Format : Umschlag B6

Format : Umschlag

Format : Umschlag Monarch

Format : 6 3/4 Umschlag

Format : US Standardendlospapier

Format : German Std Endlospapier

Format : German Legal Endlospapier

Format : B4 (ISO)

Format : Japanische Postkarte

Format : 9x11

Format : 10x11

Format : 15x11

Format : Umschlag Invite

Format : Reserved48

23
Format : Reserved49

Format : Letter Extra

Format : Legal Extra

Format : Tabloid Extra

Format : A4 Extra

Format : Letter Quer

Format : A4 Quer

Format : Letter Extra Quer

Format : Super A

Format : Super B

Format : Letter Plus

Format : A4 Plus

Format : A5 Quer

Format : B5 (JIS) Quer

Format : A3 Extra

Format : A5 Extra

Format : B5 (ISO) Extra

Format : A2

Format : A3 Quer

Format : A3 Extra Quer

Format : Japanische Doppelpostkarte

Format : A6

Format : Japanischer Umschlag Kaku 2

Format : Japanischer Umschlag Kaku 3

Format : Japanischer Umschlag Chou 3

Format : Japanischer Umschlag Chou 4

Format : Letter gedreht

Format : A3 gedreht

Format : A4 gedreht

Format : A5 gedreht

Format : B4 (JIS) gedreht

Format : B5 (JIS) gedreht

Format : Japanische Postkarte gedreht

Format : Jap. Doppelpostkarte gedreht

Format : A6 gedreht

Format : Jap. Umschlag Kaku 2 gedreht

Format : Jap. Umschlag Kaku 3 gedreht

Format : Jap. Umschlag Chou 3 gedreht

Format : Jap. Umschlag Chou 4 gedreht

Format : B6 (JIS)

Format : B6 (JIS) gedreht

Format : 12x11

Format : Japanischer Umschlag You 4

Format : Jap. Umschlag You 4 gedreht

Format : PRC 16K

Format : PRC 32K

Format : PRC 32K (groß)

Format : PRC Umschlag 1

Format : PRC Umschlag 2

Format : PRC Umschlag 3

Format : PRC Umschlag 4

Format : PRC Umschlag 5

Format : PRC Umschlag 6

Format : PRC Umschlag 7

Format : PRC Umschlag 8

Format : PRC Umschlag 9

Format : PRC Umschlag 10

Format : PRC 16K gedreht

Format : PRC 32K gedreht

Format : PRC 32K (groß) gedreht

24
Format : PRC Umschlag 1 gedreht

Format : PRC Umschlag 2 gedreht

Format : PRC Umschlag 3 gedreht

Format : PRC Umschlag 4 gedreht

Format : PRC Umschlag 5 gedreht

Format : PRC Umschlag 6 gedreht

Format : PRC Umschlag 7 gedreht

Format : PRC Umschlag 8 gedreht

Format : PRC Umschlag 9 gedreht

Format : PRC Umschlag 10 gedreht

Format : US Letter

Format : US Legal

Format : B5

Format : US Letter Small

Format : A4 Small

Format : US Legal Small

Format : A2 SplCustom

Format : A1

Format : A0

Format : LetterSmall

Format : Note

Format : A4Small

Format : A7

Format : A8

Format : A9

Format : A10

Format : C0

Format : C1

Format : C2

Format : C3

Format : C4

Format : C5

Format : C6

Format : FLSA

Format : FLSE

Format : HalfLetter

Format : PA4

Format : ISO B0

Format : ISO B1

Format : ISO B2

Format : ISO B3

Format : ISO B4

Format : ISO B5

Format : ISO B6

Format : JIS B0

Format : JIS B1

Format : JIS B2

Format : JIS B3

Format : JIS B4

Format : JIS B5

Format : JIS B6

Format : ARCH E

Format : ARCH D

Format : ARCH C

Format : ARCH B

Format : ARCH A

Format : Überformat A2

Format : Überformat A1

Format : Überformat A0

Format : 92x92

25
Format : ANSI C

Format : ANSI D

Format : ANSI E

Format : ANSI F

Format : ARCH E1

Format : ARCH E2

Format : ARCH E3

Format : Bildschirm 640x480 (VGA)

Format : Bildschirm 800x600 (SVGA)

Format : Bildschirm 1024x768 (XGA)

Format : Bildschirm 1280x1024 (SXGA)

Format : TV NTSC DV 720x480

Format : TV NTSC D1 720x486

Format : TV PAL 720x576

Format : TV HDTV 1280x720

Format : TV HDTV 1920x1080

Format : ANSI A 8.5 x 11 in

Format : ANSI B 11 x 17 in

Format : ANSI C 17 x 22 in

Format : ISO A4 210 x 297 mm

Format : ISO A3 297 x 420 mm

Format : ISO B4 250 x 353 mm

Format : Custom Size

Auflösung Information

Auflösung : 1440 x 1440 dpi

Allgemeine Features

Breite : 210 mm

Höhe : 297 mm

Pixel pro inch : 300x300 dpi

bit pro Pixel : 24

Farb Bits/Planes : 1

Pinsel : 4294967295

Stifte : 1280

Markers : 0

Geräteschriftarten : 0

Gerätefarben : 256

Clip Output in Rechteck : Ja

Physikalische Möglichkeiten

Physikalisches Offset X : 0

Physikalisches Offset Y : 0

Physikalische Breite : 2480

Physikalische Höhe : 3508

Raster Fähigkeiten

Banding : Nein

Transfer Bitmaps : Ja

Bitmap >64 KB : Ja

Schriften größer als 64 K : Ja

DIBs : Ja

DIBTODEV : Ja

Flood Fills : Nein

Skalierung : Nein

StretchBlt : Ja

StretchDIB : Ja

Kurven Fähigkeiten

Chord Arcs : Ja

26
Kreise : Ja

Elipsen : Ja

Interiors : Ja

Kuchenteile : Ja

Abgerundete Rechtecke : Ja

Styled Borders : Ja

Breite Rahmen : Ja

Breite, Styled Rahmen : Ja

Linien Fähigkeiten

Interiors : Ja

Markers : Ja

Polylines : Ja

Polymarkers : Ja

Styled : Ja

Breit : Ja

Breit, Styled : Ja

Polygon Fähigkeiten

Interiors : Ja

Alternate Fill Polygone : Ja

Winding Fill Polygone : Ja

Rechtecke : Ja

Scan Linien : Ja

Styled Borders : Ja

Breite Rahmen : Ja

Breite, Styled Rahmen : Ja

Text Fähigkeiten

Stroke Genauigkeit : Ja

Stroke Clip Genauigkeit : Ja

90° Zeichendrehung : Nein

Beliebiger Winkel Zeichendrehung : Nein

Unabhängige X-Y Skalierung : Nein

Double Weighted Characters : Nein

Italic : Nein

Unterstrichen : Ja

Strikeout : Ja

Raster Schrift : Nein

Vector Schrift : Ja

Farbverwaltungs Fähigkeiten

CMYK : Nein

Gamma Ramp : Nein

ICM Gerät : Nein

> Drucker installiert : PDFCreator

Allgemeine Informationen

Port : PDFCreator:

Druck-Prozessor : WinPrint

Daten : RAW

Priorität : 1/99

Druckmodus : Spooler

Verbindung : Local

Bidirektionaler Modus : Nein

Freigegebener Drucker : Nein

Druckaufträge in Warteschlange : 0

Farbdruck : Ja

Speicher : 32767 KB

27
Format Information

Format : Letter

Format : Tabloid

Format : Ledger

Format : Legal

Format : A3

Format : A4

Format : A4 Klein

Format : A5

Format : A2

Format : A6

Format : A2 SplCustom

Format : LetterSmall

Format : A7

Format : A8

Format : A9

Format : A10

Format : C0

Format : C1

Format : C2

Format : C3

Format : C4

Format : C5

Format : C6

Format : FLSA

Format : FLSE

Format : HalfLetter

Format : PA4

Format : ISO B0

Format : ISO B1

Format : ISO B2

Format : ISO B3

Format : ISO B4

Format : ISO B5

Format : ISO B6

Format : JIS B0

Format : JIS B1

Format : JIS B2

Format : JIS B3

Format : JIS B4

Format : JIS B5

Format : JIS B6

Format : ARCH E

Format : ARCH D

Format : ARCH C

Format : ARCH B

Format : ARCH A

Format : Überformat A2

Format : Überformat A1

Format : Überformat A0

Format : 92x92

Format : ANSI C

Format : ANSI D

Format : ANSI E

Format : ANSI F

Format : ARCH E1

Format : ARCH E2

Format : ARCH E3

Format : Bildschirm 640x480 (VGA)

Format : Bildschirm 800x600 (SVGA)

28
Format : Bildschirm 1024x768 (XGA)

Format : Bildschirm 1280x1024 (SXGA)

Format : TV NTSC DV 720x480

Format : TV NTSC D1 720x486

Format : TV PAL 720x576

Format : TV HDTV 1280x720

Format : TV HDTV 1920x1080

Format : Benutzerdefinierte Seitengröße für PostScript

Auflösung Information

Auflösung : 72 x 72 dpi

Auflösung : 96 x 96 dpi

Auflösung : 144 x 144 dpi

Auflösung : 150 x 150 dpi

Auflösung : 300 x 300 dpi

Auflösung : 600 x 600 dpi

Auflösung : 720 x 720 dpi

Auflösung : 1200 x 1200 dpi

Auflösung : 2400 x 2400 dpi

Auflösung : 3600 x 3600 dpi

Auflösung : 4000 x 4000 dpi

Allgemeine Features

Breite : 210 mm

Höhe : 297 mm

Pixel pro inch : 600x600 dpi

bit pro Pixel : 1

Farb Bits/Planes : 1

Pinsel : 4294967295

Stifte : 40

Markers : 0

Geräteschriftarten : 14

Gerätefarben : 8

Clip Output in Rechteck : Ja

Physikalische Möglichkeiten

Physikalisches Offset X : 0

Physikalisches Offset Y : 0

Physikalische Breite : 4958

Physikalische Höhe : 7017

Raster Fähigkeiten

Banding : Nein

Transfer Bitmaps : Ja

Bitmap >64 KB : Ja

Schriften größer als 64 K : Ja

DIBs : Ja

DIBTODEV : Ja

Flood Fills : Nein

Skalierung : Nein

StretchBlt : Ja

StretchDIB : Ja

Kurven Fähigkeiten

Chord Arcs : Ja

Kreise : Ja

Elipsen : Ja

Interiors : Ja

Kuchenteile : Ja

Abgerundete Rechtecke : Ja

29
Styled Borders : Ja

Breite Rahmen : Ja

Breite, Styled Rahmen : Ja

Linien Fähigkeiten

Interiors : Ja

Markers : Ja

Polylines : Ja

Polymarkers : Ja

Styled : Ja

Breit : Ja

Breit, Styled : Ja

Polygon Fähigkeiten

Interiors : Ja

Alternate Fill Polygone : Ja

Winding Fill Polygone : Ja

Rechtecke : Ja

Scan Linien : Ja

Styled Borders : Ja

Breite Rahmen : Ja

Breite, Styled Rahmen : Ja

Text Fähigkeiten

Stroke Genauigkeit : Ja

Stroke Clip Genauigkeit : Ja

90° Zeichendrehung : Nein

Beliebiger Winkel Zeichendrehung : Ja

Unabhängige X-Y Skalierung : Ja

Double Weighted Characters : Nein

Italic : Ja

Unterstrichen : Ja

Strikeout : Ja

Raster Schrift : Nein

Vector Schrift : Ja

Farbverwaltungs Fähigkeiten

CMYK : Ja

Gamma Ramp : Nein

ICM Gerät : Ja

Anmerkungen

eDoc Printer

> Drucker installiert : PDF-XChange 4.0 for ABBYY

Allgemeine Informationen

Port : PDF-XChange4-ABBYY

Druck-Prozessor : WinPrint

Daten : RAW

Priorität : 1/99

Druckmodus : Spooler

Verbindung : Local

Bidirektionaler Modus : Nein

Freigegebener Drucker : Nein

Druckaufträge in Warteschlange : 0

Farbdruck : Ja

Geschwindigkeit : 400 ppm

Schacht-Information

Schacht : Main Tray

30
Format Information

Format : Letter/ANSI A

Format : Tabloid/ANSI B

Format : ANSI Super B

Format : ANSI C

Format : ANSI D

Format : ANSI E

Format : ANSI F

Format : US Legal

Format : Statement

Format : Executive

Format : A0

Format : A1

Format : A2

Format : A3

Format : A4

Format : A5

Format : B0

Format : B1

Format : B2

Format : B4

Format : B4 (JIS)

Format : B5

Format : B5 (JIS)

Format : Folio

Format : Quarto

Format : Note

Format : Envelope #9

Format : Envelope #10

Format : Envelope #11

Format : Envelope #14

Format : Envelope DL

Format : Envelope C5

Format : Envelope C3

Format : Envelope C4

Format : Envelope C6

Format : Envelope C65

Format : Envelope B6

Format : Env. Monarch

Format : Env. Personal

Format : 18x24

Format : 24x36

Format : 30x42

Format : Custom

Auflösung Information

Auflösung : 72 x 72 dpi

Auflösung : 96 x 96 dpi

Auflösung : 100 x 100 dpi

Auflösung : 150 x 150 dpi

Auflösung : 200 x 200 dpi

Auflösung : 300 x 300 dpi

Auflösung : 400 x 400 dpi

Auflösung : 600 x 600 dpi

Auflösung : 1200 x 1200 dpi

Auflösung : 2400 x 2400 dpi

Allgemeine Features

Breite : 210 mm

31
Höhe : 297 mm

Pixel pro inch : 300x300 dpi

bit pro Pixel : 24

Farb Bits/Planes : 1

Pinsel : 4294967295

Stifte : 40

Markers : 0

Geräteschriftarten : 0

Gerätefarben : 8

Clip Output in Rechteck : Ja

Blend und Schatten Fähigkeiten

GradientFill Rechteck : Ja

GradientFill Dreieck : Ja

Per Pixel AlphaBlend : Nein

Premultiplied Alpha : Nein

Physikalische Möglichkeiten

Physikalisches Offset X : 0

Physikalisches Offset Y : 0

Physikalische Breite : 2480

Physikalische Höhe : 3508

Raster Fähigkeiten

Banding : Nein

Transfer Bitmaps : Ja

Bitmap >64 KB : Ja

Schriften größer als 64 K : Ja

DIBs : Ja

DIBTODEV : Ja

Flood Fills : Nein

Skalierung : Nein

StretchBlt : Ja

StretchDIB : Ja

Kurven Fähigkeiten

Chord Arcs : Ja

Kreise : Ja

Elipsen : Ja

Interiors : Ja

Kuchenteile : Ja

Abgerundete Rechtecke : Ja

Styled Borders : Ja

Breite Rahmen : Ja

Breite, Styled Rahmen : Ja

Linien Fähigkeiten

Interiors : Ja

Markers : Ja

Polylines : Ja

Polymarkers : Ja

Styled : Ja

Breit : Ja

Breit, Styled : Ja

Polygon Fähigkeiten

Interiors : Ja

Alternate Fill Polygone : Ja

Winding Fill Polygone : Ja

Rechtecke : Ja

32
Scan Linien : Ja

Styled Borders : Ja

Breite Rahmen : Ja

Breite, Styled Rahmen : Ja

Text Fähigkeiten

Stroke Genauigkeit : Ja

Stroke Clip Genauigkeit : Ja

90° Zeichendrehung : Ja

Beliebiger Winkel Zeichendrehung : Ja

Unabhängige X-Y Skalierung : Ja

Double Weighted Characters : Nein

Italic : Nein

Unterstrichen : Ja

Strikeout : Ja

Raster Schrift : Nein

Vector Schrift : Ja

Farbverwaltungs Fähigkeiten

CMYK : Nein

Gamma Ramp : Nein

ICM Gerät : Nein

> Drucker installiert : Microsoft XPS Document Writer

Allgemeine Informationen

Port : XPSPort:

Druck-Prozessor : WinPrint

Daten : RAW

Priorität : 1/99

Druckmodus : Spooler

Verbindung : Local

Bidirektionaler Modus : Nein

Freigegebener Drucker : Nein

Druckaufträge in Warteschlange : 0

Farbdruck : Ja

Schacht-Information

Schacht : Automatisch auswählen

Format Information

Format : Letter

Format : Letter klein

Format : Tabloid

Format : Ledger

Format : Legal

Format : Statement

Format : Executive

Format : A3

Format : A4

Format : A4 Klein

Format : A5

Format : B4 (JIS)

Format : B5 (JIS)

Format : Folie

Format : Quarto

Format : 10x14

Format : 11x17

Format : Notiz

Format : Umschlag 9

Format : Umschlag 10

33
Format :

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 jh88 „Anbei meine Hardware Konfiguration. Kann man darin die ...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jh88 „PC fährt nicht mehr hoch, Tastatur blinkt“
Optionen
Zu warm wird er nicht, zumindest nicht die CPU. Sonst könnte man ihn ja auch schon gleich nach ein paar Minuten wieder starten und nicht erst nach ein paar Stunden.


Dann würde ich in Anbetracht aller bereits durchgetesteten Komponenten sagen, dieses Brett hat es hinter sich und stirbt so langsam dahin.
Wenn Du mikrsokopische Augen hast, findest Du vielleicht das Bauteil/die Mainboardsicherung, das/die abnippelt oder Du kannst löten, dann käme noch die Elko-Seuche und ein komplettes Umlöten der Dinger in Frage. Ansonsten einmal Ablage tief damit.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen