PC-Komplettsysteme 1.573 Themen, 15.263 Beiträge

Unerwartetes Herunterfahren

Lupus5 / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

schon mehrfach wurde mein PC nach dem Entfernen eines USB-Sticks unerwartet heruntergefahren.
Alle offenen Programme werden ohne Warnung geschlossen.
Ich mache das immer ganz korrekt über den Button "Hardware sicher entfernen" in der Taskleiste.
Zwar lässt er sich problemlos wieder hochfahren, aber es stört mich beim Arbeiten.
Weiß jemand, was ich falsch mache und wie ich es ändern kann?

Gruß, Lupus

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Lupus5

„Unerwartetes Herunterfahren“

Optionen
PC nach dem Entfernen eines USB-Sticks unerwartet heruntergefahren.

Kann es sein, daß dein Rechner da mit einem Bluescreen abstürzt? Standardmäßig macht Windows dann ja einen Neustart (sodaß man den Bluescreen gar nicht richtig sieht).

http://www.nickles.de/forum/bios-mainboards-chipsaetze/2010/rechner-faehrt-herunter-wenn-usb-device-entfernt-wird-538692061.html

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Lupus5 mi~we

„Kann es sein, daß dein Rechner da mit einem Bluescreen ...“

Optionen

Hi,

von Bluescreen ist nichts zu sehen.Er fährt einfach nur runter.

Ich zieh den Stick schon immer ganz vorsichtig ab, weil gleich neben dem USB-Anschluß der Start-Knopf des PC liegt. Dachte schon, dass ich da aus Versehen rangekommen bin.

Aber trotz aller Vorsicht passiert es immer wieder. Allerdings nicht jedesmal.

Eigentlich lässt sich damit leben, weil der PC ja sonst super funktioniert. Es stört nur.

Dein Link bringt mir eigentlich auch keine Aufklärung.

Gruß, Lupus

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Lupus5

„Hi, von Bluescreen ist nichts zu sehen.Er fährt einfach nur ...“

Optionen
Eigentlich lässt sich damit leben

Normal ist ein solches Verhalten aber ganz und gar nicht. Ist das immer derselbe Stick, der dieses Problem verursacht? Wenn ja, dann hat vielleicht der Stick einen Hau!?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Lupus5 mi~we

„Normal ist ein solches Verhalten aber ganz und gar nicht. ...“

Optionen

Das muß ich überprüfen. Wenn ich Ergebnisse habe, melde ich mich dazu wieder.

Heute aqber nicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
Lupus5

Nachtrag zu: „Das muß ich überprüfen. Wenn ich Ergebnisse habe, melde ...“

Optionen

Erste Meldung:

Hab vorerst nach einer schnellen Lösung gesucht. Keine Zeit für längeres Herumdoktern.

Bei meinem PC gibt es drei USB-Anschlüsse "vorn", bei mir sind sie "oben" angebracht.

Zweimal schwarz und einmal blau (das bedeutet wohl 2.0 bzw. 3.0).

An dem blauen Anschluß steckte bisher eine externe Festplatte. Die hab ich entfernt und "hinten" angebracht, wo noch ein Anschluß frei war.

Jetzt sind alle drei USB-Anschlüsse oben frei.

An den blauen (3.0) habe ich jetzt den ärgerlichen USB-Stick (8 GB) gesteckt und alles funktioniert bestens. Nach dem Entfernen des Sticks wird der PC nicht mehr heruntergefahren.

Damit ist das Problem zwar nicht gelöst, dass bei dem schwarzen 2.0-Anschluss sehr oft dieser Fehler des unerwarteten Herunterfahrens auftritt. Aber ich werde erst mal nicht mehr beim Arbeiten gestört.Wenn ich mal mehr Zeit habe, kann ich mich ja erneut darum kümmern.

Gruß, Lupus

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Lupus5

„Erste Meldung: Hab vorerst nach einer schnellen Lösung ...“

Optionen
dass bei dem schwarzen 2.0-Anschluss sehr oft dieser Fehler des unerwarteten Herunterfahrens auftritt.

Dann kann es natürlich sein, daß der Anschluss einen Hau hat. Wenn der fragliche Stick an einem anderen Anschluss problemlos funktioniert, scheidet der wohl als Übeltäter aus. Was genau da jetzt vermurkst ist, wird natürlich nicht leicht festzustellen sein.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Lupus5 mi~we

„Dann kann es natürlich sein, daß der Anschluss einen Hau ...“

Optionen
Was genau da jetzt vermurkst ist, wird natürlich nicht leicht festzustellen sein.

Wie recht Du hast.

Deshalb lass ich die Fehlersuche auch vorerst.

Dennoch ist mir der Gedanke unsympathisch, dass da was nicht in Ordnung ist.

Gruß, Lupus

bei Antwort benachrichtigen
Alter68er Lupus5

„Hi, von Bluescreen ist nichts zu sehen.Er fährt einfach nur ...“

Optionen

Moin!

Hast Du einen USB-Hub zur Hand? Den mal >Hinten< in den Pc stecken dann da drin Deinen Stick.

Die vorderen USB-Ausgänge sind elektronisch nicht so gut abgesichert, daher auch Fehlerhaft.

MfG.

bei Antwort benachrichtigen
Lupus5 Alter68er

„Moin! Hast Du einen USB-Hub zur Hand? Den mal Hinten in den ...“

Optionen

Eigentlich hab ich auf einen USB-Hub verzichtet, weil der PC insgesamt 9 USB-Anschlüsse hat.

Ich check das alles durch (welcher Stick ist es? Welcher von den zwei freien Anschlüssen "vorn" am PC ist es, Benutzung von USB-Hub).

Danach melde ich mich wieder.

Danke und Gruß

Lupus

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Lupus5

„Unerwartetes Herunterfahren“

Optionen

ähm, hallo ...

ich hab grad vor 3 minuten eine folge von strassen von san francisco auf youtube mir angeguckt, futter chips und trink fruchtsaft dazu!

was passiert?

pc fährt sofort herunter!!!

hä?????

ich hab den pc eingeschalten, und sofort war youtube mit der folge zu sehen!

hab ich auch noch nie ghabt

ist youtube eventuell, hüstel, korrumpiert?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Alekom

„ähm, hallo ... ich hab grad vor 3 minuten eine folge von ...“

Optionen

Das klingt dann aber eher nach dem Standby-Modus. Hat sich da vielleicht was bei den Energiespareinstellungen verstellt?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom mi~we

„Das klingt dann aber eher nach dem Standby-Modus. Hat sich ...“

Optionen

nun, bewusst hab ich seit einiger zeit nichts angeklickt, und ist mir auch so zum ersten mal passiert!

meine augen haben sich in dem moment etwas geweitet bezüglich ungläubiges erstaunen *g*

in den systemeinstellungen steht nur das sich der bildschirm nach 1 stunde sich auschaltet.

aber dort ist das sperren auf aus.

und bei leistung:

in bereitschaft gehen wenn inaktiv für nicht in bereitschaft gehen.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen