PC-Komplettsysteme 1.572 Themen, 15.260 Beiträge

Gibt es ausser Memtest86 noch andere Testprogramme?

fbe / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe den Verdacht dass der RAM nicht richtig funktioniert. Es läuft jetzt der Memtest86, gibt es da evtl. noch andere aussagekräftige Testprogramme?

fbe

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 fbe

„Gibt es ausser Memtest86 noch andere Testprogramme?“

Optionen

GoldMemory, kostet aber *glaub* was.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Bergi2002 fbe

„Gibt es ausser Memtest86 noch andere Testprogramme?“

Optionen

Servus,

Prime95 - http://www.mersenne.org/ - wird häufig in Verbund mit Memtest für solche Tests benutzt; wenn beide problemlos durchlaufen ist dein Ram relativ sicher in Ordnung Cool Stell bei Verfahren "blend" ein - dann wird das ein echter Stress-Test!

BG, Bergi2002

Life* - *available for a limited time only. Limit one (1) per person. Subject to change without notice. Provided "as is" without any warranties. Nontransferable and is the sole responsibility of the recipient. May incur damages arising from use or misuse. Additional parts sold seperately. Your mileage may vary. Subject to all applicable fees and taxes. Terms and conditions apply. Other restrictions apply. (c) Cheezburger.com
bei Antwort benachrichtigen
jueki fbe

„Gibt es ausser Memtest86 noch andere Testprogramme?“

Optionen

Îch verwende dazu "Gold Memory v7.85"
Allerdings keine Freeware.
Mir ist nichts bekannt, was einen RAM schärfer testet.
Wir diskutierten hier:

http://www.nickles.de/forum/ram-module-marken-murks/2011/ram-fehler-538765575.html

- schon einmal darüber.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 fbe

„Gibt es ausser Memtest86 noch andere Testprogramme?“

Optionen

Mem-Test ist schon OK.

memtest86-4.3.6-iso

Ich habe dieses ISO und das wird von DVD gebootet und ist Linux.

bei Antwort benachrichtigen
fbe gelöscht_265507

„Mem-Test ist schon OK. memtest86-4.3.6-iso Ich habe dieses ...“

Optionen

Danke für die Antworten.

memtest86-4.3.6

habe ich auch. Ist einmal durchgelaufen ohne Fehler. Ist es sinnvoll mehrere Durchgänge laufen zu lassen ?

fbe

bei Antwort benachrichtigen
Lütke fbe

„Danke für die Antworten. habe ich auch. Ist einmal ...“

Optionen

Es wird gesagt, um sicher zu gehen soll man es "über Nacht" laufen lassen, also mehrere Stunden, was dann auch mehrere Durchgänge bedeutet.

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 fbe

„Danke für die Antworten. habe ich auch. Ist einmal ...“

Optionen

Ich habe da keinen Sinn drin gefunden.

Wenn ein Fehler vorhanden ist, wird er auch gefunden.

Bei sämtlichen Testen einer Testreihe wird ja der Speicher mehrfach geprüft.

Ich habe es noch nie öfter als einmal gemacht.

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_265507

„Ich habe da keinen Sinn drin gefunden. Wenn ein Fehler ...“

Optionen
Ich habe da keinen Sinn drin gefunden. Wenn ein Fehler vorhanden ist, wird er auch gefunden.

http://www.nickles.de/thread_cache/538765800.html#_pc

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 jueki

„http://www.nickles.de/thread_cache/538765800.html _pc Jürgen“

Optionen

Das kann man schlecht beurteilen.

Was macht so ein Programm?

Es schreibt Werte in eine Speicherzelle und liest die wieder aus.

Warum findet der eine nichts und der andere doch?

Temperaturabhängig?

Ich vorschlagen, gar nicht erst kaputten Speicher einbauen. ;O))

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_265507

„Das kann man schlecht beurteilen. Was macht so ein Programm? ...“

Optionen
Warum findet der eine nichts und der andere doch?

Neben der reinen Speicherung und Wiederauslesung wird von einem höherwertigen Programm wohl auch noch die Kurvenform überprüft.
Das kann man mit einem guten Oszi sichtbar machen.
Es kommt da sowohl auf die Steilheit der Kurve an, wie ich auf (möglichst minimale) Einschwingvorgänge.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 jueki

„Neben der reinen Speicherung und Wiederauslesung wird von ...“

Optionen

Interessant.

Das habe ich so noch nie gesehen.

Danke.

bei Antwort benachrichtigen