PC-Komplettsysteme 1.572 Themen, 15.260 Beiträge

Card Reader beim Scaleo - xp findet keinen Treiber

jkoepp / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo an alle,

Nachdem ich WIN XP + SP 1,2,3 auf dem Scaleo X (Mobo:Asus P4P800deluxe) neu installiert habe, wird in der Systemsteuerung unter USB der 11 in 1 Reader (Giga Byte go-c112la Rev.1.0) als unbekantes Gerät angezeigt. Laut Handbuch soll der Treiber dafür bei XP dabei sein. In der smartcard.inf steht was von Siemens Readern, bei der Treiberakualisierung kommt die Meldung: Kein Treiber gefunden.

Der support von Fujitsu-Siemens verwies auf XP. Der Treiber sei in XP.  Die Googlesuche brachte auch kein befriedigendes Ergebnis. Angebote zum driverscan mit update, wahrscheinlich noch kostenpflichtig und NSA kompatibel.

Hat irgendjemand einen Tipp oder kann mir den Treiben mit den passenden *.inf Dateien schicken. Der Giga Byte Reader wurde neben dem godspeed reader in verschiedenen Baureihen des Scaleo verbaut.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jkoepp

„Card Reader beim Scaleo - xp findet keinen Treiber“

Optionen

Hast Du als erstes auch den Chipsatztreiber installiert:

https://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?DwnldID=14713

Eventuell wird anschliessend auch der Treiber für den Cardreader per Windows Update installiert.

Sonst kann es noch hilfreich sein, im Gerätemanager die ID auszulesen und dann per Datenbank den Hersteller zu suchen:

http://www.pcidatabase.com/

Wenn Du hier Deine Seriennummer eingibst, sollten Dir auch die Treiber inklusive des Kartenlesers angeboten werden:

http://support.ts.fujitsu.com/download/index.asp?lng=DE

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
jkoepp fakiauso

„Hast Du als erstes auch den Chipsatztreiber ...“

Optionen

Der Chipsatz ist der 865g, habe von Asus die intel chipsatz version 6.xx drauf . Der chipsatz nennt sich auch ich5. Werd die Version 8 aus deinem link probieren.

Wenn ich deinen link richtig interpretiere ist der nur für Intel Boards.

ID des Gerätes: hatte es ausgebaut und auf dem Gerät stand: Giga Byte 11 in 1 card reader

GO_C112LA.

card readerMeine Seriennummer hatte ich bei F_S auch eingegeben.

yssx0252..

Treiber = Negativ.

Die Kontrollleuchte ist an, bei einer leeren SD Karte meines Sohnes Leuchtet die gelbe access LED kurz auf. Im Arbeitspatz sind aber keine Wechseldatentrager ausser den CD/DVD Laufwerken.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso jkoepp

„Der Chipsatz ist der 865g, habe von Asus die intel chipsatz ...“

Optionen
Wenn ich deinen link richtig interpretiere ist der nur für Intel Boards.


Nein - für Mainboards mit Intel-Chipsatz und wenn mich nicht alle meine PC-Sinne täuschen hat das P4P800 einen solchen;-)
Alternativ kannst Du auch das Tool von Intel zur automatischen Erkennung nutzen, benötigt aber im Internet Explorer eine ActiveX-Freigabe und im Firefox Java:

http://www.intel.com/p/de_DE/support/detect

Meine Seriennummer hatte ich bei F_S auch eingegeben.


Die des Rechners oder die des Kartenlesers?

Mit der ID des Gerätes meinte ich die aus dem Gerätemanager, die ist für jedes Gerät und Hersteller einmalig:

http://www.pc-erfahrung.de/windows/anleitungen/geraetemanager-unbekanntes-geraet.html

Am Ende werden USB-Laufwerke seit XP allerdings meistens automatisch mit generischen Treibern eingebunden, daher versuche erst einmal die Chipsatztreiber.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
jkoepp fakiauso

„Nein - für Mainboards mit Intel-Chipsatz und wenn mich ...“

Optionen

Die Geräteinstanzerkennung brachte für VID und DEV nur 0000. Da scheint der Chip, oder wo auch immer die ID gespeichert ist , kaputt zu sein. Ohne eindeutige Zuordnung bleibt es ein unbekanntes Gerät und die Treiberinstallation klappt dann natürlich auch nicht. 

Danke noch mal für die Tipps.

bei Antwort benachrichtigen