PC-Komplettsysteme 1.572 Themen, 15.260 Beiträge

Problem beim Starten von PC

Conni3 / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, möchte gern was fragen: Einer unserer alten Medion PCs 8800 mit Intel Pentium 4 Dual Core und Windows 7 spinnt  seit ein paar Tagen . Beim Starten kommt gleich zu Anfang die schwarze Seite mit dem Intel-Logo, dann hängt er manchmal  auf dieser Seite und geht nicht mehr weiter. Bei ein oder zwei weiteren Startversuchen  kommt er wieder ins Betriebssystem rein.
Woran kann das liegen?

bei Antwort benachrichtigen
jueki Conni3

„Problem beim Starten von PC“

Optionen

Ich würde da als Erstes und einfachstes mal die Mainboard- Batterie wechseln.
Manche Mainboards bringen, wenn die Batterie an der Grenze ist, noch keine Fehlermeldung.
Dann würde ich alle Steckverbindungen einschl. der gesteckten Karten abziehen und neu stecken.
Fehler immer noch vorhanden?
RAM einzeln testen, Netzteil testweise austauschen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 jueki

„Ich würde da als Erstes und einfachstes mal die Mainboard- ...“

Optionen

Danke. Die Batterie habe ich erst von wenigen Wochen ausgewechselt gegen eine neue (Varta).Nun ja, man weiß ja nie, vielleicht noch mal wechseln. Uhrzeit geht aber nicht nach.
Das andere werde ich nach und nach ausprobieren, bis ich den Fehler gefunden habe.
Vielleicht auch das Betriebssystem neu installieren.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Conni3

„Danke. Die Batterie habe ich erst von wenigen Wochen ...“

Optionen
Vielleicht auch das Betriebssystem neu installieren.
- das und lange Fehlersuchen erspart man sich zumeist, wenn man die Image- Technologie konsequent anwendet.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 jueki

„- das und lange Fehlersuchen erspart man sich zumeist, wenn ...“

Optionen

danke dass Du mich dran erinnerst. Ich hab nämlich ein Acronis Backup drauf. Mal sehen, ob es klappt.

bei Antwort benachrichtigen
caesar12 jueki

„Ich würde da als Erstes und einfachstes mal die Mainboard- ...“

Optionen
Ich würde da als Erstes und einfachstes mal die Mainboard- Batterie wechseln. Manche Mainboards bringen, wenn die Batterie an der Grenze ist, noch keine Fehlermeldung.

Vielen Dank für diese Erinnerung !

Hatte ähnliche Probleme, und dank obiger Empfehlung hast du mir meinen ganzen 'Roman' an Fehlerbeschreibung erspart. Wie nützlich doch solch ein Forum sein kann !

Und doch, wie kann es sein, dass der PC, wenn auch mühevoll, dennoch bei 'platter' Batterie startet und sogar nach mehrfachen Kaltstarts schließlich die fehlenden Verbindungen herstellt?

Franz, Berlin

bei Antwort benachrichtigen
jueki caesar12

„Vielen Dank für diese Erinnerung ! Hatte ähnliche ...“

Optionen
Und doch, wie kann es sein, dass der PC, wenn auch mühevoll, dennoch bei 'platter' Batterie startet

Ich kann das nur recht laienhaft erklären:
Es gibt da ein winzig kleines notfall- Programm im CMOS, was den PC veranlaßt, mit den wenigen, absolut nutwendigen Funktionen zu starten.

...und sogar nach mehrfachen Kaltstarts schließlich die fehlenden Verbindungen herstellt?

Nachdem der PC gestartet ist, übernimmt die Stromversorgung die Aufgabe der Batterie.
Und das Betriebssystem stellt nun die Verbindungen her.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Conni3

„Problem beim Starten von PC“

Optionen
Beim Starten kommt gleich zu Anfang die schwarze Seite mit dem Intel-Logo, dann hängt er manchmal  auf dieser Seite

BIOS-Werte auf Default setzen.

Geht auch das nicht, drücke gleich nach dem Einschalten die Tab-Taste.
Damit schaltest du das Intel-Logo für diesen Bootvorgang aus und kannst nun sehen, an welcher Stelle der Mainboard-Initialisierung es klemmt.

Teile uns die letzte Statusmeldung mit.

Gruß
Shrek3
Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 shrek3

„BIOS-Werte auf Default setzen. Geht auch das nicht, drücke ...“

Optionen

danke. Da muss ich erst warten bis es wieder passiert. Ist ja nicht jedesmal der Fall. Es hat auch schon nach dem Intel-Logo bei der nächsten Seite gehangen (schwarzer Hintergrund mit weißer Schrift). Oft hat es bisher geholfen, wenn ich das Nettzeil komplett vom Strom genommen habe und dann mehrere Sekunden den Einschaltknopf reingedrückt habe, dann wieder alles angeschaltet.
Könnte es evtl mit der Stromversorgung zusammenhängen? Denn als Systemvoraussetzung steht bei der Graka, Netzteil von mindestens 500W (und meins hat nur 400)?

blöde Frage: Bios Werte auf Default setzen, heißt das "Load Optimized Default"? Wenn ja,
daran kann es dann nicht liegen, weil das die ganze Zeit schon so eingestellt ist.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Conni3

„danke. Da muss ich erst warten bis es wieder passiert. Ist ...“

Optionen
Könnte es evtl mit der Stromversorgung zusammenhängen? Denn als Systemvoraussetzung steht bei der Graka, Netzteil von mindestens 500W (und meins hat nur 400)?

Hängt von der Qualität des NTs ab - ist sie billig, kann das schon der Grund sein.

Generell liegt so etwas am NT, angeschlossenen Peripheriegeräten (externen Festplatten, Sticks, Funkmäusen oder -Tastaturen oder Festplattenkabeln.

Deshalb ja auch meine Bitte, die letzte Statusmeldung der BIOS-Initialisierung mitzuteilen.

Bios Werte auf Default setzen, heißt das "Load Optimized Default"? Wenn ja, daran kann es dann nicht liegen, weil das die ganze Zeit schon so eingestellt ist.

Ja - manche BIOSe bieten auch noch zusätzlich "Load Safe Default" als weitere Option an.

Mit Windows hat das übrigens nichts zu tun, da dieses Problem auftaucht, bevor Windows überhaupt ins Spiel kommt.

Gruß
Shrek3
Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 shrek3

„Hängt von der Qualität des NTs ab - ist sie billig, kann ...“

Optionen

danke! Momentan hängt er nicht. Jedenfalls nicht seit ich heute mittag  ein Cmos-Clear und Acronis Recovery gemacht habe und die Graka umgetauscht habe gegen die HD 5570 und dann noch den PC an einem kleineren Monitor angeschlossen habe. Seither funktioniert auch wieder das DVD-Abspielen mit Power DVD10. Vorher hat auch das ne Macke gehabt ,ist  mitten im Film hängen geblieben + Meldung "Windows Explorer reagiert nicht mehr".

Mal beobachten wie es weiter geht.

bei Antwort benachrichtigen
Conni3

Nachtrag zu: „danke Momentan hängt er nicht. Jedenfalls nicht seit ich ...“

Optionen

Folgendes. auch mit der HD5570 ist es erneut beim DVB Viewer bei der TV-Aufnahme hängen geblieben...grrrrr.
Dann habe ich radikal umgebaut: den alten betagten Medion 8800 Bj 2005 mit dem Intel Pentium Dual Core  ausgetauscht gegen den anderen Medion  Rechner Bj 2007 mit dem Quad Core 8200 und dort die HD 7750 eingebaut, DVB Viewer installiert, TV-Karte rein. Zuerst aber mit zwei weiteren RAM bestückt, so dass jetzt 6 GB Ram drauf sind,und Windows 7 64 bit installiert. Jedenfalls läuft das nun ohne Störung seit 6 Tagen, und ich habe wirklich viel damit aufgenommen, z.Tl mehrere Stunden auf einmal.  Und Power DVD 10 bleibt nicht mehr hängen. Vielleicht lag's zuvor am Prozessor, vielleicht war er doch zu schwach? Oder es ist gerade rein zufällig eine störfreie Glücksphase. Mal sehn wie's weitergeht.

bei Antwort benachrichtigen