Off Topic 20.414 Themen, 226.662 Beiträge

De_prodigo_Filio luttyy „Lebenslang hat es gegeben...“
Optionen

Moin luttyy

Bei guter Führung ist der nach 15 Jahren wieder auf der Strasse, hoffentlich hat er dann dazu gelernt...

Jürgen

Als Kinder mussten wir immer auf harten Holzb?nken in der Schule sitzen, nur der Stuhl der Lehrerin war weich und warm...
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp luttyy „Lebenslang hat es gegeben...“
Optionen

Ich habe mit dem Urteil so meine Probleme, da der Fall imo etwas anders liegt als der Fall des Kudammraser-Urteils, wo es sich um die Folge eines bewiesenen Straßenrennens handelte.

Der tödlich verunglückte Fahrer war nicht angeschnallt. Wer sich nicht anschnallt, weiß, dass es ihn schon bei 30kmh in die ewigen Jagdgründe befördern kann. Ob das Anschnallen den Tod verhindert hätte, wird in den Artikeln nicht thematisiert.

Der Unfallverursacher war selbst erst 24. In dem Alter sehe ich noch jugendliche Unreife als Hauptursache solch schwerer Verkehrsstraftaten. Zudem sind solche Fahrzeuge inzwischen so kompfortabel, dass man die echten Geschwindigkeiten, die man fährt und die Gefahren, die daraus entstehen können, nur bedingt einschätzen kann.

Zudem saß ein Kind im Auto des Unfallverursachers. Der Fahrer soll echt den Tod auch dieses Kindes mit einkalkuliert haben? Sorry, kann ich nicht glauben. Für mich ist das eher eine Tat im Affekt aus einer Situation heraus.

Ich denke, die Verteidigung wird in Revision gehen. Imo ist das eher etwas in Richtung Totschlag und das wäre hart genug für einen 24jährigen für so eine Schuld.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
luttyy The Wasp „Ich habe mit dem Urteil so meine Probleme, da der Fall imo etwas anders liegt als der Fall des Kudammraser-Urteils, wo es ...“
Optionen
Totschlag und das wäre hart genug für einen 24jährigen für so eine Schuld.

Na Toll,

Mitleid mit dem Täter, der mit 130 durch die Innenstadt brettert ohne jede Rücksicht, hätte es einen Fußgänger oder Radfahrer getroffen, hätte man die Einzelteile in 50 Meter Umkreis zusammen kratzen können.

Ist doch der  Familienvater irgendwie an seinem Tod mit daran Schuld, weil er nicht angeschnallt war! Das Opfer ist auch immer irgendwo der Täter bei dir!

Da hast absolut "Null" Ahnung!

Bei so einem Aufschlag mit einem fetten Benz mit 130 wäre im Auto des Familienvaters auch nur noch Matsch gewesen!

Kein einziges Wort des Mitleides von dir von dem Kind des Familienvaters, das Lebenslänglich niemals wegen so einem Vollidioten seinen Vater kennen lernen wird.

Das zeigt deine Einstellung und weiteres über dich erspare ich mir besser!

Dieser "Mercedes-Rambo" kann froh sein, dass Lebenslänglich in Deutschland nur 15 Jahre bedeutet, ich hätte ihm weit aus mehr gegönnt!

Gruß

Kein Backup? Kein Mitleid!
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp luttyy „Na Toll, Mitleid mit dem Täter, der mit 130 durch die Innenstadt brettert ohne jede Rücksicht, hätte es einen ...“
Optionen
Bei so einem Aufschlag mit einem fetten Benz mit 130 wäre im Auto des Familienvaters auch nur noch Matsch gewesen!

Also ich sehe einen ziemlich demolierten, aber auf der Fahrerseite noch recht intakten Golf.

Dieser "Mercedes-Rambo" kann froh sein, dass Lebenslänglich in Deutschland nur 15 Jahre bedeutet

Er kann froh sein, die Höchststrafe erhalten zu haben?

ich hätte ihm weit aus mehr gegönnt!

So kennen wir dich. Es gibt aber einen Unterschied zwischen unserer rechtsstaatlichen Praxis und deiner im Mittelalter verbliebenen Denke.

Kein einziges Wort des Mitleides

Im Gegensatz zu deiner Schwarz-Weiß-Denke, weiß ich, wie man auf sachlicher Ebene diskutiert und nicht aus jeder Diskussion ein emotionales Stammtischmassaker macht, wenn das Gegenüber nicht der eigenen Meinung ist.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
luttyy The Wasp „Also ich sehe einen ziemlich demolierten, aber auf der Fahrerseite noch recht intakten Golf. Er kann froh sein, die ...“
Optionen

Wie auch immer, du hast zum Glück nicht das "Sagen"  und die nichtmittelalterliche  Rechtsprechung hat das anders gesehen..

15 Jahre, Daumen hoch für diesen Kerl!!

EOD  mit dir...

Kein Backup? Kein Mitleid!
bei Antwort benachrichtigen
Ventox The Wasp „Ich habe mit dem Urteil so meine Probleme, da der Fall imo etwas anders liegt als der Fall des Kudammraser-Urteils, wo es ...“
Optionen
Der tödlich verunglückte Fahrer war nicht angeschnallt.

Mindestens beim Fahrersitz sollte bei Nichtangegurtet maximal Schrittgeschwindigkeit möglich sein.
Ja, ich weiß, auch dann wird es Schlaumeier geben, die das System austricksen.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco luttyy „Lebenslang hat es gegeben...“
Optionen

Hallo lutty,

dann dieses hier:

Augsburg: Spektakuläre Flucht: Was den rumänischen Bürgermeister nach Augsburg brachte (augsburger-allgemeine.de)

Meine Mexikanische Mutter wohnt in Augsburg, aber ich mache mir keine sorge.

Gruss

Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen