Off Topic 20.098 Themen, 222.910 Beiträge

Energiepreise

Anonym60 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Als Bestandskunde bezahle ich deutlich weniger als ein Neukunde. 

Strom: 0,22 €/ kWh

Gas: 0,9 € ab 01.10: 0,12 € pro kWh

Sollte ich im neuen Jahr die Preise zahlen müssen die bereits Neukunden bezahlen, dann wird das bei mir auf fast 4000 € hinauslaufen. Ganz ehrlich, dann bleibt die Heizung eben aus. Die ticken doch nicht ganz richtig.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/strom-gas-preise-steigen-bremen-100.html

Was gilt für Neukunden bei der SWB?
Die trifft es schon jetzt deutlich härter. Seit August müssen SWB-Neukunden in den ersten drei Monaten das Dreifache zahlen. In Bremen beträgt der Gaspreis pro Kilowattstunde für SWB-Neukunden 30,10 Cent, in Bremerhaven 30,19 Cent. Der Strompreis liegt für Bremer SWB-Neukunden bei 65,72 Cent pro Kilowattstunde, in Bremerhaven bei 65,57 Cent.

bei Antwort benachrichtigen
kongking Anonym60 „Energiepreise“
Optionen

OK.

Sei froh. Und nutze deinen Bestandskundentarif solange es geht.

Sonderkündigen kannst du bei Preiserhöhungen afaik immer, dann aber viel Spaß bei der Auswahl eines günstigeren Anbieters derzeit.

kongking
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 kongking „OK. Sei froh. Und nutze deinen Bestandskundentarif solange es geht. Sonderkündigen kannst du bei Preiserhöhungen afaik ...“
Optionen

Der ganze Mist hat aber schon vergangenes Jahr angefangen. Bereits da waren schon hunderttausende betroffen. Die haben sich verzockt.

Oktober 2021

21.10.2021

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/hohe-energiepreise-in-der-eu-merkel-lehnt-markteingriffe-ab-17596366.html

Die EU-Chefs streiten auf ihrem Gipfel über die hohen Energiepreise. Drei Lager stehen sich dabei gegenüber – wobei Kanzlerin Merkel Markteingriffe ablehnt. Widerspruch bekommt sie vom polnischen und vom ungarischen Ministerpräsidenten.

Kündigungen im Dezember 2021

22. Dezember 2021

https://www.zeit.de/news/2021-12/22/netzbetreiber-kuendigen-vertrag-mit-stromversorger-stromio?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

Kunden des Stromdiscounters Stromio werden seit Mittwoch nicht mehr von dem Unternehmen beliefert. Wie die Stromio GmbH auf ihrer Homepage mitteilte, wurden alle Stromlieferverträge für die Marken «Stromio» und «Grünwelt Energie» mit Ablauf des 21. Dezember beendet. Als Grund gab der Stromanbieter eine «historisch einmalige Preisentwicklung im Strommarkt» an. Seit einigen Wochen sei man mit einer nie dagewesenen Preisexplosion an den europäischen Energiehandelsplätzen konfrontiert, hieß es in dem Schreiben.

Schon dieses Jahr im Januar gab es Berichte z. B. bei RTL und Sat.1 über Verbraucher die über 1 Euro pro kWh bezahlen und natürlich 24-Monats Verträge abschließen mussten. Ich erinnere mich da noch an ein eine Frau die für 1x Pizza aufbacken 1,50€ (Backofen) bezahlte. Das ganze wird uns spätestens nächstes Jahr um die Ohren fliegen.

Letzte Woche gab es auf Sat.1 eine Sondersendung. Insolvenz anmelden sei ja nicht so schlimm war da die Aussage einer Dame. Was da nicht für einen Unsinn erzählt wurde.

Übrigens kauft mein Energieversorger Energie für 2-Jahre im voraus. Die wussten also schon was auf uns zukommen wird.

bei Antwort benachrichtigen