Off Topic 20.193 Themen, 224.137 Beiträge

Bedeutung eines Zeichen, Logos gesucht

RogerWorkman / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Immer wieder begegnet mir auf alten Stammbäumen und auch Stammbüchern das folgende Zeichen, Logo.

Es steht hinter der Namenseintragungen in Urkunden. Zeitlich passt es in díe Zeit vom 2. Weltkrieg. Welche Bedeutung hat das Logo? Inernetrecherche, Bildvergleichssuche , leider keine Ergebnisse. Auch mehrere Geschichts-Proffessoren ohne Ergebnis.  Vielleicht kann einer von Euch mir weiterhelfen.

Ich vermute, es ist ein Zeichen für eine Mitgliedschaft in einer Gemeinschaft, aber warum wird es dann in offiziellen Dokumenten verwendet? 

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 RogerWorkman „Bedeutung eines Zeichen, Logos gesucht“
Optionen
Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Eludi84 „https://www.compart.com/en/unicode/U 23C1 vielleicht hilft das?“
Optionen

das ist ja interessant, dass gibts heute noch,  Unicode, ganz sicher mit einer anderen Bedeutung. Aber was hat das in den Jahren 1939-1845 zu bedeuten? Da gab es kein Unicode.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 RogerWorkman „das ist ja interessant, dass gibts heute noch, Unicode, ganz sicher mit einer anderen Bedeutung. Aber was hat das in den ...“
Optionen
gibts heute noch,  Unicode, ganz sicher mit einer anderen Bedeutung

Warum so kompliziert - die Symbole in der Unicode-Tabelle sind ja nicht frei erfunden sondern in einem Zusammenhang gebräuchlich.

In dem Link von @Eludi84 auf Deutsch - mit /de/ statt /en/ -

https://www.compart.com/de/unicode/U+23C1

geht es hier weiter zu einer Erläuterung und Referenzen:  https://www.compart.com/de/unicode/U+23C1#UNC_VERSION 

Also etwas wie Zahnmedizin oder Zahnarzt - und die Verweise führen am ehesten auf die Herkunft des Zeichens samt einer Quelle.
Da ist Arbeit angesagt beim Nachforschen. Du hast ja Quellen für den Einsatz des Symbols.

Gruß,
Anne

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Nachtrag zu: „Warum so kompliziert - die Symbole in der Unicode-Tabelle sind ja nicht frei erfunden sondern in einem Zusammenhang ...“
Optionen

Hier 
https://www.compart.com/de/unicode/combining/0
ist die Zeichentabelle mit dem gesuchten Symbol Unicode-Zeichen U+23C1

Und ringsherum von U+23BE bis U+23CC   gibt es noch eine ganze Anzahl mit dem gleichen Thema

HTH

Anne

SRY - in der ersten Antwort oben funktioniert der zweite Link nicht mehr bzw ist wie der davor.
Also weiter gucken...

bei Antwort benachrichtigen
marinierter Anne_21 „Hier https://www.compart.com/de/unicode/combining/0 ist die Zeichentabelle mit dem gesuchten Symbol Unicode-Zeichen U 23C1 ...“
Optionen
Hier  https://www.compart.com/de/unicode/combining/0 ist die Zeichentabelle mit dem gesuchten Symbol Unicode-Zeichen U+23C1

Es gibt ein ähnliches Symbol unter U+2355.

Leider schweigt sich Google da bei beiden Zeichen aus, wofür es in Stammbäumen genutzt wird.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman marinierter „Es gibt ein ähnliches Symbol unter U 2355. Leider schweigt sich Google da bei beiden Zeichen aus, wofür es in ...“
Optionen

Ich kann nur vermuten, wozu das Zeichen im 3. Reich genutzt wurde,

  • Könnte ein Nachweis für "arischer" Stammbaum sein (Reinheit von Judentum)?
  • Mitglied in einer Organisation (geheimerm miltärischer Entscheidungsträger)?
  • Nachfolger der Thule-Gesellschaft (Anisemitismus) ?
  • Oder ganz was anderes, wie Turnerbund? oder Preisträger im Turnerbund?

Auffällig ist, das die Einträge im Stammbaum später erfolgt sind, andere Tinte, andere Schrift. Zur Geburt gab es solche Zeichen nicht, aber zur Hochzeit und Nachweis der Eltern bei Geburt eines Kindes (Geburtsurkunde). Das zeichen steht hinter manchen Frauen und Männern, aber nicht in einer ganzen Ahnenfolge.

Sicherlich hat es nichts mit Unicode zu tun, trotzdem muss es eine Verbindung und bedeutung haben.

Warum führt Unicode überhaupt das Zeichen, und wofür? Vielelicht kann man daraus die damalige Bedeutung ableiten?

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 RogerWorkman „Ich kann nur vermuten, wozu das Zeichen im 3. Reich genutzt wurde, Könnte ein Nachweis für arischer Stammbaum sein ...“
Optionen
Warum führt Unicode überhaupt das Zeichen, und wofür? Vielelicht kann man daraus die damalige Bedeutung ableiten?

Die Frage in einem Computerforum  - OK, ich habe da ein bisschen aus der Anfangszeit der Entwicklung von vielen Computertypen miterlebt. Und der Zeichentabellen - ASCII bis UTF-8 uam.
Unicode ist ein Standardzeichensatz für Computer, der etwa Anfang der 1990 eingeführt wurde.
WIKI hat dazu einen langen Artikel.

Und damit ist klar, dass die Bedeutung des Zeichens aus der Unicode-Tabelle nicht hervorgeht. Jedenfalls nicht weiter als die oben verlinkten Erklärungen.
In den letzten 30 Jahren wurde das Zeichen anscheinend digital verwendet und wird deshalb bei Unicode geführt.
Doch wer wann das Zeichen aufgenommen hat - das ist nicht leicht zu finden. Und warum noch schwieriger.

In Ahnentafeln oder Urkunden von Personen habe ich solch Zeichen nicht gefunden, doch ich kenne auch nur wenige, regional aus Berlin und Brandenburg sowie Sachsen.

Wünsche viel Erfolg der Sinn-Suche!

Gruß,
Anne

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Anne_21 „Die Frage in einem Computerforum - OK, ich habe da ein bisschen aus der Anfangszeit der Entwicklung von vielen ...“
Optionen
In Ahnentafeln oder Urkunden von Personen habe ich solch Zeichen nicht gefunden, doch ich kenne auch nur wenige, regional aus Berlin und Brandenburg sowie Sachsen.

Ja Anne, meine Hinweise kommen alle aus Sachsen. Aus Datenschutzgründen und Persönlichkeitsrechten darf ich hier keine bildhafte Originalveröffentlichung machen, dazumal ich auch nicht weis, ob das Zeichen direkt mit dem 3. Reich zu tun hatte. Da könnte es böses Erwachen geben...

Habe auch schon 2 Ahnenforscher angeschrieben, die das Zeichen auch nicht kennen oder deuten können. Ich solle mal im alten Grichenland nachforschen, da gibts alte Symbole, die heute an Bedeutung verloren haben.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman „Ja Anne, meine Hinweise kommen alle aus Sachsen. Aus Datenschutzgründen und Persönlichkeitsrechten darf ich hier keine ...“
Optionen

Ich kenne Ahnentafeln aus dem 3. Reich und da kommt dieses Zeichen nirgendwo vor.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2 „Ich kenne Ahnentafeln aus dem 3. Reich und da kommt dieses Zeichen nirgendwo vor.“
Optionen

Es sind ja nicht Ahnentafeln, sondern offizielle Dokumente, wie Stammbuch, Heiratsurkunde usw. hab mich da wohl falsch ausgedrückt. Auf dem Friedhof steht da nichts. Wie es auch immer ist. dieses Zeichen hat mich neugierig gemacht und hätte die damalige Bedeutung gern erfahren.  Unicode hat es ja nur übernommen, aber wofür? Heute begegnet es mir garnicht.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman „Es sind ja nicht Ahnentafeln, sondern offizielle Dokumente, wie Stammbuch, Heiratsurkunde usw. hab mich da wohl falsch ...“
Optionen
Es sind ja nicht Ahnentafeln, sondern offizielle Dokumente

Und in diese offiziellen Dokumente hat später jemand etwas reingeschrieben?

Das kann ja dann alles Mögliche sein.

Zumindest ist es eben kein Symbol, das bei der Erstellung solcher offiziellen Dokumente damals allgemein üblich war.

Und was jemand, der sich nachträglich der Urkundenfälschung schuldig gemacht hat, sich dabei gedacht hat, dieses Symbol reinzuschreiben, wird schwer zu ermitteln sein.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2 „Und in diese offiziellen Dokumente hat später jemand etwas reingeschrieben? Das kann ja dann alles Mögliche sein. ...“
Optionen

stimmt, aber es gibt beglaubigte Abschriften, die damit das Zeichen "offiziell" gemacht haben. Bringt mich aber auch nicht näher zur damaligen Bedeutung. Wirklich schwer zu ermitteln.

bei Antwort benachrichtigen