Off Topic 19.841 Themen, 219.705 Beiträge

Impfen was das Zeug hält

andy11 / 40 Antworten / Baumansicht Nickles

Zwei Millionen an einem Tag. Bis man das in D schafft,

müssen noch etliche Spähne fallen.

https://www.tagesschau.de/ausland/impfungen-coronavirus-usa-101.html

Heute bin ich dran. Mit dem Zeugs das keiner haben will und jetzt alle

bekommen. Ich werde berichten. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles andy11

„Impfen was das Zeug hält“

Optionen

Ich hab mich auch schon mal für die Impfung angemeldet. Welches Zeug es dann irgendwann gibt weiß ich nicht. Angst vor AstraZeneca hab ich nicht, wegen Meldungen dazu mache ich mich nicht verrückt. Welcher Impfstoff letztlich am nachhaltigsten und sinnvollsten ist werden wir sowieso erst in "geraumer" Zeit wissen und dann ist vielleicht schon wegen X Mutationen die nächste Impfung fällig.

Grüße,

Mike

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Ich hab mich auch schon mal für die Impfung angemeldet. Welches Zeug es dann irgendwann gibt weiß ich nicht. Angst vor ...“

Optionen
wegen X Mutationen die nächste Impfung fällig

So wird es bestimmt kommen. AstraZeneca gabs hier heute.

Warten, Zettelkram, Pieks, warten, fertich. Knappe Stunde.

Geimpft wurden wir ja alle schon mal. Insofern nix neues.

Also ran an die Ampullen. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen451 andy11

„So wird es bestimmt kommen. AstraZeneca gabs hier heute. Warten, Zettelkram, Pieks, warten, fertich. Knappe Stunde. ...“

Optionen
Also ran an die Ampullen.

Da hast du keine Schanze in NRW, selbst meine Schwester, 94!, hat erst Mitte April einen Termin.
Abwarten, ist nicht immer die schlechteste Option...

Gruß

h1

bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen451

„Da hast du keine Schanze in NRW, selbst meine Schwester, 94!, hat erst Mitte April einen Termin. Abwarten, ist nicht immer ...“

Optionen

Irgendwie ist so recht garnix glatt gelaufen in dieser Pandemie.

"Ein kleiner Piecks für einen Menschen, ein großer für die Menschheit."

Schön wäre es ja wenn das mal ein Ende hätte.

Eines muss ich den jungen Leuten (ausgenommen der Arzt war was älter)

lassen. Die Sache ging in guter Laune gebadet, flott von der Stange.

Wärend unserer Anwesendheit gingen an die 20 Leute durch die Kabine.

Neben zwei Sicherheitsleuten fur Einlass und Fiebermessen, machte ein

Bundeswehrsoldat den Computerkram. Zwei junge Damen erledigten

die Pieckserei. Nach 15 Minuten Bedenkzeit ob es einen auch gut geht,

darf man heim. Ja, ein paar Spähne müssen noch fallen.

Andy

PS: Dreckspolitiker die auch ihre Taschen füllen mit der Pandemie.

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen451 andy11

„Irgendwie ist so recht garnix glatt gelaufen in dieser Pandemie. Ein kleiner Piecks für einen Menschen, ein großer für ...“

Optionen

Las ich heute im Lidl in der Foto-Zeitung: USA impft schon die Affen!

Darf man die Vordrängler in Deutschland auch so nennen?

Dreckspolitiker die auch ihre Taschen füllen mit der Pandemie.

Wenn es mir nach ginge, müssten die in den Knast und ihre Pensionen verlieren.

h1

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„Ich hab mich auch schon mal für die Impfung angemeldet. Welches Zeug es dann irgendwann gibt weiß ich nicht. Angst vor ...“

Optionen
Ich hab mich auch schon mal für die Impfung angemeldet.

Ah, ein Optimist! Baujahr 66 und hofft auf eine Impfung. Oder doch nur ein vorrausschauender Realist? Ich sage mal nur: Privatkrankenkasse vs. Gesetzliche...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles The Wasp

„Ah, ein Optimist! Baujahr 66 und hofft auf eine Impfung. Oder doch nur ein vorrausschauender Realist? Ich sage mal nur: ...“

Optionen

Niemand ist gezwungen sich impfen zu lassen, aber wer Interesse an einer Impfung hat, der solle sich auch möglichst jetzt bereits dafür registrieren. Wann man an der Reihe ist spielt dabei keine Rolle.

Es gibt schließlich auch Impfverweigerer die eingeladen werden und sich nicht impfen lassen wollen oder solche, die einen bestimmten Impfstoff verweigern. Dann ist es schlichtweg sinnvoll, dass Impfzentren schnell auf registrierte Interessenten zum Nachrücken zugreifen können bevor Impfstoff ungenutzt liegen bleibt.

Einen thematischen Zusammenhang zu privater und gesetzlicher Krankenversicherung sehe ich nicht. Die zur Registrierung geforderten Angaben beziehen sich im Fall von Bayern (https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung/) eigentlich auf das Allernotwendigste. Nach der Krankenkasse wird da gar nicht gefragt.

Das Thema "privat oder gesetzlich versichert" ist eine andere recht spannende Sache, die gegebenenfalls aber eigens diskutiert werden sollte. 

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„Niemand ist gezwungen sich impfen zu lassen, aber wer Interesse an einer Impfung hat, der solle sich auch möglichst jetzt ...“

Optionen

Die Altersgruppe der unter 60jährigen wird noch sehr sehr lange warten müssen, eine Registrierung ändert daran nichts:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Stufenplan.pdf?__blob=publicationFile

Weshalb soll ich mich für etwas registrieren, dessen Termin noch nicht mal ansatzweise abzusehen ist?

bevor Impfstoff ungenutzt liegen bleibt

Afaik sind die Impfstoffe selbst angebrochen über Tage haltbar. Da bleibt nichts liegen. Das einzige Problem ist die völlig chaotische Organisation durch Spahn und Co.

Dass die Hausärzte das besser machen, bezweifel ich aber. In Deutschland herrscht nach wie vor eine 2-K(l)assen-Medizin. Aber im Schönreden war die Ärztelobby schon immer weltmeisterlich. Klar würden die Hausärzte schneller impfen, dass das aber nach den strengen Regeln der Impfkommission passiert, daran habe ich erhebliche Zweifel.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Michael Nickles

„Niemand ist gezwungen sich impfen zu lassen, aber wer Interesse an einer Impfung hat, der solle sich auch möglichst jetzt ...“

Optionen
Niemand ist gezwungen sich impfen zu lassen, aber wer Interesse an einer Impfung hat, der solle sich auch möglichst jetzt bereits dafür registrieren. Wann man an der Reihe ist spielt dabei keine Rolle.

Das stimmt. Niemand ist gezwungen sich impfen zu lassen. Was ist aber wenn es genügend Impfstoff gibt? Wird es dann eine Pflicht geben?

Und wie wird wohl die Zukunft für Leute aussehen, die sich nicht impfen lassen wollen? Was auch für micht verständlich ist. Bei einem Impfstoff der in einer so kurzen Zeit entwickelt wurde. Da habe ich auch meine bedenken.

Sobald es genügend Impfstoff geben wird dürfen die Leute noch in den Supermarkt gehen, die sich nicht haben impfen lassen? 

Der digitale Impfausweis wird schon seinen Grund haben. Wer kein Smartphone hat wird ein Armband erhalten auf dem die Impfung gespeichert werden wird.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11

„Impfen was das Zeug hält“

Optionen

Guter Bekannter in der Nachbarschaft vor einer Woche geimpft, gestern ist er gestorben (Sekundentod, im Freien einfach umgefallen)! Nach Meinung der Ärzte ist ein Blutgerinnsel dafür verantwortlich.

In Österreich gibt es auch einige Todesfälle nach der Impfung durch Blutgerinnsel.

Gibt natürlich keiner zu, dass die Impfung dafür verantwortlich ist, aber ich lasse es jedenfalls sein.

Hatte ich aber schon vor dem Tod meines Bekannten beschlossen, ich komme gut damit zurecht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Guter Bekannter in der Nachbarschaft vor einer Woche geimpft, gestern ist er gestorben Sekundentod, im Freien einfach ...“

Optionen
Guter Bekannter in der Nachbarschaft

fiel am Heiligen Abend die letzte Treppenstufe herunter und war tot. Notarzt konnte auch nichts mehr machen. Ja, Sekundentod, Herzinfarkt und das ganz ohne Impfe.

Vor 15 Jahren traf der gleiche Tod meine Schwägerin, beim Fußball schauen am Fernseher.

Aber natürlich hat jeder das Recht, so zu sterben, wie er möchte. Bei Corona ist es aber häufig ein Krepieren.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy

„Guter Bekannter in der Nachbarschaft vor einer Woche geimpft, gestern ist er gestorben Sekundentod, im Freien einfach ...“

Optionen

@Knoeppken, z.K.g. Danke

Es wird ja niemand zur Impfung gezwungen und krank werden

darf auch jeder. Inklusive jeglicher Spätfolge. Winni hat zweimal

ausführlich darüber geschrieben. Schön wenn der morgentliche

Kaffee nach Benzin schmeckt und das Parfüm der Geliebten nach....

riecht.

Nach Telefonaten mit einigen Bekannten erfuhr ich, das einige

mit Gliederschmerzen und Abgeschlagenheit zu kämpfen haben.

Ich selbst merke garnichts.

Alle guten Dinge sind zwei.

Also auf zur Zweiten am 8. Mai.

Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken andy11

„Impfen was das Zeug hält“

Optionen

Habe die Nebendiskussion mit hatterchen abgespaltet und die ist nun hier zu finden.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
andy11

Nachtrag zu: „Impfen was das Zeug hält“

Optionen

Interessante Neuigkeiten zur Astrazeneca-Impfungen

LESEN:

https://www.mdr.de/wissen/astrazeneca-bessere-wirkung-laengerer-abstand-100.html

Darüber hinaus sollte das endlich in die Arztpraxen.

Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
andy11

Nachtrag zu: „Impfen was das Zeug hält“

Optionen

Ursache gefunden:

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/AstraZeneca-Greifswalder-Forscher-haben-offenbar-Thrombose-Ursache-gefunden-,coronavirus4660.html

Also los und weiter impfen. Real die einzige Chance zu Überwindung

der Pandemie. Was machen eigentlich die beiden von Biontech? Kohle

bekommen und................. Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 andy11

„Ursache gefunden: ...“

Optionen

"Gleichzeitig erhöhte sich natürlich auch die Marktkapitalisierung der Gesellschaft von 3,4 Milliarden US-Dollar auf aktuell rund 28 Milliarden US-Dollar. Sahin, der das Unternehmen zusammen mit seiner Ehefrau Özlem Türeci gegründet hat, wurde so innerhalb weniger Monate zum Multimilliardär, da er einen 18%-Anteil an BioNTech kontrolliert. Da sich der Wert dieses Anteils gegenwärtig auf ca. 5,1 Milliarden US-Dollar beläuft, ist der BioNTech-CEO nun einer der 500 reichsten Menschen der Welt."

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/18-in-gruenderhand-das-sind-die-groessten-anteilseigner-des-corona-impfstoffentwicklers-biontech-9593919

Beide Milliardäre sagen öffentlich das es Ihnen absolut nicht um Kohle geht und das ist ne fette dicke Lüge!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„Ursache gefunden: ...“

Optionen
Was machen eigentlich die beiden von Biontech? Kohle bekommen und....

das Bundesverdienstkreuz.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
andy11 hatterchen1

„das Bundesverdienstkreuz.“

Optionen

Steini hätte sich für die Kreuzkohle besser den

Stoff gekauft. A

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11

„Steini hätte sich für die Kreuzkohle besser den Stoff gekauft. A“

Optionen

Astrazeneca-Impfungen jetzt mit Warnhinweis!

Und was soll ich damit anfangen?

Putt ist putt, da nützt auch bedrucktes Papier nichts und die "Macher" sind fein raus..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Astrazeneca-Impfungen jetzt mit Warnhinweis! Und was soll ich damit anfangen? Putt ist putt, da nützt auch bedrucktes ...“

Optionen
Astrazeneca-Impfungen jetzt mit Warnhinweis!

Als ich das gehört/gelesen habe, habe mich auch gefragt, was der Blödsinn soll!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Als ich das gehört/gelesen habe, habe mich auch gefragt, was der Blödsinn soll!“

Optionen

Auf dem Grabstein steht dann, hätte den Warnhinweis eben ernst nehmen sollen.

Es gibt schon Idioten auf der Welt.. 

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Auf dem Grabstein steht dann, hätte den Warnhinweis eben ernst nehmen sollen. Es gibt schon Idioten auf der Welt..“

Optionen
Auf dem Grabstein steht dann,

er verzichtete freiwillig und aus Angst vor Nebenwirkungen.

Es gibt schon Idioten auf der Welt

Aber ich grüße auch Idioten.

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hatterchen1

„er verzichtete freiwillig und aus Angst vor Nebenwirkungen. Aber ich grüße auch Idioten. h1“

Optionen

Na ja, die Nebenwirkungen sind ja auch gar nicht so schlimm - solange Andere sie haben und man ist selber nicht betroffen. Und wenn man dran gestorben ist, dann merkt man ja sowieso nichts mehr davon. Überrascht

Erinnert mich irgendwie an die Contergan-Geschichte, Da gab es doch sicher auch Warnhinweise auf den Beipackzetteln.....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Na ja, die Nebenwirkungen sind ja auch gar nicht so schlimm - solange Andere sie haben und man ist selber nicht betroffen. ...“

Optionen

Es sollte sich doch langsam herumgesprochen haben, es gibt KEINE Gefahr freie Impfung. Jede Verletzung, auch die Kleinste, kann tödliche Folgen haben.
Das habe ich als Kind selber bei einem Kumpel von mir erlebt.

Wenn ich die Wahl habe und meine Chance liegt über 66,6%, nehme ich diese Chance wahr.

An Corona zu krepieren ist keine Option!

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Na ja, die Nebenwirkungen sind ja auch gar nicht so schlimm - solange Andere sie haben und man ist selber nicht betroffen. ...“

Optionen

Habe ich es doch gewusst!

Beipackzettel nicht richtig gelesen und der Tote ist der Dumme Stirnrunzelnd

https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/haftungimpfschaden-101.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Proldi luttyy

„Habe ich es doch gewusst! Beipackzettel nicht richtig gelesen und der Tote ist der Dumme ...“

Optionen
Habe ich es doch gewusst! Beipackzettel nicht richtig gelesen und der Tote ist der Dumme 

War doch klar.

Je mehr gefährliche Nebenwirkungen gemeldet werden, desto mehr werden schnell Haftungsausschlüsse gebastelt.

Kimme hält Kimme sauber!

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Habe ich es doch gewusst! Beipackzettel nicht richtig gelesen und der Tote ist der Dumme ...“

Optionen

Das war/ist doch der einzige Grund für die Ergänzung auf den Beipackzetteln. Wer ein bisschen Grips im Kopf hat, der hat das sofort geschnallt....

Zumindest kann man jetzt die Impfung mit dem Zeug ablehnen und als Begründung angeben, dass man den Beipackzettel gelesen hat und die Risiken für sich als zu hoch einschätzt. Ist doch immerhin etwas.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Das war/ist doch der einzige Grund für die Ergänzung auf den Beipackzetteln. Wer ein bisschen Grips im Kopf hat, der hat ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Jeder darf sterben wie er will... ...“

Optionen

Das steht in glattem Widerspruch zu dem hier: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/AstraZeneca-Greifswalder-Forscher-finden-Thrombose-Ursache,coronavirus4660.html

Was ist nun richtig? Oder besser: Wurde da jemand geschmiert? Unentschlossen Man könnte es schon fast annehmen....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Das steht in glattem Widerspruch zu dem hier: ...“

Optionen

Ich spiele kein Roulette und werde das schön sein lassen!

Mal im Herbst schauen, was so abgeht..

Als notorischer Stubenhocker habe ich damit keinerlei Probleme, rund ums Haus und Garten langt mir erst einmal Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Ich spiele kein Roulette und werde das schön sein lassen! Mal im Herbst schauen, was so abgeht.. Als notorischer ...“

Optionen
Als notorischer Stubenhocker habe ich damit keinerlei Probleme,

Geht mir genau so. Liegt vielleicht bei uns am Alter, da muss man nicht ständig unterwegs sein. Und einkaufen kann man übers Internet bequemer als in der "Innenstadt" bei den "Händlern vor Ort"! Aber darüber haben wir ja letztens erst diskutiert. :-)

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Ich spiele kein Roulette und werde das schön sein lassen! Mal im Herbst schauen, was so abgeht.. Als notorischer ...“

Optionen
Ich spiele kein Roulette und werde das schön sein lassen!

Hoffentlich hast Du Dir auch den "Beipackzettel" zur Erkrankung durchgelesen? Da steht wesentlich mehr drauf als bei jeder aktuell verfügbaren Impfung. Und Du gehörst nun eher zu der Gruppe mit einem erhöhten Risiko für einen Schweren Krankheitsverlauf (incl. >= 5% Todesrisiko) und gleichzeitig nicht in der Gruppe mit einem erhöhten (aber immer noch sehr geringen) Risiko für das  Auftreten von Impfnebenwirkungen.

Für mich wirkt das eher so als würdest Du Roulette spielen ohne es zu merken, und ohne die Regeln verstanden zu haben.

Als notorischer Stubenhocker habe ich damit keinerlei Probleme, rund ums Haus und Garten langt mir erst einmal 

Reicht schon, wenn Deine Enkelin infiziert und symptomfrei vorbeikommt. Man muss nicht zwingend unvorsichtig sein um sich zu infizieren (auch es ohne Zweifel dabei helfen kann).

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Hoffentlich hast Du Dir auch den Beipackzettel zur Erkrankung durchgelesen? Da steht wesentlich mehr drauf als bei jeder ...“

Optionen

Mache die mal um mich keine Gedanken, ich komme schon zurecht..

Und solange ich nicht selbst bestimmen kann mit welchem Impfstoff ich geimpft werde (nichts anderes meinte ich mit Roulette), bleibt es bei meiner Einstellung, ferddich!

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Mache die mal um mich keine Gedanken, ich komme schon zurecht.. Und solange ich nicht selbst bestimmen kann mit welchem ...“

Optionen
Und solange ich nicht selbst bestimmen kann mit welchem Impfstoff ich geimpft werde,

Ganz genau das ist der Knackpunkt! Mit dem AstraZeneca-Dreck lasse ich mich auf gar keinen Fall impfen. Da können die Politiker und sonstige "Experten" noch so oft betonen, dass der Nutzen höher einzuschätzen ist als das Risiko bla bla bla....

Zu dem Zeug habe ich absolut kein Vertrauen! Punkt!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ganz genau das ist der Knackpunkt! Mit dem AstraZeneca-Dreck lasse ich mich auf gar keinen Fall impfen. Da können die ...“

Optionen

Schon interessant, dass immer die, die es selbst gar nicht betrifft mit dem Impfen, über andere die es betrifft bestimmen wollen und noch ihre qualifizierten Meinungen dazu verbreiten!

Das Gedöns von denen, wer auch immer, geht mir wirklich am "A" (na, du weißt schon) vorbei..

bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Schon interessant, dass immer die, die es selbst gar nicht betrifft mit dem Impfen, über andere die es betrifft bestimmen ...“

Optionen
die es selbst gar nicht betrifft mit dem Impfen

Impfen betrifft alle. Und in sofern ist es wirklich erschreckend, welche irrationalen Ängste  dazu immer wieder geschürt werden. Teilweise liegt das aber sicher auch darin, dass Menschen im Allgemeinen nicht besonders gut darin sind Risiken realistisch einzuschätzen.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Borlander

„Hoffentlich hast Du Dir auch den Beipackzettel zur Erkrankung durchgelesen? Da steht wesentlich mehr drauf als bei jeder ...“

Optionen

Ob diese "Selbstbestimmten" einmal darüber nachgedacht haben, welche Umstände sie den Leuten bereiten, die sie bäuchlings auf dem Bett liegend, 24/7 verwöhnen dürfen?

Wer diese Situation wissentlich und grob fahrlässig herbeiführt, sollte auch in vollem Umfang an den Kosten beteiligt werden.

Aber auch wer Schulen schließen will, gleichzeitig aber Tourismusströme forciert, sollte umgehend seines Amtes enthoben werden.

Deutschland - ein Tollhaus.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 luttyy

„Ich spiele kein Roulette und werde das schön sein lassen! Mal im Herbst schauen, was so abgeht.. Als notorischer ...“

Optionen
Als notorischer Stubenhocker habe ich damit keinerlei Probleme, rund ums Haus und Garten langt mir erst einmal 

Du kannst schon mal Gemüse und Obst anbauen. Mir ist das alles auch nicht geheuer.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Anonym60

„Du kannst schon mal Gemüse und Obst anbauen. Mir ist das alles auch nicht geheuer.“

Optionen
Du kannst schon mal Gemüse und Obst anbauen.

Ich besinne mich da eher auf meine handwerkliche Fähigkeiten Zwinkernd

Bin schon länger zum Holzwurm mutiert und in der Endphase meines neuen 9-Meter-Carports mit Unterkellerung tätig.

Holz habe ich mir von einem Hobelwerk liefern lassen und habe somit wirklich gut zu tun!

Spaß ohne Ende und das Werk wird auch noch von den Mitbürgern bewundert.

Was will ich mehr..Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 andy11

„Steini hätte sich für die Kreuzkohle besser den Stoff gekauft. A“

Optionen

Steini darf nicht einkaufen. Von Mutti bekommt er dafür kein Taschengeld.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen