Off Topic 19.813 Themen, 219.281 Beiträge

Alle geimpft, trotzdem infiziert

Raecher_der_Erwerbslosen1 / 49 Antworten / Baumansicht Nickles

Da kommen bei mir doch leichte Zweifel an der Wirksamkeit dieser Impfungen auf. Alle Bewohner eines Heimes hatten sogar schon die zweite Impfung bekommen, trotzdem sind 14 von diesen Bewohnern infiziert!

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Belm-14-geimpfte-Seniorenheim-Bewohner-positiv-getestet,corona6612.html

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
zarastro Raecher_der_Erwerbslosen1

„Alle geimpft, trotzdem infiziert“

Optionen

Alle Personen die sich mit den Gen-Manipulierten Impfstoffen spritzen lassen, sind wie 

Versuchskaninchen. Den Drosten sollte man seine Dr.Lizenz entziehen, da er gegen den

Hippokratischen Eid arbeitet. Nur gut dass ich nicht mehr in Deutschland lebe, was dise

Regierung mit ihren Bürgern macht, ist Diktatur.

Gruss

Zarastro.

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 zarastro

„Alle Personen die sich mit den Gen-Manipulierten Impfstoffen spritzen lassen, sind wie Versuchskaninchen. Den Drosten ...“

Optionen
Nur gut dass ich nicht mehr in Deutschland lebe

Sehr gut,  [...]

1. Was hat Drosten mit dem Impfstoff zu tun?

2. Eine Impfung schützt nicht vor einer Infektion. Sie wird durch die Bildung von eigenen Abwehrstoffen den Ausbruch der Krankheit verhindern können und /oder einen möglichen Krankheitsverlauf deutlich abmildern.

Die Krone der Schöpfung ist nicht perfekt mit allem Wissen ausgerüstet. Andere Lebewesen wie Viren sind oft schlauer mit ihrer Strategie.

Krankheiten wie die Tuberkulose, deren Erreger seit 1882 bekannt sind, ist bis heute nicht verschwunden.
Von Malaria als weltweit häufigster Infektionskrankheit gar nicht zu reden.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 Anne0709

„Sehr gut, ... 1. Was hat Drosten mit dem Impfstoff zu tun? 2. Eine Impfung schützt nicht vor einer Infektion. Sie wird ...“

Optionen
Eine Impfung schützt nicht vor einer Infektion.

Das gilt aber m.E. für alle Krankheiten. Auch wenn man selber geschützt ist heisst das nicht, dass man selber nicht ansteckend ist. Deshalb müssen alle Menschen geimpft sein bevor "ein normales Leben wieder möglich ist".

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp zarastro

„Alle Personen die sich mit den Gen-Manipulierten Impfstoffen spritzen lassen, sind wie Versuchskaninchen. Den Drosten ...“

Optionen
Den Drosten sollte man seine Dr.Lizenz entziehen, da er gegen den Hippokratischen Eid arbeitet.

Prof. Drosten hat keine Lizenz, er ist promovierter Biologe, der wohl in jeder Universität dieser Welt gern gesehen wäre. Den Eid des Hippokrates gibt es nicht, schon gar nicht für Biologen, wenn dann ist er höchstens eine ethische Richtschnur für Mediziner. Prof. Drosten ist aber gar kein Mediziner.

Nur gut dass ich nicht mehr in Deutschland lebe

Ich denke, es gibt Millionen Menschen, die aktuell lieber in Deutschland leben würden, trotz massig Torheiten, die die Regierung Merkel zu verantworten hat.

Alle Personen die sich mit den Gen-Manipulierten Impfstoffen spritzen lassen, sind wie  Versuchskaninchen.

Es gibt dazu keine Alternative, außer ein Dauerlockdown-light und den will ganz sicher niemand. Oder hast du irgend welche Vorschläge, wie man es ohne Impfung hinbekommen soll?

Zudem würde ich erstmal abwarten, wie der Krankheitsverlauf bei den Betroffenen ist. Wenn wenigstens schwere Verläufe gestoppt würden, wäre viel gewonnen. Gute Nachrichten sind das aber ganz sicher nicht und die Diskussion in Sachen "geimpft und dann frei" erstmal vom Tisch.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Borlander The Wasp

„Prof. Drosten hat keine Lizenz, er ist promovierter Biologe, der wohl in jeder Universität dieser Welt gern gesehen ...“

Optionen
Prof. Drosten […] ist promovierter Biologe, […] Prof. Drosten ist aber gar kein Mediziner.

Laut Wikipedia (und der dort verlinkten Quellle) hat er in Medizin promoviert und ist Facharzt https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Drosten#Ausbildung_und_Privatleben

Er hat wohl zunächst mal 2 Jahre Biologie studiert und ist dann zu Humanmedizin gewechselt.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Borlander

„Laut Wikipedia und der dort verlinkten Quellle hat er in Medizin promoviert und ist Facharzt ...“

Optionen

LOL. Ich dachte, der war Biologe, Fachbereich Virologie. Damit lag ich aber so richtig daneben. Habe seine Vita nie nachgeschlagen. Medizinstudium seit 1994. Wieder was gelernt. Thx.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Borlander

„Laut Wikipedia und der dort verlinkten Quellle hat er in Medizin promoviert und ist Facharzt ...“

Optionen

Ab Juni 2000 arbeitete Drosten als Arzt im Praktikum in der Laborgruppe des Mediziners Herbert Schmitz der Abteilung für Virologie des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin in Hamburg, wo er die Laborgruppe Molekulare Diagnostik leitete und ein Forschungsprogramm zur molekularen Diagnostik tropischer Viruskrankheiten etablierte. Ab 2007 leitete Drosten das Institut für Virologie am Universitätsklinikum Bonn.[15] Seit März 2017 hat er eine W3-Professur des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung an der Charité in Berlin inne, wo er das Institut für Virologie leitet.[16][17]

Das sind da die Qualifikationen die zählen!!!

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel The Wasp

„Prof. Drosten hat keine Lizenz, er ist promovierter Biologe, der wohl in jeder Universität dieser Welt gern gesehen ...“

Optionen

Hallo,

ist jetzt Allgemein gemeint, aber schön für alle Leugner und Ignoranten, dass die Regierung Merkel noch Aktuell ist, so hat man immer schnell den Schuldigen ausgemacht und kann den Leugnern und Ignoranten einen Heiligenschein verpassen.

Mit der nächsten Regierung wird sich das vermutlich ändern, dann muss wieder ein neuer Sündenbock von den Schuldigen gesucht werden, welche der Meinung sind, ich hab nichts gemacht, oder ich habe es ja gut gemeint.

Das Startposting, glänzt natürlich von Unwissenheit!

Beim lesen der Antwort von Zarastro, kann man eigentlich nur noch den Kopf schütteln.

Aber Anonym und unter Off Topic, sind einige hier im Forum der Meinung, kann man jeden Blödsinn verbreiten.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hddiesel

„Hallo, ist jetzt Allgemein gemeint, aber schön für alle Leugner und Ignoranten, dass die Regierung Merkel noch Aktuell ...“

Optionen
Beim lesen der Antwort von Zarastro, kann man eigentlich nur noch den Kopf schütteln.


Nun ja, da gehe ich davon aus, dass es sich hier tatsächlich um zarastros Sicht der Dinge handelt. Und sehr wahrscheinlich hat man da weder mit Fachlichem noch anderen Argumenten kaum eine Chance.

Nach der Schlagzeile ist das eigentliche Thema der Infektion in diesem Heim schon wieder Rille. Anscheinend ist jedenfalls nichts hinterher gekommen bis auf die Tatsache, dass trotz des Impfens eine Infektion mit der mutierten Variante erfolgte.

Es ist halt bei Covid-19 nichts zu dämlich, als dass es nicht für ein klickförderndes Skandälchen taugte.

Ausserdem haben wir jetzt erst einmal Winter, der völlig unerwartet Schnee und Minusgrade für ein paar Tage mit sich bringt. Unfassbar, aber damit hat die sensationsgeile Journaille erst einmal für eine Weile ein anderes Panikdauerthema...

...ich frage mich echt, wie wir das im Erzgebirge ohne die ganze Technik jemals überlebt haben, wo doch solche Wetterlagen und Temperaturen dort über Wochen "normal" waren.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hddiesel

„Hallo, ist jetzt Allgemein gemeint, aber schön für alle Leugner und Ignoranten, dass die Regierung Merkel noch Aktuell ...“

Optionen
Das Startposting, glänzt natürlich von Unwissenheit!

So ein Blödsinn! Das Startposting verweist auf einen Bericht vom NDR - also auf eine durchaus seriöse Seite. Dass ich dazu was schreibe ist doch wohl die normalste Sache der Welt. Und dass man aufgrund des Inhaltes, welcher da auf der verlinkten Seite geboten wird, durchaus hinterfragen kann, ob diese Impfungen ihren Sinn erfüllen, sollte doch wohl die normalste Sache der Welt sein - na ja, für dich speziell gilt das natürlich nicht, du tickst ja sowieso irgendwie anders.....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Raecher_der_Erwerbslosen1

„So ein Blödsinn! Das Startposting verweist auf einen Bericht vom NDR - also auf eine durchaus seriöse Seite. Dass ich ...“

Optionen
So ein Blödsinn! Das Startposting verweist auf einen Bericht vom NDR - also auf eine durchaus seriöse Seite.
Das Startposting, glänzt natürlich von Unwissenheit!

Damit meine ich nicht deinen Link, sondern deinen Kommentar dazu.

Zum Glück bin ich hier nicht der Einzige mit meiner Meinung.

Der Hinweis, dass die Impfung kein Freibrief ist und man sein Leben nicht wie vor Corona ohne Ansteckungsgefahr in den nächsten Jahren weiterführen kann, ist schon lange Bekannt.

Die Impfungen erfüllen ihren Sinn, aber einige stecken scheinbar immer noch den Kopf in den Sand und sehen den Tatsachen nicht ins Auge und sind immer noch der Meinung, nach der Impfung sind alle Einschränkungen für Sie aufgehoben und die Party geht wieder los.

Was noch schlimmer ist, sie fordern einen Ausweis von der Regierung, dass sie gegen Corona geimpft sind und damit alle Corona- Einschränkungen Sie nicht mehr betreffen.

Da fällt mir nichts mehr dazu ein, denn so Blind oder mit Scheuklappen, kann man eigentlich nicht durchs Leben gehen.

Wenn du dich gegen Grippe impfen läßt, wird Dir keiner eine Garantie dafür geben, dass du keine Grippe bekommst, aber einige erwarten das von einer Impfung gegen Corona.

Dein angeblicher Grund einer Hinterfragung, ist in den Nachrichten schon ein Dauerbrenner und das nicht mitzubekommen, incl. der Diskussionrunden zu diesem Thema im TV, grenzt schon an ein Wunder.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hddiesel

„Damit meine ich nicht deinen Link, sondern deinen Kommentar dazu. Zum Glück bin ich hier nicht der Einzige mit meiner ...“

Optionen
ist in den Nachrichten schon ein Dauerbrenner und das nicht mitzubekommen, incl. der Diskussionrunden zu diesem Thema im TV, grenzt schon an ein Wunder.

Hast du gesehen, wann ich diesen Thread hier eingesetzt habe? Wahrscheinlich nicht, denn zu dem Zeitpunkt, als ich das gemacht habe, war die Nachricht "ganz frisch", da konnte noch gar keine Diskussionsrunde zu dem Thema oder speziell zu der Nachricht irgendwo im Netz aufgekommen sein.

Bist halt ein Spätzünder, wie er im Buche steht!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Raecher_der_Erwerbslosen1

„Hast du gesehen, wann ich diesen Thread hier eingesetzt habe? Wahrscheinlich nicht, denn zu dem Zeitpunkt, als ich das ...“

Optionen

Hallo Raecher_der_Erwerbslosen1,

Bist halt ein Spätzünder, wie er im Buche steht!

Nachrichten, TV Diskussionsrunden, oder wenn es um Corona Beschlüsse in Berlin geht, oder der Bundeskanzlerin bei ihrer Rede aufmerksam zuhören, ist wohl nicht deine Sache?

Du bist wirklich der Größte..., aber andere welche besser Informiert sind als Du, auch noch als Spätzünder zu deklarieren, das spricht für deinen derzeitigen Informationsstand.

Es geht schon Wochen um das Thema Corona Impfung, auch um das Verhalten nach der Impfung und du hast nur ein Bruchteil von Ahnung am 08.02.2021, 01:23 und auch noch heute.

Stellst du jetzt dein Licht unter den Scheffel, oder gehst du wirklich mit Scheuklappen durch die Welt.

Da habe ich doch wirklich mehr erwartet von Dir.

Ist mir schon lange klar, Augen zu und durch, muss ja nicht jeder wissen, dass du nicht auf dem neusten Stand in Sachen Corona bist, Dir geht es jetzt nur um die von dir beschriebenen 14 Bewohner in deinem Eingangspost.

Da habe ich doch gleich noch einen Vergleich.
Früher gab es einmal die Sendung:
Es darf gelacht werden
Mit Werner Schwier und seiner Melone und dem Klavierspieler, in welcher Stummfilme vorgestellt wurden.
Danach folgte Mad Movies, Dick und Doof und Spaß mit Charlie.

Bild am 10.02.2021 - 04:09 Uhr:

Merkel und Spahn reden über Dauer-Lockdown,
während andere IMPFEN oder über SOMMER-URLAUB reden.

Aber, ob wir diesen Sommer noch was davon haben?
Spanien spricht von Impf-Reisepass für Malle-Urlauber.

Wenn Urlaub und Party wichtiger sind, werden wir Corona in unserem Land nie in den Griff bekommen und steigen auf den 1. Platz, wenn es um an Corona verstorbene und infizierte Menschen geht, es wäre jedoch ein trauriger Sieg der Ignoranten und Weltverbesserer in unserem Land, aber Spaß muss bei ihnen um jeden Preis sein, auch wenn es auf der Beerdigung ist.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hddiesel

„Hallo Raecher_der_Erwerbslosen1, Nachrichten, TV Diskussionsrunden, oder wenn es um Corona Beschlüsse in Berlin geht, oder ...“

Optionen

Ich weiß ja nicht, was der ganze Sermon, den du da schreibst, mit dem ursprünglich hier reingesetzten Bericht/Link zu tun haben soll, aber irgendwie sage ich es dir jetzt mal: Nichts!

Nochmal gaaaaaanz langsam und nur für dich: Ich habe auf einen Artikel verlinkt, wo darüber berichtet wird, dass in einem Heim 14 Leute an Corona erkrankt sind, obwohl diese Leute schon beide Impfungen bekommen haben. Deshalb habe ich gesagt, dass mir Zweifel an der Wirksamkeit der Impfungen kommen! Nicht mehr und nicht weniger. Der ganze Roman, den Du dazu schreibst, hat damit - ich sage es noch einmal - nichts zu tun.

Deshalb: Setzen, sechs! Thema verfehlt! Bist und bleibst eine Labertasche!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ich weiß ja nicht, was der ganze Sermon, den du da schreibst, mit dem ursprünglich hier reingesetzten Bericht/Link zu tun ...“

Optionen

Hallo Raecher_der_Erwerbslosen1,

Da kommen bei mir doch leichte Zweifel an der Wirksamkeit dieser Impfungen auf. Alle Bewohner eines Heimes hatten sogar schon die zweite Impfung bekommen, trotzdem sind 14 von diesen Bewohnern infiziert!

Ich habe Dir bereits geschrieben, es geht mir nicht um den Inhalt des Links, sondern um deine Äußerung aus Unwissenheit.

Da kommen bei mir doch leichte Zweifel an der Wirksamkeit dieser Impfungen auf.

Da hilft dir nur dich zu informieren, lese einmal die restlichen Beiträge im Threadverlauf, vielleicht hilft dir das auf die Sprünge.

Ausgenommen den Beitrag von Zarastro, denn der lebt in einer anderen Welt.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hddiesel

„Hallo Raecher_der_Erwerbslosen1, Ich habe Dir bereits geschrieben, es geht mir nicht um den Inhalt des Links, sondern um ...“

Optionen

Und? Was gibt es da zu meckern, wenn mir aufgrund der dortigen Berichterstattung und der tatsächlich und unbestreitbar aufgetretenen Erkrankungen, welche trotz zweifacher Impfung ausgebrochen sind, Zweifel an der Wirksamkeit kommen?

Wenn irgendwo irgendwas gegen irgendwas unternommen wird und die Wirkung ist so, dass das, was eigentlich verhindert werden soll, dann trotzdem auftritt, dann ist es doch wohl berechtigt, dass man Zweifel an der Wirksamkeit der gegebenen Maßnahmen anmelden darf. Das ist überall so. Warum soll das in diesem Fall nicht erlaubt sein? Und was hat das mit Unwissenheit zu tun, wenn man was hinterfragt oder in Zweifel stellt, wo offensichtlich was nicht so läuft, wie es laufen sollte?

Nimmst du einfach alles immer so hin, wie es ist - ganz egal, ob von dem, was vorher "versprochen" wird, dann genau das Gegenteil eintritt? Da werden Leute krank, wo es eigentlich nicht passieren soll und du sagst: "Na ja, ist halt so. Was soll's?"

Du musst doch wohl zugeben, dass dein Verhalten - wenn es denn so ist - nicht normal ist! Ich würde das schon als Gleichgültigkeit bezeichnen...

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Raecher_der_Erwerbslosen1

„Und? Was gibt es da zu meckern, wenn mir aufgrund der dortigen Berichterstattung und der tatsächlich und unbestreitbar ...“

Optionen

LächelndCoolLächelnd

ich nehme nicht einfach alles hin, sondern der Verlauf war mir schon im Februar 2020 klar, durch Infos von Bekannten aus Italien.

Zum Thema Impfung, einfach einmal dein Gehirn einschalten, ob es sein kann, dass der Corona Impfstoff ein Wundermittel ist, ungeachtet der Aussage deiner Mitmenschen!

Keiner hat eine 100%-ige Zusage gemacht, dass mit der Impfung Corona Schnee von gestern ist, sondern nur, wenn eine bestimmte %- Zahl von Personen geimpft ist, ist die Corona- Pandemie besser zu Händeln.

Alles andere ist Wunschdenken, oder bestimmte Personen wurden von der Presse zu einer Aussage gedrängt.

Allen Schreihälse, welche nach ihrem Recht als Staatbürger rufen und nichts anderes als Party, Urlaub, Krawall, Brandschatzung, Demos und Klagen im Sinn haben, genau diesen Personen haben wir das Chaos zu verdanken und bei ihnen kannst du dich beklagen.

Am Ende zahlen alle Bürger, die Zeche dieser Chaoten und die lachen uns noch dafür aus.

Bei mir bist du da am falschen Platz, denn ich halte mich gerne an die vorgegebenen Regeln, schon der Gesundheit der Familie, Bekannten und anderen Menschen wegen.

Macht ruhig weiter wie bisher, oder ihr zeigt einmal in eurem Leben, Verantwortung den anderen Mitmenschen gegenüber, vor allem eurer Familie selbst und deren Nachkommen und euren Eltern.

Ich bin bestimmt kein Heiliger, aber so viel Ignoranz, welche man seit dem Ausbruch von Corona erlebt, das kotzt einem nur noch an.

Wir haben nicht nur ein Trump, wir haben tausende Trumps auf unseren Straßen und das ist das Problem unserer Regierung und die Nachfolgende wir es nicht besser machen, egal welche Partei an die Regierung kommt.

Aber jetzt ist Ende bei mir, entweder du hast es jetzt verstanden, oder kannst als Alleinunterhalter weitermachen, das ist mir sowas von Wurst.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 hddiesel

„ich nehme nicht einfach alles hin, sondern der Verlauf war mir schon im Februar 2020 klar, durch Infos von Bekannten aus ...“

Optionen

Und was hat der ganze Mist, den du hier wieder mal schreibst, jetzt mit dem Bericht zu tun, welchen ich verlinkt habe? Nichts! Aber das schrieb ich ja schon.

Was das, was du von deinen Verwandten oder Bekannten aus Italien gehört hast oder was das mit irgendwelchen Rechten von Staatsbürgern zu tun haben soll oder mit Trump und all den anderen Müll, den du hier schreibst, das weißt du wohl nur alleine. Du begreifst einfach nicht, dass all das, was du hier schreibst, voll am Thema vorbei geht und  in keinem Zusammenhang mit dem eigentlichen Thema steht. Und genau das ist dein Problem und das zieht sich durch deine Postings in diesem Thread, wie ein roter Faden

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
fbe Raecher_der_Erwerbslosen1

„Alle geimpft, trotzdem infiziert“

Optionen
....trotzdem sind 14 von diesen Bewohnern infiziert!

Es ist schon lange bekannt dass auch nach der Impfung eine Neuinfizierung möglich ist. Von den Fachleuten ist das auch kommunuziert worden.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Alle geimpft, trotzdem infiziert“

Optionen

Irgendwie dauert es natürlich zehn bis vierzehn Tage bis die Antikörper in genügender Anzahl im Blut sind nach der Impfung und da das 8 Tage später und auch nur indirekt aufgefallen ist, ist das sowas von kein Beweis gegen die Wirksamkeit!!!

Wem man das noch erzählen muß...

Und das sich B 1.1.7. natürlich viel leichter und schneller ausbreitet kommt da noch hinzu!

Auf die absolut krude Idee ne Impfung würde allgemein sofort immunisieren muß man wirklich erstmal kommen...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Raecher_der_Erwerbslosen1

„Alle geimpft, trotzdem infiziert“

Optionen

Zitat aus dem Text:

Bisher gebe es nur asymptomatische oder leichte Verläufe der Erkrankung bei den Bewohnern, was eine positive Wirkung der Impfung sein könne, vermutet Riepenhoff.


Ohne Impfen wären die Infektionen wie ausgegangen?

Insofern "wirkt" es dem Anschein nach zumindest mildernd, auch wenn der Erreger durch Mutation nicht exakt derselbe ist.

@zarastro

Den Drosten sollte man seine Dr.Lizenz entziehen, da er gegen den Hippokratischen Eid arbeitet.


Was machten wir dann eigentlich mit Schiffmann oder Bakdhi? Wenn wir auf diese gehört hätten, dann wären jedenfalls mehr an der Infektion gestorben als ohnehin schon durch die eher laxen Massnahmen. Von daher bringt es wenig, sein Ablehnen auf eine oder wenige Personen zu fixieren, die als Ursache des "Übels" dienen sollen. Da bewegst Du Dich nämlich ebenfalls auf sehr dünnem Eis.

Merkwürdigerweise hat eine Stadt wie Rostock jedenfalls wesentlich weniger Probleme, weil dort der Bürgermeister nämlich den Finger gezogen hat.

Und mit Ausdrücken wie Diktatur sollte man sehr vorsichtig sein. Ich weiss ja nicht, in welchem Land Du lebst, aber in Italien, Frankreich, Tschechien und Grossbritannien waren die Eingriffe deutlich restriktiver. Und zumindest in Tschechien ist die Polizei bei Regelverstössen nicht so mit Samthandschuhen unterwegs wie hier bei den ganzen "Kritikern", die immer wieder durch bewusstes Fehlverhalten auffallen.

PS: Für die Meldung an sich 5 Euro in´s Corona-Clickbait-Schwein!

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
xtom fakiauso

„Zitat aus dem Text: Ohne Impfen wären die Infektionen wie ausgegangen? Insofern wirkt es dem Anschein nach zumindest ...“

Optionen

Dr.Lizenz entziehen

meine güte....

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 xtom

„Dr.Lizenz entziehen meine güte....“

Optionen

Paßt zum restlichen absoluten Müll von zarastro wie Faust auf Auge!!!

Außerdem ist ein Doktorgrad die Lizenz zu überhaupt nix, ist definitiv nur ein Ehrentitel und wer sowas einfaches nicht weiß...

Und nur Leute mit wirklich sehr sehr wenig Wissen setzen nen Doktorgrad mit nem Arzt gleich, jeder Arzt ohne Doktorgrad darf natürlich überall praktizieren und ein Doktorgrad ist bei nem Arzt auch absolut kein Qualitätsmerkmal!!!

Ein Doktorgrad ist janz jenau nur ein Beweis, das man wissenschaftlich arbeiten kann und sehr oft nicht einmal das...

bei Antwort benachrichtigen
xtom Alpha13

„Paßt zum restlichen absoluten Müll von zarastro wie Faust auf Auge!!! Außerdem ist ein Doktorgrad die Lizenz zu ...“

Optionen

letzteres haben ja genug prominente regierungsmitgleider (und ex-regierungsmitglieder) schon deutlichst belegt....Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 xtom

„letzteres haben ja genug prominente regierungsmitgleider und ex-regierungsmitglieder schon deutlichst belegt....“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Doktor

Nur das Berufsdoktorat ist da ne Ausnahme und das gibts in Deutschland und sehr sehr vielen anderen Ländern sowas von definitiv nicht!

https://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Theodor_zu_Guttenberg#Plagiatsaff%C3%A4re

und wer die Plagiats Geschichte dieser ultrareichen absoluten Flachpfeife nicht mibekommen hat, der bekommt absolut nix mehr mit!

Einen Doktorgrad aus England hat der Typ übrigens seit kurzem auch wieder und wenn da nicht einiges an Kohle geflossen ist...

Bei seinem deutschen Doktorgrad ist natürlich definitiv Kohle geflossen!

https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_A._Werner

Zudem ist sein Doktorvater auch Bayer...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „https://de.wikipedia.org/wiki/Doktor Nur das Berufsdoktorat ist da ne Ausnahme und das gibts in Deutschland und sehr sehr ...“

Optionen

Und ein wirklich koscherer Prof hätte bei dem Typen niemals den Job eines Doktorvaters übernommen!

"Nach BBC-Informationen ist Werner seit 2018, dem Jahr in dem Guttenberg seine Dissertation eingereicht hatte, nicht mehr an der Universität beschäftigt worden. Der "Spiegel" berichtet, dass danach ein anderer Wissenschaftler die Betreuung von Guttenbergs Arbeit übernahm. Werner soll währenddessen die Southampton Business School auf fast 3,5 Millionen britische Pfund (etwa 3,8 Millionen Euro) verklagt habe, da diese ihn aufgrund seiner Herkunft und Religion diskriminiert haben soll. Werner ist Deutscher und Christ.

Guttenberg könnte bei einem "Öxit-Befürworter" promoviert haben

Da die Universität den Gerichtstermin nicht wahrnahm, wurde Werner die geforderte Summe zunächst zugesprochen. Die Institution leitete daraufhin ein Gerichtsverfahren ein, um eine Aufhebung des Urteils zu erreichen. Einen Monat später hob das Gericht dem FAZ-Journalisten Patrick Bahners zufolge das Urteil wieder auf. Die Universität sollte die Möglichkeit bekommen, eine Fristverlängerungen zur Vorlage der Erwiderung einzuräumen.

Auf YouTube wurde im Dezember 2018 ein Video von Werner auf einer Bürgerversammlung in Österreich hochgeladen. Hinter ihm, an der Wand, prangt ein gelbes Schild mit der Aufschrift "Ja zum Öxit". Die Moderatorin stellt Werner als Brexit-Befürworter vor. Im Laufe des Gesprächs warnt Werner vor Grenzöffnungen und stellt paradoxe Zusammenanhänge her. "Nach Afrika und zum mittleren Osten werden die Grenzen geöffnet, während anscheinend Ukrainer, wo ja auch Krieg ist, nur weil sie christlich sind und europäisch aussehen, die dürfen nicht in die EU einreisen.""

https://www.tagesspiegel.de/politik/deutscher-professor-im-zwielicht-die-bizarre-geschichte-hinter-guttenbergs-neuem-doktortitel/26092306.html

Und jenau so ist das da natürlich auch, Flachpfeife verhilft Flachpfeife zu nem Doktorgrad!!!

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1

Nachtrag zu: „Alle geimpft, trotzdem infiziert“

Optionen

Meine Tochter - die, von welcher ich weiter oben geschrieben habe, also die, wo die Krankenhausmitarbeiter sich nicht haben impfen lassen wollen - hat es jetzt erwischt. Nach der ersten Impfung noch alles gut. Gestern hat sie die zweite Impfung bekommen und hat schwerste Folgeerscheinungen. Nach ca. 4 Stunden konnte sie sich nicht mehr bewegen, Schmerzen im ganzen Körper, über 40° Fieber. Dabei ist sie eigentlich vollkommen gesund und sportlich, gerade  mal 30 Jahre jung,  läuft jedes Jahr den Halbmarathon und trainiert auch dementsprechend, fährt Ski und macht alles Mögliche, um sich fit zu halten.

Soviel dazu, dass das Zeug sicher ist! Ich könnte kotzen!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Raecher_der_Erwerbslosen1

„Meine Tochter - die, von welcher ich weiter oben geschrieben habe, also die, wo die Krankenhausmitarbeiter sich nicht haben ...“

Optionen
Schmerzen im ganzen Körper, über 40° Fieber.

Das zählt mit zu den üblichen Impfreaktionen:

Diese Reaktionen sind Ausdruck der erwünschten Auseinandersetzung des Immunsystems
RKI 2017

Und bei medizinischem Personal würde ich eigentlich voraussetzen, dass das bekannt ist. Und ich würde mal behaupten, dass eine tatsächliche Erkrankung noch stärkere Immunreaktionen hervorrufen kann als eine Impfung…

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Borlander

„Das zählt mit zu den üblichen Impfreaktionen: Und bei medizinischem Personal würde ich eigentlich voraussetzen, dass ...“

Optionen
Und bei medizinischem Personal würde ich eigentlich voraussetzen, dass das bekannt ist.

Ist nur Scheiße, wenn die eigene Tochter betroffen ist und kurz vor dem Verrecken steht! Danke für die "tolle" Belehrung! Stirnrunzelnd

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ist nur Scheiße, wenn die eigene Tochter betroffen ist und kurz vor dem Verrecken steht! Danke für die tolle Belehrung!“

Optionen

Natürlich ist es blöd, wenn man dann selbst betroffen ist. Wünsche ich auch keinem. Noch weniger wünsche ich allerdings eine reale Erkrankung mit ggf. schweren Komplikationen.

Trotzdem ist das Auftreten solcher - ganz unabhängig vom Impfstoff - bekannten Effekte aber nun absolut keine Legitimation dafür, schon wieder zu versuchen Zweifel an der Sicherheit einer Impfung zu sähen.

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Borlander

„Natürlich ist es blöd, wenn man dann selbst betroffen ist. Wünsche ich auch keinem. Noch weniger wünsche ich allerdings ...“

Optionen

Ich würde mal gerne deine Reaktion sehen, wenn es dein Kind betreffen würde!

Aber ich gehe mal davon aus, dass du gar keine Kinder hast. Sonst würdest du nicht so einen Stuss schreiben!

EOD

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Raecher_der_Erwerbslosen1

„Meine Tochter - die, von welcher ich weiter oben geschrieben habe, also die, wo die Krankenhausmitarbeiter sich nicht haben ...“

Optionen

Deiner Tochter wünsche ich gute Besserung und alles Gute, jedenfalls drücke ich die Daumen!

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Knoeppken

„Deiner Tochter wünsche ich gute Besserung und alles Gute, jedenfalls drücke ich die Daumen! Gruß knoeppken“

Optionen

Danke Jörg. Nachdem sie sich ca. 24 Stunden nicht gemeldet hatte und ich sie auch nicht erreichen konnte, habe ich in der Klinik angerufen, wo sie arbeitet. Allerdings wussten die auch nichts, da meine Tochter momentan Urlaub hat. Du weißt ja, dass ich in Ostfriesland wohne - und meine Tochter arbeitet in einer Klinik im Allgäu, da ist nichts mit mal eben hinfahren oder vorbeischauen....

Vorhin hat sie sich aber gemeldet, ist alles wieder gut. Danke nochmals für die guten Wünsche.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Raecher_der_Erwerbslosen1

„Danke Jörg. Nachdem sie sich ca. 24 Stunden nicht gemeldet hatte und ich sie auch nicht erreichen konnte, habe ich in der ...“

Optionen
Vorhin hat sie sich aber gemeldet, ist alles wieder gut. Danke nochmals für die guten Wünsche.

Das ist ja prima und gern geschehen.

Ich habe selbst Söhne und Enkelkinder und kann durchaus nachvollziehen, wie man sich in so einem Fall fühlt und war richtig geschockt, als ich das von deiner Tochter las.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Danke Jörg. Nachdem sie sich ca. 24 Stunden nicht gemeldet hatte und ich sie auch nicht erreichen konnte, habe ich in der ...“

Optionen

Alter, ich dachte ich lese nicht richtig!

Beste Genesungswünsche für deine Tochter und manche sollten wirklich besser mal ihre Klappe halten..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Alter, ich dachte ich lese nicht richtig! Beste Genesungswünsche für deine Tochter und manche sollten wirklich besser mal ...“

Optionen

Moin Luttyy,

auch Dir ein Dankeschön für die guten Wünsche. Wie ich schon geschrieben habe: Mittlerweile geht es meiner Tochter wieder gut, hat alles überstanden. Gottseidank hat sie eine gute Kondition, macht viel Sport. Vor zwei Jahren hat sie noch einen Triathlon durchgezogen (Laufen, Schwimmen, Radfahren, kennst du ja sicher) und davor die Jahre hat sie mehrmals am Ossiloop teilgenommen, einmal "Von Leer bis ans Meer" und einmal in umgekehrter Richtung "Vom Meer bis nach Leer". Momentan fährt sie viel Ski mit ihrem Partner, der ist Bergführer und kennt sich da in den Alpen natürlich sehr gut aus. Demnächst wird geheiratet, da werde ich mich auch mal auf den Weg nach Bayern machen müssen...

Na ja, ich denke, dass ihr ihre gute Kondition viel geholfen hat und dass sie den Mist deswegen so gut weggesteckt hat. Kannst dir nicht vorstellen, wie froh ich bin!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Danke Jörg. Nachdem sie sich ca. 24 Stunden nicht gemeldet hatte und ich sie auch nicht erreichen konnte, habe ich in der ...“

Optionen
Vorhin hat sie sich aber gemeldet, ist alles wieder gut. Danke nochmals für die guten Wünsche.

Was gerne im Fernsehen bzw. in den Medien verschwiegen wird ist, dass es sich bei den Impfstoffen um bedingte Zulassungen handelt. Außerdem laufen zu den Impfungen noch Studien. 

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Alle geimpft, trotzdem infiziert“

Optionen

Die Impfung soll nur den Ausbruch der Krankheit verhindern. Sie verhindert aber nicht, dass man sich oder andere infiziert. Wenn Du heute geimpft wurdest kannst Du nicht erwarten, dass Du morgen schon Virenfrei bist oder Dir nie wieder Covid-Viren einfängst.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Raecher_der_Erwerbslosen1

„Alle geimpft, trotzdem infiziert“

Optionen

Die heftigen Reaktionen scheinen speziell beim Impfstoff von AstraZeneca häufiger aufzutreten.

Das macht die Sache zwar nicht unbedingt besser, zeigt aber, dass es keine allgemeinen Aussagen zu Infektion/Virenträger trotz Impfung oder einem speziellen Risiko bei den Impfstoffen für Covid-19 gibt.

https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/astrazeneca-impfreaktionen-nebenwirkungen-100.html

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/05_21.pdf?__blob=publicationFile

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
joseph3 fakiauso

„Die heftigen Reaktionen scheinen speziell beim Impfstoff von AstraZeneca häufiger aufzutreten. Das macht die Sache zwar ...“

Optionen

Eine "weitere Einzelmeldung" zu diesem Impfstoff:

http://aerztezeitung.de/Nachrichten/Klinik-stoppt-Corona-Impfung-nach-vielen-Krankmeldungen-417151.html

Gestern las ich von drei Krankenhäusern, in denen sich bis zur Hälfte des Personals nach der Impfung von AstraZeneca krank meldete. Zum Glück nichts Dramatisches, aber dennoch fehlt halt das Personal. An einer Einsatzstelle konnte der Betrieb nicht mehr aufrecht erhalten werden, weil zu viele gleichzeitig geimpft wurden.

Was mich mehr beunruhigt: Gestern Nacht wurde im Fernsehen ein Bericht gezeigt, wonach die Neuverschuldung aufgrund Corona in Deutschland eine Billion betragen soll, bis alle geimpft sind.
Bisher sind wir erst bei 2,2 Billionen (Stand 10.2020).

Wer buckelt, eckt nie an und wer kriecht, kann nicht stolpern.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso joseph3

„Eine weitere Einzelmeldung zu diesem Impfstoff: ...“

Optionen
Eine "weitere Einzelmeldung" zu diesem Impfstoff:


Steht bereits oben im Link von mir und die Impfungen werden jetzt gestaffelt, damit nicht etliche Mitarbeiter gleichzeitig daheim bleiben. Wenn die alle richtig erkranken, sieht es noch schlechter aus.

Was mich mehr beunruhigt: Gestern Nacht wurde im Fernsehen ein Bericht gezeigt, wonach die Neuverschuldung aufgrund Corona in Deutschland eine Billion betragen soll, bis alle geimpft sind. Bisher sind wir erst bei 2,2 Billionen (Stand 10.2020).


And so what?

Ist es Dein Geld oder glaubst Du, dass es ohne dieses Mehr an Schulden irgendwo im Sozialen oder anderen Bereichen mehr gegeben hätte? Dieses ganze System basiert auf Schulden und die "Rettung" der Banken 2008 erfolgte genauso mit Luftgeld, dass nur in irgendwelchen Bilanzen steht. Die "schwarze Null" ist sowieso auch nur eine Schimäre und besagt eigentlich nur, dass finanzpolitisch keine neuen Schulden gemacht werden dürfen. Bereits existierende werden deshalb auch nicht weniger und sollten die Zinsen irgendwann wieder steigen, dann sind die Zahlungen dafür viel höher als für die eigentlichen Schulden. Und das ist nur simple Mathematik, die durch dieses Hohlgequatsche einiger Politiker, Journalisten und "Experten" m.E. bewusst verschwiegen wird. Aber mit solchen Zahlen lässt sich dafür prima Suggestivangst verbreiten.

Aber "Deutschland" atmet ja auch auf, weil derzeit weniger Verkehr unterwegs ist und produktionsbedingt weniger Luft verschmutzt wird. Wenn C vorbei ist, ist das alles wieder Altpapier. Derzeit ist man sich selbst im seriösen Journalismus nicht zu blöd für so eine "Schlagzeile" genauso wie der Dummbratz, von Mutanten statt einer Mutation oder einem mutierten Virus zu sprechen...

Und zumindest in Bruchteilen kommt die Kohle immerhin einigen Bedürftigen zugute. Wäre es Dir lieber, wenn man denen das nicht zukommen lässt? Dann haben wir zwar ein paar Öre weniger Schulden, aber dafür noch mehr, die im ohnhin recht grossen sozialen Raster weiter nach unten fallen.

Gerade das wird doch ebenfalls immer wieder von den Corona-Kritikern als "Argument" gegen die Restriktionen angeführt wegen der potentiell zunehmenden Konkurse etcpp.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fakiauso

„Steht bereits oben im Link von mir und die Impfungen werden jetzt gestaffelt, damit nicht etliche Mitarbeiter gleichzeitig ...“

Optionen

In Indien gehen die Infektionen "dramatisch" zurück: https://www.tagesschau.de/ausland/corona-indien-139.html

...und die "Experten" wissen nicht, warum!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Raecher_der_Erwerbslosen1

„In Indien gehen die Infektionen dramatisch zurück: https://www.tagesschau.de/ausland/corona-indien-139.html ...und die ...“

Optionen
In Indien gehen die Infektionen "dramatisch" zurück


Dann fahren wir am besten alle dorthin, würde ich sagen;-)

...und die "Experten" wissen nicht, warum!


Das werden wir noch öfter erleben...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fakiauso

„Dann fahren wir am besten alle dorthin, würde ich sagen - Das werden wir noch öfter erleben...“

Optionen

Na ja, einige spezielle Experten haben doch von vornherein vermutet, dass das Virus in einem Labor gezüchtet wurde und dass da ein "Selbstzerstörungsmechanismus" eingebaut wurde, durch welchen sich das Teil dann nach einer gewissen Zeit in Wohlgefallen auflöst.

Vielleicht erleben wir diesen Effekt ja gerade in Indien.... Unentschlossen

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Na ja, einige spezielle Experten haben doch von vornherein vermutet, dass das Virus in einem Labor gezüchtet wurde und ...“

Optionen

Wie langweilig wäre es nur ohne diese Verschwörungstheoretiker. Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Raecher_der_Erwerbslosen1

„Na ja, einige spezielle Experten haben doch von vornherein vermutet, dass das Virus in einem Labor gezüchtet wurde und ...“

Optionen
Na ja, einige spezielle Experten haben doch von vornherein vermutet, dass das Virus in einem Labor gezüchtet wurde und dass da ein "Selbstzerstörungsmechanismus" eingebaut wurde, durch welchen sich das Teil dann nach einer gewissen Zeit in Wohlgefallen auflöst.


Und deswegen zerstört sich in Indien das Virus von selbst, während im Rest der Welt die pösen "Mutanten" unterwegs sind, um unter dem Radar die westliche Wirtschaft zu schädigen, während die des pösen China expandiert?

Das muss dann aber ein sehr cleveres Viruschen sein, wenn es sogar zwischen den nationalitäten unterscheiden kann oder die Chinesen fix mal ein Aerosol über die Grenze nach Indien werfen, damit sich das Zeugs dort verdünnisiert;-)

Ist zwar inzwischen alles schon sehr weit weg vom Ausgangsthema Impfen und Risiken davon, aber solange es da nichts wirklich Haltbares dazu gibt aus wenigstens ansatzweise sicheren Quellen, "glaube" ich erst mal gar nichts. Dazu kursiert derzeit ja wieder einiges und auch die Labortheorie wird derzeit wieder mehr diskutiert. Die dazu noch laufenden Untersuchungen in Wuhan haben da jedenfalls trotz des Blockierens durch China keine klaren Ergebnisse, tendieren aber zu der Annahme, dass dem nicht so ist.

https://www.dw.com/de/kritik-an-chinas-umgang-mit-who-mission/a-56562478

https://www.forschung-und-lehre.de/forschung/who-experten-halten-fledermaeuse-fuer-corona-ursprung-3474/

Und um es mit einem "Streichholzbriefchen" Umberto Ecos zur angeblich gefakten Mondlandung zu sagen, dass Schweigen der Gegenseite ist manchmal aussagekräftiger über die ganzen Verschwörungsszenarien als jede noch so beredte Darstellung ihrer Verteidiger! Wenn so etwas ansatzweise Substanz hätte, dann würde sich alles und alle ähnlich auf China stürzen wie derzeit bei jedem Pups auf Russland.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Na ja, einige spezielle Experten haben doch von vornherein vermutet, dass das Virus in einem Labor gezüchtet wurde und ...“

Optionen

Jenau und im Erdinneren (und nicht nur da!) leben natürlich auch Echsenmenschen!!!

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 Alpha13

„Jenau und im Erdinneren und nicht nur da! leben natürlich auch Echsenmenschen!!!“

Optionen

Echsenmenschen? Ich dachte da leben die Morlocks. Lachend

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 mumpel1

„Echsenmenschen? Ich dachte da leben die Morlocks.“

Optionen

Die Echsenmenschen leben viele Etagen tiefer...

bei Antwort benachrichtigen