Off Topic 19.933 Themen, 220.995 Beiträge

andy11 Michael Nickles

„Künstler liefert leere Bilder – für 70.000 Euro“

Optionen

Vielleicht ein Fall von geistiger Umnachtung. Oder war ich bei meinem

Großvater, der ein Kunstmaler war, nur ein schlechter Zuhörer. Andy

Wenn Frauen sich unterhalten, sitzt der Teufel in der Ecke und lernt. (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Michael Nickles

„Künstler liefert leere Bilder – für 70.000 Euro“

Optionen

Geil! Ich glaube, dass überschreitet die Grenze zur Aktionskunst. Geld

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Andreas42

„Geil! Ich glaube, dass überschreitet die Grenze zur Aktionskunst.“

Optionen

Kann es gar nicht, weil es keine Aktionskunst ist, sondern einfach nur Kunst. Das Ganze dürfte vor allem dem Museum mehr Werbung einbringen als das eigentliche Auftragswerk. Zur Aktionskunst wird es, wenn der Künstler Jens Haaning mit den 70K das hier macht:

https://www.youtube.com/watch?v=p5mNzOtm24I

Eine der großartigsten Kunstaktionen, die ich kenne.

Die Idee mit den leeren Bildern ist großartig. Das Museum soll dankbar sein, statt ideenloser 0815-Machwerke nun 2 echte Haanings ihr eigen nennen zu können. Ein Museum, das seine Künstler wegen sowas vor Gericht zerrt, sollte besser schließen.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 The Wasp

„Kann es gar nicht, weil es keine Aktionskunst ist, sondern einfach nur Kunst. Das Ganze dürfte vor allem dem Museum mehr ...“

Optionen

Entschuldige, dass ich nichts erbauliches zur theoretischen Kunstdiskussion beitragen werde.

Ich werde durch drei Einstellungen geprägt, was Kunst angeht.

Es gefällt mir oder nicht.

Wenn Kunst etwas mit Können zu tun hätte, würde es Könnst heißen. (Spruch eines meiner Kunst Lehrer)

Es ist bekloppt, also wird es Kunst sein.

Optinal: wenn sich was bewegt (der Künstler ist auf der Flucht), ist es Aktionskunst.

Grundsätzlich: das Leben ist nur eine Vorlage für Kabarettisten.

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Künstler liefert leere Bilder – für 70.000 Euro“

Optionen

Hab mir den Link mal durchgelesen. Scheint mir ein rechtes

"Künstlerarschloch" zu sein. Verzeiht mir, ich habe zu viel Kunst

und Schönes gesehen um das zu akzeptieren. Für mich nicht

der Rede wert. A

Wenn Frauen sich unterhalten, sitzt der Teufel in der Ecke und lernt. (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 andy11

„Hab mir den Link mal durchgelesen. Scheint mir ein rechtes Künstlerarschloch zu sein. Verzeiht mir, ich habe zu viel Kunst ...“

Optionen
Scheint mir ein rechtes "Künstlerarschloch" zu sein.

Wo steht denn in dem verlinkten Artikel, dass der Künstler eine rechte Gesinnung hat?

Und was qualifiziert ihn für Dich als A.?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 mawe2

„Wo steht denn in dem verlinkten Artikel, dass der Künstler eine rechte Gesinnung hat? Und was qualifiziert ihn für Dich ...“

Optionen
rechtes

Lern du mal Deutsch. In diesen Zusammenhang hat das

Wort "rechtes" nichts mit Politik zu tun. Es bedeutet "ein

wahres" oder "ein echtes".

Und was qualifiziert ihn für Dich als A.?

Nimmt die Kohle und liefert ein "Nichts". Wer da noch einen

positiven Gedanken heraus lesen kann, meinetwegen. Mein

Urteil steht. Andy

Wenn Frauen sich unterhalten, sitzt der Teufel in der Ecke und lernt. (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 andy11

„Lern du mal Deutsch. In diesen Zusammenhang hat das Wort rechtes nichts mit Politik zu tun. Es bedeutet ein wahres oder ...“

Optionen
Lern du mal Deutsch.

Hast Du schlecht gefrühstückt?

In diesen Zusammenhang hat das Wort "rechtes" nichts mit Politik zu tun.

Das sieht man dem Attribut, so wie Du es schreibst, aber nicht an.

Lerne Du mal Deutsch und lerne vor allem, Dich unmissverständlich auszudrücken!

Nimmt die Kohle und liefert ein "Nichts".

Und deswegen ist man ein A.??

In der Kunst werden noch viel größere Beträge für viel weniger Leistung genommen.
Sind das dann alles A.?

Wer da noch einen positiven Gedanken heraus lesen kann, meinetwegen.

Kunst wird immer individuell unterschiedlich betrachtet und bewertet. Das ist seit Jahrhunderten bekannt.

Aber deswegen ist nicht jeder Künstler ein A.!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 mawe2

„Hast Du schlecht gefrühstückt? Das sieht man dem Attribut, so wie Du es schreibst, aber nicht an. Lerne Du mal Deutsch ...“

Optionen
In der Kunst werden noch viel größere Beträge für viel weniger Leistung genommen.

Gib mal n Beispiel.

Kunst wird immer individuell unterschiedlich betrachtet und bewertet. Das ist seit Jahrhunderten bekannt.

Meine Betrachtung hab ich verkündet oder muss ich es für

dich nochmal vorkauen.

Zitat aus dem DUDEN:

"mittelhochdeutsch reht, ursprünglich = richtig

(vom Gebrauch der rechten Hand gesagt)"

Wenn Frauen sich unterhalten, sitzt der Teufel in der Ecke und lernt. (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 andy11

„Gib mal n Beispiel. Meine Betrachtung hab ich verkündet oder muss ich es für dich nochmal vorkauen. Zitat aus dem DUDEN: ...“

Optionen
Gib mal n Beispiel.

https://www.stern.de/kultur/kunst/ki-gemaelde-versteigert--unbekannter-kaeufer-zahlt-rekordpreis-8419326.html

Meine Betrachtung hab ich verkündet oder muss ich es für dich nochmal vorkauen.

Nein, musst Du nicht.

Trotzdem widerspreche ich Dir und sage:
Ein rechtes Arschloch ist der Künstler sicher nicht.

Und dann lassen wir es einfach gut sein.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend Michael Nickles

„Künstler liefert leere Bilder – für 70.000 Euro“

Optionen

Nun ja, Kunst hat eben verschiedene Geschmäcker. Und wenn jemand der Meinung ist, dafür 70k ausgeben zu wollen, bitteschön. Das wird auch häufig als Wertanlage gesehen. Da braucht man nur mal bei Sothebys etc. reinzuschauen, was da für Preise aufgerufen werden. Und oft denkt man sich dabei, sowas hat mein 4jähriger auch drauf.
Wie eben überall, Angebot und Nachfrage

Schönes Wochenende euch allen

Grüße ff

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fishermans-friend

„Nun ja, Kunst hat eben verschiedene Geschmäcker. Und wenn jemand der Meinung ist, dafür 70k ausgeben zu wollen, ...“

Optionen
Und wenn jemand der Meinung ist, dafür 70k ausgeben zu wollen, bitteschön. Das wird auch häufig als Wertanlage gesehen.

Und diese "Bilder" werden garantiert in absehbarer Zeit für ein Vielfaches dieser 70k versteigert werden. Der Künstler ist dann - wie so oft - derjenige, der das wenigste Geld damit verdient haben wird.

Und oft denkt man sich dabei, sowas hat mein 4jähriger auch drauf.

Leider beherrscht ein 4jähriger nicht die Kunst, seine Werke für solche Summen auf dem Kunstmarkt zu verkaufen. (Und seine Eltern meist auch nicht.)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp mawe2

„Und diese Bilder werden garantiert in absehbarer Zeit für ein Vielfaches dieser 70k versteigert werden. Der Künstler ist ...“

Optionen
Leider beherrscht ein 4jähriger nicht die Kunst, seine Werke für solche Summen auf dem Kunstmarkt zu verkaufen.

Muss er auch nicht, dafür gibt es Galerien und Kunsthändler. Das es sogar noch absurder geht, weiß man auch schon sehr lange:

https://de.wikipedia.org/wiki/Congo_(Schimpanse)

Der Wert eines Kunstwerks liegt im Auge des Betrachters. Der eine sieht in dem Künstler ein Genie, der andere nur einen Affen.

Ende
bei Antwort benachrichtigen