Off Topic 20.198 Themen, 224.201 Beiträge

Test Fritteuse FR 901

Anonym60 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Am Samstag habe ich mir eine Fritteuse zugelegt. Ich hätte nicht gedacht, dass das Gerät überhaupt etwas taugt, weil es knapp 15 Euro gekostet hat (real). Im Deckel ist sogar ein Aluminiumfilter den man reinigen kann. Man muss sich also keinen neuen Filter kaufen.

Ansicht vorne

Bedienfeld

Ansicht oben

Deckel innen

Scharnier

Im inneren ist eine Antihaftbeschichtung. Die Füllmenge für das Öl beträgt maximal 1 Liter. Den Korb kann man oben einhängen damit das Öl abtropft.

Innenansicht

Korb

Die Pommes sind gut gelungen und die Chicken Nuggets auch. Beides wurde gleichmäßig gebraten. Ich habe dünne und etwas dickere Pommes von der Tiefkühltheke gebraten. Beide waren am ende leider trocken. Da habe ich diese wohl etwas zu lange drin gelassen, aber verbrannt waren diese nicht. Bei den Chicken Nuggets dachte ich noch, dass die von innen feucht bleiben würden. Dies war aber nicht so.

dünne Pommes

dicke Pommes

Chicken Nuggets

Ein Thermostat ist auch eingebaut und die Kabellänge beträgt ca. einen Meter. Schlecht finde ich, dass hinten an dem Scharnier ein wenig Wasser herunterfließt, wenn man den Deckel öffnet. Das Wasser fließt dann nach unten. Den Schieberegler vom Bedienfeld muss ich leicht nach oben drücken damit dieser nicht in der Mitte stehen bleibt. Da drin ist ein Metallbügel. Das sind eben die Abstriche für den Preis. Mal sehen, ob Berliner mit dem Teil auch gelingen werden. Hat jemand vielleicht eine Heißluftfritteuse und kann berichten, ob die Teile etwas taugen?

Ansicht hinten

bei Antwort benachrichtigen
provinzler Anonym60 „Test Fritteuse FR 901“
Optionen

Hallo,

unsere Fritteuse steht auf dem Boden. Einfach weil man erst später schlauer wird wenn man diese ein paar mal bedient hat und dann das "Fett" entsorgen muß. Wohin damit? Bleibt nur die MülltonneStirnrunzelnd. Wenn schon Fritten dann eben im Backofen, wie auch bei vielen anderen Gerichten die man heutzutage meist auch im Ofen machen kann. Wesentlich gesünder und weniger Kalorien. Haben auch schon die Mikrowelle auf den Boden verdammtWeinend, konnte kein Veto einlegenUnentschlossen.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 provinzler „Hallo, unsere Fritteuse steht auf dem Boden. Einfach weil man erst später schlauer wird wenn man diese ein paar mal ...“
Optionen

Tiefkühlpommes im Backofen habe ich mal vor langer Zeit mal probiert. Das Ergebnis war nicht so toll. Fischstäbchen ebenfalls. Gut nun liegt es vielleicht daran das der Gasherd aus den 60er zu sein scheint. Aber geht auch ein Backofen für Berliner? Berliner werden doch in Öl gebraten falls ich micht nicht irre. Gelegentlich kaufe ich mir auch Hänchenbrust und gebe Paprikapulver hinzu und lasse es so einwirken. Später brate ich es. Früher habe ich immer eine Bratpfanne genommen. Da musste ich es aber immer wenden und bei einer Fritteuse spare ich mir dies.

Also bei mir befindet sich das Öl noch in der Fritteuse. Später werde ich es versuchen zu filtern. Ich gieße das Öl aus der Fritteuse in eine Schale, dann nehme ich einen Kaffeefilter und stecke diesen in einen Trichter. Das Öl kippe ich dann hinein.

Die andere alternative wäre ein kleiner Backofen. Da gibt es genügend zur Auswahl. Selbst Mikrowelle und Backofen Kobinationen gibt es.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Anonym60 „Tiefkühlpommes im Backofen habe ich mal vor langer Zeit mal probiert. Das Ergebnis war nicht so toll. Fischstäbchen ...“
Optionen

Ich habe mir vor ein paar Jahren mal dieses Modell gekauft: http://www.amazon.de/DeLonghi-28311-Rotofritteuse-Clean-System/dp/B002OHDBNU

Da braucht man nur die Hälfte an Fett - und der Geschmack der darin zubereiteten Sachen ist wesentlich besser als aus einer "normalen" Fritteuse.

bei Antwort benachrichtigen
provinzler gelöscht_84526 „Ich habe mir vor ein paar Jahren mal dieses Modell gekauft: ...“
Optionen

Hallo,

habe mir Deinen Link angesehen und werde da mal versuchen meine Frau zu überzeugen, ist wohl doch eine Technik die ich so nicht kannte. Es gab da aber schon eine neuere Version Deiner Fritteuse und die war sogar preiswerter.

MfG

bei Antwort benachrichtigen