Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.416 Themen, 79.813 Beiträge

WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend

JoJo! / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

mein WLAN meldet sich ab ca. 20:00 Uhr ab. Dann geht nur noch LAN.

Ich habe ein Qosmio X300-13E und zum Internet VDSL mit T-Homes Speedport W 721V.

Der Speedport kann unter Netzwerk/WLAN auf Betriebszustand: AUS/EIN/Zeitgesteuert eingestellt werden und steht auf EIN (wobei Zeitgesteuert auf 0-24 Uhr steht). Es sind KEINE Filterregeln eingestellt worden.

Der PC hat Windows 7 Home 64 Bit.Über Intel(R) WiFi Link 5100 AGN wird auch nachdem keine Verbindung zum bevorzugten Netzwerk mehr vorhanden ist immer noch angezeigt, dass es mit 54 Mbit/s verbunden ist und die Verbindungszeit wird noch gezählt, Medienstatus AKTIVIERT, IPv6-Konnektivität: Kein Internetzugriff, automatisch verbinden ist klar.

Noch Fragen dazu???

Wo ist das Problem? Der Speedport hängt 3,5 Meter entfernt an der Wand, Antenne nach oben und im selben Raum!

Habe ich irgend etwas übersehen?

Bin für alle Tipps aufgeschlossen!

Besten Dank schon mal vorab!

bei Antwort benachrichtigen
Unholy JoJo!

„WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen

mach einen Reset

Gruss

bei Antwort benachrichtigen
andy11 JoJo!

„WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen
AUS/EIN/Zeitgesteuert eingestellt werden und steht auf EIN

Warum schaltest du den Timer nicht aus? Alternativ mal eine Konkrete Zeitspanne einstellen. so
von 18 bis 23 Uhr oder auch nur eine Stunde. Nur um zu testen ob der Timer richtig funktioniert.
Dann ist ein Router-Reset vielleicht nicht nötig, alle Einstellungen sind dann weg. Gruß Andy
"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 JoJo!

„WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen

Nicht auszuschließen, dass in schöner Regelmäßigkeit ein Nachbar auf dem selben Funkkanal per WLAN ins Netz geht wie du.

Ändere diesen doch mal in den Einstellungen des Routers.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
JoJo!

Nachtrag zu: „WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen

Ich hab mal den Tipp von andy11 und shrek3 versucht und schalten den speedport zeitgesteuert zwischen 3:30 und 4:00 Uhr ab und habe den Kanal von 11 auf 8 gewechselt.
Mal sehen...

Vorab schonmal besten Dank.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 JoJo!

„Ich hab mal den Tipp von andy11 und shrek3 versucht und schalten den speedport...“

Optionen

Gibt es andere Geräte in deiner Nähe, die erst abends um 20 Uhr aktiv werden?

Weiterer Ansatz:
Eine Art zeitgesteuerte Kindersicherung auf dem Rechner.

Was dein Samsung-Notebook betrifft - ist dieses denn vor 20 Uhr in der Lage, per WLAN ins Internet zu gehen?

Auch noch eine Option:
Firmware-Update des Routers.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
JoJo! shrek3

„Gibt es andere Geräte in deiner Nähe, die erst abends um 20 Uhr aktiv werden?...“

Optionen

Einzige externe starke Störenquelle könnte der 282m hohe TELEMAX in ca. 1800m Entfernung sein. Der hat zwar viele Sender, auch Amateurfunkerrelais, aber wieso sollte der erst um diese Uhrzeit anfangen?
Kindersicherung sicherlich nicht, habe WIN7 erst vor kurzem ohne sowas aufgespielt.
Router hat die neuste Firmware.
Werde "fakiauso's" Tipps nachher mal ausprobieren und auch die Schutz-SW TrendMicro Internet Security Pro mal deaktivieren (ist auf beiden Rechnern drauf).
Beide Notebooks, also auch das Samsung kommen tagsüber problemlos per WLAN ins Netz, aber eben nachts nicht. Heute morgen gegen kurz nach 6:00 Uhr habe ich WLAN getestet, ohne Probleme.
Und ein starker Nachbar kann es sicherlich nicht sein, da das Samsung ca. 1/2m vom Speedport entfernt steht.

Router steht auf WPA/WPA2, da Samsung nur WPA kann, außerdem b/g Mixed.

So, muss erstmal wieder arbeiten...

bei Antwort benachrichtigen
JoJo!

Nachtrag zu: „WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen

So, außer Reset alles versucht (s.o.), aber WLAN ist schon wieder down. Das Notebook sagte, dass eine WLAN Verbindung noch bestehe, aber kein Internetzugriff. Nach Trennen und neu verbinden stellte es keine neue Verbindung her.
Router ausgestellt und neu gestartet, aber auch dort nichts neues. Die Lampe für WLAN leuchtet, aber die Verbindung ist nicht möglich.

Noch irgendwelche Vorschläge???

(Endspiel hoffentlich NL:BRD)

Dank für die geistige Mühe vorab,

JoJo

ZUSATZ: mir ist gerade eingefallen, das ich noch ein Samsung NB mit WLAN habe. Habe es gestartet und: KEINE VERBINDUNG! Also muss es am Speedport liegen!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso JoJo!

„So, außer Reset alles versucht s.o. , aber WLAN ist schon wieder down. Das...“

Optionen

Hallo

Wie ist denn Deine Verschlüsselung im Router eingestellt?
Rein auf WPA oder WPA2 oder läuft der Router im Mixed Mode WPA/WPA2, dann auf eine der beiden Methoden umstellen.
Klappt der Zugang nach dieser Zeit über Netzwerkkabel oder gibt es da auch Schwierigkeiten?

Ist die Firmware im Router aktuell, gelegentlich hilft auch ein Neuflash und anschließendes Neueinrichten.
Auf dem Notebook würde ich das TCP/IPv6 einmal durch Herausnehmen des Hakens bei TCP/IPv6 in den Eigenschaften der Netzwerkkarte abschalten.

http://www.netzwerktotal.de/netzwerkwindows7.htm

Das findest Du etwas weiter unten, da kannst Du auch gleich unter Allgemein nachsehen, ob DNS- und IP-Adresse auf automatisch beziehen steht.
Falls Du die Möglichkeit hast, kannst Du ach einmal eine Live-CD wie Ubuntu nehmen und damit versuchen, in Dein WLAN zu kommen.

Hast Du sonst noch eine Idee, was zufällig genau um diese Zeit Dein WLAN von außen stören könnte in Bezug auf Funkwellen o.ä.?

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 JoJo!

„WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen

Also eine äußere Störrung die jeden Tag exakt um diese Uhrzeit dein Wlan lahmlegt kann ich mir nicht vorstellen, auch Nachbarn auf gleichen Funkkanälen sollten diesen Effekt nicht erzielen. Als zeitgesteuerten Verursacher kann ich mir nur eine Kindersicherung oder Einstellung der verschiedenen Dienste im Router vorstellen, sicher mal deine Routerkonfiguration und stelle die Werkeseinstellung wieder her und konfiguriere mit den minimalsten Einstellungen neu, wenns nix bringt kannst du die alte Config ja wieder draufpacken.

bei Antwort benachrichtigen
macy JoJo!

„WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen

Ne, so ne Sörung gibts auch net!
Dein Provider denkt für dich nur mit!
Um 20 Uhr ist aus mit Internet, du sollst schlafen gehen, damit du nächsten Tag fit bist. Das ständige Pornogeglotze macht krank und müde, denk auch an deine Handgelenke wenn du deine Hände am nächsten Tag viel brauchst.^^

Dat liegt an deinem Router. Da muss ne Abschaltautomatik eingestellt sein. Ich kann das ja bei mir auch machen. Oder bei deinem Laptop ist was eingestellt?! Vllt sogar nen Virus, wer weiß, heutzutage ist das ja kein Problem.

bei Antwort benachrichtigen
JoJo!

Nachtrag zu: „WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen

Ich würde ja gerne alles testen, aber dazu benötige ich natürlich ERST den Ausfall um dann das Problem zu lösen.
20:10, noch online, aber wie lange noch...
20:40, trotz oder wegen Fußball noch immer online?
21:10, so ein Schei..., bin noch immer WLAN-online
21:40, schlechtes Fußballspiel aber gute WLAN-Verbindung!

Zwischenbilanz:
Keine automatische Abschaltung um... Uhr,
keine Pornogeglotzesperre,
keine Abendkindersicherung,
und ich: KEINE AHNUNG MEHR!

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 JoJo!

„Von wegen, WLAN macht ab....“

Optionen

Ist irgendein Nachbar denn heute abend nicht zu Hause gewesen und hat deshalb sein Störgerät nicht eingeschaltet?

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
JoJo! shrek3

„Ist irgendein Nachbar denn heute abend nicht zu Hause gewesen und hat deshalb...“

Optionen

Vielleicht liegt ja einer von Trauer geprägter betrunken unter seinem Sofa, der sonst um diese Uhrzeit online ist.
BTW, mein Nachbar, 1-Zimmer-Wohnung, Wand an Wand mit meinem Router, macht eine Ausbildung als Netzwerk...schlagmichtot.
Wehe wenn der eine aufgebohrte FRITZ-Box benutzt!
1. ist sie für eine 1-Zimmer Wohnung nicht nötig und
2. ist der Typ MEIN MIETER.
Ich werde mal schauen, ob ich auch morgen abend online bin und wenn nein, breche ich in meine eigene Wohnung ein und bring ihn um (nicht den Mieter, den Router natürlich)!

Zur Zeit bin ich weiter ratlos. Wie bereits angegeben, habe ich auf anraten WPA/WPA2 auf WPA2 umgestellt, den Kanal von 11 auf 8 geändert und von a/b/g auf nur g geändert.

Ich melde mich morgen abend wieder, wenn es etwas neues gibt...

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 JoJo!

„Vielleicht liegt ja einer von Trauer geprägter betrunken unter seinem Sofa, der...“

Optionen

Da heute das Halbfinalspiel lief, ist es gut möglich, dass derjenige mit anderen Dingen beschäftigt war als das Gerät einzuschalten, welches die WLAN-Verbindung beeinträchtigt.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
JoJo! shrek3

„Da heute das Halbfinalspiel lief, ist es gut möglich, dass derjenige mit...“

Optionen

Nachdem WLAN nun am 7.7. und 8.7. auch nachts lief hat es sich heute wieder kurz nach 20:00 Uhr abgeschaltet. Eine Verbindung zum bevorzugten Netzwerk kam weder automatisch zustande, noch war es man. möglich. Laut Notebookanzeige soll die Sendeleistung meines Routers aber max. sein. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist kein starkes WLAN hinzugekommen, habe mir die Netznamen aber vorsichtshalber aufgeschrieben.
Wieso ich mein DECT-Telefon gegestellt habe, weiß ich auch nicht!
Scheiß Technik!

bei Antwort benachrichtigen
JoJo!

Nachtrag zu: „Nachdem WLAN nun am 7.7. und 8.7. auch nachts lief hat es sich heute wieder kurz...“

Optionen

und jetzt geht WLAN wieder...

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 JoJo!

„und jetzt geht WLAN wieder...“

Optionen

Da wird entweder dein WLAN-Router oder deine WLAN-Netzwerkkarte Aussetzer haben.

Beginnen würde ich mit der Suche nach einem neueren Treiber für die WLAN-Netzwerkkarte.

Hilft das nicht weiter, würde ich testweise einen anderen Router oder WLAN-Stick ausprobieren.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso JoJo!

„und jetzt geht WLAN wieder...“

Optionen

Hallo

Nach einigem Suchen bin ich der Meinung, das es ein Problem des Routers ist:

http://foren.t-online.de/foren/read/service/hardware/speedport-700er-serie/w-lan-probleme-w721v,510,3581129,fid=33e641a.html

http://foren.t-online.de/foren/read/service/hardware/speedport-700er-serie/speedport-w721v-und-die-verbindungsprobleme,510,3975810,fid=84b72be.html

http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=121667&page=3

Ich sehe da nur noch die Chance, die Firmware noch einmal drüber zu flashen, neu einzurichten und so es dann immer noch nicht geht, erst einmal das Gerät zu tauschen oder den Router zu wechseln.
Es scheinen zwar eher Einzelfälle zu sein, aber vermutlich hast Du so ein vergurktes Gerät erwischt.

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
JoJo! fakiauso

„Hallo Nach einigem Suchen bin ich der Meinung, das es ein Problem des Routers...“

Optionen

Die Netzwerkkarte des Notebooks hat heute einen neueren Treiber bekommen.
Die Artikel habe ich gelesen und bin nicht gerade glücklich!
Werde die Firmware nochmals drüberbügeln und dann entweder auf einen Gerätetausch bestehen oder mir einen WLAN-n Accesspoint zulegen und den per LAN-Kabel an den W721V anschließen. Das dürfte das Problem dann doch auch lösen und auch noch schneller sein (und auch teurer, aber nervenschonender).

Besten Dank erstmal an alle!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso JoJo!

„Die Netzwerkkarte des Notebooks hat heute einen neueren Treiber bekommen. Die...“

Optionen

Guten Morgen

oder mir einen WLAN-n Accesspoint zulegen und den per LAN-Kabel an den W721V anschließen. Das dürfte das Problem dann doch auch lösen und auch noch schneller sein

Da rate ich eher zu einem Draft-N-Router und den Speedport als eiserne Reserve stehen lassen.
Selbst bei VDSL mit 50MBit ist eher DSL der limitierende Faktor als das Netzwerk, der 721 hat auch nur LAN mit 100MBit und bremst damit ein (theoretisches) 300er WLAN bereits wieder aus, selbst wenn die Sendeleistung nur ca. die Hälfte der möglichen Geschwindigkeit hergibt.
Einen echten (wiederum theoretischen) Vorteil hättest Du nur innerhalb des Netzwerks, aber nicht bei einem Einzelrechner.
Außerdem hast Du dann wieder zwei Kisten herumstehen.

fakiauso

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
kuhfkg1 JoJo!

„Die Netzwerkkarte des Notebooks hat heute einen neueren Treiber bekommen. Die...“

Optionen

Tach JoJo,

dein Speedport hat eine Ereignisanzeige. Dort wird protokolliert was vorgegangen ist. Es ist durchaus möglich, dass du zeitweise garkein DSL hast.

Tschau, kuhfkg1

Einer von 10 von 100000,ich hab Wegener, was brauch ich da noch Wagner
bei Antwort benachrichtigen
JoJo! kuhfkg1

„Tach JoJo, dein Speedport hat eine Ereignisanzeige. Dort wird protokolliert was...“

Optionen

Auszug aus "Status-Details / System-Meldungen":

06.07.10 20:34:38 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
06.07.10 20:34:49 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.159.125.194, DNS-Server: 217.0.43.1 und 217.0.43.193, Gateway: 87.186.224.108, Breitband-PoP: HNOX72-ths (R010)


07.07.10 20:34:50 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
07.07.10 20:34:51 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.159.116.202, DNS-Server: 217.0.43.1 und 217.0.43.193, Gateway: 87.186.224.108, Breitband-PoP: HNOX72-ths (R010)


08.07.10 20:34:51 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
08.07.10 20:34:52 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.159.113.112, DNS-Server: 217.0.43.1 und 217.0.43.193, Gateway: 87.186.224.108, Breitband-PoP: HNOX72-ths (R010)


09.07.10 20:34:52 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
09.07.10 20:34:54 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 93.200.210.244, DNS-Server: 217.0.43.1 und 217.0.43.193, Gateway: 87.186.224.108, Breitband-PoP: HNOX72-ths (R010)


10.07.10 20:34:53 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
10.07.10 20:34:54 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 87.159.127.154, DNS-Server: 217.0.43.1 und 217.0.43.193, Gateway: 87.186.224.108, Breitband-PoP: HNOX72-ths (R010)

Wenn jetzt noch einer weiß, wie ich den scheinbar automatischen Neustart immer um 20:34 verhindere oder die Zeit verstelle, wäre ich zufrieden. Ich habe nichts gefunden.

Er ist als immer online eingestellt und war um 15:21 Uhr genau 18:46 Std online. Sagt mir jetzt aber bitte nicht, dass ich am besten bis heute Nacht um 3.00 Uhr aufbleiben soll und dann den Speedport resetten soll, damit der dann zukünftig diesen auch um 3:00 Uhr durchführt.

Scheinbar hatte er danach immer wieder Probleme eine neue WLAN-Verbindung zu bekommen.

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 JoJo!

„Auszug aus Status-Details / System-Meldungen : 06.07.10 20:34:38...“

Optionen

Sieht ganz so aus, als ob die tägliche Zwangstrennung vom Internet bei dir abends stattfindet.

In den Routereinstellungen sollte man diesen Zeitpunkt auf einen anderen verlagern können - ich z.B. habe meinen Router so konfiguriert, dass er sich nachts um 4 Uhr neu ins Internet einwählt.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
kuhfkg1 JoJo!

„Auszug aus Status-Details / System-Meldungen : 06.07.10 20:34:38...“

Optionen

Tach nochmal JoJo,

deinen Klagen habe ich entnommen, dass dein Speedport im Zimmer, also gut zugänglich aufgestellt ist. Schalte ihn doch ab wenn du nicht surfst.
Bei mir ist das anders und daher schalte ich, weil so am bequemsten, meinen Router Speedport 701V grundsätzlich immer über eine Funksteckdose von Brennenstuhl aus wenn ich nicht TV over IP(T-Kom Entertain) sehe oder im Internet bin.
Warum soll ich einen Hotspot betreiben? Ich traue auch WAP 2 nicht, aber ein Router ohne Spannung ist unangreifbar.
Damit ist auch die einminütige Zwangsabschaltung vom Tisch!

Viel Erfolg, kuhfkg1

Einer von 10 von 100000,ich hab Wegener, was brauch ich da noch Wagner
bei Antwort benachrichtigen
Pu der Baer JoJo!

„WLAN macht ab ca. 20:00 Feierabend“

Optionen

Hallo,

bei mir ist es ähnlich: tagsüber kann ich meinen Laptop in Wohnzimmer stellen und problemlos per WLAN surfen, doch abends klappt es oft nicht mehr.

DIe Nachbarn sind zwar nicht exakt auf meiner Frequenz, aber sie haben dann gerne den nächsten Nachbarkanal belegt und auch dann geht da nichts mehr.

Das nur so zur Info
von einem Bären von geringem Verstand
PU

bei Antwort benachrichtigen