Nachhaltigkeit 140 Themen, 3.536 Beiträge

fakiauso Michael Nickles „Recht auf Reparatur für Elektronik im US-Bundesstaat New York verabschiedet“
Optionen

Dann dauert es ja nur noch 20 Jahre, bis das auch EU-Recht wird und weitere 20, bis die Hersteller die Teile nicht mehr zu Apothekenpreisen anbieten, Produkte generell reparaturfreundlich konstruieren und vorrätig haben;-)

Im Ernst - eine ähnliche Vorlage gibt es im Grunde schon, nur wird die eben meist durch die Hersteller so umgangen, dass Reparatur gleich Zerstören ist. Ähnlich wie bei den Smartphones, wo es ebenfalls ewig gedauert hat, bis man beim einheitlichen USB-Ladekabel angelangt ist und jetzt auf einmal wieder Akkus zum Auswechseln einbaut wie "früher".

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Xdata fakiauso „Dann dauert es ja nur noch 20 Jahre, bis das auch EU-Recht wird und weitere 20, bis die Hersteller die Teile nicht mehr zu ...“
Optionen

Ganz entschieden - ehe die EU aus dem A.... kommt,
ist unsere Sonne so groß bis die Erde oder sogar der Mars drin ist ..

Schon bis  allein in Deutschland  etwas Beschlossenes durch ist
ist die Ruhe auch der geduldigsten Menschen am Ende.

Geht es darum zu Kürzen oder zu Belasten
ist es fast immer instantan durch.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Xdata „Ganz entschieden - ehe die EU aus dem A.... kommt, ist unsere Sonne so groß bis die Erde oder sogar der Mars drin ist .. ...“
Optionen
Schon bis  allein in Deutschland  etwas Beschlossenes durch ist ist die Ruhe auch der geduldigsten Menschen am Ende. Geht es darum zu Kürzen oder zu Belasten ist es fast immer instantan durch.

Wie gut, dass hier niemand pauschale Vorurteile verbreitet! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Xdata mawe2 „Wie gut, dass hier niemand pauschale Vorurteile verbreitet! :-“
Optionen

Verlegen Unschuldig ..

Mal abwarten wie lange es dauert bis es  Gesetz  ist
an jeden Accu ohne Spezialwerzeug ranzukommen ..

Ohne technische pseudoaussagen als Ausrede das Gesetz zu umgehen.

Es gibt auch Ausnahmen wo zum Beispiel Energiesparen
nicht besonders Intelligent*
umgesetzt ist:

Habe einen aktuellen  kleinen Vollverstärker der sich nur scheinbar löblich
-- viel zu früh abschaltet.
-- aber (nicht aufweckbar) auf nicht soo niedrigen Standby schaltet, anstatt dann wenigstens richtig auszugehen.

Was das Gerät teilweise unbrauchbar macht,
da die Pausen bis es  in Standby geht zu kurz sind.

Zur Reparatur:

Bei den vielen E-Bikes soll
selbst bei teuren renommierten Herstellern
dieses Elektronikschrott sein falls der Accu hin ist.
Auch so sollen die Dinger nicht Umweltfreundlich sein. Anders als bei einigen Elektroautos.

Für die Preise gibt es  ein federleichtes  Carbonrad der High End Klasse
oder (preiswert)
was ich als Zweitrad habe -
ein akzeptabel schweres Eisenrad mit Lebenslanger Garantie auf Gabel und Rahmen.
für 130 Euro.

Die Anbauteile sind da  nur so so,
halten  aber für die Stadt wohl ein paar Jahre.

Gut finde ich die Umsetzung bei neuen Kaffemaschinen keine
Dauerheizungen mehr zu sein.

Du hast mit Vorurteil also in dem Fall schon  recht.
Dies ist immerhin ein positives Beispiel zugunsten der EU oder Deutschland.

* Meine alten Vollverstärker  von 1980 sind
--   alle kein diabolisch Energie verschwendendes Class A
--   produzieren aber doch ein wenig Wärme.

Aber laufen immer noch! Bis auf die leidigen Umschalter die
ab und zu mal  pro Kanal aussetzen.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Xdata „.. Mal abwarten wie lange es dauert bis es Gesetz ist an jeden Accu ohne Spezialwerzeug ranzukommen .. Ohne technische ...“
Optionen

Es ging um das Vorurteil

Geht es darum zu Kürzen oder zu Belasten ist es fast immer instantan durch.

Wer sowas schreibt, hat die letzten 2 Jahre komplett verschlafen...

bei Antwort benachrichtigen
Xdata mawe2 „Es ging um das Vorurteil Wer sowas schreibt, hat die letzten 2 Jahre komplett verschlafen...“
Optionen

Du kennst in deinem Umfeld keine ArbeitslosenÜberrascht

2 Jahre?

.. höchstens ein paar Monate, seit die neue Regierung dran istZwinkernd
gibt es ein paar Versprechen, die noch nicht alle in trockenen Tüchern sind ..

Vorher nur Lachhafte Erhöhungen die an Verarsche grenzen.

Was soll es da denn zu verschlafen geben ..
Sicher hat keiner 20 Jahre CDU Politik verschlafen,
die alles blockieren was mit einer Grundrente zu tun hat bei der
keiner mehr doch wieder zum Grundsicherungsamt rennen muss.

Selbst die zaghaften Versuche
der FDP* und Grünen für Verbesserungen werden ausgebremst.
Die SPD ist da leider nicht besser!
Auch bei den leidigen Bestrafungen durch die Hartz Ämter.

Die will anscheinend die gemeinen Minijobs am Leben halten.
Ob die FDP mit dem Bürgergeld durchkommt ist fraglich.
Bis das durch ist ist es viellecht nur wieder ein anderer Name für Hartz Gesetze
bzw. aufgeweicht.

Das Thema ist weit ab vom aktuellen Thread

und ist eine andere Geschichte .......

* Kaum zu glauben.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Xdata „Du kennst in deinem Umfeld keine Arbeitslosen 2 Jahre? .. höchstens ein paar Monate, seit die neue Regierung dran ist gibt ...“
Optionen
2 Jahre?

In der gesamten Corona-Zeit wurden mehrer Förderprogramm in kürzester Zeit aufgelegt.

Innerhalb von ein paar Wochen wurden Milliarden an Geldern locker gemacht. Instantan!

(Dass die Verwaltung streckenweise nicht hinterherkam, diese Gelder dann auch genau so schnell auszureichen, ist ein anderes Problem, zeigt aber  auch, wie schnell der Gesetzgeber damals agiert hat.)

bei Antwort benachrichtigen
Xdata mawe2 „In der gesamten Corona-Zeit wurden mehrer Förderprogramm in kürzester Zeit aufgelegt. Innerhalb von ein paar Wochen ...“
Optionen

Sorry  wegen meiner Überreaktion ..

Deine Info ist hilfreich - Danke.

Gut zu wissen wenn wenn schnell geht.

Du hast ja Recht
-- Die wirklich sinnvolle "Teilhabe am ersten Arbeitsmarkt*" habe ich völlig vergessen.
Ja, verschlafenUnschuldig, einige die ich kenne waren durchaus betroffen,
daher meine nicht objektiven Antworten.

*Eine Bekannte die vorher fast verzweifelt war ist richtig froh
  so etwas wie einen  richtigen Arbeitsplatz  zu haben.
  Obwohl es nur gefördert  ist. 16i oder so.
  Ungleich besser als Hartz 4

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata „Du kennst in deinem Umfeld keine Arbeitslosen 2 Jahre? .. höchstens ein paar Monate, seit die neue Regierung dran ist gibt ...“
Optionen
Ob die FDP mit dem Bürgergeld durchkommt ist fraglich. Bis das durch ist ist es viellecht nur wieder ein anderer Name für Hartz Gesetze bzw. aufgeweicht.

Das Bürgergeld selbst wird wieder nur ein anderer Name für das Hartz-Gesetz sein.

Oder glaubst du im Ernst, dass die FDP - gerade die (!) etwas für Bürger und nicht für die Wirtschaft tut??? Die waren doch schon immer die Klientel-Partei schlechthin (genauso wie die Grünen auch nur eine Klientel-Partei sind und genau dasselbe Klientel bedient, nämlich die "Besserverdiener").

Kann man locker an E-Autos festmachen, die garantiert nie billiger werden als jetzt (wo sie aus dem Steuersäckel auch der Verbrenner-Fahrer!) subventioniert werden. E-Autos werden also in Zukunft eher noch teurer werden, als sie es schon heute (und auch ohne Subventionen!) sind!

Wo die Reise hingeht, sieht man eindeutig an Mercedes, sie sich entschlossen haben, zukünftig ausschließlich das Luxussortiment bedienen zu wollen und sogar schon ab sofort grundsätzlich keine Rabatte mehr bei Autoverkäufen gewähren werden.

Persönliche Mobilität wird schon in naher Zukunft nur noch den Besserverdienern zugänglich sein.

Für die Masse bleibt dann nur noch der überfüllte ÖPVN (besonders schöööön in Pandemie-Zeiten - und da wird noch viel auf uns zukommen!), oder das Fahrradfahren (der Mittelstand kann sich dann wohl noch E-Bikes leisten). Die Durchschnitts-Rentner werden dann jeden Tag bei Wind und Wetter mit dem Radl lospedalen dürfen.

Na ja - ist ja auch im Sinne des Staates: Da wird dann für ein früheres Ableben gesorgt sein, was dann endlich die marode Rentenkasse entlasten könnte.... - Satire Ende....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Xdata winnigorny1 „Das Bürgergeld selbst wird wieder nur ein anderer Name für das Hartz-Gesetz sein. Oder glaubst du im Ernst, dass die FDP ...“
Optionen

Danke - dachte ich mir....

Die die vor ein paar Jahren in Rente gehen konnten
bekommen glaube ich mehr.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata „Danke - dachte ich mir.... Die die vor ein paar Jahren in Rente gehen konnten bekommen glaube ich mehr.“
Optionen
Die die vor ein paar Jahren in Rente gehen konnten bekommen glaube ich mehr.

Ja - die, die vor 2014 in Rente gingen schon Ende Juni. - Meiner Einer leider erst ab Ende Juli... Auch so ein netter, kleiner Spartrick.....

Aber egal - dafür muss der Staat mir die Kohle für den "Inflationsausgleich" zahlen. Bin zwar Rentner, aber immer noch unternehmerisch tätig mit einem zu versteuernden Einkommen. Da müssen die dann doch "leider" löhnen. Aber so ne Einmalzahlung gleicht die Inflation ja auch nicht mal im Ansatz aus.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 winnigorny1 „Ja - die, die vor 2014 in Rente gingen schon Ende Juni. - Meiner Einer leider erst ab Ende Juli... Auch so ein netter, ...“
Optionen
Ja - die, die vor 2014 in Rente gingen schon Ende Juni. - Meiner Einer leider erst ab Ende Juli... Auch so ein netter, kleiner Spartrick.....

Rente wird immer zum Juli erhöht, und die Erhöhung gibt es für alle erst zum Ende Juli.
 - Oder wie und was war da gemeint?

Das Geschrei von einer riesigen Rentenerhöhung ist ja auch nur für Leute, die nicht rechnen können.
Letztes Jahr wurden Renten nicht erhöht. Also fehlt ein ganzes Jahr mehr Rente, und die Erhöhung in diesem Jahr ist nicht mehr,  als es bei einer jährlichen Erhöhung in der Endsumme jetzt wäre.

Und die Geschichte mit Bürgergeld war ursprünglich auch ganz anders gedacht als eine Umbenennung von HartzIV. Das Wort ist aus verschiedenen Modellen für ein Bedingungsloses Grundeinkommen geklaut - weil es sich so lieb und harmlos anhört.

@Xdata

Sicher hat keiner 20 Jahre CDU Politik verschlafen,

Hartz IV wurde in aller Schärfe von dem SPD-Kanzler und seiner Mannschaft eingeführt.
Schröder und Agenda 2010.

Aber bleiben wir in der Diskussion lieber bei Nachhaltigkeit wie im Startthread.

Das ist für das Überleben des Planeten jetzt wirklich sehr wichtig!

Schönen Abend noch!
Anne

bei Antwort benachrichtigen
hjb Anne_21 „Rente wird immer zum Juli erhöht, und die Erhöhung gibt es für alle erst zum Ende Juli. - Oder wie und was war da ...“
Optionen
Das ist für das Überleben des Planeten jetzt wirklich sehr wichtig!

Der Planet wird auf jeden Fall überleben, egal, was passiert.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hjb „Der Planet wird auf jeden Fall überleben, egal, was passiert.“
Optionen
Der Planet wird auf jeden Fall überleben,

Man soll ja nichts beschreien, aber das befürchte ich auch...Unentschlossen
Na ja, ein paar Unwägbarkeiten halten dann doch noch einige Pazifik-Anrainer in Petto.

Übrigens fand ich den Bogen, von der Elektronik-Reparatur in NY, bis zur Rentenanpassung in Deutschland, bemerkenswert.
Immer wieder schön, wie da einer die Haken schlägt...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 hatterchen1 „Man soll ja nichts beschreien, aber das befürchte ich auch... Na ja, ein paar Unwägbarkeiten halten dann doch noch ...“
Optionen
den Bogen, von der Elektronik-Reparatur in NY, bis zur [..]

Ging schon beim dritten Beitrag los - ein Stichwort trieb die Beiträge ins Abseits.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata hatterchen1 „Man soll ja nichts beschreien, aber das befürchte ich auch... Na ja, ein paar Unwägbarkeiten halten dann doch noch ...“
Optionen

Ich bin der AbschweiferVerlegen rotwerd.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 hjb „Der Planet wird auf jeden Fall überleben, egal, was passiert.“
Optionen
Der Planet wird auf jeden Fall überleben

Na ja - ob das dann LEBEN des Planeten ist?

Geben wird es den Planeten auch noch ohne uns und das viele andere Leben drauf, soweit ist Dein Satz richtig.

bei Antwort benachrichtigen
hjb Anne_21 „Na ja - ob das dann LEBEN des Planeten ist? Geben wird es den Planeten auch noch ohne uns und das viele andere Leben ...“
Optionen
Geben wird es den Planeten auch noch ohne uns

Genau so habe ich das gemeint....

bei Antwort benachrichtigen
Xdata hjb „Der Planet wird auf jeden Fall überleben, egal, was passiert.“
Optionen

Der Erde selbst können die Menschen keinen Schaden zufügen!

Den darauf befindlichen Lebewesen schon.

Die Fetteste atomare Bombe würde,
im Marianengraben gezündet,
nicht mal eine Surferwelle erzeugen
-- wohl aber  viel radioaktives Material in den Ozean gelangen lassen.

Atomkraft ist da ungleich gemeiner.

Selbst wenn die Erde mal in der Sonne drin ist,
Strahlt da einiges noch Milliarden Jahre.

In dem roten Riesen der unsere Sonne dann ist
-- strahlt da noch etwas weiter.

Dennoch wäre es sinnvoll wenn Supermann
wie in in einem Comic oder Film
alle Atombomben in die Sonne schleudert.

Die haben nicht mal ansatzweise die
irre  lange Halbwertszeit einger Elemente für Reaktoren.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Anne_21 „Rente wird immer zum Juli erhöht, und die Erhöhung gibt es für alle erst zum Ende Juli. - Oder wie und was war da ...“
Optionen

Richtig,
essenziell wichtig sogar!

Meine Waschmaschine hat erst nach mehr als 40 Jahren Probleme gemacht
und ist durch eine neue ersetzt.

Das eco Programm ist aber eine Verschwendung
nicht nur von wertvoller Zeit.

Auch wenn Motoren nicht soo viel verbrauchen ist die
Dauer
solcher Programme
viel zu lange!


Bei der Dauer leiden auch die Motoren 
noch so hochwertiger Waschmaschinen
-- erst recht die Wäsche.

QuickPower ist da ungleich nachhaltiger
und
wohl nur im Gewerbebereich wird da Wäsche nicht ganz sauber.

Schon die Dauer
normaler
Wachprogramme ist schon fast grenzwertig.

Quick und <= 40Grad reicht nahezu immer.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Xdata „Richtig, essenziell wichtig sogar! Meine Waschmaschine hat erst nach mehr als 40 Jahren Probleme gemacht und ist durch eine ...“
Optionen

Prima Tips zu Waschmaschinen!

40 Jahre Dauer habe ich noch nicht geschafft, auch nicht bei kleiner Familie und nicht viel Wäsche.
Die momentan letzte Hatte nur um die 20 Jahre - dann Wasser zu heiß geworden und  es wurde nicht abgepumpt.

Bis zu Reparatur-wenn möglich- oder Neukauf nutze ich zum Teil den Waschsalon um die Ecke. Mit dem Waschergebnis bin ich zufrieden.
Und die Dinger scheinen recht sparsam zu sein: kurze Waschzeit und wie es aussieht brauchen die nicht so viel Wasser.
Bespiel bei 40-Grad-Wäsche 33 min Waschzeit. 

Das bleibt zu überlegen, ob noch mal eine Waschmaschine angeschafft wird.
Die Lösung ohne spart gewiss Ressourcen ein...

Womit wir wieder auf das Thema zurück kommen. Reparatur von Elektronik.

Aber alleine mache ich mich bestimmt nicht an die Fehlerbeseitigung bei der Elektronik in der Waschmaschine ran. 
Beschrieben wurde das schon im Internet.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Anne_21 „Prima Tips zu Waschmaschinen! 40 Jahre Dauer habe ich noch nicht geschafft, auch nicht bei kleiner Familie und nicht viel ...“
Optionen

Bei meiner hab ich den Neukauf lange verzögert ..
Die hat nur geschleudert wenn sie warm war.
Hab einige Zeit Wasser von der Fernwärme per Duschkopf eingefüllt -- etwas Tricky
aber sparsamer als die interne Heizung glaube ich.

War auf Dauer aber Keine Lösung.

Die, die die neue Miele geliefert haben,
sagten zu der alten gleich - "40jahre?" Lächelnd

Immerhin wurde angedeutet die wohl noch zu reparieren und zu
verkaufen.
Die haben da andere Möglichkeiten als ein Kunde der einen teuren Reparaturdienst  beauftragen muss.

Gut zu Wissen - man hängt ja doch an so einem soliden alten Teil.

Falls es nur ein Relais ist arbeitet die Vielleicht sogar
für wenig Geld irgendwo noch ein paar Jahre.

Bei billigen Maschinen lohnt eine Reparatur allein wegen des hohen Energieverbrauchs nicht. Von den Minderwertigen Teilen mal abgesehen.

Gut ist es bei neuen Kaffemaschinen die nach kurzer Zeit ausgehen.
Auch für  den Magen!
Aufgeheizter Kaffe ist nicht nur eklig sondern auch wenig Magenfreundlich.

Nochmal(!) zu E-Bikes:

Die sollen wohl nicht nachhaltig sein da auch bei Markenfirmen,
wenn der Accu hin ist das ganze Fahrad betroffen ist.

Der Preis ist richtig hoch.

Wer so viel Geld investiert sollte eher ein Carbonrad nehmen
Wer wenig Geld hat ein Eisenrad mit
lebenslanger Garantie auf Gabel und Rahmen für
nur 100 bis 150 Euro.
Gibt es wirklich, die Anbauteile sind billig* aber für < 15 Km in der Stadt
für ein paar Jahre akzeptabel

* Nur 6 Gänge oder Single Speed Eingangräder.

In Berlin werden wohl auch von der Polizei freigegebene (geknackte)
Alträder repariert und (durch Behörden getestet)  zum Verkauf angeboten.

bei Antwort benachrichtigen
Arctophylax Michael Nickles „Recht auf Reparatur für Elektronik im US-Bundesstaat New York verabschiedet“
Optionen

Ich hab gelesen:

iPhone-Reparatur: Wenn Apple zwei schwere Werkzeugkoffer schickt

Apple scheint das bewusst maximal abschreckend zu machen, damit es möglichst keiner nutzt...!

Besonders spannend fand ich:

Doch das Frustrierendste sei gewesen, dass sein iPhone die Ersatzbatterie nicht als Original-Apple-Ersatzteil erkannt habe. Demnach musste man erst eine externe Logistikfirma kontaktieren, damit sie das Teil validiert. Das aber kann sie offenbar nur tun, wenn man ihr den Fernzugriff auf das iPhone erlaubt. Für Hollister erübrigt sich damit einer der Hauptgründe für die Reparatur zu Hause: die Kontrolle über das eigene Gerät.
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles „Recht auf Reparatur für Elektronik im US-Bundesstaat New York verabschiedet“
Optionen

Nachhaltigkeit fängt bei der Garantie an. Wer nur 2 Jahre gewährt, dem geht die Umwelt am Arsch vorbei. Zudem muss die Politik endlich wieder mehr auf Normen achten und sie einfordern. Es gibt nur ein paar Batteriegrößen, aber bei den Akkus machen die Hersteller, was sie wollen. Das muss aufhören!

Endlich hat man sich mal auf einen einheitlichen Ladeanschluss geeinigt: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/faq-ladekabel-einheitlich-101.html

So einfach kann es sein, wenn der politische Wille da ist. Vor allem zeigt das Beispiel eindrucksvoll, dass der Markt überhaupt nichts regelt, sondern die Verbraucher in ein Chaos stürzt, das nur den Herstellern nützt.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp „Nachhaltigkeit fängt bei der Garantie an. Wer nur 2 Jahre gewährt, dem geht die Umwelt am Arsch vorbei. Zudem muss die ...“
Optionen
Vor allem zeigt das Beispiel eindrucksvoll, dass der Markt überhaupt nichts regelt, sondern die Verbraucher in ein Chaos stürzt, das nur den Herstellern nützt.

So ist es. Aber genau genommen zeigt der 2. Teil des Satzes, dass der Markt doch etwas regelt: Nämlich alles - alles zum Nutzen der Hersteller und Vertreiber.

Übrigens regelt der Kapitalismus sich auch selbst. Er schafft seine eigenen Grundbedingungen und damit sich selbst ab.

Denn eine der Grundbedingungen für einen funktionierenden Kapitalismus und damit auch einen funktionierenden Markt ist die frei Konkurrenz!

Und die schafft der Kapitalismus im Laufe der Zeit durch den Zwang zur Umsatzsteigerung (auch ein inhärentes Gesetz desselben!) selbst ab. Die Tendenzen zur Monopolbildung sind damit auch inhärent und wir können es seit langem sehr schön beobachten, wie der der Trend zum Oligopol und Monopol langsam in den Galapp verfällt (siehe Amazon und Co:).

Da ist dann nichts mehr mit freier Konkurrenz und dann regelt der Markt eben gar nichts mehr und das merken wir grad immer stärker.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles „Recht auf Reparatur für Elektronik im US-Bundesstaat New York verabschiedet“
Optionen
Recht auf Reparatur für Elektronik

Donnerwetter! - Nach Pandemie und Ausbruch des Ukraine-Krieges, der Inflation und des wachsenden Hungers in der Welt und der steigenden Wasserknappheit dachte ich schon, es gäbe sie nicht mehr: Die "gute" Nachricht.

Schön zu lesen, dass es nun doch mal endlich wieder eine davon gibt....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen