Multimedia 2.572 Themen, 14.455 Beiträge

Nur Audiodateien von DVD auf CD kopieren

Wolfgang Schinnerl / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute, ich möchte gerne von einer DVD (Film) nur die Audiodateien also den Ton auf eine CD brennen. Kann mir jemand sagen, wie das funktioniert (mit welchem Programm)? Herzlichen dank im Voraus

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Wolfgang Schinnerl

„Nur Audiodateien von DVD auf CD kopieren“

Optionen

mit beSweet zum beispiel ist direktes umwandeln Mpegaudio in audiocdwav möglich.
oder mit adobe audition kannst du die 48khz audiosignale des dvdtons einlesen, bearbeiten und dann im format deiner wahl wieder abspeichern (hier:44khz16bitstereo)

bei Antwort benachrichtigen
Marwoj Mario32

„mit beSweet zum beispiel ist direktes umwandeln Mpegaudio in audiocdwav...“

Optionen

noch als Info Mario,
BeSweet kann auch mit AC3 umgehen, aber zuerst mussen die Daten aus der Platte rausgefiltert werden.
Audition ist natürlich suppi, macht alles automatisch. Da kommt sogar WaveLab nicht mit.
Auch die nicht "machbare" Sachen schaft oft problemlos. Aber nicht immer...:)
---
cz marwoj

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
Marwoj Wolfgang Schinnerl

„Nur Audiodateien von DVD auf CD kopieren“

Optionen

Suche nach VOBedit.
Geht relativ einfach.
---
cz marwoj

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
rocknwolf Wolfgang Schinnerl

„Nur Audiodateien von DVD auf CD kopieren“

Optionen

Moin,


==> hab mal gegoogelt

Gruß r.vv

bei Antwort benachrichtigen
Marwoj rocknwolf

„DVD Audio Extractor !“

Optionen

Toole Menge, die da sichtbar wird.:)
Die meisten Progs lesen allerdings CDs bzw. Video Dateien, aber keine VOBs.

Um kurz zu fassen, meinst du bestimmt den DVD Audio Ripper von Xilisoft, oder? Falls ja, dann öffnet sich die Welt. :)
---
cz marwoj

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
rocknwolf Marwoj

„DVD Audio Extractor !“

Optionen

ich meinte den "DVD Audio Extractor", der funzt 30 Tage wunderbar ( Shareware) der frisst alle DVD's, auch kopiergeschuetzte ;-)

Gruß r.vv

bei Antwort benachrichtigen
Marwoj rocknwolf

„DVD Audio Extractor !“

Optionen

;)
--
cz marwoj

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
Wolfgang Schinnerl

Nachtrag zu: „Nur Audiodateien von DVD auf CD kopieren“

Optionen

Hallo Leute,
herzlichen Dank für Eure Supertipps. Hat bis jetzt alles gefunkt.
Extra Dank an mario32,marwoj und rocknwolf. Finde es super, dass es in der heutigen Zeit immer noch Leute gibt, die anderen helfen.

Habe zwar noch Problme mit der Größe der Wav Dateien aber das wird schon. Irgendwie werde ich die schon noch komprimieren. Mp3 geht leider nicht. da mein Cd Player mp3 nicht kann. Hab auch schon probiert über den Windows Audio recorder mit 44 khz, 16 bit und mono abzuspeichern. Die Dateien werden zwar um die Hälfte kleiner, ( die Audiodatei eines ganzen Films mit 90 Minuten hat dann ca. 450 MB)aber Nero will keine Audio CD brennen (hab überbrennen aktiviert)denn er sagt 90 Minuten ist zu viel, obwohl die Datenmenge von 450 MB locker auf eine normale CD passen würde. EIne Daten CD brennt er zwar, aber dafür kann diese CD wieder mein CD Player nicht lese. Es ist ein Jammer. Wenn jemand vielleicht doch ne Idee hätte, wie man dieses Problem löst wäre ich dankbar.
Gruß an alle.

bei Antwort benachrichtigen
Marwoj Wolfgang Schinnerl

„Hallo Leute, herzlichen Dank für Eure Supertipps. Hat bis jetzt alles gefunkt....“

Optionen

Hallo,
hier kann dir vielleicht ein Audioeditor helfen, um die Dateien entsprechend zu kurzen.
Probiere mit Audacity, ist free und für deine Zwecke reicht es.
Nero verfügt auch ein Editor, würde auch gehen.
Ich blicke zwar jetzt nicht durch, warum 450Mb WAV Dateien nicht passen.
Der Audioeditor sagt dir vielleicht mehr dazu.
---
cz marwoj

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Marwoj

„Hallo, hier kann dir vielleicht ein Audioeditor helfen, um die Dateien...“

Optionen

"Ich blicke zwar jetzt nicht durch, warum 450Mb WAVbild Dateien nicht passen."


Vermutlich deshalb weil hier der verbreitete Trugschluß im zusammenhang mit Spieldauer der Musik und Dateimenge wieder zuschlägt.

auf eine normale (audio) CD geht entweder die "menge" 80 minuten oder die "menge" 700MB

Die Zeitangabe ist aber nicht wirklich real, sondern bezeichnet ebenfalls nur eine menge in der größenordnung MB bezogen auf die audiodatenmenge die eine Datei in CD qualität hat = 44100Hz x 16bit x 2(stereo)
Wenn du nun eine (Ton)datei hast die 450MB groß ist(egal wieviel minuten spielzeit an tönen da drin sind!), ist in dieser datei aber die musik nicht im genannten AudioCD Format dann kann es eben sein das diese Datei wenn sie auf AudioCD format von nero umgerechent wird eben doch mehr als 450MB als Musik auf CD belegt.
Du hast hier Mono, da CD's stereo sind verdoppelt nero die Datenmenge die er brennen muß.
900 MB auf einen 700MB Rohling geht leider absolut nicht.

Hoffe das war verständlich, mit dem unterschied zwischen spieldauer und datenmenge je nach dateiformat. In irgend ner zeitschrift war mal ne schön bebilderte Erläuterung dieser Zusammenhänge finde die PDF nur grad nicht

bei Antwort benachrichtigen
Wolfgang Schinnerl Mario32

„ Ich blicke zwar jetzt nicht durch, warum 450Mb WAVbild Dateien nicht passen....“

Optionen

Also deine Erklärung ist gut und einleuchtend.
Das Problem war für mich unverständlich, dass nero (auch andere brenner) zwar eine daten cd mit 450mb ohne probleme brennt, die wiederum der cd player nicht will, andererseits beim versuch eine audio cd zu brennen die zeitleiste bei nero ca. 85 minuten anzeigt und damit war schluss auf eine 700mb cd zu brennen. Hab auch schon eine 800mb und sogar eine 870mb(99minuten) probiert, geht aber auch nicht, da der brenner trotzdem nur 700mb erkennt.

Der Audacity von marwoj war zwar ein guter tip und hat samt aller plugins gut gefunkt, aber komprimieren konnte ich die wav dateien nicht wirklich.

Mein resume für mich ist jetzt, entweder ich kaufe mir einen mp3 player oder einen anderen brenner für meinen pc.
Dann kann ich meine filmaudiodateien ohne probleme auf cd´s brennen.
Hab jedenfalls wieder ne menge dazugelernt, man lernt eben nie aus.

Nochmals herzlichen dank an euch alle für eure mühe und tipps

bin übrigens das erste mal in so einem forum und war angenehm überrascht
Beste grüße

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Wolfgang Schinnerl

„Also deine Erklärung ist gut und einleuchtend. Das Problem war für mich...“

Optionen

hallo wolfgang

du brauchst dir eher keinen neuen brenner kaufen. Kauf lieber einen mp3 fähigen CD/DVDplayer. ;-)


"aber komprimieren konnte ich die wav dateien nicht wirklich."


Da wirst du auch nicht viel komprimieren können bei "normalem audio" (genauer: nichts!) wenn es auf eine normale AudioCD soll.
ist halt der CDstandard das problem.
mit audiacity solltest du auch (vermutlich) nicht versuchen zu komprimieren sondern eben die Menge zu schneiden auf 80 minuten gesamtlaufzeit.


"bin übrigens das erste mal in so einem forum und war angenehm überrascht "

Wir können auch anders ... ;-)

bei Antwort benachrichtigen